[Diskussion] Marko Marin

Dieses Thema im Forum "Archiv - Spielerthreads ehemaliger Werderaner" wurde erstellt von Riccardo22, 24. November 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wenn neben Marin noch ein guter Mittelfeldallrounder kommt, würde ich unser Mittelfeld als unser stärkstes aller Zeiten titulieren, unberechenbarer wäre es sowieso. Allein, ich hab da so meine Zweifel dran. Gehen wir davon aus, dass Marin mit Gladbach den Klassenerhalt schafft und mindestens 8 Millionen kosten wird, denke ich nicht, dass neben einem wohl sicheren neuen Stürmer, und sei es Piza, sowie einem defensiven Mittelfeldspieler für Baumann noch ein weiterer teurer Mittelfeldspieler drin ist.
     
  2. äh.... darf ich jemanden anrufen...?
     
  3. Lefois

    Lefois

    Ort:
    Karlsruhe
    Kartenverkäufe:
    +3
  4. Den Mann meine ich doch.;)
    Ich glaube, dass man Frings den Part von Baumann übertragen wird. Jedenfalls bräuchten wir noch einen starken Defensivmann für`s Mittelfeld, am Besten einen, der auch auf den Halbpositionen einsetzbar ist.
     
  5. Schön, schön...Marin ist doch mal ein namhafter Zugang(sollte sich das bestätigen). 17 Scorerpunkte können sich sehen lassen.
    Ich denke keiner erwartet von ihm, dass er Diego 1zu1 ersetzen soll. Aber ich bin zuversichtlich das Özil, CA(sollte er zurückkommen) und Marin das entstehende Vakuum füllen können.
    Jetzt noch versuchen Pizarro zu bekommen und evtl. einen zweiten Stürmer, der weniger großen Leistungsschwanken ausgesetzt ist wie Rosenberg, Sanogo oder Almeida. Dann sieht das doch recht vernünftig aus...
    Fürs DM sind wir mit Frings, Baumi(sollte er weitermachen), Jensen + Tziolis, Niemeyer oder Vranjes doch nicht so schlecht besetzt und im Notfall kann man immer noch auf die Raute umstellen. Denke das wir in der Vorbereitung wohl einige Male die Doppel-6 zu sehen bekommen werden.

    Schauen wir mal was die neue Serie bringt...hauptsache am Ende dieser Spielzeit prangt ein(am besten zwei!) weiterer Titel auf unserem Briefkopf. :D
     
  6. Girana

    Girana

    Ort:
    NULL
    wäre ja nen nettes Mittelfeld

    Özil Marin
    Frings Jensen

    hätte löw sicherlich auch nix gegen =)
     
  7. Ca ist doch kein Thema mehr! er mag Deutschland vom Klima nicht!!!

    Marin wenn er kommt ist doch ein sehr guter Transfer und die aufstellung wird Schaaf schon machen....
     
  8. Glaube jetzt eher nicht, dass das für seine Entscheidung ausschlaggebend war (wenn die Meldung stimmt). Sondern eher die Tatsache, dass Werders Mittelfeld nach dem Weggang von Diego und den Dauer-Verletzten Jensen und Hunt (;)) und Werders Spielweise wie geschaffen für ihn sind. Würde mich jedenfalls freuen, wenn Marin zu Werder wechseln würde.
     
  9. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
    Da es der Kicker meldet, wird was dran sein. Mich würde es sehr freuen, ich mag Marin als Spieler und menschlich, und seine spielerischen Qualitäten sind auch unbestritten. Hoffentlich wird sich die Ablösesumme im vernünftigen Rahmen bewegen, wir brauchen noch Außenvertidiger und Stürmer, möglicherweise jetzt schon einen Sechser wenn ein interessanter Spieler auf dem markt ist. Diese Positionen dürfen nicht vernachlässigt werden.

    Aber erstmal abwarten und Tee trinken, bis es offiziell vermeldet wird...
     
