Erfolgsfans

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Bayern München" wurde erstellt von WorpswederTyp, 16. Mai 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. :tnx:
     
  2. Jann-Wue

    Jann-Wue

    Ort:
    Würzburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    So gerade aus Berlin zurück gekommen. Die Müdigkeit überwiegt derzeit über die Niederlage. War während dem Spiel ziemlich geschockt, geblieben bin ich dann aber effektiv bis der Pokal überreicht war. "Stern des Südens" hat mich vertrieben.
    Der Block war zu diesem Zeitpunkt immer noch zur Hälfte gefüllt. Leverkusen hat sich viel schneller abgemacht.
    Zwei Dinge haben mich aber tierisch geärgert. Einmal der arrogante Bayern*** der uns seine über Werder gelieferten Tickets vorgehalten hat und bei jedem Tor der Bayern laut jubelt im Kreis drehend uns verhöhnen musste. Es reicht ja schon in Fankleidung in den gegnerischen Block zu gehen, aber dann noch dieser Hohn unerträglich. Spricht aber wohl für unseren guten Ruf, dass man sich so etwas traut.
    Die zweite Sache ist, dass die Mannschaft sich nach der Medaillenübergabe nicht nochmal zurückbewegt hat. Die Leute sind nicht geblieben, um den Pokal zu sehen, sondern sich nach einer erfolgreichen Saison von der Mannscahft zu verabschieden. Stimmung war nicht doll, angeblich sollen wir aber insgesamt lauter gewesen sein als die Bayern. Was nach so ner Klatsche schon erwähnenswert ist! Der schlimmste Moment für mich war nicht die Endphase sondern diese Szene, als die Bayern sich unter jubeln ihrer Fans den Ball ca. 5 Minuten in unserer Hälfte hielten. :svw_schal::svw_schal::svw_applaus:
     
  3. Was es hier wohl wieder hageln würde wenn ich sage, dass sich die Spieler bei den Fans entschuldigen sollten?
    Die Hinreise nach Berlin ist für den normalen Bürger etwas schlimmer als für Fußballspieler (Bezogen auf Geld)
     
  4. Den hier würde es hageln: :lol:
     
  5. oh scheiße, ich bin ein erfolgsfan :eek: ich hab nämlich gestern nach dem 3:0 den fernseher aus gemacht :rolleyes:


    man man man, dieses dämliche "erfolgsfan" gesülze geht mir langsam tierisch auf den sack :wall: :wall:
     
  6. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Habe Fahrtkosten und Eintrittspreis gerne bezahlt....bei mir müßte sich niemand entschuldigen. Egal wie schlecht ein Spiel von den Jungs war, ich habe noch nie gesagt oder gedacht "Schade um mein Geld"!
     
  7. hab vorhin im NDR Fernsehen gesehen, dass so mancher von denen, die meinten, unserer Mannschaft auf dem Domshof schon nach dem 0:3 den Rücken zuzukehren und sie damit in Stich lassen zu müssen, meinte, seine Aggressionen an Fernsehkameras auslassen zu müssen. Wie dämlich ist DAS denn???? :wall:
     
  8. Fachmann

    Fachmann

    Ort:
    NULL
    Musst mit leben, einfach nicht érnst nehmen. Irgendson Freak hat sogar gemeint man müsste im Stadion bleiben und der Mannschaft selbst nach so einer Frechheit wie gestern nach dem Spiel noch applaudieren.
     
  9. lutscher91

    lutscher91

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +20
    :tnx:
    Und so muss das auch sein. Bin auch gerade erst aus Berlin zurück und ich finde es einfach nur lächerlich wenn viele "Werderfans", die das Glück hatten Karten zu bekommen, jetzt wegen den Kosten heulen. Sehr lächerlich. Das Ganze wird nur noch getoppt dadurch, dass viele von diesen "Fans" das Stadion schon vor Ende des Spiels verlassen haben. Echt traurig sowas.
    Schade fand ich, dass die Mannschaft nicht mehr bis zur Kurve gekommen ist, denn die Vielzahl der Fans (zumindest in dem Block in dem ich gestanden habe) wollten sich noch einmal verabschieden in die Sommerpause und mit der Mannschaft die trotzdem erfolgreiche Saison abschließen.
     
  10. rheinbacher

    rheinbacher

    Ort:
    bei bonn
    Kartenverkäufe:
    +18
    :lol: Was für ein Freak! Will der Mannschaft nach der tollen Saison noch applaudieren und sie auch nach schlechten Spielen durch Klatschen noch aufmuntern! Geht ja gar nicht!
     
  11. Ich fand es auch einfach unfair der Mannschaft gegenüber, das Stadion frühzeitig zu verlassen. Ein 4:0 auf der Anzeigetafel reicht völlig aus, damit die wissen das da etwas nicht ganz so toll lief.

