[Diskussion] Julian Schuster

Dieses Thema im Forum "Archiv - Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Christian Günther, 19. April 2013.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    5 Millionen ist jetzt nicht gerade das, was mich zu Jubelstürmen veranlasst. Ich kann mir auch vorstellen, dass Freiburg den für die Summe auch ohne Austiegsklausel gehen lässt.
     
  2. Dass er somit kein Schnäppchen würde, wäre damit dann klar, aber ich denke auch nicht, dass Freiburg ihren Kapitän unter 5 Mio. gehen lassen würde. Durch die Klausel können sie es bei dieser Summe aber doch gar nicht mehr verhindern, oder?! Wenn Schuster TERD diesen Betrag Wert sein sollte, ist er doch schon so gut wie Werderaner, wenn an der Klausel was dran ist, somit wäre die Nachricht doch nicht ganz so schlecht. :)
     
  3. Für 5mio. Hätte ich lieber nen ordentlichen iv
     
  4. Ich lieber Schuster. Schuster, Makiadi und Hunt im MF. Fände ich echt stark. Dazu könnte ich mir auch die beiden Rennfahrer auf den Außen vorstellen.

    IV würde es mir reichen, wenn man Bomheuer gegen Prödl tauscht und gerne Schulz aus Hannover zurückholt.
     
  5. Mir nicht
     
  6. Ich glaube (leider) irgendwie schon, daß die Makiadi-Verpflichtung auch ein Fingerzeig darauf ist, daß Schuster wohl eher nicht kommt.....
     
  7. Vielleicht ist es aber auch so, dass, wenn wir Schuster mittels Klausel geholt hätten, Freiburg sicher nicht auch noch Makiadi hätte ziehen lassen. Nun, da wir Makiadi sicher haben, können sie sich wegen der Klausel aber nicht mehr gegen einen Abgang von Schuster wehren, so dass wir vielleicht doch beide hier sehen werden. =)
     
  8. sud7even

    sud7even

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich glaube nicht dass er kommt.

    Das Geld sollte auch lieber in einen IV investiert werden.
     
  9. Ich ahne,daß die Diskussion um Schuster noch 2-3 Wochen so weiter geht,wie mit dem Hauskauf von Scholl und der Trainerfrage.

    Es kam in wenigen Worten von Eichin durch,daß man nun eine Lösung gefunden haben,weil Makiadi alle Voraussetzungen mitbringt.Ein Spieler,der nicht fixiert sei,sondern flexibel agieren könne.
    Wo soll denn jetzt noch Schuster hin,wenn man nachhaltig den Nachwuchs integrieren will?
    Wo soll Freiburg hin,wenn es sein Mittelfeld entkernt?

    Man wird wohl mit Nachdruck an einer Verstärkung in der IV arbeiten.
    Denn dort besteht dringender Handlungsbedarf ohne wochenlangen Aufschub!
    Im Sturm wird man nicht nur auf Petersen setzen.Hier wird ebenso garantiert noch etwas passieren.
    Aber vielmehr dürfen wir nicht erwarten.
    Eichin hat klar betont,daß die Konsolidisierung im Vordergrund steht.Da geht man nicht powershoppen auf Gut Glück.
    Einige werden sich noch wundern,wie dröge sich das im Alltag der nächsten Saison anfühlen wird.
    So mancher Forist,der heute noch Geduld auf seine Fahne schreibt,wird wieder rückfällig in seiner nostalgischen Erwartungshaltung.
    Denn diese blutleere Mannschaft besteht nicht aus einem Sammelsurium unentdeckter Einzeltalente,die man mal eben wachküssen muß,sondern auch aus einem Haufen von Durchschnittspfeiffen,aus dem sich die Spreu vom Weizen trennen muß.
    Dutt ist kein Schamane!!!
    Der braucht wirklich Zeit,den Schleifstein einzusetzen,bevor er den Dirigentenstab zücken kann.
    Und manchmal erdrückt mich schon jetzt das Gefühl,daß es nicht wenige Foristen gibt,die nur darauf warten,ihn zu belehren,was er nicht versteht,bevor sie überhaupt begreifen,daß er sich was vorgenommen hat,-und nicht etwas hinter sich bringen will!
     
  10. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Also noch ist ja wohl nicht klar, dass Scholl nicht Trainer wird! Der dürfte mittlerweile so viele Häuser aufgekauft haben, dass Robin Dutt in Kürze obdachlos wieder zum DFB zurückdackelt...

    Wartet's ab!
     
  11. Dir glaube ich nicht!!!
    Hier gab es schon soviele Insider,die als Outsider geendet sind.
    Quellen aus erster Hand,sonst beende ich das Gespräch abrupt!
    Seitdem es den verrauchten und versoffenen Internationalen Frühschoppen mit Werner Höfer nicht mehr gibt,kommt hier jeder krumme Vogel sonntag vormittag um die Ecke geflogen,und macht einen auf klassische Brieftaube aus em Pütt.
    Belege!!!!,-sonst Ende im Schacht!:wild:
     
  12. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Infos aus erster Hand? Gerne! Ich habe gerade gestern erst einen Mietvertrag bei einem gewissen M. Scholl unterschrieben. Ich habe den Mann persönlich nie getroffen. Der Vertrag lässt mich zu sehr günstigen Konditionen in einer Top Lage wohnen - allerdings enthält er eine Klausel "Der Mieter erklärt sich bereit, sich ab Beginn des Mietverhältnisses zu keinem Zeitpunkt für den Posten des Cheftrainers bei Werder Bremen zu bemühen".

