Der Jogi-Löw-Thread

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von kieler sprotte, 2. Juli 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer war deiner Meinung nach der beste Teamchef/Trainer aller Zeiten?

  1. Otto Nerz

    16 Stimme(n)
    1,9%
  2. Sepp Herberger

    161 Stimme(n)
    18,9%
  3. Helmut Schön

    78 Stimme(n)
    9,1%
  4. Jupp Derwall

    24 Stimme(n)
    2,8%
  5. Franz Beckenbauer

    285 Stimme(n)
    33,4%
  6. Berti Vogts

    51 Stimme(n)
    6,0%
  7. Erich Ribbeck

    18 Stimme(n)
    2,1%
  8. Rudi Völler

    108 Stimme(n)
    12,7%
  9. Jürgen Klinsmann

    52 Stimme(n)
    6,1%
  10. Joachim Löw

    69 Stimme(n)
    8,1%
  1. ........und weil unsere Angstgegner Spanien und Frankreich kein Bock auf das Turnier hatten . Sowie die Algerier zu blöd waren .
     
  2. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Keinen Bock hatte Laurent Blanc, seinen Vertrag bei der Equipe Tricolore zu verlängern, so daß 2012 Didier Deschamps sein Nachfolger und somit die WM 2014 das erste große Turnier unter seiner Verantwortung wurde.
    ;)
     
  3. Doch, genau so komme ich, denn diese Aussage halte ich nach wie vor für überzogen. Wir sind auch wegen ihm Weltmeister geworden, zudem 2mal WM- Dritter und auch bei den EMs immer im Halbfinale. Das ist kein Zufall und auch nicht nur ein starker Kader. Dass er nach der letzten WM hätte entlassen werden müssen finde ich ja auch. Das relativiert aber nicht die vorigen Erfolge. Wenn jemand als Bundestrainer schlicht nur Glück hatte, dann war es der in meinen Augen völlig überschätzte Völler, der aber als Liebling der Nation absolut unangreifbar ist.
     
  4. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Zustimmung deshalb, weil Löw vor bzw. bei der WM aus seinen Fehlern endlich lernte, auch weil er auf den Rat seines Trainerteams hörte (z.B. Standards). Das war nicht immer so, deswegen relativiert sich das hier
    denn auch seine taktischen Fehler in den entscheidenden Spielen haben dazu beigetragen, dass hier der eine oder andere Titel vergeben wurde.

    Eben so wie bei Löw sowohl in der einen als auch in der anderen Richtung sollte das "nur" bei Völler auch nicht angewendet werden, denn es gab während des Turniers gute und weniger gute Spiele der DFB-Elf.
     
  5. Genau das seh ich halt nicht so. Durch die Verletzung von Mustafi wurde Löw ja regelrecht gezwungen, den damals besten Rechtsverteidiger der Welt, Philipp Lahm, wieder aus dem Mittelfeld auf genau diese Position zu stellen.
    Das war einfach nur Glück. Mit diesem Kader wär wohl jeder Bundesligatrainer Weltmeister geworden.
    Ihr könnt ihn gerne hoch loben so viel ihr wollt, ich finde ihn eben lausig!
    Und seine Arroganz wird ihm noch den Kopf kosten.
     
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Hier jubelt den doch niemand hoch, allerdings hat er uns zum Weltmeistertitel geführt und auch in die Weltspitze.
    Das auf Glück zu schieben ist mir dann auch viel zu billig, Glück braucht man immer auch aber dennoch halte ich ihn für einen guten Trainer.
    Als Typen mag ich ihn auch nicht und seine Methoden gerade im zwischenmenschlichen Bereich finde ich fragwürdig.
     
    Reznor und mezzo19742 gefällt das.
  7. Exakt das. Es ist doch auch ein himmelweiter Unterschied, ob man jemanden hochlobt oder einfach dessen Leistung respektiert. Seine Zeit ist vorbei, bin ich ja bei euch. In seiner Vita steht aber nunmal der WM- Titel, ein guter Kader alleine reicht da aber nicht, den haben andere Länder auch. Er hat einiges vercoacht, aber auch viel richtig gemacht. Wie jeder andere Erfolgstrainer. Vielleicht hätte er mehr Titel erreichen, vielleicht den WM- Titel verzocken können. Müßig, darüber zu diskutieren.
     
    carlos2308 und Cyril Sneer gefällt das.
  8. Sorry , muß mich korrigieren , nicht Frankreich war gemeint - Spanien war´s .An diesen Beiden wär wie immer Schluß gewesen .
    Und zu guter letzt kam noch Skodan´s Verletzung Jogi zu gute.
     
  9. [​IMG]