Deutschland vs. Österreich am 02.09.2011

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von mrgreenwhite, 25. Mai 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. In der BuLi ja, international nein. Da hat er bisher noch nicht ueberzeugen koennen, weder in der NM noch in der EL. Und ich glaube auch nicht, dass er in der CL ueberzeugen wird, da er bei weitem nicht so stark ist im Moment wie letztes Jahr.
     
  2. Wann hatte Hummels denn die Chance, sich international zu beweisen? Die paar EL-Spiele? Die hat er in Normalform runtergespielt. Auch jetzt ist er nicht schlecht drauf.
     
  3. Muss ich das verstehen mit Dnipro... :confused:
    Hat die NM bei der WM nur solche Gegner an die Wand gespielt?
     
  4. Auf mich machte er immer einen nervoeseren Eindruck in der NM als in der BuLi. Ist meine subjektive Einschaetzung. In der EL fand ich den BVB an sich nicht ueberragend, vielleicht hat das meinen Eindruck von MH ein bisschen beeinflusst.

    Was die NM angeht, so warte ich immer noch auf die grosse Aktion von ihm, mit der er zeigen kann, dass er einem PM, was Erfahrung etc angeht, den Rang ablaufen kann.
     
  5. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Serbien?

    Argentinien wurde von Maradonna trainiert, die hatten im Grunde nur Messi. England braucht nur das 2:2 anerkannt bekommen, dann geht es da aber rund - und auch die waren in der Vorrunde richtig mies (Ich erinnere mich vor allem an Spiele gegen Slowenien und Algerien).

    Aber was solls, wer zweite und dritte Plätze weiterhin abfeiern will, soll das tun. Denn unter Löw wird er noch eine weitere Gelegenheit bekommen.
     
  6. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    Was hat Badstuber eigentlich in der Stammelf verloren?
    Der Reporter meinte er wäre bei Löw gesetzt :eek: Gut, bei Löw würde mich das nicht überraschen, aber für mich heißt die Innenverteigung ganz klar Hummels + Merte!
     
  7. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Atemberaubend ist es Offensiv gegen Gegner wie die Österreicher. Schön anzusehen auch. Dennoch kassierst du gegen diese Österreicher zwei Gegentore.
    Deutschland ist die zweit(dritt)beste Fussballnation auf diesem Planeten. Da erwarte ich, dass man langsam, insbesondere bei dem was an Spielern zur Verfügung steht, mal wieder was gewinnt. Und ich finde es einfach zum kotzen, wenn man gegen Spanien zwei mal mit der gleichen fehlerhaften Taktik untergeht. Und dieser Fehler ist, dass man meint gegen einen spielstärkeren Gegner das Spiel machen zu wollen, anstatt eng an den Leuten zu stehen, dem Gegner keinen Meter raum zu geben und vielleicht auch mal ein bisschen dreckig zu spielen.
    Ich habe nichts gegen begeisternden Offensivfussball, wenn unter dem Strich auch was dabei rumkommt.
     
  8. Dieses Orakel, dass die deutsche Elf unter Löw keine großen Titel gewinnt, ist doch total hinfällig. Als ob man das vorraussehen könnte. Du nutzt grade vergangene Spiele, deren angesprochene taktische Fehler du noch immer nicht klar benannt hast, um in die Zukunft zu gucken.


    @felis: Du wirst auch blöd dabei, wenn du jedes einzelne Gegentor was nicht gut verteidigt ist, auf den Trainer zurückführst. Nach der Logik wäre Schaaf ja auch dementsprechend zu beurteilen.
     
  9. Du hörst dich an, wie ein Bayern Fan. Ich weiß nicht, ob du schon einmal die Arroganz der Bayern kritisiert hast, aber falls ja, dann schau mal in den Spiegel, ist dir vielleicht noch nicht aufgefallen.
     
  10. svwmarius96

    svwmarius96

    Kartenverkäufe:
    +22
    Hat dort im Grunde auch nichts verloren.
    Aber irgendjemand muss ja spielen, wenn Merte ausfällt.
     
  11. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    Ich finde es immer lusitg, wie diese Siege gegen England und Argentinien abgefeiert werden.Sicherlich waren es sehr starke Leistungen, aber man sollte auch mal festhalten, dass damalige Topmannschaften, wie Argentinien, England oder Brasilien, zurzeit einfach nicht mithalten können.Die Mannschaften bestehen nur aus zusammengewürfelten Stars, das sind keine richtigen Mannschaften, wo sich jeder für den anderen den Arsch aufreißt.Das ist bei der deutschen Nationalmmannschaft anders und das ist heutzutage der wichtigste Faktor um Erfolg zu haben.
     
  12. Wäre Badstuber bei Bremen, dann würde er nicht einmal eingeladen werden. Ist deine Frage damit beantwortet?
     
  13. Da halte ich gegen. Das ist die grün-weiße Brille.
     
  14. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7

    Mich ärgert es einfach, wenn ein spielerisch so dermaßen lemitierter Gegne wie Österreich Deutschland so einfach ausspielen kann, der Trainer sich dann nach dem Spiel hinstellt und diese Gegentore so abtut als seien sie nicht gefallen. Er redete auch davon, dass die Ösis nur zwei mal vor dem deutschen Tor aufgetaucht wären und dann eben irgendwie zwei Tore geschossen hätten. Was so eben schlicht nicht stimmt.
    Und mir wäre es einfach mal ganz lieb, wenn man da auch mal ein wenig Augenmerk drauf legen würde, denn gegen spielstärkere Gegner geht es dann wieder dahin.
     
  15. Ich seh das genauso wie Sportfreund und Felissilvestris: Für eine Nation wie Deutschland zählen nur Titel, gerade mit der jetzigen Qualität. Was soll man denn auch sonst ausgeben als 3-maliger Welt- und Europameister. Da macht man sich doch lächerlich, wenn man als Ziel das Viertelfinale ausgibt. Ich kann mich auch an dem erfrischenden Fußball erfreuen, der zur Zeit geboten wird, aber im Endeffekt ist das nur Beiwerk. Eine Garantie auf den Titel gibt es natürlich nicht, kann es auch nicht geben, aber eine andere Zielvorgabe als den Titelgewinn vor den nächsten Turnieren wäre absolut lächerlich.
     
  16. Loew hat doch genau so eine Ansage gemacht.
     
  17. Da sprichst du mir aus der Seele. Das hätte ich heute auch von den Österreichern erwartet. Statt dessen wurde brav Respektabstand gehalten, ja keine gelbe Karte riskieren - um den Deutschen ja nicht das Gefühl zu geben, sie könnten sich anstrengen müssen, usw.

    Als Österreicher kann man sich heute nur noch schämen. Eigentlich müssten wir uns sogar bei den Deutschen für die abgelieferte Katastrophe entschuldigen...:ugly:

    Eine kleinere Fußballnation darf gegen den DFB verlieren, aber nicht so!

    PS
    Eure Sorgen hätt ich gerne. Wenn ich mir das so durchlesen, fühl ich mich grad noch viel kleiner.;)
     
  18. Ich verstehe den Ärger, ähnliche Dinge nerven mich bei anderen Trainern in anderen Situationen auch. Das ist aber so eine Sache. Er ist nicht in der Pflicht, das vor den Fans und Medien in der Öffentlichkeit zu erzählen. Wichtig ist, ob er die Gegentore intern klar anspricht. Und das können wir relativ schwer nachvollziehen. Wir als Fussballfans hätten das gerne öffentlich gehört, um uns bedient zu fühlen, das ist aber nicht die Priorität.
     
  19. Dann streich Bremen und schreib Hannover da rein!
     
  20. Die hat sogar Klinsmann gemacht. Und der ist als Trainer.... siehe Lahm. Dann ist der der Buhmann. :D

    Man kann auch so ein großes Mundwerk wie Maradona haben und gefühlt die Weltherrschaft anstreben. Auch das wertet dich qualitativ nicht auf.