Der PC- und Videospiele-Thread

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von gelöscht, 29. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Welche Konsole soll ich mir Kaufen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14. Juni 2009
  1. XBox Pro

    7 Stimme(n)
    20,6%
  2. XBox Elite

    3 Stimme(n)
    8,8%
  3. Playstation 3

    24 Stimme(n)
    70,6%
  1. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    :tnx:

    Und nicht einmal die Trades in der Liga kann man nachschauen. Plötzlich hat man neue Mitspieler und man muss durch jeden einzelnen Kader gucken um zu sehen wer für was und wen eigentlich wohin gegangen ist.
     
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Das ist das Problem, wenn man Alles in das Gameplay steckt und den Rest, sagen wir mal, hinrotzt.
     
  3. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Vielleicht bin ich ja blind, aber wo wurde denn groß in das Gameplay investiert? Meiner Ansicht nach wirkt das Spiel diesbezüglich (zumindest auf den ersten Blick, ich habe noch nicht so wahnsinnig viel ausprobiert, nur eben etwas MyCareer und eben eine normale Saison begonnen) fast wie eine Kopie des Vorgängers. Ok, die Menüs sehen etwas anders aus, aber ich sehe (noch) nicht, wo sich da substantiell etwas verbessert hätte. Das Spiel selbst fühlt sich mAn ziemlich identisch an. Kam trotz einer halbjährigen NBA2K-Pause eigentlich sofort gut zurecht.

    Für mich persönlich sieht das eher so aus, dass da versucht worden ist mit dem Namen Spike Lee zu kaschieren, dass dieses Spiel substantiell eigentlich eher ein Rücksichritt zum Vorgänger ist...
     
  4. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Ich habe den MyCarreer Modus hauptsächlich gespielt, um die MyTeam Karten freizuschalten. Da die Lakers aber Kobe durch LeBron ersetzt haben, bin ich quasi zwangsläufig schon 2x NBA-Champion und Finals-MVP geworden. In der 3. Saison bin ich jetzt endlich wieder zurück bei den Mavs (war als PF am Anfang doch ungünstig :D) und mit denen auf PlayOff Kurs.
     
  5. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Wie haben die Lakers es denn geschafft mit DEM Team Meister zu werden? Selbst Lebron kann das nicht retten. Oder haben die sich da ordentlich was zusammen getradet - Lakers-style, also quasi ohne Gegenwert Topspieler bekommen? :D Oder warst Du einfach so gut? Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst Du denn?
     
  6. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ich verkacke auf All-Star mit den Pistons dermaßen hart, das ist nicht mehr feierlich. 2-15 in der zweiten Saison gerade ...

    Und dabei haben wir mit Jennings den besten Assistgeber der Liga, mit Drummond den besten Rebounder, ich bin in den Top-10 bei Punkten, beste Teamwurfquote, beste Teamdreierquote, im Schnitt mehr als 10 Punkte mehr pro Spiel als jedes andere Team usw.
     
  7. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Naja, D'Angelo Russell ist mittlerweile ein 83er und Clarkson hat sich auch gut entwickelt, so dass das Team konkurrenzfähig ist. Außerdem räumen Hibbert und ich in der Defense alles ab. Der Punkteschnitt war am Anfang nämlich äußerst mau, aber die Defense stand halt. Erst Ende der 2. Saison haben wir ab und zu an den 100 Punkten gekratzt.

    Schwierigkeit ist "nur" Profi.
     
  8. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Oha. Woran liegt es? Ich meine, irgendwelche Gründe müssen die Niederlagen ja haben. Was mich besonders irritiert: Wie kann ein Team, das bei Effizienz-Kennzahlen wie Wurfquoten so gut da steht, bei 2:15 stehen? Was in meinen Augen schon fast rechnerisch unmöglich ist: Wie kann ein Team, das bei 2:15 steht, im Schnitt 10 Punkte mehr als der Gegner machen? 2 Siege mit 20 und 15 Niederlagen mit jeweils 1 - 2 Punkten? Wenn ja, ist das natürlich SEHR ärgerlich, aber gibt definitiv Anlass zur Hoffnung.

