Der Finanzthread - und braucht Werder Bremen Investoren?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Joga Bonito, 3. August 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. Hallo Chrissi, ja das sind die TV Gelder. Ich wundere mich hier die ganze Zeit warum KF von einer evtl. schwarzen Null spricht.

    Ich weiss die Zahlen zwar nicht genau und das folgende sind Schätzungen von mir : Vielleicht kann das ja jemand ersetzen bzw. verbessern.

    Einnahmen :

    54,5 Fernsehgelder
    3,5 Pokaleinnahmen
    8,5 Zuschauer (nur 50%)
    7,0 Brustwerbung
    3,0 Ausrüsterwerbung
    5,0 sonstige Werbung wie Bande usw.
    0,5 WM-Abstellungen
    2,0 Mitgliedsbeiträge
    10,8 Transferüberschuss
    94,8 Mio Gesamteinnahmen ohne z.B. Fanartikel usw.

    Ausgaben Mannschaft und Personal: Ich hab einfach mal Durchschnittswerte genommen wobei ich denke bei den ersten 18 zu hoch zu liegen.

    24,0 ( Personen 1-12 je 2 Millionen )
    6,0 (Personen 13-18 je 1,5 Millionen)
    6,2 (Personen 19 -50 je 200.000 Euro)
    5,0 (Personen 51-100 je 100.000 Euro)

    42,0 Millionen für Personal gesamt

    Sonstige hohe Kosten:
    7,0 Stadionkosten
    3,0 geplantes Jugendzentrum
    5,0 Steuerberater, Versicherungen, sonstige Abgaben ohne Finanzamt
    5,0 weitere Personalkosten
    57,0 Mio Gesamtausgaben


    Ich frage mich ehrlich wie man es dabei hinbekommt gerade eine kleine schwarze Null hinzubekommen . Bei der Transfergegenrechnung habe ich Rashica mit eingerechnet.
    Wenn ich beim Gehalt noch 5 Mio. drauf zu packen habe bin ich immer noch reichlich im Plus.
    Vielleicht weiß jemand von Euch mehr und kann eine Korrektur vornehmen.
    Bei mir ist die Frage offen .

    Beste Grüße

    All4You
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2018
  2. Ausrüster zahlte 3 Millionen pro Jahr. Die Kaderkosten sollen sich schätzungsweise auf ca. 42 Millionen Euro belaufen, die Personalkosten wohl in etwa 50% des Etats betragen.
     
  3. Ausrüster habe ich abgeändert. Personal passte glaube ich.
     
  4. Werder Bremen bekommt lt kicker bis zum Ende der Vorrunde insgesamt 500.000 € für seine WM-Fahrer.
    Sollten die Teams Schweden (Augustinsson), Serbien (Veljkovic) und Dänemark (Delaney) die Vorrunde überstehen und in die KO-Phase einziehen, winken Nachzahlungen.

    Köln bekommt noch die Abstellgebühr für den Neu-Bremer Yuya Osako.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2018
  5. Ich glaube nur bis zum 01.07. Dann können wir nur auf ein Finale mit Japan,Schweden oder Serbien hoffen. Der Jogi(Schüttel) Truppe wird's wohl nicht langen.

    Wir sind auf dem richtigen Weg :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2018
  6. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Verbindlichkeiten für Stadion 70 Millionen Euro
    Ostkurven Umbau geschätzte 4-5 Millionen
    NLZ finanzieren kostet wieviel? 10 Millionen?
    Und dann hast du noch 20 Millionen über?

    So wirtschaftet nur der HSV aber doch nicht Werder. ;)
     
    opalo gefällt das.
  7. So träumt nur der HSV... Und wacht dann mit Kühnes Grinsen auf.
     
  8. So wird nicht gerechnet:
    Verbindlichkeiten Stadion 70 Mio, Tilgung mit Vorfälligkeitszinsen, die sicher noch mal 10 Mio€ betragen( je nach Kreditvertrag)
    Ostkurvenumbau mindestens zweistelliger Mio-Bereich
    NLZ kolportierte 20 Mio€, Auftrag das ASR-Mitglied Zech, der statt der 20 eher 30 Mio€ braucht. Da es in der Werderfamilie bleibt, wäre das alles OK.
    Übrig bleiben tut nichts, es fehlen am Ende 10-20 Mio€ in dieser Rechnung. Aber das wären für das Land Bremen und für Werder völlig normal.
     
    jaydee90, Eisenfuss57 und corox gefällt das.
  9. Eisenfuss57

    Eisenfuss57 Guest

    Ich hatte es an anderer Stelle hier bereits einmal erwähnt. Die Stadionumbaukosten betrugen 2011 76 Millionen!!!
    Wir haben jetzt noch 70 Millionen. Meine Fr........ den Darlehensvertrag möchte ich sehen!
    Wahrscheinlich mit einer Tilgungsrate von einem 1 %. Wenn das der Fall ist sehen wir wohin das führt. Nach 7 Jahren muss der
    Verein neu investieren und schleppt noch einen Sockel an Altschulden vor sich her. Ich schätze in den nächsten 10 -15 Jahren werden
    weitere Kosten entstehen. Es verhält sich offensichtlich wie insgesamt in Bremen oder der Politik und zwar
    aufgrund der Flüchtlingssituation wird Wohnraum benötigt. Dieser wird teuer und versehen mit langfristigen Verträgen, angemietet mit der
    Versicherung, bei Rückführung, die Immobilie wieder in den Ist-Zustand zu versetzen (Sanierung).
    Das Stadion scheint eine Geldmachmaschine in diesem Sinne zu sein (Sparkasse???)
     
    jaydee90 und syker1983 gefällt das.
  10. Mich würde mal deren gesamter Finanzplan von damals interessieren! An diesem Plan war auch ein Dr Born beteiligt, der große Banker der Deutschen Bank, dem hier im Forum gerne die absolute Kompetenz zugewiesen wird. Aus diesen Nummern entstehen Jahr für Jahr die schwarzen Löcher, nach denen @corox u.a. fragt.
    Deswegen glaube ich nicht mehr an namhafte Transfers diesen Sommer. Die Delaney-Mio sind wahrscheinlich längst ausgegeben worden? Falls nun doch ein Angebot für LA reinkommt (?!), sollte der Verein unbedingt verkaufen, um evtl. andere Löcher im Kader zu stopfen.
    Das Land Bremen steht nicht umsonst so dar. Unsere Herrschaften lassen sich von den Bremer Politikern und deren reichhaltigen diesbezüglichen Erfahrungsschatz regelmässig bereichern. Das ist das Ergebnis... Oder anders ausgedrückt der Bremer Weg.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  11. Löcher im Kader stopfen, in dem man einen Stabilisator aus der Viererkette rausnimmt und damit ein weiteres Loch reisst? Dazu muss es ja erstmal Anfragen geben.
     
  12. Wir haben überall Löcher. Im MF, Abwehr und auch Sturm. Wir haben kein Geld, davon reichlich. Dazu leisten wir uns einen GF Finanzen, der entgegen seinen Ankündigungen bei Amtsantritt nur die Löcher durch Kredite (vgl. Infront) oder Spielerverkäufe decken kann. Sonst kommt von KF nichts weltbewegendes.
    Deswegen warten wir mal ab, was von der Aufbruchsstimmung am Ende der TP und mit welchem Kader übrig bleiben wird?
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  13. Wir haben überall Löcher? Ich finde nicht, dass wir in der Abwehr, die im Defensivverbund viertbeste letztes Jahr war und eine sehr homogene Mischung von Spielertypen aufweist, Lücken haben. Gleiches gilt für die nachgebesserte Offensive. Im MF fehlt noch einer, richtig.
     
  14. Oh Doch. Wir haben einen Kader, der hart auf Kante genäht ist. Wir sind letztes Jahr von schwerwiegenden Verletzungen verschont geblieben. Bartels monatelang und Kruse wochenlang waren die Ausnahme. Natürlich können wir keine Position doppelt besetzen, aber andere Spielsysteme bei langfristigen Verletzungen müssen darstellbar sein und dürfen nicht durch U23 längerfristig abgedeckt werden.
     
    jaydee90 gefällt das.
  15. Ich kann mich erinnern, dass sich FK gegen Ende der Saison leisten konnte, einen Juno immer mal draussen zu lassen, im Wechsel mit Kainz, Belfodil und Rashica "hin und her" zu spielen, je nach Gegner.

    Aber warten wir mal ab, was noch kommt. "Löcher überall" sehe ich nicht, Bedarf lediglich im Mittelfeld, wo ja auch noch was passieren soll. Gestandene, fest eingeplante Stammspieler würde ich jetzt nicht mehr verkaufen, ausser es kommen unmoralische Angebote nach der WM.
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das könnte aber auch damit zusammenhängen, daß sich der Weggang von Juno deutlich abzeichnete und FK deshalb verschiedene Varianten ausprobierte; schließlich äußerte FK im Frühjahr, daß das, was in den restlichen Spielen passiert, bereits Einfluß auf die kommende Saison haben würde.
     
    Eisenfuss57 und jaydee90 gefällt das.
  17. Aber trotzdem konnte er das ohne grossen Qualitätsverlust testen, was gegen einen knappen Kader spricht.
     
  18. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Naja. Juno hat in den letzten 7 Saisonspielen 4x in der Startelf gestanden, spielte dabei mindestens bis zur ca. 80. Minute, durch, bleiben also drei Partien, in denen er eine Halbzeit oder weniger auf dem Platz stand. Aus diesen drei Partien keinen großen Qualitätsverlust bzw. keinen knappen Kader für mindestens 35 Pflichtspiele einer ganzen Saison herauszukristalisieren, ist daher äußert gewagt.
     
    Eisenfuss57 und jaydee90 gefällt das.
  19. Absolut richtig. Deswegen schrieb ich ja auch von "gegen Ende der Saison." Als sich unter FK endgültig alles eingefunden hatte, und nicht von der gesamten Saison ;) :beer: