Die schlechteste Abwehrleistung der Saison?

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC Valencia" wurde erstellt von chatterer, 12. März 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +103
    Könnte mal bitte jemand diesen lächerlichen Thread closen?

    Einige Leute sollten mal ihre Brille putzen...

    die Frage sollte anders lauten: "Der unnötigste Thread der Saison?"
    Darauf würde ich dir ein JA geben!
     
  2. :lol:

    Genau wie das Argument 10 gegen 11. Einfach lächerlich.

    Und mal so am Rande: Valencia ist nach Barca das stärkste Team, gegen das eine deutsche Mannschaft in dieser Europa Saison spielt. Und es geht 1-1 aus, hätte auch 2-2 sein können.
    Zudem gehört der TW zur Mannschaft!!!
     
  3. Esut.Mözil

    Esut.Mözil Guest

    zunächst finde ich gut dass auch unsere chancen mit reingerechnet wurden (7:4) die waren schließlich auch vorhanden und da sah die abwehr auch nicht gerade so aus wie man sich das von einer europäischen spitzenmannschafft, die valencia eingentlich ist, wünschen würde. hätten die den torwart nicht gehabt...

    aber egal,
    weiterhin habt ihr mal die situation richtig erkannt?
    - das publikum war gegen uns... so richtig:applaus:

    - der schiedsrichter hat den hexenkessel überhaupt erst heraufbeschworen (FE + rote karte), unsere jungs hatten angst überhaupt mit der nötigen härte im strafraum zu agieren, da man evtl einen elfmeter verursachen könnte. wegen wiedergutmachung vom schiri

    - viele spieler von uns haben gelbe karten relativ früh gezeigt bekommen ergo rot gefährdet -> mussten vorsichtig sein.

    - ich würde mal behaupten, dass jeder spieler etwas von der cl 2004/5 weiß. und somit natürlich auch wußte was passiert wenn man etwas härter spielt (da fliegt einem nicht nur die hand von banega ins gesicht, sondern auch feuerzeuge und so (was man halt dabei hat).)

    - es ist oft schwerer mit 11 gegen 10 zu spielen (psycho):stirn:

    - es war ein auswärts spiel, lasst die spanier mal bei uns im schnee spielen:p

    - viele schlechte abwehr situationen wurden im aufbau geschaffen (hat die ganze mannschaft schuld):wall:
     
  4. :stirn:
     
  5. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wiese raus!
     
  6. Werder war gestern klasse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:svw_applaus::svw_schal:
     
  7. Die Abwehr war nicht das große Problem, Problem war das Mittelfeld. Wir haben kaum für Entlastung gesorgt und hatten null Ballsicherheit, unser Aufbauspiel war teilweise katastrophe. Valencia konnte Dauerdruck machen, kam mit einem Angriff nach dem Anderen auf unsere Viererkette zu, da kannst du nicht alles verhindern.
     
  8. Da sprichst du aber von der 2. Halbzeit oder? Also die erste fand ich stellenweise richtig gut, da wurde auch gut kombiniert und nun ja Valencia ist nun mal nicht Twente oder Freiburg, die sind schon Klasse.
     
  9. DAS sollte mal langsam bei jedem durchsickern.
     
  10. BASS-D

    BASS-D Guest

    Und Tim gleich mit!:D
     
  11. sind sie doch gerade dabei, hab gelesen die neue wird mit 16 sattelzügen gerade angeliefert. :beer:
     
  12. Ich finde, daß Werder in Anbetracht von Valencias überragender Offensivleistung sogar noch ganz gut aussah, gerade in der 1. HZ.
     

  13. 550 ---- mit 500 wäre valencia nur 4. in der liga
     
  14. Zum einen war dies nicht die schlechteste Abwehrleistung der Saison, da die Leistung in Gladbach deutlich schwächer war und zum anderen war es klar, dass Valencia mit deren Offensive Chancen bekommt. Einen Villa, Silva oder Mata das ganze Spiel auszuschalten ist so gut, wie unmöglich, gerade für uns, da wir ja eh nicht immer die beste Defensive haben. Das Naldo nicht wusste, wo er hinlaufen sollte ist Quatsch. Naldo hat uns gerettet, zusammen mit Wiese, was der für Bälle abgefangen hat und was Naldo für ein Stellungsspiel gezeigt hat war weltklasse.
     
  15. Iasius

    Iasius

    Ort:
    Bremen
    :tnx:

    Mich nervt es auch, wenn hier manchmal geschrieben wird, wir hätten in manchen Spielen so viele Chancen und nur der Torwart des Gegners hat die gerettet, daher hätten wir einen Sieg verdient. Aber dazu ist ein Torwart schließlich da!


