[Diskussion] Diverse Spieler (Vage Quellenlage)

Dieses Thema im Forum "Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Christian Günther, 6. Januar 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. malazan

    malazan

    Ort:
    Lippe
    Man sollte nicht immer alles glauben was so in den Zeitungen steht ;)
     
  2. malazan

    malazan

    Ort:
    Lippe
    Ja schon merkwürdig das ein Deutsches Talent zu den Bayern wechselt.Mal gut das der Kicker so gut informiert war,ich wäre nicht im Traum drauf gekommen das Gnabry mal zu den Bayern wechselt. ;)
     
  3. Baumann indes ist da aber auch das überragende Beispiel für Glaubwürdigkeit. Letzte Saison wollte er den Kader verschlanken, diese Saison den Großteil der Neuzugänge zum Vorbereitungsbeginn an Bord haben. Bei Wiedwald und Pizarro auch mit zumindest diskussionswürdiger Vorgehensweise. Und... sollte das mit dem noch vorhandenen Ablösebudget stimmen, bei Pavlenka mit einer schülerhaften Darbietung.
     
    Weserpizarro24 und jaydee90 gefällt das.
  4. malazan

    malazan

    Ort:
    Lippe
    Wollte er ja,aber wenn du keine Abnehmer für Spieler findest klappt das halt nicht.

    Der Großteil des Kaders steht doch schon seit die Vorbereitung angefangen hat,geht nur um 2 Spieler die noch kommen sollen.

    Was da genau mit FW und CP abgesprochen war weiß von uns keiner,da würde viel durch die Medien aufgepusht.

    Was hat denn das angebliche Ablösebudget mit dem Pavlenka Transfer zu tun?
     
  5. malazan

    malazan

    Ort:
    Lippe
    Im Kicker Interview vor ein paar Tagen sagte FB übrigens das man weiterhin wirtschaftlich handeln will und man keinen Riesentransfer mehr machen will.

    Da ist aber nicht davon die rede das man nur deutlich unter 5 Mio für 2 Spieler hat.
     
  6. Augustinsson stand im Winter fest, dazu kam noch Gondorf pünktlich. Pavlenka war zudem ne Hängepartie. Zhang als Marketingstrategie und kaum einplanbar. Und dann noch immer 2 Baustellen unbearbeitet. Und wenn ich weniger als 8 Millionen an Ablösesummen ausgeben kann, davon aber 3 Millionen auf nen Torwart verwende und zeitgleich der Berater von Pavlenka (?) rumposaunt, dass er sich gewundert hat, wo dessen Ablösesumme am Ende landete, dann ergibt sich ein merkwürdiges Bild. Dann hat sich Baumann je nach Quelle von seinem Einstiegsangebot auf das Drei- oder gar Sechsfache hochhandeln lassen. Und dass bei Wiedwald und Pizarro etwas durch die Medien aufgebauscht wurde, ist bereits eine Wertung. Ich hingegen sehe keinen Grund, den Medien mehr oder weniger als Baumann zu glauben angesichts dessen, was er schon so ankündigte und wie er dann aber handelte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2017
    Weserpizarro24 und jaydee90 gefällt das.
  7. Die Medien müssen Schlagzeile machen um gelesen/angeklickt zu werden. Baumann muss das nicht. Wer diesen Unterschied nicht sehen will hat schlicht Bock auf den Sommerpausengossip.
     
    Werdiknight, Tobzen und Lübecker gefällt das.
  8. Baumann ist nicht gezwungen, mit plakativen Absichtsformulierungen und entgegengesetztem Handeln die eigene Glaubwürdigkeit zu torpedieren. Die Medien springen demzufolge zu Teilen auf das an, was ihnen angeboten wird. Die Rollenverteilung von Baumann als das Gute und den Medien als das Böse ist mir wiederum zu eindimensional, unglaubwürdig und naiv zugleich.
     
    jaydee90 gefällt das.
  9. :tnx: zumal et da auch einige interviews von fb gab, die nit souverän waren.
     
  10. Finnbogason und Nymann sind im Gespräch.
    Hhhmmm... haut mich jetzt so garnicht vom Hocker.:denk:
     
  11. Wobei selbst Finnbogason für uns nicht darstellbar wäre. Dürfte ungefähr den Preis von Selke haben
     
  12. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Ich hab von Finnbogason nicht viel gesehen aber inwieweit er ein Upgrade zu Johannsson sein soll erschließt sich mir nicht. Ähnlich Verletzungsanfällig und ne wirklich gute Trefferquote hat er auch nicht. Zudem glauben die Augsburger das der unter 10 Millionen nicht zu haben wäre.
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  13. 5 Mio Budget? Das glaubt der Kicker doch selbst nicht, welche Substanzen sind da in der Redaktion wieder verteilt worden? :XD:
     
  14. Wenn einer der beiden die sofortige Verstärkung sein soll, dann gute Nacht...

    Bevor man Nymann holt, hätte man auch Thy behalten können!

