Eskisehirspor - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Wintervorbereitung 2010/2011" wurde erstellt von Werderfan78, 9. Januar 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Zwar aus der Bild aber ein wenig Wahrheit wird dabei sein.

    Eskisehirspors Volkan Yaman (3 Länderspiele für die Türkei) geschockt: „Ich bin überrascht, wie schlecht Werder ist. Viele haben sich aufgegeben, die haben keine Hoffnung mehr. Da fehlte der Teamgeist, die sprechen überhaupt nicht miteinander.“

    Bezeichnend für den nicht vorhandenen Gemeinschaftsgeist: Werder legte das Training für nicht nominierte Spieler so, dass sie zu den Tests reisen können.

    Doch niemand nahm die zehnminütige Busfahrt auf sich. Noch trauriger: Kein einziger Spieler besuchte Fitness-Trainer Benjamin Kugel (Kollaps) im Krankenhaus...

    Werder ein grünweißer Trümmerhaufen. Und das wird sich wohl so schnell nicht ändern. Bis auf einen Innenverteidiger ist kein Neuer zu erwarten. Allofs: „Wir hätten gar nicht die Möglichkeit zu einer kompletten Umwälzung. Aber das wollen wir auch nicht. Es wird eine schwierige Saison!“

    Echt traurig, vor allem die sache mit Kugel:(
     
  2. OMG - nochrealitätsfremder gehts nicht mehr!
     
  3. So kenne ich Werder nicht. Echt schade wie sich das entwickelt hat. Das tut einem im Herz weh. Traurig, aber wahr.
     
  4. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Am Wochenende gegen Duisburg dachte ich guck mal in den Videotext,mal gucken was die Jungs so machen.Und während die Suche der Seite begann,dachte ich nur an "Werder blamiert sich"
    1:4 war ja zu erwarten,dann aber gegen ein Nobody für Werderverhältnisse,eine B-Elf gegen Werders Beste 1:3!
    Mir reichts so langsam mit Kats,das ist einfach unglaublich beschämend!
     
  5. Das sehe ich genau so. Habe ich aber nach dem Lautern-Spiel schon mehrfach geäussert.
     
  6. So - nachdem ich die Entwicklung hier schon länger verfolgt habe, habe ich mich mal kurzerhand angemeldet um meinen "Senf" dazuzugeben:

