Deutschland-Kamerun, WM-Vorbereitung, M`Gladbach, 1. Juni 2014

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von DR AKR, 1. Juni 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. OK, Chupo ist es noch mehr zu gönnen, als Schürrle :applaus:
     
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    Auch Drittklassige landen manchmal einen Glückstreffer.

    Was ist gegen dieses Lied einzuwenden, außer, dass es von Pocher stammt?
     
  3. Bei solch einer Nationalmannschaft kommen auch keinerlei Emotionen auf :unfassbar:
     
  4. dass es von Pocher ist, reicht!
     
  5. DR AKR

    DR AKR Guest

    2:2

    Mund abputzen, nach Brasilien fliegen und dort möglichst oft gewinnen!

    :kaffee:
     
  6. Also Vorrunden-Aus :D:D:D
     
  7. DR AKR

    DR AKR Guest

    Sicher nicht! ;)
     
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Es geht nicht um das Lied sondern um grundsätziches. Imho paßt es nicht zusammen, wenn man ein etwas zu einem Premium-Produkt vermarktet (hat) und dabei das Lied eines C-Promis zur Torhymne macht. Und so mager ist die deutsche Szene guter, populärer Musik in Deutschland ja nun auch nicht, daß man auf jemanden zurückgreift, dessen Schwerpunkt nun wahrlich nicht in der Musikbranche liegt.
     
  9. sicher? :zweifeln:
     
  10. Mal sehen wie die dann im Turnier spielen. Hoffen kann man ja immer :daumen:
     
  11. Ich hoffe es sehr. :tnx:
     
  12. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Sicher ist ein Weiterkommen definitiv nicht. Es ist schon vorgekommen, daß Mitfavoriten in der Vorrunde einer WM gescheitert sind, zuletzt Frankreich und Italien bei der WM 2010.

    ;)
     
  13. DR AKR

    DR AKR Guest

    Wo ist das Problem?

    Das Lied ist eingängig und trifft offenbar den Musikgeschmack vieler deutscher Fußball-Fans?

    Muss man bei jedem Song, egal zu welchem Anlass, das Image des Interpreten berücksichtigen? Dann hätten viele internationale Interpreten niemals überhaupt bei Songcontests starten dürfen.

    Es passt DMn nicht, weil Du persönlich den deutschen Fußball unter Bierhoff als "Premium-Produkt" einstufst, den Interpreten des Songs aber nicht? :confused:
     
  14. DR AKR

    DR AKR Guest

    Jedes Spiel muss erst gespielt werden, ein Spiel dauert mindestens 90 Minuten und der Ball ist auch in Brasilien rund. :O

    Dennoch bin ich mir sicher, dass Deutschland die Vorrunde überstehen wird! ;)
     
  15. DR AKR

    DR AKR Guest

    Ich bin mir sicher! ;)
     
  16. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Fände ich nicht wichtig, ob die Hymne von einem C-Promi oder von einem völlig Unbekannten kommt, wenn ich sie denn ansprechend fände.
    Aber leider klingt sie nur so billig, einfach nach Pocher. Und das macht mir dann leider keinen Spaß.
     
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Die Einstufung der Nationalmannschaft (nicht der Fußball, den sie spielt!) ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern ist vielerorts nachzulesen, z.B. hier
    ;)
     
  18. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Von einem Unbekannten würde ich sogar für besser halten. Man kanne es ja schon seit gut zwei Jahrzehnten in der TV-Werbung beobachten, daß viele Firmen bzw. die von ihnen beauftragten Werbeganturen unbekannte Künstler zur musikalischen Untermalung der Werbebotschaft auswählen.
     
  19. DR AKR

    DR AKR Guest

    Der Bericht bestätigt imho, dass es bei der Kategorie "Premium" insbesondere um den zu erwartenden Umsatz geht, nicht um die Qualität per se.

    Welche Rolle spielt die Persönlichkeit des Interpreten, wenn sich sein Song unabhängig davon gut verkaufen lässt? :confused:
     
  20. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx: