Der Tabellenrechner-Thread

Dieses Thema im Forum "Vereinsfußball" wurde erstellt von Ralph_iii, 16. Februar 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. Man kann natürlich nur dadurch auffallen andere Dinge und Ideen immer abzutun und als idiotisch abzutun. Das wird aber dann auch kein besonders gutes Bild auf einigermaßen abwägende Menschen....

    Das nicht mal prüfen zu wollen und dann als Sicherheit auch noch zu sagen, selbst wenn es stimmt, war es Zufall ist unheimlich schlechter Stil
     
  2. Man kann aber doch eine Saison mit einer vorherigen vergleichen und anhand der Unterschiede sagen, wie die Tabelle mit diesen Unterschieden aussehen müsste...ich mache doch keine Aussagen wie die kommenden Spiele ausgehen. Das versteht ihr ja nicht...
    Ich sage ausschliesslich: Wenn die restlichen Spiele ausgehen wie letztes Jahr, sehe die Tabelle so und so aus....und ich nenne den Umstand, wenn ein Spiel anders aus geht, nämlich, dass eine Mannschaft dann 1, 2 oder 3 Punkte in Plus oder Minus bekommt....

    mehr sage ich nicht und die Folgen, also die neuen Punktestände könnt ihr selbst ausrechnen.

    Das ist ein gewaltiger Unterschied.... aber es ist ein dramatischer Hinweis, wenn man es als Satz formuliert hört, dass man nicht nur alle Spiele gewinnen muss, die man auch letztes Jahr gewonnen hat und zusätzlich einige, die man nicht gewonnen hat....

    Wie soll zweites wohl gehen, wenn ersteres schon nicht funktioniert.

    Das sieht anders aus, als nur 1,2 Punkte bis zum nächsten....Weil die Umstände, die es so schwierig machen nicht auf einen Blick sichtbar sind, wie wenn die Konkurrenten Punkte machen, wenn Werder gegen Dortmund und Bayern verliert....das hört man hier nämlich niemanden sagen...da können die anderen schon locker sechs weitere Punkte weg sein
     
  3. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Wie sagte schon Otto Rehhagel: "Fußball ist kein Computerspiel".
     
    JSFiVE gefällt das.
  4. Müsste... dann gib doch einfach in einen Tabellen Rechner die Daten der letzten Saison ein und fertig.
    Bleiben wir dann in der absoluten Theorie in der ersten Liga ?

    Habe mal in der Firma beim WM Tippspiel mitgemacht und immer 2:1 auf den Favoriten gesetzt und Zack eindeutig gewonnen.

    Mach doch einfach und schreibe dich nicht tot mit Argumenten.
     
  5. Du liest einfach die Beiträge nicht (oder nicht richtig).
    Das ist doch klar, wenn Werder verliert und die Konkurrenten gewinnen, dass der Rückstand auf das rettende Ufer größer wird.
    Für diese Erkenntnis braucht es keine komplexe Mathe-Tabelle.
    Außerdem spielen die Konkurrenten zum Teil auch noch gg Bayern und Dortmund.
     

  6. Nochmal, die von mir gepostete Tabelle ist genau die mit den bisherigen Spielen plus die fehlenden mit dem Ergebnis des letzten Jahres...
    Genau das ist die Bedeutung..so sieht die Tabelle aus, wenn alle wie letztes Jahr ausgehen würden. Verbessern wird man sich also nur noch, wenn man eines gewinnt, was man letztes Jahr nicht gewonnen hat und man muss die geiwnnen, die man auch letztes Jahr gewonnen hat, um nicht im Punktestand noch weiter abzurutschen und damit den Abstand auf Paderborn zu vergrößern
     
  7. Ich glaub aber, dass die Schwierigkeit der Aufgabe nicht jedem bewusst ist, um das zu verdeutlichen müsste man alle Restspiele mit dem Ergebnis aus dem letzten Jahr darstellen... Wie wahrscheinlich hältst du das denn, dass wir plötzlich zig Siege einfahren, wo wir in 9 Spielen 8 nicht gewonnen haben.