    Irgendwie bedrückt es mich schon sehr, wie hier alle langsam aber sicher in Panik verfallen. :confused:
    Wie soll das Team mehr Sicherheit reinbekommen, wenn alles in Grund und Boden gestampft wird. Na klar ist jeder frustriert aber es hilft doch alles nichts. Man sollte mal auf dem Teppich bleiben. Es wurden 2 Testspiele verloren, na und? Kann passieren...
    Wer gibt uns denn die Garantie, dass wir gegen Hoffenheim besser spielen würden, wenn wir den MSV und diese türkische Truppe vom Platz gehauen hätten?! Ich glaube dann würde man die Situation wieder total fasch einschätzen! Hat man ja bei den Rückrundenstarts zuletzt nach guter Vorbereitung gesehen...
    Es ist momentan so wie es ist und ich denke auch, dass es in der Rückrunde ums nackte Überleben geht und man sich irgendwie von Spiel zu Spiel durchhangeln muss. Wunderdinge sind leider nicht zu erwarten. Trotz aller Probleme ist der Abstieg für mich kein Thema. Wir werden noch einige Punkte holen. Vor allem denke ich da an die Heimspiele gegen die sog. "Top-Teams".Traditionell sehen wir da meist besser aus. Die einzige Konstante bei Werder in den letzten Jahren ist doch die Unkonstanz. Ich konnte jedenfalls in den letzten 12-18 Monaten nicht ins Stadion gehen und mit Sicherheit sagen: Heute holen wir zu 90% die 3 Punkte! Das war vor 3 Jahren anders...Bei der Mannschaft heute spielt halt auch immer die Tagesform und, vor allem, die Einstellung des Gegners ne Rolle. Richtige Dominanz wie zu Micoud und Diego-Zeiten hat es doch mit Ozil auch schon nicht mehr gegeben.
    Ich glaube auch nicht unbedingt das es bei den meisten an mangelnder Einstellung liegt, sondern es fehlt ganz einfach die QUALITÄT das Spiel zu machen dem Spiel seinen "Stempel aufzudrücken" (zu alt, zu langsam, teilweise technisch und taktisch nicht erstligareif, von den Ecken, die in der 2. Kreisklasse aus eigener Erfahrung wirklich gefährlicher getreten werden ganz zu schweigen, usw.). Und an der Stelle kommen TS und KA ins Spiel. Irgendwo wurden da in den letzten 3 Jahren trotz großer Umbruchsankündigungen immer dieselben Fehler gemacht, "verdiente" Spieler wurden durchgeschleppt, das Team in der Breite nicht gut genug verstärkt, auf ausländische "NoNames" gesetzt die floppten und dadurch fehlt es quasi an einem richtigen Konkurrenzkampf, so dass es so aussieht, als ob nur satte und lustlose Profis auf dem Platz stehen. Meine Beobachtung ist eher, dass es schleichend zu einem regelrechten Qualitätsverlust gekommen ist in allen Bereichen. Wenn andere Mannschaften dagegen an Qualität zulegen ist das natürlich doppelt bitter.
    Auch wenn ich z.B. sehe, dass ein TF, ein AH, ein MS mach 30 Minuten den Anschein erwecken, als ob Sie in ein Sauerstoffzelt gehören, stell ich mir auch die Frage nach den Trainingsmethoden und nach der medizinischen Abteilung... Irgendwie kann es ja auch nicht sein, dass Werder seit Jahren mit einer überdurchschnittlichen Verletztenquote zu kämpfen hat (vor allem Muskelverletzungen)! Dann kann man sich es entweder einfach machen und von Pech und Doppelbelastung sprechen oder man zieht evtl. auch andere Gründe in Betracht... Aber bei diesem Thema steckt man halt zu wenig drin in der Materie...Wir können halt nur immer das Ergebnis auf dem Platz bewerten!

    Jedenfalls möchte ich nur an alle appellieren: Ruhe bewahren und Samstag abwarten und die Jungs unterstützen! Hoffenheim macht im Moment auch keine einfache Phase durch! Läuft das Spiel in unsere Richtung ist doch dieser Grottenkick von Belek Schnee von gestern!

    Grün-Weiß 4ever!:svw_schal:
     
  7. Die verkorkste Vorbereitung hat doch auch etwas gutes: in den letzten Tagen haben sich überproportional viele (aktive) User neu angemeldet und selbst verschollene User wie Frosta tauchen wieder auf. :dance:
     
  8. Eigentlich bin ich auch bisher immer nur ein stiller Mitleser aber langjähriger Fan (seit 23 Jahren mittlerweile), aber so langsam treibt einem echt die Angst um.

    Wenn man den Meldungen glauben darf hat diese türkische Mannschaft, die nur Insider kennen, sogar 5 Stammspieler geschont. Und das muss ich sagen ist wirklich erschreckend.

    Ich hoffe wirklich, dass die Mannschaft in der Rückründe es wenigstens schafft zu kämpfen. Mehr möchte ich erstmal nicht, ich will nur ein Willen sehen. Und dann kommt sicherlich auch der eine oder andere dreckige Sieg zu Stande um die Klasse zu halten.

    Und ich hoffe dann nach dieser Saison, dass es wie nach 1999, wo wir ja auch nur knapp nicht abgestiegen sind, ein großer Umbruch mit jungen und hungrigen Spielern anfängt, die sich meinetwegen erst 1 und 2 Jahre einspielen und punktuell verstärkt werden und dann wieder attraktiven Fussball zeigen bzw. eine klare Linie zeigen und sich nicht ein Spiel der anderen Mannschaften aufzwängen lässt.

    Wenn dann noch ein UEFA-Cup Platz wieder bei rausspringt okay, aber ich möchte keine zusammengekaufte Mannschaft sehen, die kein Herz hat! Bayern Fan kann jeder sein! Werder Fan ist man mit Herz und Seele!

    Hoffe das wir alle (Spieler, Trainer/Team und wir Fans) die Rückrunde so gut es geht zu Ende bringen und uns auf eine Neue Saison freuen dürfen.

