Die schlechteste Abwehrleistung der Saison?

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC Valencia" wurde erstellt von chatterer, 12. März 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. erstmal: :tnx:

    und dann: wie kommt man auf die idee solche sinnlosen threads zu öffnen ?! :stirn:
     
  2. Mordin

    Mordin

    Kartenverkäufe:
    +12
    Ja, war ganz klar die schlechteste Abwehrleistung in dieser Saison.

    Nach fünf Minuten steht der Özil aber sowas von frei vorm Tor.... gut, dass er aus kürzester Diszanz rüber geschossen hat. Dann der kleine quirlige Marin. Den hatte man ja nie in Griff. Gut, dass er nur zwei Mal zum Abschluss kam, da hat er denn Keeper aber zu Paraden gezwungen. Und warum bekommt der Borowski kurz vor Schluss da die Kopfballchance? Gegen Mertesacker, Naldo, Pasanen und Boro sollte man eigentlich schon wenigstens am Mann sein....
    Ganz zu schweigen von Pizarro. Erste Hälfte war er ja kaum zu sehen. Aber in der zweiten mit zwei brandgefährlichen Schüssen.... junge, die waren super gefährlihc. Oder kurz vor dem Boro-Kopfball, als in höchster Not zur Ecke gerettet wurde.....
    Aber die Frechheit war ja in der ersten Hälfte, als der Frings aus elf Metern frei schießen kann, da müsste einer rauf!!!!

    Gurkenspiel, aber sowas von...
    Hoffentlich ist nächste Woche etwas mehr Action drin!
     
  3. MB72

    MB72

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    Also, Chatterer, grundsätzlich sehe ich die (Abwehr-)Leistung ziemlich genau so wie Du. Ich habe, vor allem in der 2. Halbzeit, auch ne Menge Schwächen gesehen, insbesondere im Stellungsspiel einiger sowie vor allem auch in der (gedanklichen!!!) Geschwindigkeit! Absolut bezeichnend war für mich dann mal wieder das ziemlich tölpelhafte Gegentor, nachdem der Gegner just kurz zuvor dezimiert wurde. DAS empfand ich dann mal wieder als Werder-typisch...
    Richtig ist allerdings meiner Meinung nach auch, daß es durch das Mittelfeld/den Angriff zu wenig Entlastung gab, dies wird durch die Ballbesitz-Bilanz sehr deutlich, ich meine mich an 63%-37% für Valencia oder 67-33 zu erinnern. Wohlgemerkt gegen zeitweise 10 Mann!!! Und das mit ner 1:0-Führung im Rücken, da kann man sich auch etwas anders anstellen.
    Gerne wird hier immer wieder angebracht, daß der Gegner doch sehr STARK ist und eine klasse Offensive hat. Dem stimme ich absolut zu, aber das zeigt mir auch irgendwo, daß Werder eben NICHT SO STARK ist, und vor allem im Defensiv-Verhalten etliche Defizite hat. Und hierbei meine ich NICHT nur die Abwehrspieler!
    Dieses tolle 1:1 hat sich Werder nun einmal nicht durch eine grandiose Defensivleistung errungen, sondern, wenn man mal ehrlich ist, durch einen schmeichelhaften Elfmeter, einige tolle Paraden von Wiese sowie diverser verballerter Großchancen des Gegners. Ich will nicht verschweigen daß auch Pizza oder Özil noch weitere Treffer hätten erzielen können, aber das hat jetzt nix mit der Defensive zu tun.
    Wenn ich mir nun allerdings diesen Thread sowie bezeichnend den vorherigen Beitrag so durchlese, dann bist Du, Chatterer, hier mit Deinem Diskussionsanstoss wohl leider eher falsch. Deine Aussagen und Ansichten lassen mich vermuten, daß Du Dich mit taktischen Dingen, vielleicht aus eigener Erfahrung als (ehemaliger) Aktiver, auskennst und auch beschäftigst. Dazu ist für einen solchen Austausch ja auch eine gewisse Objektivität vonnöten, die aber erfahrungsgemäß auch dem ein oder anderen "Eingefleischten" gelegentlich abgeht. ;)
    Nichtsdestro trotz war ich mit dem gestrigen Spiel und vor allem natürlich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, denn ich hatte zwar drauf gehofft, aber auch schlimmeres befürchtet. Es gab aber ja trotz der angesprochenen Defizite auch einige Lichtblicke. Das lässt mich hoffen....... vor allem daß wir es künftig auch mal wieder hin bekommen gegen sogenannte "kleinere" auch mal mit einem ähnlichen Engagement zu agieren. Da hätte man sich in der Vergangenheit jede Menge Punktverluste sparen können!!!
    Also, auf gehts nach Hoppenheim, an das gezeigte anknüpfen und Hopp's Schönspieler weghauen!
     
  4. MB72

    MB72

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    :rolleyes:

    Siehe vorherigen Beitrag......
     
  5. Obi-Wan

    Obi-Wan

    Ort:
    NULL
    Abwehr...bei 4:4 brauchen wir wohl kein Wort über dei Abwehr verlieren!
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Abwehr hat heute nicht mitgespielt oder? Aber auf beiden Seiten nicht.
     
  7. Lasst uns von Defensive reden und nicht von der Abwehr! Ich bleib dabei, heute haben wir im Mittelfeld verloren! Silva war IMMER frei und anspielbar und konnte schalten&walten wie er wollte. Frings alleine im defensiven Mittelfeld war zu wenig. Özil, Marin&Hunt in der Rückwärtsbewegung einfach zu träge (genauso wie Merte!), das geht garnich!
     
  8. Dem würde ich so zustimmen.. allerdings hätten wir auch einfach nur eine unserer vielen weiteren Großchancen nutzen müssen..
    Die Chancenverwertung war heute nämlich auch ehr verbesserungswürdig.
    :)
     
  9. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Völlig richtig. Silva ist ein Weltklassefußballer, aber Werder hat es den Spaniern auch leicht gemacht, die entscheidenden Pässe zu spielen.

    Frings war heute nicht in Top-Form (eventuell noch gehandicapt?). Borowski hat einmal mehr bewiesen, dass er kein defensiver Mittelfeldspieler ist. Özil, Marin und Hunt haben zu wenig in der Rückwärtsbewegung getan. Bargfrede oder Niemeyer hätten dem Bremer Spiel heute gut getan.
     
  10. WERDER-SAARPORTER

    WERDER-SAARPORTER

    Ort:
    Tholey-Hasborn
    Kartenverkäufe:
    +2
    dem kann ich auch nur absolut zustimmen!
     
  11. Also in der 2. Hälfte war unsere Abwehr gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass wir 1. nur noch mit Frings als DM gespielt haben und der auch nach vorne gelaufen ist und Valencia erstklassige Einzel- und Konterspieler haben, die trotzdem kaum zu Torchancen gekommen sind.
    Außerdem, wenn wir keine Abwehr/Defensive haben, die defakto nur noch aus 3-4 Leuten besteht, was muss man dann über Valencia sagen... Die haben mit mind. 7 Leuten verteidigt und wir hatten trotzdem Reihenweise Torchancen...
     
  12. :tnx:
    Fritz nicht zu vergessen.

    Aber heute (gestern) hilft das Spektakel an sich über einiges hinweg...
     
  13. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Gestern? JA!!!!
     
  14. Scheiß auf die 4 Gegentore. Wir hätten 10:4 gewinnen müssen, bei den vielen hochkarätigen Chancen. Villa und Silva sind einfach eine klasse für sich.
     
  15. Mich ärgert vor allen Dingen das 3:4. Dieses Tor wäre überhaupt nicht mehr notwendig gewesen. Das Gegentor ist aus einem Standart für Werder heraus entstanden. Der Weg des Gegners zu unserem Tor war insofern genauso weit zu unserem Tor wie für unsere Spieler. Klar waren die Spieler mit Sicherheit auch schon platt. Doch in der Situation muss die Defensive bei allen im Kopf sein, wenn der Gegner den Ball hat.

    Ich muss meinem Vorredner allerdings recht geben. Vielleicht sollte der Thread in "Die schlechteste Defensivleistung" umbenannt werden, denn die Abwehr wir auch häufig vom Mittelfeld alleine gelassen.