[Diskussion] Lorik Cana (wechselt zu Sunderland)

Dieses Thema im Forum "Archiv - Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Gravity, 12. Juli 2009.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tja leider sind die Kirschen in Nachbars Garten immer dicker und süßer als die im eigenen, oder der Prophet zählt nix im eigenen Land :rolleyes:
     
  2. :applaus::applaus::applaus:
    2 monate ruhe, ein traum wäre das!!!
    wie könnte ich nur ohne diese fachlich gigantischen aussagen des herrn shao leben?!?!
    nun aber genug aufgeregt, puuuhh!!
    CANA!!! er scheint nicht zu wollen, oder werder will ihn nicht, sonst wäre doch schon mehr zu hören über diesen deal, oder???
     
  3. Ich will niemanden aufklären und habe genausoviel Einblick in die Finanzen wie alle anderen. Nur denke ich aber auch, dass Werder zuletzt ziemlich am finanziellen Limit die hohen Gehälter gezahlt hat und dass das auf dauer ohne CL nicht möglich ist. Und Shaoqiangs Erklärung war durchaus schlüssig. Der höchste Personalaufwand wurde soweit ich weiß von KA bestätigt und dass die Gehälter bei Spielern wie Borowski und Pizarro nicht sinken werden ist auch logisch.

    Dass Werder noch Geld für Cana oder so übrig hat ist natürlich nicht auszuschließen, will ich auch gar nicht.
     
  4. willst du dich aktuell ebenfalls als forenclown profilieren?

    ich hab hier die gedankengänge genau offengelegt, von allen nachvollziehbar, stattdessen sind hier einige der meinung, dass allofs jetzt noch millionen aus dem fenster kippt
     
  5. sag mal, pala (südamerika-spezi), ist aus brasilien nichts mehr zu hören?
    seit christian ist da tote hose. waren wohl alles nur gerüchte die im zusammenhang mit boro standen, was?
     
  6. VON ALLEN NACHVOLLZIEHBAR??? du glaubst ehrlich, dass die mehrheit hier einer meinung mit dir ist? :rolleyes:
    ich bin mir sicher, dass werder die möglichkeiten für einen weiteren transfer hätte. nur bin ich in der sache eins mit dir, er wird glaub ich nicht mehr investieren wollen.
     
  7. Ich kann es gerne versuchen, wenn wir dann von deinen herablassenden Beiträgen verschont werden.

    Du hast hier zwar deine Gedankengänge offengelegt, neigst aber immer dazu, dies als Fakt darzustellen und alle anderen für dumm zu erklären, DAS ist das was mich (vlt auch viele andere) stört. Du mutmasst auch nur, wie der Rest hier!

    VG
    in Erwartung des nächsten dummen Spruchs.
     
  8.  
  9. geld hat allofs garantiert noch, aber wo das alles hinfließt versteh ich nicht.

    man müsste echt mal son praktikum bei ihm machen damit man mal son einblick bekommt.
     
  10. auf basis der aussagen von allofs und born !!! (teuerster werderkader aller zeiten) - das sind fakten
     
  11. Generell scoutet Werder in Südamerika relativ viele Spiele, gerade von den bekannteren Vereinen. Dazu kommt, das man in Brasilien eben schneller mit dem einen oder anderen Spieler in Verbindung gebracht wird, was dann gleich in der Zeitung oder Internet verbraten wird. Davon stimmt im Endeffekt nicht mal 10%.
     
  12. Da braucht man auch gar keine große Kenne zu haben, was Shao sagt kann man sich an 5Fingern zusammen zählen, und das meint Shao auch so.

    Werders Kader 08/09 war schon sehr ausgereizt, es gingen Baumann (Boro) und Diego (ggf. Piza) es kamen Marin/Moreno (Pizas Gehaltsbeteiligung) und Naldo und Özil sollen verlängern (zu gerade bei Özil sehr verbesserten Konditionen). Da muss man nicht groß Einblick haben. Sachen wie bessere Sponsoren, mehr Eintrittsgelder (wobei bei weniger Plätzen?) kann unsereins nicht einsehen und einschätzen.
     
  13. das ist auch unumstritten!!!!
    aber werder hat mit sicherheit auch nie mehr geld verdient, was tv-gelder, sponsoring, ticketing und prämien in den wettbewerben angeht!!!
    wobei, wie ich schon erwähnte, die gelder der wettbewerbe ja angeblich nicht in die gehälter einfliessen sollen...
    ich find das thema langsam müssig. aber ich kann nicht verstehen, wie man annehmen kann so ein komplexes gebilde wie einen fussi-verein (bzw. dessen bilanzen) mal eben im vorbeigehen beurteilen zu können...
    und das tust du jeden tag, mehrmals!!!
     
  14. Genau DAS ist der Punkt! Die oben genannten Fakten kann sich jeder selber zusammen suchen, aber wie welche Einnahmequelle in Transfers und Gehälter fliesst, kann keiner mit Bestimmheit sagen. Daher ist das Ganze hier nur eine Einschätzung der einzelnen User (auch von Shao), mehr nicht!
    Manche verstehens, manche nicht ;)
     
  15. Hybrid

    Hybrid

    Ort:
    Bremen
    Ich bin der Meinung, dass ein Transfer weiterhin Sinn ergibt.
    Ein richtiger DM muss noch kommen, hoffe schon auf Cana. Ein Boro Transfer ändert mMn "nur" die Finanziellenmöglichkeiten für den Transfer eines weiteren DM.

    Fakt ist das Marin und Özil niemals alle Spiele bestreiten werden, da ist meiner Meinung nach ein Borowski genau der richtige Mann der sowohl einen offensiven Part als auch einen defensiveren Part (ZM) übernehmen kann.

    Da TS glücklicherweise kein Trainer ist, der junge Talente verheizt, sondern sie langsam aufbaut, kann ich mir auch nicht vorstellen das Marin jedes Spiel von Anfang an bestreitet. Dazu kommen noch Wackelkandidaten
    (Vranjes, Niemeyer) und auch andere "Talente" (Husejinovic).

    Ich erinnere mich an eine Aussage im Bezug auf die Selektion im Kader.
    Genaueres wissen wir leider erst, wenn ein weiterer Stürmer verpflichtet wurde und sich KA über weitere Transfers äußert.

    Wir wünschen uns nen ordentlichen Abräumer, aber im Endeffekt kennt sich keiner so gut über die Mannschaft aus wie KATS, daher habe ich auch Vertrauen in ihre Entscheidungen, ob nun mit oder ohne Cana.
     
  16. Das ist ein ganz schön zweischneidiges Schwert.
    Werdermanager zu sein, ist eine verdammt undankbare Aufgabe.
    Ich halte einen Cana-Transfer für sehr risikoreich,
    sportlich nicht für dringend notwendig.
    Der Spieler scheint mir menschlich nicht ganz einfach zu sein, was
    eine ganze Menge Konfliktpotential beinhaltet.
    Das ist natürlich meine eigene, absolut subjektive Meinung!


    Nochmal aus dem Bundesanzeiger für 2006/2007:

    Ich weiss, die Zahlen sind nicht aktuell!

    Werder spielt dieses Jahr nicht in der CL.
    Die Qualifikation für die EL ist nicht sicher!!!

    Zur Kostenstruktur:

    Ergo: ~2/3 sind fixe Kosten ~1/3 erfolgsabhängige Kosten

    Die Relation dürfte sich nicht gross geändert haben, die absoluten Zahlen sind vermutlich noch gestiegen!

    Meiner Meinung nach sind Investitionen in Infrastruktur(Stadion), Beteiligungen und Erhöhung der Eigenkapitalquote mittel- und langfristig für den Verein sinnvoller!
    Aber wie schon gesagt, es ist ein verdammt zweischneidiges Schwert.
     
  17. Der Wirtschaftsplan wird i.d.R. so aufgestellt, dass der Kader auch mal ein Jahr lang ohne zusätzliche Einnahmen aus dem internationalen Geschäft finanziert werden kann. Wenn man aber international spielt, dann fließt ein Teil dieser Einnahmen in Form von Prämiezahlungen auch in die Gehälter der Spieler.

    Das Problem in disem Jahr ist, dass man nach fünf Jahren CL einen so teuren Kader hat, dass die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb fast Pflicht ist um die Spieler zu halten und zu bezahlen. Werder muss deshalb in diesem Jahr besonders zurückhaltend wirtschaften, weil ja auch die Gefahr besteht, sich nicht für die Europa League zu qualifizieren oder dort nur die erste Gruppenphase zu spielen, in der relativ wenig (im Vergleich zur CL-Gruppenphase) verdient wird.

    Wenn man die Leistungsträger halten will um die Chance zu haben, kommende Saison um die CL Plätze mitzuspielen, dann hat das auch wirtschaftlich absoluten Vorrang vor der Verpflichtung von Spielern, die man imho nicht zwingend braucht. Mit Frings, Niemeyer, Jensen, Boro und (auch wenn ich gesteinigt werde) Ikeng und Bargfrede als "upcoming talents" sind wir im Defensiven Mittelfeld gut genug aufgestellt. Auf jeden Fall gut genug um den Abgang von Baumi adäquat zu ersetzen. UNd das ist ja der einzige Abgang im defensiven Mittelfeld. Ich bin sogar der Meinung, wir könnten einen Abgang von Vranjes, der wahscheinlich ist, ohne Kauf eines neuen Spielers verkraften.

    Also ich an KAs Stelle würde nicht an die sicher vorhandenen Reserven gehen um einen Spieler wie Cana oder auch Simao (den ich gegenüber Cana bevorzugen würde) zu verpflichten. Erst recht würde ich dafür nicht Niemeyer abgeben! Der ist ein sehr guter DM und wird mit mehr Spielpraxis, die er kommende Saison bekommen wird, noch viel besser werden.
     
  18. kann der thread nicht zu...irgendwie mach ich mir die ganze Zeit Hoffnung, solange ich sehe, dass der aktiv ist und er wird so oder so niemals zu uns wechseln...:(
     
  19. jetzt brauchen wir ihn nicht mehr....
     
  20. warum nicht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.