    Grün-Weiße Grüsse aus der Schwarz-Gelben Stadt!
    :svw_schal:
     
  9. Dem kann ich weitesgehend zustimmen :tnx:
     
  10. Und wo ist jetzt das Gute? :D
     
  11. Gute Action im Forum. Durch die zu erwartende Blockbildung (Beispiel: Pro-Schaaf versus Contra-Schaaf) werden in Zukunft Niederlagen in der Nachbetrachtung noch spannender. ;-p
     
  12. Habt Ihr schonmal überlegt, dass dieser Leserbrief höchst wahrscheinlich ironisch gemeint ist...?
     
  13. Richtig, wäre das alles, was in den vergangenen Monaten passiert wäre, würde hier auch sicher nicht eine solche Unruhe herrschen....:rolleyes:
     
  14. Ja kann man, aber du kannst dir auch einfach mal vorstellen wie das aussieht, wenn ein kleiner 8 jähriger Junge einen 25 jahre alten Fitnessbudenbesiter schubst und er zurück schubst.
    Mehr war da nicht.
     
  15. Hab es mir gerade mal anegschaut. Pele hätte rot sehen müssen, Punkt. Erst tretet er Bargfrede von hinten fies in die Beine, dann schubst er Marin (was schon ein halbes Schlagen war und seine Hände waren an Marins Gesicht). Sowas ist eine Tätlichkeit, egal wie leicht Marin ist. Allgemein sollte man nun mal Umdenken was das Winterlager angeht. Jahr für Jahr verpfeiffen einen die Schiris. Das 0:1 sah nach Abseits aus, das 0:3 sah aus wie ein Foul an Mertesacker. Schon gegen Trabzon wurden wir verarscht, wobei es wiederrum auch ein gutes Training ist, in der BuLi werden wir ja auch oft verpfiffen.


    Was man sehen konnte anhand der Zusammenfassung ist zumindest, dass sie es immer wieder versucht haben und letztendlich dann das Tor geschossen haben. Da muss aber weit mehr kommen gegen Hoffe.
     
  16. Klar muss man alles im Zusammenhang sehen, aber Testspiele sind nun mal Testspiele und Samstag ist was ganz anderes!
    Ich kann die immer gleiche Leier von KA und TS auch nicht mehr hören: "Man hat sich vor der Winterpause, vor dem Spiel, nach dem Spiel usw. "soviel" vorgenommen und konnte die Dinge aber nicht umsetzen usw...", aber was bleibt ihnen übrig. KA und TS sagen auch das in Belek gut trainiert wurde und eine gute Stimmung herrscht und das will ich gerne glauben - aber nochmal: Fussballerisch fehlt es z. Zt. einfach an Qualität. Es kann doch nicht soviel intern im Argen liegen und auch die Chemie so verseucht sein, dass die Spieler Ihre Einstellung zum Beruf geändert haben und auf dem Platz nichts mehr tun, oder sogar gegen das Trainerteam spielen?!? Das kann und will ich einfach nicht wahrhaben. Alarmierend finde ich jedoch, dass alle miteinander komplett ratlos und mit ihrem Latein am Ende zu sein scheinen... Irgendwie sitzt der Karren im Dreck und es ist kein Kran in Sicht! Der wurde ja gerade in der Ostkurve abgebaut! Schade! Vielleicht sollten wir mal Reinhold Messner einladen, der in die Seele der Spieler schauen kann! Hat ja in Südafrika auch funktiniert...:stirn::rolleyes:
     
  17. Ich denke die arbeitet für die Kreiszeitung. Seit Wochen/Monaten ist sie schon da und stänkert gegen Werder. Auffällig ist, dass sie fast immer als erste die News kommentiert. Sie macht da mit Absicht Stimmung und die Leute fallen immer wieder drauf rein. Auch der von dir zitierte Kommentar geht in die Richtung. Ich nehm die gar nicht mehr ernst.
     
  18. SVW123

    SVW123

    Ort:
    jwd
    wenn ich mich recht erinnere gibt der User andrea1978 zu JEDEM Werder-Artikel auf der Homepage (Kreiszeitung oder WK...???) als Erster einen Komentar ab. Immer ziemlich sarkastisch.