    Jedenfalls hoffe ich mal, dass ich mit Superstar nicht zu hoch gegriffen habe (Allstar habe ich nach 2 Highschool-Spielen abgebrochen, weil es mir zu leicht war, ich möchte mich hocharbeiten und nicht von Tag 1 in der NBA selbst mit schlechten Werten schon dominieren). Hab wie gesagt noch nicht viel gespielt, werde es noch herausfinden.

    DAS dürfte die Entwicklung der Mitspieler (und damit die Titel mit den miesen Lakers :D) erklären. :) Und nun bist Du zu den Mavs gewechselt, habe ich das richtig verstanden?
     
  9. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. :)

    Wie die Punktedifferenz pro Spiel aussieht weiß ich nicht genau, würde sie aber auf -4 bis -5 schätzen.
    Was ich meinte war die Tatsache, dass Detroit im Schnitt knapp 113 PPS auflegt, die Cavs z.B. aber nur 103. Gegen die Pistons scored aber jedes Team in diesem Spiel ziemlich viel, oft genug steht am Ende ein Blowout (so auch die beiden Siege gegen Denver und Sacramento).
    Also würde ich vermuten, dass der Haken irgendwo in der Defense liegt. Ich (SF) bin jetzt kein überragender Verteidiger (Melo mit 52 Punkten plus Triple-Double lässt grüßen :face:), habe meine Gegenspieler aber meistens im Griff, hole relativ viele Blocks, Steals, Tipppässe, Wurfbehinderungen, Boxouts etc. Mir fällt über die verschiedenen Spiele hinweg auch keine einzige große Schwachstelle auf. Dass die Warriors dich mal mit Dreiern zerfetzen, geschenkt. Dass ein Spiel das Zonenspiel miserabel ist, geschenkt. Aber irgendeinen konstanten Mangel entdecke ich einfach nicht. :(
     
  10. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Hat das jetzt Negative Auswirkungen auf mein Ansehen? :unfassbar: Zu meiner Verteidigung: Das ist mein erstes NBA2K ;)

    Ja, nachdem Dirk seine Karriere beendet hat, bin ich zu den Mavs, um ihn zu ersetzen.

    Was die Schwierugkeit angeht, lass dich von der Highschool nicht blenden. Da habe ich als Neuling sogar alle an die Wand gespielt. Die NBA ist merklich besser.
     
  11. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    Bei mir nicht. Die ersten beiden NBA2Ks die hatte habe ich auch auf Profi gespielt. Inklusive der Serienmeisterschaften mit den Trail Blazers, Raptors u.ä. Teams. ;)

    :tnx:
     
  12. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Ja, so läuft das bei mir auch momentan :D Mittlerweile könnte es sogar schon für einen höheren Schwierigkeitsgrad reichen.

    Die Domination bei MyTeam habe ich auch fast geschafft (1 Stern im letzten Spiel, 8 MT fehlten zu Jason Kidd :ugly:).
     
  13. Ich spiele NBA2K16 auch (Xbox one)..

    Naja, der MyGM Modus ist schon richtig geil.. Da passt alles..

    Die anderen Modi habe ich mir noch nicht so genau angesehen..

    Zu meinem Zitat von Dir.. Mir persönlich ist es lieber, wenn das Gameplay fast perfekt ist, und der Rest etwas drunter leidet..

    Wer es andersherum haben möchte, aber beim Gameplay richtig leiden will, muss FIFA spielen..

    Da passt das Drumherum super, aber mit Fußball hat das nicht wirklich was zu tun ;)

    Dann lieber NBA2K, das fühlt sich wirklich wie Basketball an :applaus:

    Ich spiele auf All-Star mit den Pistons und habe derzeit eine Bilanz von 31-26..
     
  14. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich finde schon, dass sich FIFA wie Fussball anfühlt, zumindest mehr als Pro Evo, dass hab ich irgendwann einmal gespielt und dachte nur, was für ne Kacke.
    Das einzige was mich richtig nervt da ist das Momentum, das geht mir richtig auf die Zwiebel aber es gibt halt kein anderes Fussball und dafür macht FIFA schon viel richtig.
     
  15. So unterschiedlich ist das ;)

    Ich finde PES um Längen besser, weil es taktischer ist.. FIFA (mein Eindruck) drängt einen in seiner Spielweise grundsätzlich nach vorn.. Aufbauspiel mit rausziehen des Gegners gibt es gar nicht, weil KI-technisch nicht möglich..

