Erdbeben und Tsunami in Japan

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von werder-w, 11. März 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Ich glaube auch nicht, dass das ein ami-spezifisches Problem ist. Doof find' ich's trotzdem;)
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Die jetzt in Japan lebenden Generationen haben ja auch noch so viel mit Pearl Harbor zu tun :zzz:
    Bestätigt meine Vorurteile über einige Amis (Rednecks)
     
  3. Schlimm ist, dass man die Windkrafträder in der Nordsee bei sehr starkem Wind abschalten muss, da man den Strom nicht in die Leitungen einspeisen kann. Die Kapazitäten sind dafür nicht vorhanden. Nun müssten Millionen in neue Leitungen investiert werden, um den Strom z.B. auch in den Süden leiten zu können.....:rolleyes:
     
  4. Das ist doch nicht der Grund. Bei hohen Windgeschwindigkeiten wirken enorme Kräfte auf die gesamte Konstruktion. Und um dann mechanische Schäden zu vermeiden, werden die Räder abgeschaltet.
     
  5. Deshalb möglicherweise auch.....Aber genauso weil sie den Strom nicht verwenden können! (stand letzens in einem großen Artikel über erneuerbare Energien und über den Ausbau unseres Stromnetzes...)
     
  6. das erdbeben in japan hat wissenschaftlern zufolge mit seiner wucht große landmassen verschoben. die japanische hauptinsel sei um 2,4 meter verrückt worden, sagte kenneth hudnut von der us-geologiebehörde dem fernsehsender CNN. Das sei an der Bewegung einer GPS-station sowie aktueller kartenaufzeichnungen japanische behörden erkennbar.

    das italienische institut für geophysik und vulkanologie ermittelte zudem, dass das beben mit einer stärke von 8,9 die achse der erdrotation um rund 10 zentimeter verschoben hat.
     
  7. Das teilweise die Netzkapazitäten sehr knapp sein könnten, kann gut sein. Aber das Abschalten der Windkrafträder hat alleine mechanische Gründe (gilt übrigens sowohl für off-shore Windparks als auch für "normale" Windkrafträder). Sonst fliegen dir die Rotorblätter um die Ohren ;)
     
  8. Klingt ja GRUSELIG!!!!

    Wie kann sich das denn auf das Klima auswirken????? brrrr...:eek:
     
  9. Wieso sucht und postet man sowas hier ?

    Du kannst auch einen Link zu Kinderpornos hier posten :

    Hat genausowenig mit dem Thema zutun.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Warum kann man eigentlich bei einer Schweigeminute im Stadion keine 60 Sekunden still sein? :rolleyes:
     
  11. Was würde das denn bringen? Ob man nun 10 Sekunden oder 3 Wochen schweigt zeigt genauso gut, dass man Anteil nimmt. Es geht doch um die Geste an sich und nicht darum, dass diese nun eine bestimmte Länge hat.
     
  12. :confused:
     
  13. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Nein, ist es in dem Fall eben nicht.
    Wenn ein ganzes Stadion schweigt und Anteil nimmt, dann finde ich es einfach respektlos, mittendrin "WERDER" reinzuschreien. Das macht eher den Eindruck von "Interessiert mich nen Scheißdreck, können wa jetzt weitermachen?" ...
     
  14. Dann habe ich deine Anmerkung falsch verstanden. Ich dachte, dass es dir einzig um die Länge ging. Im TV kam es eigentlich so rüber, dass das Publikum diese Schweigeminute gut durchgeführt hat. Diese zu stören ist natürlich schwach von denjenigen..
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ach so, sorry, hatte mich vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt ;)
    Ja, es war auch ganz gut, aber ich hatte das Gefühl, dass es keine Minute war.
    Was auch nicht schlimm gewesen wäre, denn im Prinzip hast du recht, wie lange so etwas dauert, ist im Prinzip völlig humpe, darum geht es ja nicht.
    Aber alle haben geschwiegen und dann hat EINER (von der Süd irgendwo hinten Richtung Westkurve) ganz laut "Werder" reingeschrieen. Dann mussten alle kichern und daraufhin hat Stolli die Schweigeminute dann schnell mit einem "Vielen Dank" beendet, was wohl in dem Moment auch ganz klug war...

    So was muss doch nicht sein :(
     
  16. Werderfreak17

    Werderfreak17

    Ort:
    Bremen :)
    Kartenverkäufe:
    +19
    ist es nicht generell so dass es nur so 30 sekunden sind?

    und ich fand zu der winnenden schweigeminute wars doch um einiges unruhiger !

    bis aufn paar gladbacher die dann aber von ihren fans zurechtgepfiffen wurde und einem WERDER ruf am ende wars doch echt eine tolle sache :)
     
  17. Ich bin ganz deiner Meinung. :tnx:

    Aber es ist ja leider heute so, dass die "Schweigeminute" nur noch fühlte 20 oder 30 Sekunden dauert, um den Anpfiff oder eine eventuelle Werbeeinblendung nicht zu gefährden.

    In dem ganzen Geschäft Bundesliga geht es doch nicht wirklich um Anteilnahme. Die Anteilnahme ist doch nur geheuchelt. Leider.
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Doch, generell find ich es ne gute Sache. Klar, wie viel Anteilnahme da jetzt jeder genommen hat, is die Frage, das entscheidet jeder für sich. Aber ich denke, gerade vor so einem Event ist es ne gute Sache, es den Menschen wenigstens noch mal ins Gedächtnis zu rufen.

    Ja, aber gerade dann kann man ja eben warten, bis es vorbei ist. Man hat doch danach noch 90 Minuten Zeit, Krach zu machen.
    Und wie schon gesagt, ich fand es gut, dass wenigstens dran gedacht wurde, auch wenn natürlich jeder so vernünftig sein sollte, nicht nur in den 30 Sekunden daran zu denken.
     
  19. Werderfreak17

    Werderfreak17

    Ort:
    Bremen :)
    Kartenverkäufe:
    +19
    generell stimmt es alles so :)

    aber ist es nicht schon immer so gewesen dass ne schweigeminute nie wirklich eine minute ist?!

    außerdem gibt einfach auch vielzuviele leute die eh nichts mehr mitbekommen und dann anfangen zu brüllen und je länger sich das hinzieht umso unruhiger wird es ! wir haben des mehrmals inner schule gemacht mal eine minute nix tun und da merkt man erst wie lang sone minute ist ;) so lange halten einfach die wenigsten durch selbst mir wärs zu lang und ich fühle auch wirklich mit den opfern unso mit ! daherdenke ich ist eine verkürzte schweigeminute schon gerechtfertigt.... leider gibts solche menschen immer die halt meinen endlich hört mich mal das ganze stadion da ruf ich mal was ! :rolleyes: ich glaube aber dass es da in anderen stadien schlimmer ist !
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wie gesagt, verkürzt is ja okay, wenn es denn hilft, auch wenn es traurig ist, dass wir für so was anscheinend keine 60 Sekunden mehr opfern können...
    Umso trauriger, dass einige es auch 30 Sekunden nicht schaffen... :(