    Zu sagen, es hätte auch 1:3, 1:4 oder noch schlechter ausgehen können, unterschlägt auch, dass wir ebenfalls einige gute Chancen hatten.

    Ein Unentschieden in Valencia ohne etwas Glück war doch sowieso recht unwahrscheinlich.
     
  16. Zum einen war dies nicht die schlechteste Abwehrleistung der Saison, da die Leistung in Gladbach deutlich schwächer war und zum anderen war es klar, dass Valencia mit deren Offensive Chancen bekommt. Einen Villa, Silva oder Mata das ganze Spiel auszuschalten ist so gut, wie unmöglich, gerade für uns, da wir ja eh nicht immer die beste Defensive haben. Das Naldo nicht wusste, wo er hinlaufen sollte ist Quatsch. Naldo hat uns gerettet, zusammen mit Wiese, was der für Bälle abgefangen hat und was Naldo für ein Stellungsspiel gezeigt hat war weltklasse


    Sehe Ich genauso.Das waren eben keine schlechten Kicker gegen die wir gestern gespielt haben.
    Von der Ordnung und Disziplin war HZ 1 das Beste von Werder seit langem.
    Es liegt vielleicht eben an unserer vielleicht zu offensiven Grundauslegung mit Özil,Marin und Hunt.Vielleicht etwas defensiver mit Niemeyer.
    Also mit der Truppe vom Stuttgart-Spiel hinten hätten wir gestern 5 gekriegt.
    Zum Schluß,bei Pizarro's Chance war sogar der Sieg drin.
     
  17. jannik

    jannik

    Ort:
    NULL
    ich fand bremen stand gestern ganz schön gut ihr müsst auch mal betrachten wie viele zweikämpfe merte und naldo gewonnen haben selbst pasanen und fritz die neu dazu gekommen sind waren recht gut und das valencia seine chanchen bekommt is doch wohl normal!!!!!

    1899:svw_applaus:
     
  18. Totti1974

    Totti1974

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +3
    Also ich fand die Abwehrleistung gestern ganz gut, vor allem Clemens und Petri haben mir sehr gut gefallen....Wiese sowieso...wir haben gegen den 3. der besten Liga der Welt gespielt, die kommen ja auch nicht nur auf der Suppe daher geschwommen..

    Um allerdings eine hohes europäisches Niveau zu erreichen, muss man solche Spiele trotz teilweisem Dusel mit 2 oder gar 3:1 gewinnen....

    Das Rückspiel wird gewiß keinen Deut leichter!
     
  19. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also ich fand die Abwehrleistung in Anbetracht der sehr starken Spanier solide. Die sind technisch schon eine ganz große Hausnummer. Man sagt den Spaniern im Abschluss ja auch immer ein bisschen Nervenflattern nach. Insofern war sicher auch Glück dabei. Alles in allem hat mir Die Leistung gut gefallen. Wir haben nur im Mittelfeld zu oft den Ball verdaddelt. Deshalb wurde es dann schwieriger für unserer 4er Kette.

    Wenn ich solche Threads lese, dann ärgere ich mich jedes mal das Forum betreten zu haben :svw_applaus:
     
  20. Ich sehe das eher etwas differenziert. Die erste Halbzeit war Werder wirklich sehr gut und hat den Spaniern im eigenen Stadion keinen Raum gelassen. Schon mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit hat sich das Bild dann verändert. Werder war viel zu passiv und hat die Spanier nicht mehr so eng gedeckt. Die Werder-Spieler waren zu weit von dem Gegner entfernt und stellten sich zu weit hinten rein. Nach dem Platzverweis und der Überzahlsituation hatte ich zudem den Eindruck, dass die Mannschaft nun dachte, dass sei ein Selbstläufer.
    Wenn man in diesem Zusammenhang nun die Abwehrleistung kritisiert, dann kann damit sicher nicht die Viererkette gemeint sein, die eigentlich bis auf kleine Ausnahmen gut stand. Die Probleme lagen meines Erachtens eher im defensiven Mittelfeld bzw. in der Defensivleistung der Vorderleute. Dort gingen im Übrigen auch die Bälle schnell wieder verloren, so dass die Mannschaft auch in der Vorwärtsbewegung in der zweiten Halbzeit wenig Überzeugendes gezeigt hat. Ich hätte mir da ab der 70. Minute auch eher Almeida gewünscht.