    Bei PES ist mir aufgefallen, reicht ein Spiel als Bewertung nicht.. Das muss man öfter spielen.. Ist wie bei NBA2K.. Ist zumindest mein Eindruck.. FIFA kannst du einlegen, und bist sofort drin, was kein Kritikpunkt sein soll..

    PES entfaltet seine Stärken, wenn man sich damit "vertraut" gemacht hat.. Die taktischen Tiefen und deren Umsetzungen sind toll.. Z.B. kann man die Grundausrichtung und das Spielverhalten bei eigenem und auch bei gegnerischem Ballbesitz individuell anpassen, das finde ich bei FIFA so leider gar nicht..

    Sind aber natürlich Dinge, die einem gefallen müssen, und mir gefällt sowas ;)

    FIFA ist mir persönlich auch immer noch zu sprintlastig, obwohl das zum 15er schon besser geworden ist.. Aber hast du zwei schnelle Außen, hast du in der Regel das Spiel schon zu 60% im Sack..

    Sind aber persönliche Eindrücke ;)
     
  16. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    Was mich bei 2k16 mit fortschreitender Spielzeit fast meisten ankotzt: Warum gibt es keine Musik in den Menüs?? Das war mir beim 15er schon aufgefallen aber eher egal, weil ich den Soundtrack eher bescheiden fand. Jetzt nervt es abernur noch.
    Und zweitens (wie schon einmal angesprochen): Warum hatte der 14er (auf der 360!) mehr Statistiken (PER u.ä.) zu bieten als die Next-Gen-Titel??
     
  17. Die Statistiken gibt es doch alle..

    PER etc. findest du unter Statistiken -> Liga Spitzenreiter -> dort dann mit RT/LT durch die Statistiken blättern..

    Da findest du dann die Stats auf 36 Minuten gerechnet, PER, True Shooting % etc..

    Bzw. findest du das ganze Team für Team dann unter den Team-Stats..
     
  18. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Aha, die Mittellinie überqueren und abziehen ist taktisch?

    Doch ist möglich.

    Bei Pes dachte ich mir nach dem ersten Spiel, och das ist ja hübsch. Und Spaß machte es auch. Allerdings geht so ziemlich jedes Spiel was ich bisher gespielt habe 7:9, 11:7, 13:11 aus. Abwehr? Brauch man nicht. Torwart? Ist nur dafür da das 11 Spieler auf dem Platz stehen.

    Im Ernst, wenn man bei Pes keinen Torwart hätte würde sich an den Ergebnissen nichts ändern, die halten eh keinen Ball fest.

    Ich war früher wirklicher Pes Fan und konnte mit Fifa wenig anfangen, aber PES ist irgendwann in der Entwicklung stehengeblieben, hat sich umgedreht und ist in die völlig falsche Richtung gelaufen. Mit Fußball hat das meiner Meinung nach absolut nichts mehr zu tun.

    Fifa ist auch nicht das Optimum, aber es ist um längen besser als das was Konami da jedes Jahr hinrotzt.



    Wenn dein Gegner nicht Spielen kann mag das stimmen. Klar kann man in Fifa viel mit Sprinten erreichen, aber im Modernen Fußball eben auch.
     
  19. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    :beer:
     
  20. Hm, so spiele ich nicht.. Hab ich online so auch noch nicht gesehen..

    Auf Superstar bin ich froh, wenn ich mal drei Tore mache.. Im Schnitt fallen bei mir drei bis fünf Tore pro Spiel.. Die Torhüter sind teilweise aber unterirdisch, das stimmt..

    Bis zum 14er gehe ich da mit.. Die letzten beiden PES fand ich besser als die entsprechenden FIFA Ableger..

    Mag sein.. Aber bei FIFA (zumindest online) reicht es, wenn du zwei schnelle Außen hast.. Da wird dann am 16er ad hoc um 90° die Richtung gewechselt (komischerweise immer ohne Geschwindigkeitsverlust) und dann ins lange Eck geschlenzt.. So fallen bei FIFA gefühlt 50% der Tore..

    Wie gesagt, sind persönliche Eindrücke.. Mir gefällt PES vom Gameplay her einfach besser ;)