  10. Bei Jensen hätte Löw wohl schwierigkeiten :D
     
  11. Im Prinzip willst Du nur Diego durch Marin ersetzten. Ich sage das das zu wenig sein wird. Diego sollte durch zwei sehr gute Mittelfeldspieler ersetzt werden (Marin + DM, da Baumann wohl aufhört).
    Genug Geld sollte da sein um einen richtig guten, schnellen und defensivstarken (sonst funktioniert das System mit 2 OMs nicht) DM zu verpflichten.
     
  12. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
    Das liest sich geil im Kicker:

    Und wer hat den HSV versenkt?
    Jaaaaa... Werder!

    :beer:

    ...und das auch:

    Das würde einfach sehr gut passen.

    :beer:
     
  13. Hab ich noch vor Wochen für undenkbar bzw. unrealistisch gehalten, das Ganze, aber nu, wo es fix zu sein scheint, kann ich nur sagen: Geil! Chapeau Klaus! :beer:
     
  14. wir kennen doch alle die Bild. Ich glaube nicht dass ka die beiden Sätze in einem Atemzug genannt hat sondern Bild eher was rausgeschnitten hat und dann kann Satz 1 mit Satz 2 nichts mehr zu tun haben können
     
  15. Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass Jensen nächste Saison wieder spielen kann...das wäre ja quasi wie ein Neuzugang! :D

    Diegos Omnipräsenz auf dem Feld kann einer nicht auffangen, deswegen war ich ja auch für Özil und Marin, die sich dann die Aufgaben teilen. Mit Frings und Jensen hat man im DM zwei weitere bockstarke Spieler, die ebenfalls genaue Pässe in die Spitze spielen können und auch defensiv nicht gerade die Schwächsten sind. Sollte man noch was fürs DM finden...gerne her damit! Aber auf Anhieb fällt mir jetzt keiner ein, der für nicht allzu großes Geld wechseln kann/will(aber ich bin ja auch kein Scout! ;) ). Ich würde die Priorität auf die Verpflichtung von Pizarro legen...danach kann man sehen was noch an Geld übrig ist für weitere Spieler.
     
  16. Mit Jensen kann man leider nicht planen.
     
  17. ähhm kicker, welt-online :confused:
     
  18. Seh ich leider genauso. Sein Potenzial hat er zwar schon mehrfach unter Beweis gestellt, er ist aber leider ganz einfach viel zu verletzungsanfällig. Deshalb bin ich froh, wenn wir ihn im Sommer für ne Million oder etwas mehr verkaufen können. Schade eigentlich, aber das wird nix mehr.
     
  19. Behalten sollte man ihn schon, aber eben nicht als Stammkraft einplanen.
     
  20. Wenn die Gerüchte sich bewahrheiten sollen, sehe ich das mehr als skeptisch.
    Was soll Werder mit Marin? Mit Hunt, CA und Özil haben wir 3 ziemlich gleiche Spielertypen und keiner von denen ist eigentlich schon weit gereift, als dass man ihn für einen Stammplatz dauerhaft einplanen könnte (Özil braucht definitiv regelmäßige Auszeiten, wenn er nicht verbrannt werden soll).

    Eher bräuchte die Mannschaft doch einen gereifteren OM, an denen sich die jungen Dribbelkünstler noch etwas abschauen können und der die Marschrichtung auch dann noch vorgibt, wenn die Chancen im Spiel schlecht stehen und deshalb die Köpfe tief hängen.

    Und was die bis zu 10 Mio. angebliche Transfersumme angeht: verheben wir uns da nicht langsam? Der CA-Transfer hat uns bereits zu dieser Saison anderweitige Transfers gekostet, weil kein Geld mehr da war. Nun fast die Hälfte des Erlöses in ein (weiteres) Talent zu stecken, erscheint mir doch mehr als riskant.
    Und vergessen wir nicht, auf der Sturmposition muss auch noch was passieren. Erinnern wir uns die Geschehnisse am Ende der letzten Saison müssen allein für diese Problemlösung gute 10 Mio. eingeplant werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.