Der KINO-Thread

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Duke, 30. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. borowskifgawngsdws

    borowskifgawngsdws

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +11
    Einfach nur zum schießen:lol:
     
  2. Jopp und deswegen mach ich mich jetzt mit meinen Kollegen auf ins Kino:)
     
  3. Fabian83

    Fabian83 Guest

    Mumie 3 :Kommt nicht ansatzweise an die ersten beiden Teile heran.Absolut schlecht von vorne bis hinten.Die Story absolut durchsichtig.Spannung=null.Effekte diesmal auch eher schwach.Nicht empfehlenswert.

    Leg dich nich mit Zohan an : Wer einen total albernen und übertriebenen-schwachsinnigen Film sehen möchte und dazu noch breit ist wird seinen Spaß haben.Ansonsten ungenießbar der Film.
     
  4. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
  5. Fabian83

    Fabian83 Guest

    ich habe das gefühl das dieser film so tolle kritiken bekommt weil es der letzte von ledger ist..ich werd ihn mir trotzdem ansehen
     
  6. Wenn einer in der Vorpremiere war, bitte posten!:beer:
     
  7. Sooo, komme gerade aus dem Kino und bin begeistert:

    2 1/2 Stunden vergingen einfach im Flug. Rational gesehen weiß ich das es Kritikpunkte in diesem Film gibt. (Stichwort Handysonar) Aber diese lasse ich hier mal völlig aussen vor weil Sie mich zu keinem Zeitpunkt gekümmert haben. Kleine Batmanprofil von mir vorher: Bin kein Fanboy, habe nie einen Batmancomic gelesen, war aber Freund der Burton Verfilmungen und als kleines Kind auch der etwas düstereren Trickserie ;-)

    Zur Story: Da die Inhaltsangabe (übrigens meiner meinung nach eine beinahe große Tragödie im Sinne alter Literatur ;-) ) halbwegs bekannt sein sollte einfach nur meine Meinung: Wunderbar verflechtet, im Kontext einer Comicverfilmung auch überraschend "logisch". Die ein oder andere Wendung wirkte etwas gehetzt. Aber der Film sollte wohl keine 4 Stunden dauern. Funktionierte jedenfalls wunderbar, gerade auch weil die Nolans eine gewisse Konsequenz gezeigt haben die man Hollywoodblockbustern nie zutrauen würde.

    Action: Sehr schöne Effekte, die fast nie übertrieben wirkten und sogar die ein oder andere Szene die mich absolut begeistert hat. Dabei vorallem die Szene als Batman einen LKW unkonventionell zum anhalten zwingt. Gabs so sicher schon in anderen Actionfilmen aber ich war trotzdem hin und weg. ^^

    Nun zu dem Punkt der diesen Film für mich von Sehr Gute Action zu Erstklassig, Genreübergreifend gemacht hat:

    Jeder wirds schon gelesen haben und ich bestätige es noch mal: Die Schauspieler (zunächst mal im Allgemeinen) sind einfach fantastisch besetzt und füllen allesamt Ihre Rolle hervorragend aus. Bale war ja schon in Begins als spitzenmäßiger Batman zu sehen und steht hier in nichts nach. Die Nebenrollen (Cane, Freeman, Oldman, Gyllenhall) schaffen es allesamt zumindest so viel Präsenz zu entwickeln das sie nicht nur als Stichwortgeber wirken in den Szenen mit den 2 noch nicht erwähnten wichtigen Leuten. Und das ist in meinen Augen eine Leistung denn was Aaron Eckhardt hier abliefert ist großes Kino. Seine Entwicklung wird von ihm jederzeit glaubhaft und verständlich transportiert, kein Vergleich zu einem anderen Schauspieler der diese Rolle mal in einem früheren Batman Film gespielt hat. (Das sollte vage genug sein das Kenner es wissen und nichtkenner nicht gespoilert werden). Übertroffen wird er nur noch von einem den Film an sich reißenden Heath Leadger der seinen Joker als wahnwitzigen Irren gibt der keine Motivation, keine wirklich Ideale und vorallem kein für die meisten Leute nachvollziehbares Ziel (Geld, Macht) hat. Es ist gar nicht hoch genug anzurechen wie Leadger hier einen großartig agierenden Cast mit spielerischer Leichtigkeit übertrifft. Jede Geste, jede Augenbewegung passt in den von ihm entwickelten Charakter und es ist schon eine Leistung diese Figuer als einzigen Bösewicht eines Blockbusterfilms der Neuzeit wirklich beängstigend darzustellen. Und ich hab die Originalsynchron noch gar nicht gesehen. Man fiebert wirklich jeder Szene mit ihm entgegen und alles in allem lässt er den von mir verehrten Jack Nicholson in Burtons Batman als ziemlich lächerlichen Knallkopf dastehen. Fantastisch, und die beste Leistung eines Schauspielers seit Phillip Seymour Hoffmann in Capote. Oscarnominierung sollte ausser Frage stehen.

    Alles in Allem bin ich absolut begeistert, spreche die mögliche Höchstnote aus, behaupte das jeder der den Film nicht mag eine schlechter Mensch ist :D und gehe diese Woche wohl noch mal in die Originalfassung.