    Stufe Finnbogason auch nicht stärker als Aronjo ein!

    Dann lasst uns mal hoffen, dass "nymannd" von den beiden kommt :lol:
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  15. Finnbogasson hat bei Augsburg schon weitaus bessere Leistungen gezeigt, als AronJo bei uns.
     
    Werdiknight gefällt das.
  16. Mich auch nicht. Finnbogason war vor ein paar Jahren schon ein Thema. Soll zudem womöglich schon zu teuer sein?! Nyman hat jetzt gerade einmal eine Saison in Liga 2 überzeugt. Das riecht schon wieder nach Resterampe. Dann doch lieber was Vernünftiges leihen. Allerdings dürften Leihen in dieser Dimension eher zum Ende des Transferfensters machbar werden.
     
    Exil-Ostfriese und jaydee90 gefällt das.
  17. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Mag ja sein, aber nichts was 10 Millionen rechtfertigt.

    Für 10 Milionen würde ich noch nicht einmal den kompletten Kader von Augsburg haben wollen. Für mich einer der Top Kandidaten auf einen Abstieg.
     
  18. Eichin wollte damals Finnbogason holen und da war die Ablöse 4,5 bis 5,5 Millionen zu teuer und er ging nach Augsburg. Ich schätze ihn wie Johannsson ein und das wäre wohl eher keine Verbesserung, sondern das Level wäre gleich. Wenn eine Verpflichtung getätig wird, dann muss da schon eine Steigerung zu Johannsson her. Gruß Franky
     
    Tyson81, Exil-Ostfriese und corox gefällt das.
  19. Plus Delany der im Winter schon verpflichtet wurde, sind doch fast alle Spieler da und mind. 3 davon scheinen Stammspieler zu werden. Das ist doch rechtzeitig, oder.
    Es fehlt halt der IV und ein Stoßstürmer wenn AN für gewisse Gegener und in gewissen Situationen das System umstellen möchte. Beides Spieler die den Kader erweitern sollen und anscheinend nicht als Stamm verpflichtet werden.

    Das zeigt für mich die Infos vom Berater waren erstmal falsch, denn dieser hat wohl damit gerechnet den Spieler günstiger loseisen zu können.
    Wenn Jiri aber im Tor die erhoffte Verstärkung ist, dann sind die 3 Mio mehr als gut angelegt.
    Der bisherige Eindruck zeigt, dass er ein großer Rückhalt werden kann.
    Weiterhin wissen wir nicht wieviel Baumann noch ausgeben kann!! Oder hast du da eine genau Info?

    Bei Piza wurde sich sehr korrekt verhalten. Claudio wurde frühzeitig mitgeteilt, dass mit Ihm fast sicher nicht geplant wird. Nur dieser hat darum gebeten mit der Verkündung noch zu warten.

    Wiede sollte bleiben und sich dem Zweikampf stellen. Dieser wollte das nicht. Werder hat ihn ohne Murren und hohen Ablöseforderungen gehen lassen. Was ist da denn falsch dran?
    Ok, sie haben ihm nicht den von Wiede gewünschten Vertrag angeboten, aber das ist ja eine Entscheidung von AN und FB und hat nichts mit einem schlechten oder fehlerhaften Verhalten zu tun.
     
  20. Diese eigentliche Frage beantwortest du hier:

    doch selbst. Dass der Stürmer bspw. nur eine Kadererweiterung sein soll, ist Ansichtssache. Für mich klingt das eher danach, dass der in einem System mit 2 Spitzen sofort helfen soll. Und dass man in der IV eine Kadererweiterung sucht, macht es nicht besser, da man mMn schlicht das vorhandene Personal falsch bewertet. In der IV sehe ich uns im Bundesligavergleich im unteren Drittel, das gilt für andere Mannschaftsteile mMn nicht.

    Es hat nichts mit falschen Beraterinfos zu tun, wenn Baumann sein Einstiegsgebot eben verdrei- bis versechsfacht hat, um den Spieler zu bekommen. Rechne das mal auf andere Beispiele hoch, da lacht sich jeder abgebende Verein scheckig und wünscht sich, dass Baumann doch auch mal bei ihnen zwecks Spielerverpflichtung anklopft.

    Wie ich bereits schrieb, ist es darauf gemünzt: Falls die vermuteten Budgets stimmen...

    Bei Pizarro hat Baumann eingeräumt, dass "man habe rumeiern müssen". Das impliziert doch schon, dass er selbst nicht ganz glücklich mit der Situation war. Und Wiedwald hat auch selber durchblicken lassen, dass er gern mal wissen würde, woran er ist. Auch zumindest diskussionswürdig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2017
    jaydee90 gefällt das.