DFB-Pokal-Thread: Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen (Pokal)" wurde erstellt von Oberfrankenwerderanerin, 4. März 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    Oh Mann, die Opferrolle scheint Einigen hier gut zu liegen :top:
     
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Halte davon auch nix.
    Unsere derzeitige Lage hat für mich Nichts mit Schiedsrichterleistungen zu tun.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  3. Seit Wochen wird hier geheult und gejammert, daß es fast schon peinlich ist mitzulesen. Aber von Opferrolle hält man nichts :XD:
     
    Whythat und T0RSTIN0 gefällt das.
  4. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    lustig, das ist genau das was ich bei Gelegenheit schreiben wollte, anderen hier Heulerei vorwerfen und dann sich selbst bzw. den Verein regelmäßig als Opfer der Umstände betrachten :top:
    Übrigens hat die berechtigte Kritik hier 0,0 mit ner Opferrolle zutun, wenn du da einen Zusammenhang siehst solltest du vielleicht mal checken ob du irgendwelche komischen Medikamente nimmst.
     
  5. Vollkommen richtig. Gerade beim Fussball, wo ein Tor entscheiden kann über "Millionen", dann darf Handspiel sowie es gestern passiert ist, nie ein Spiel beinflussen, wir sind doch nicht beim Handball. Die Hand gehört nun mal zum Körper.

    In meiner Zeit war Hand, wenn man ein Tor damit verhindert hat oder eine große Chance vereitelt hat, das ist auch mMn der Sinn einer Hand Regel. Gestern war es laut Regel okay, hat aber mit Fussball nichts mehr zu tun.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Versteh ich nicht.
    Weder heule ich noch jammere ich.
    Mir geht diese völlig hausgemachte Misere auf die Nüsse und man muss da hilflos zusehen oder man sagt sich irgendwann: Ach Scheiss drauf.
    Was mich nervt sind diese ständigen Ausreden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2020
    Eisenfuss57 gefällt das.
  7. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Die Krux: Werder hat seit dem Bayern-Spiel - und da kommt bald schon das Rückspiel - kein eigenes Tor geschossen.
    Da sollte man nicht ewig nur auf die Schiedsrichter schauen. Zeit für eigene Tore war genug.
     
  8. Ich fande das Spiel im Großen und Ganzen gestern okay auswärts in Frankfurt. Erste Halbzeit mindestens gleichwertig. Dann kommt so ne Gurke von Elfmeter, da fehlen dann die Führungspersönlichkeiten auf dem Platz, die eine Mannschaft mitreissen können. Nachdem 2:0 darf FK auch mal eher wechseln, denn ob nun 3 oder 4 zu 0 ist egal.

    Die Fehler wurden vorher gemacht in der Liga.
    Das ist das Versäumnis von FB in erster Linie und von FK auch. Falsche Analyse der Mannschaft, mit unter falsche Taktik, aber ganz katastrophal die Bewertung der Situation.

    Dazu zu spät reagiert auf die Schwäche bei Standards, gestern erstmal mit Raumdeckung bei Ecken, das sah passabel aus.
     
  9. Na du hast geschrieben, du hälst davon "auch" nichts. Damit stimmst du ja zu, das andere sich in die Opferrolle begeben. Ich sehe durchaus deinen Punkt, lustig ist nur, wem gegenüber du das sagst :lol:
     
  10. Ich habe es mehrfach gelesen: Das ist so...dumm...
     
  11. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    Kommt da noch was oder kann ich mich wichtigeren Dingen widmen?
     
  12. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Vielleicht interpretiere ich die Aussagen von @JSFiVE ja falsch aber viel Jammerei oder gar Opferrolle kann ich da nicht bei ihm entdecken.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  13. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    Was hat es mit Verschwörungstheorie zu tun, wenn man mal nüchtern festhält, dass JEDES Jahr im Pokal das Aus mit so einer Situation zu tun hat. Da würden andere Vereine derart Rambazamba machen und das (zurecht) zum ganz großen Thema machen.
    Die Spiele gegen die Bauern dürften klar sein, nicht nur die letzten zwei Halbfinals, auch davor stets spielentscheidende Fehlentscheidungen.
    Nur mal so zur Erinnerung.
    2018 - Viertelfinale Leverkusen-Werder.
    Werder führt 2:0 nach Toren von Kruse und Johansson, wohlgemerkt nach 7 Minuten. Die Szene in der 12. war glasklar und auch rot.