    Ich persönlich blieb auf meinem Platz bis die Jungs die Medaille bekommen hatten, als die Buyern dann den Pokal entgegennahmen war ich oben auf der Treppe.

    Gott sei Dank saß ich in einem Block in dem grün-weiß herschte, wäre mir da ein Bajuvare blöd gekommen hätte ich dem glaube ich aus Frust was auf's Maul gegeben. Hät so ein Typ noch vor mir rumgetanzt und versucht mich zu verspotten hätte ich dem mindestens akustisch klar gemacht wie armseelig er ist, dass er sich schnell wünscht zu Hause in seinem Bett mit dem Bayern Maskottchen zu liegen.

    Naja, insgesamt war es angenehm, habe auf der Gegentribüne auch ein paar Gesänge mitgesungen, ist ja das Mindeste was man tun kann.
     
  12. Seh ich ganz genau so. Bis zum bitteren Ende eben. Natürlich war ich auch frustriert, bin aber trotzdem bis zur Medaillenvergabe geblieben. Grün-weiße Leidenschaft in guten wie in schlechten Zeiten, habe und werde daher auch immer über 90 Minuten dabei sein. Deshalb fand auch ich es schade, dass so früh so viele das Stadion verlassen haben, denn trotz des enttäuschenden Spiels, war es immer noch eine super Saison derselben Mannschaft.
    Naja, letztendlich muss es jeder selber wissen...
     
  13. Dann gebe ich Dir mal ein Tip fürs nächste Mal.
    Bleib ZUHAUSE! ;)

    So ist halt Fussball. Mal gewinnt man und mal verliehrt man.
     
  14. TheSpikY

    TheSpikY

    Ort:
    NULL
    Es hat nichts mit erflogsfan zu tun wenn ich vorher gehe,wenn bremen mit herz gespielt hätte und gekämpft hätte wäre ich geblieben.Für mich war das gestern einem Pokalfinale nicht würdig und sowas muss ich mir nicht antun.Kampf und herz ist das mindeste was man erwarten kann.
     
  15. voll korrekt, auch ich bin nach schlusspfiff raus. es gab nichts zu feiern... nichts.
    das auftreten unserer truppe war einfach ein finale nicht würdig!
     
  16. lutscher91

    lutscher91

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +20
    :stirn:
    Dann gib gottverdammt das nächste Jahr deine Karte einem Werderfan der diese auch verdient! Ein echter Fan siegt und verliert immer gemeinsam mit seiner Mannschaft!
     
  17. Du hast einfach nur Recht.
    :tnx:
     
  18. :tnx::tnx:

    Das seh ich genauso, diese Leistung war einen Applaus nach dem spiel auch nicht wert

    Ich fand es ziemlich erschreckend was unsere Mannschaft gezeigt hat, nach dem 4zu0 war ich wie scheinbar viele andere auch nicht mehr bereit die Mannschaft zu supporten
     
  19. m4nu

    m4nu

    Ort:
    NULL
    Tja so ist das. Wenn man ein Fußballspiel besucht muss man irgendwie auch damit rechnen, dass das Spiel mal verloren werden kann.

    Was ich gut fand:
    - Wir hatten ne bessere Choreo als die Bazis (bzw. überhaupt eine)
    - Es gab bei uns im Oberrang einige Leute, die auch nach dem Rückstand noch für Werder Gas gegeben haben. (Was nicht selbstverständlich ist, wenn um einen herum alles totenstill ist -.-)
    - Den Großteil der Bazis und das miteinander in der Stadt. Nette Fans, kein Stress, keine Randale. Ich habe auch mit einigen Berlinern gesprochen. Viele sagten, dass die Begegnung Werder gegen Bayern für die Anwohner am schönsten ist, weil es wenig Randale usw. gibt. Und da muss ich uns auch einfach mal selbst loben :D Wenn ich mir vorstelle, dass der HSV im Finale verliert wär das sicherlich anders ausgegangen.

    Was ich Scheisse fand:
    - Das Spiel^^
    - Leute, die dank Chef oder Kohle die Möglichkeit haben bei einem Pokalfinale dabei zu sein, um dann da stumm rumzusitzen und keinen Ton rausbekommen und nichtmal aufzustehen bei "steht auf wenn ihr Bremer seid". Es muss zwar jeder selbst wissen was er macht aber mich regts halt irgendwie auf. Ist halt meine Meinung. Ich für meinen Teil habe versucht Werder so gut es geht zu unterstützen :svw_applaus:
     
  20. zu euch kann ich nur sagen, ein richtiger werderfan steht immer zu seinen jungs!
    wegen leuten wie euch konnte ich nicht dabei sein.
    man kann nicht immer hacke spitze 123 erwarten.
    das schafft ja nicht mal barcelona!