    Reicht das? Der Plan dahinter sollte klar sein! :bier:
     
  13. Endlich mal Butter bei die Fische!
    -Geht doch!:daumen:
     
  14. Lies Dir den Satz mal durch - irgendwas stimmt da nicht ! Keine Einzeltalente, sondern auch "Durchschnittspfeifen" (sorry, bei solchen Kommentaren :kotz:) ? Bin intellektuell nicht in der Lage, zu verstehen, was Du nun genau meinst !
     
  15. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +34
    Meint ihr tatsächlich, der jüngste Transfer von Makiadi wirkt sich auch auf die Personalie Schuster und die Planspiele um ihn aus? Ich kann es mir ehrlich gesagt weniger vorstellen.

    Zwar lassen sich Freiburg-Verantwortliche immer wieder, auch schon, bevor Makiadi zu Werder gewechselt ist, mit den Worten, sie würden keine weiteren Spieler mehr abgeben, zitieren, jedoch hat man ja kürzlich erst im Falle Makiadi gesehen, dass auf diese Worte nichts zu geben ist, da der Verein ohnehin machtlos ist, wenn der entsprechende Spieler eine Ausstiegsklausel besitzt und ein Club bereit ist, diese zu zahlen.

    Und eben eine solche Ausstiegsklausel scheint Schuster ja, laut Bildzeitung, ebenfalls zu besitzen, allerdings in Höhe von 5 Millionen€, was für Werder zur Zeit nicht zu stemmen sein dürfte.

    Dennoch glaube ich nicht, dass das Interesse an Schuster, nachdem man Makiadi wohl als Alternative im defensiven Mittelfeld verpflichtet hat, verblasst ist. Dafür hat man sich schon zu klar geäußert, gerade wenn man bedenkt, dass Makiadi wohl ebenso schon länger auf dem Zettel stand.

    Viel mehr wird man wohl versuchen, die Ablösesumme zu drücken. Denn angenommen, Schuster will tatsächlich nur zu Werder und ist bereit, einen Vorvertrag ab dem nächsten Jahr, wo er ablösefrei wäre, zu unterzeichnen, ist das ein riesiges Druckmittel auf Freiburg, weshalb diese eigentlich zu Gesprächen bereit sein müssten.

    Ersteinmal kann Freiburg sich nämlich keine Ablösesumme in Höhe von rund 3 Millionen€, welche Werder wohl zu zahlen bereit wäre, entgehen lassen und den Spieler im darauffolgenden Jahr ablösefrei ziehen lassen und dann ist es so, dass es passieren könnte, dass Werder oder ein anderer Club am letzten Tag der Transferperiode bereit ist, die Ablösesumme in Höhe der Ausstiegsklausel auf den Tisch zu legen und Freiburg dann nicht nur ihren wichtigsten Spieler verlieren würde, sondern auch nicht mehr auf den Abgang reagieren könnte.

    Werder ist mittlerweile in der deutlich besseren Position und Freiburg quasi zu einem Entgegenkommen gezwungen. Eichins Vorgehen hier ist äußerst klug, ich glaube, dass man auch Schuster noch nach Bremen holen wird.
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Irgendwie habe ich auch das Gefühl. Wobei ich aber mehr denke, das dies frühestens in der Winterpause sein wird und Dutt bis dahin sein eigenes vorhandenes Spielermaterial auf dieser Position testen wird.

    Sollte es ihn nicht zufriedenstellen, wäre eine Verpflichtung Schusters zu einer deutlich niedrigeren Ablösesumme im Winter oder gar ablösefrei nächsten Sommer durchaus denkbar...

    Der "Umbruch" geht aufgrund beschränkter finanzieller Mittel eh nicht von heute auf morgen, sondern wird schon seine zwei, drei Jahre an Zeit brauchen.

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  17. Schuster ist powershoppen? Er wäre ein völlig logischer Transfer. Es wird in Bremen auch kein Jugendwahn ausbrechen. Dutt hat auch erklärt, dass das Umstellen des Jugendbereichs einige Jahre dauern wird.

    Es werden auch noch Spieler gehen und ersetzt werden müssen.

    Ich sehe die Situation der Mannschaft auch nicht so wie. Die Mannschaft hat bewiesen, dass sie keinesfalls blutleer ist. Sie ist nur falsch geführt worden. Es gab die klare Aussage von Eichin, dass man erfahrene Spieler holen wolle. Einer ist jetzt da...da wird schon noch der ein oder andere kommen. Und mit das Geld da ist und man investieren könne, haben sowohl Filbry als auch Eichin (ich meine sogar Lemke) bestätigt. Dass man nach der Einnahme von ca. 9 Mio Euro nicht sagt, dass alles raus müsse, dürfte doch klar sein. Die Konsolidierung betrifft eh eher die Gehälter. Und da ist man ja einen der teuersten Angestellten losgeworden.
     
  18. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +29
    Der SC Freiburg kann auch die kommene Saison mit seinem Kapitän Julian Schuster (28) planen. Der im Sommer 2014 endende Vertrag des umworbenen Mittelfeldspielers beinhaltet zwar eine Ausstiegsklausel, jedoch ist diese seit dem 1.6. ungültig.

    Quelle: Transfermarkt.de
     
  19. :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.