    Schiri-Bewertung aus dem Kicker:
    Schiedsrichter

    Fritz, Marco (Korb)


    Note: 5


    Nicht immer Herr der Lage, hätte nach dem Ellenbogeneinsatz von Aranguiz gegen Kruse (12.) auf Strafstoß entscheiden und mindestens Gelb zeigen müssen. Hätte Eggesteins Einsteigen gegen Aranguiz (72.) ebenfalls mit Strafstoß bestrafen müssen. Zudem war Baileys Griff ins Gesicht von Delaney (104.) rotwürdig.
     
  14. Filip Kostic ist nach seiner roten Karte für vier (Pokal)Spiele gesperrt worden.
     
  15. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das ist die eine Seite.
    Damals gegen Leverkusen war es tatsächlich auch verdammt ärgerlich, weil wir da ein richtig gutes Spiel gemacht haben (war damals live im Stadion) und sicher nicht die schlechtere Mannschaft waren.
    Wenn du gut spielst und dann Pech (nennen wir es mal so) mit Schiedsrichterentscheidungen hast ist das Kacke aber wir waren gegen Frankfurt ja offenbar nicht besonders gut oder gar besser als die Eintracht.
    Also juckt mich dann diese vermeintliche Fehlentscheidung (die für mich übrigens keine ist) auch gar nicht weiter.
     
  16. Zum Zeitpunkt des Elfers war Eintracht weit weg von einem Tor. Natürlich hat das Tor dann und der Zeitpunkt einen nachhaltigen Einfluss auf die Partie gehabt. Für Werder wars ein Schlag in den Nacken, die Eintracht konnte dann die Räume verdichten und auf entscheidene Konter lauern. Das Tor hat der Eintracht massiv in die Karten gespielt zu einem Zeitpunkz wo Werder näher am 1-0 war als Eintracht. Der Grottenkick in HZ 2 wurde doch durch diesen Elfer herbeigerufen. Glaube schon ,dass man bei 0-0 eine völlig andere HZ gesehen hätte.
     
  17. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ich bin absolut kein Fan davon, die Schuld bei jemand Anderem zu suchen als der Mannschaft und dem Verein Werder Bremen.
    Sorry, klar kann es sein, dass man dann ein anderes Spiel von uns gesehen hätte, wenn er den Elfer nicht gibt.
    Kann aber auch sein, das Frankfurt nach ner Ecke oder nem Freistoß das 1:0 erzielt und wir dann genauso einbrechen, keine Ahnung.
     
  18. Hört auf, über den 11er zu jammern, Werder ist offensiv soo schwach, die Devensive macht regelmäßig Fehler und körprtlich/zeikampfmäßig waren wir gegen Frankfurt chancenlos.
    Ich bin kein Schwarzmaler, aber so hoffnungslos war es die letzten 10 Jahre nicht.
    Das geht direkt in Liga 2, selbst die Regelation können wir so nicht erreichen.
     
    andy0606 gefällt das.
  19. Komisch sie mussten in der 2. Halbzeit gar nicht die Räume verdichten oder auf entscheidende Konter lauern.
    Da spielte eine harmlose Werderelf und die war nicht schwer zu kontrollieren. Achso. Frankfurt hat auf
    entscheidende Konter gelauert.
    Laut Aussage von Florian und Ludde hat das 1:0 unmittelbar mit dem Halbzeitpfiff keine Auswirkungen auf das Spiel
    in der 2. Halbzeit. Man war sich vielmehr sicher, dass man durchaus in der Lage ist zwei Tore zu schießen.
    Was deinen Glauben anbelangt, solltest du vielleicht mehr daran glauben was du siehst und nicht hätte wenn und aber,
    weil das müssen wir uns seit Okt/2019 hochoffiziell anhören.
     
    celine1912 gefällt das.
  20. NordicW

    NordicW Guest

    4 Spiele Sperre für Kostic, je nach Abschneiden der Frankfurter sind damit in jedem Fall diese und vielleicht sogar noch die nächste Pokal-Saison für ihn zu Ende.

    Tja Bobic :D