    Ps: Ich weiß übrigens das Leadger irgendwie ziemlich tot ist und das ist für mich auch höchst bedauerlich. Irgendwie hätte ich aber mal gut gefunden wenn nicht jeder professionelle Kritiker das in seiner Rezension erwähnen würde. Macht dann irgendwie immer den Eindruck das man ein Auge zudrücken will aus Pietätsgründen was aber einfach nicht nötig ist.
     
  8. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    Ich freue mich schon so sehr auf TDK. Werd es aber erst gegen Ende nächster Woche schaffen reinzugehen.

    @ McScotish: Dein Text über TDK ist übrigens sehr schön geschrieben.

    Da werd ich immer neugieriger.
    Aber mal abwarten, ich freue mich schon mir mein eigenes Bild von dem Film zu machen.
     
  9. :tnx::knutsch:

    Kannst dich auch freuen ;-)
     
  10. Ein reiner Weltfilm und mit einer Weltbesatzung :applaus:


    Aber was zur Hölle hat Scarecrow am Anfang für einen Auftrag gehabt ?

    Ist der in der Klappsmühle zum Batman Groupie mutiert ?

    Oder hat Cilian Murphy vor Batman Begins einen 2 Filmevertrag unterschrieben und musste sinnlos in den Film gequetscht um nicht Vertragsbrüchig zu werden ?
     
  11. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
    Zukunft. Kaputte Mega-Städte, ausufernde Kriminalität und so weiter. Toroop (Vin Diesel - "XXX", "The Chronicles of Riddick") ist ein wortkarger Söldner, der seine Brötchen damit verdiente, dass er gefährliche Aufträge aller Art übernahm. Er will schon eigentlich seinen Ruhestand genießen, da ruft ihn Mafia-Boss Gorsky (Gérard Depardieu) zu sich. Diesel soll ein junges Mädchen von Russland in den Westen schmuggeln. Der Auftrag ist lukrativ und der Söldner willigt ausnahmsweise ein. Was ihm Gorsky verschwiegen hat ist die Tatsache, dass die Frau einen Organismus in sich trägt, den die Anhänger eines mächtigen Kultes unbedingt begehren, weil sie ihn für eine Art genetisch modifizierten Messias halten. Die Jagd beginnt... Matthieu Kassovitz, in der Kult-Romanze "Die fabelhafte Welt der Amelie" als Nino Quincampoix zu sehen, steht als Regisseur für solide Thriller. Seine Filme sind unter anderen "Die purpurnen Flüsse" und "Gothika". "Babylon A.D." startet am 11. September. Bin gespannt.

    Trailer:
    http://tinyurl.com/6a4orf
     
  12. KolDiego

    KolDiego

    Ort:
    Hude
    Mahlzeit,
    sagt mal, lohnt es sich für ,,Leg dich nicht mit Zohan an" ins Kino zu gehen?
     
  13. mal ne kurze frage zum batman:

    als bruce wayne nach der möglichkeit fragt, wieder in ein flugzeug zu "springen", kriegt er als antwort, dass die CIA so was ähnliches schon mal in den 60ern getestet hat.


    ist das eine anspielung auf den james bond film, bei dem genau diese technik ganz zum schluss auch zum einsatz kommt? meine damals kriegt bond das allerdings vom MI6 und nicht vom CIA.

    oder war das nur reiner zufall, bzw wmgl sogar die wahrheit?


    ansonsten bleibt zum film zu sagen:

    sehr nett anzuschauen. endlich mal wieder ein film, der vom feeling her einfach ins kino gehört und da zich mal schöner anzuschauen ist als in einem noch so guten heimkino.

    allerdings muss ich gestehen, dass mir dieses geschmatze vom joker auf dauer auf die nerven ging. passt natürlich sehr gut zum charakter, aber war halt nervend.

    herrausragende schauspielerische leistung auch von aaron eckhart. gefiel mir am besten!!
     
  14. Ich würde mal sagen nein, es sei denn man steht auf so Komödien die halt auf den eher billigen Lacher abzielen ^^
     
  15. War drin, aber nur weil sonst absolut nix ging! Mein Tipp wenn du rein willst: Hirn an der Kasse abgeben, 3 Küle mitnehmen, in den Film rein, n bissl am Bier lutschen und n paar mal ordentlich lachen, raus, 3 Bier wegschaffen, Hirn wieder abholen, Film vergessen...:D
     
  16. All The Boys Love Mandy Lane

    Ist ein momentan aktueller Horrorfilm. War jemand drin?
     
  17. Wie jetzt "drin"? In Mandy Lane?! ;)

    Also: ICH ganz gewiss nicht! :rolleyes:
     
  18. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
  19. Schöner, kleiner Horror mal mit nem anderen Ansatz der aber erst am Ende klar wird. Ich sach mal gucken. Lange im Gedächtnis bleiben wird er dir nicht, prognostiziere ich, aber enttäuscht wird man auch nicht.
     
  20. Ach, jetzt ist er raus. :(