    Die Wahrscheinlichkeit ist schlicht gleich 0 und das kann man ruhig deutlich sagen

    Es sind eben nicht die im Denken vorhandenen nur 2 Punkte auf 16
    Dass das als Werderfan schwer verdaulich ist, kann ich verstehen, aber das ist so
     
  8. Die Hans Meyer Tabelle is recht einfach aufgebaut und liest sich gerade zu Beginn einer Saison, besser als die normale Tabelle. Jedenfalls wenn man Werderfan ist :D Das is halt eher ne Prognose, was wäre wenn... und ne Spielerei, aber ich mag sie :)

    Deine Tabelle finde ich interessant und bin sehr gespannt was am Ende dann gestimmt hat. :)
     
  9. Allerdings hat Werder in den Paarungen, die noch folgen letzte Saison nicht besonders erfolgreich agiert, so dass es theoretisch noch einiges aufzuholen gäbe. Da das aber meistens Unentschieden waren, müsste dafür stets gewonnen werden. Ich halte das für unwahrscheinlich.
    Die Minusdifferenz ist seit Saisonbeginn stets weiter hoch gegangen.
    Ich hab mal alle rausgesucht mit den Ergebnissen von letztem Jahr...Die 2 grünen sind allerdings Pflichtsiege, denn die wurden letztes Jahr gewonnen

    [​IMG]
     
  10. Bin auch gespannt...hoffe ja auch
     
  11. Hat denn jetzt vielleicht der eine oder andere schon einen Hauch verstanden, was eigentlich hinter dieser Art von Tabelle steht ???
    Werder verliert heute wieder einen Punkt, denn sie haben letztes Jahr gegen Dortmund 2:2 gespielt...statt zwei gut zu machen bei dieser Chance rücken sie wieder einen Punkt runter und der Abstand wird größer...
    Paderborn hingegen verliert keinen, weil es letztes Jahr (in Form von Stuttgart) in München auch 1:4 verloren hat.... (Das ist einfach versteckter, weil man ja zur Berechnung des Punktestandes für die Tabbelle die Schlusstände des letzten Jahres nimmt, wo diese Paderborn-Niederlage schon drin ist, die von Werder aber nicht, weil es ein Unentschieden war.

    Der Abstand also selbst auf Paderborn in dieser Pseudo Tabelle vergrössert sich schon auf 2 Punkte...

    Der wird spätestens dann nicht mehr einzuholen sein, wenn es nicht genug Spiele mehr gibt, die im letzten Jahr so waren, dass man so viele Punkte aufholen kann...
    Gar nicht auszudenken, wenn man die beiden Spiele verliert, die man gewonnen hat (auf Schalke und dann gegen Wolfsburg) dann kämen jeweils minus drei dazu und das wäre schon kaum noch aufzuholen...
    Lasst euch nicht täuschen von der normalen Tabelle.
    Düsseldorf ist jetzt schon drei Punkte vor...das heisst, man kann es dann fast schon nicht mehr aus eigener Kraft schaffen....beim Spiel gegen Bayern wird es ähnlich sein.
    Ich werde immer felsenfester überzeugt, dass diese Rechenweise viel mehr und vor allem viel früher zeigt, dass nichts mehr geht.

    Und nochmal...man kann das nicht verspotten als "in der richtigen verlieren sie keine Punkte..." Immer bedenken, die letzte Tabelle dieser Weise muss die identlische wie die echte sein. Sie wird also mit jedem Spiel das vorbei ist, genauer an der Wahrheit

    Die genauen Bilder und Tabellen kommen am Montag nach dem letzten Spiel des Spieltags....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2020
  12. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich hatte mir vorgenommen, mich einmal mit deiner Tabelle zu befassen, aber z.Zt. wär es vertane Zeit, da ich Werder auf den Weg in die 2. Liga sehe und dafür gilt deine Tabelle nicht. Vielleicht im nächsten Jahr. ;)
     
  13. Im nächsten Jahr können wir sie dann auch für die 2. Liga führen...die Technik bleibt ja die selbe
     
  14. Wir können die auch nächstes Jahr für die Zweite Liga führen...zudem ist es auch recht einfach zu verfolgen...morgen stelle ich die neue Tabelle rein, wo Werder nun zwei Punkte Rückstand auf den 17. Paderborn haben wird....und dann kannst immer selbst ausrechnen....noch ist ein bisschen was möglich...
    Das sind die restlichen Spiele und die Zahlen sagen, wo man Punkte gut machen kann, weil man das nicht gewonnen hat..
    Nur die beiden gewonnenen grün markierten, sollte man tunlichst erneut gewinnen, sonst kämen zweimal ninus drei hinzu

    Und zudem spielt natürlich auch ein bisschen eine Rolle, wie Paderborn und der 16. im Vergleich zum letzten Jahr (Stuttgart) spielen

    [​IMG]
     
  15. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Dass Du allen, die sich hier kritisch äussern, offenbar unterstellst, dass sie zu blöd für Deine Tabelle sind, solltest Du vielleicht hinterfragen.... ;) Abgesehen davon, dass es mMn ziemlich anmassend ist, fördert es zu 1899% nicht die Diskussionsbereitschaft, die Du Dir wünschst.

    Ich für meinen Teil hinterfrage die Aussagekraft, weil langjährige Auswertungen noch fehlen. Erst mit diesen Auswertungen ist es für mich ein Instrument, das zB Vereinen helfen könnte, weil es Wahrscheinlichkeiten eines Abstiegs zeigen kann und damit Hinweise, wie intensiv man sich in der Planung mit einem Abstieg beschäftigen sollte. Für nur eine Saison ist die Tabelle, selbst wenn Werder am Ende absteigt, mMn kein belastbares Prognoseinstrument.
     
  16. Ich habe in über einer Woche und teilweise sehr langen Postings hier versucht, die Rechenweise darzulegen und verständlich zu machen...und dabei den Eindruck gewonnen, dass es den meisten zu mühsam war, die Rechenweise überhaupt nachzuvollziehen. Es gab allerdings auch wenige, sehr nette Ausnahmen. Darum lehne ich es nur ab, das einfach nieder zu schreiben, ohne es wirklich zu verfolgen. Ich hab mehrmals betont, dass ich selbst noch nicht weiß, wie nahe es an der Realität ist.
    Nochmal...ich will hier kein Wahrsager sein, sondern lade alle ein, teilzunehmen , es zu verfolgen und vielleicht dann auch zu erfassen, was man damit zumindest im Vergleich zur normalen Tabelle für ein Werkzeug hat.
    Aber das einfach nur schlecht zu schreiben, weil man zu bequem ist, die Gedanken überhaupt nachzuvollziehen,finde ich in der Tat ziemlich wenig...
    Wer es nicht will, soll es lassen, aber dann nicht auch noch einseitig dagegen trommeln, nur weil die Aussichten für Werder da vielleicht schlechter aussehen. Objektivität ist da wohl von einigen nur schwer zu erwarten.
    Und auch euch danke ich sehr, denn das Verschieben in diesen Thread hat die Diskussion darüber ziemlich getötet. Ich bezweifle nicht, das es formell richtig ist.. schade ist es trotzdem.

    Und Langzeitauswertungen habe ich nicht, das ist wohl wahr, dazu fehlt mir derzeit schlicht die Zeit, aber ich lade jeden ein, es auch kommendes Jahr hier erneut auf die Probe zu stellen.
    Ich bin jederzeit und immer zu einer kritischen Diskussion darüber bereit und habe selbst mehrmals geschrieben, ich verwerfe es sofort und entschuldige mich, wenn es die wirkliche Situation ad absurdum führt.
    Auch für Diskussionen über Verbesserungen bin ich immer zu haben. Aber bitte auf faktischen Argumenten, die sich auf die Art der Berechnung und ähnliches beziehen.
     
  17. So die neue Berechnung nach dem heutigen Frankfurter Spiel

    Folgende Punkte wurden vergeben anhand der in dunkelrot stehenden Ergebnisse im letzten Jahr

    Werder hätte aufgrund des 2:2 im Vorjahr 2 Punkte gutmachen können, verliert aber erneut einen Punkt

    [​IMG]
     
  18. Daraus ergibt sich folgendes Bild

    [​IMG]
     
  19. und folgende neue Tabelle

    [​IMG]

    Acht Punkte bis zum rettenden Ufer...

    Und nun kann man sich das Bild anschauen, das ich schon reingestellt habe, welche Spiele noch kommen und wo man welche gut machen kann

    Die Minusdifferenz zum letzten Jahr geht ohne Bremsung weiter runter
     
  20. [​IMG]

    Die nächste vorläufige Auswertung der alternativen Tabelle. Hier die Punktevergabe im Vergleich zum Vorjahr. Zu berücksichtigen ist, dass noch 2 Spiele nicht in der Wertung sind, das Gladbachspiel gegen Köln (letztes Jahr 4:1) und natürlich das Werder-Spiel gegen Frankfurt. Beide Spiele sind hier momentan mit 0:0 berücksichtigt, was sich natürlich noch ändern kann.
     
    Chrissi282 gefällt das.