Der Film-Rezensions-Thread

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Christian Günther, 27. Januar 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Habe mir heute mal Der Schacht angesehen (gibt es bei Netflix). Auf jeden Fall nicht schlecht, aber so richtig überzeugt hat es mich jetzt auch nicht. Aber die Story ist schon cool und die Message ist auch gut.
     
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ist mir auch empfohlen worden, morgen ähm heute mal reinschauen. :top:
     
  3. Lohnt sich schon anzugucken, aber es gibt schon bessere Filme finde ich. Im übrigen auch weniger Horror und mehr Ekel...
     
  4. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Werde ich überleben.:D
     
  5. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Hab ihn gesehen,war okay.
     
  6. So, ich habe gestern Joker gesehen....also erst mal: Das war keine gute Idee denn der Film ist über weite Strecken düster und anstrengend und "düster+anstrengend" war eigentlich nicht der Abendplan. Sollte man vorher wissen, wusste ich nicht. Aber obwohl Joaquin Phoenix 110% gibt, fand ich den Film irgendwie....keine Ahnung wie ich das sagen soll....oberflächlich? Küchenpsychologie gepaart mit Adaptionen auf Martin Scorsese selbst? Dann: So sehr alle wissen wollten, daß "Die Macht" keine geheimnisvolle alles umfassende Kraft ist sondern im Blutbild bestimmt werden kann, so sehr jeder wissen wollte, daß der Space Jockey aus Alien kein geheimnisvolles Wesen ist sondern ein rachsüchtiger irrer Bodybuilder, so sehr wollte jeder wissen wie der Joker seinen Namen bekommen hat und wie seine Kindheit aussah. Pff. Oscar-Nominierung für Phoenix, ok, auch wenn es nahe an Overacting war. Aber bester Film?? Und für was bekommt man eigentlich einen Oscar der Kategorie "Bestes Casting"? An Robert de Niro kann es nicht gelegen haben denn der war....einfach nur da. Und auch sonst spielt ja eigentlich bis auf Joaquin Phoenix keiner eine Rolle, der Film IST Phoenix. Hmm....und dann 8.5er Rating bei imdb....
     
  7. Wenn Du die Werderspiele auch so auf den Punkt Analysieren würdest:denk:
     
  8. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Kann man so sehen.
    Ich fand ihn ganz gut aber mein absoluter Lieblingsfilm wird das auch nicht.
    Phoenix spielt gut aber ist auch ne völlig andere Herangehensweise.
    Wirkte eher wie Taxi Driver oder sowas und in der Tat, man hat das Gefühl ausser Phoenix spielt niemand sonst mit.
     
  9. Meine sportlichen Analysen sind immer auf den Punkt :D
     
  10. Habe ich auch so empfunden (wie schon Terry Gilliam sich selbst mit The Zero Theorem kopiert, so passiert das hier auch mit Taxi Driver und Joker. Fraglich, ob es nur an Irish Man lag, daß Scorse nicht selber Regie geführt hat). Nur das Taxi Driver der wesentlich bessere Film ist (dafür kann aber JP nichts, das liegt am Drehbuch (wieder einmal holen Schauspieler, Musiker, Bildgestalter, Kameramänner/Frauen, alles raus was rauszuholen ist, aber am Drehbuch kommt niemand vorbei)). Was sie gut hinbekommen ist der Übergang vom Arthur der vom Leben immer wieder und wieder (buchstäblich) mit Füßen getreten wird, hin zum Joker. Etwas, was man zum Beispiel bei Skywalker/Vader nicht ansatzweise geschafft hat. Was beide gemein haben: Entmystifizierung. Am Ende bleibt das Gefühl: Nun gebt ihm halt endlich seinen Oscar (hat man ja auch) wenn ihr schon einen Film nur für JP allein kreiert.
     
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    So, dann wage ich mich mal an den "goldenen Handschuh"...
    Ich rechne mit dem Schlimmsten.
     
  12. Dazu gibt es mittlerweile einen Film?? Ich habe das Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen. Sehr gut geschrieben, aber echt harter Tobak. Ich habe aber etwas aus der Erfahrung mit "Die Straße" gelernt wo ich zuerst das Buch gelesen und dann den Film geguckt habe: Wenn das Buch schon so derbe runterzieht, dann verzichte besser auf den nachfolgenden Film. Kritiken nach zieht Die Straße einen nicht so runter, wenn man das Buch vorher nicht gelesen hat. Aber der langen Rede kurzer Sinn: Den Goldenen Handschuh werde ich mir mit Sicherheit nicht auch noch angucken. Bin gespannt, was du berichtest...
     
  13. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Hab nach 20 Minuten abgebrochen.
    Guter Schauspieler, der den Honcka spielt.
    Finde den Film aber unerträglich.
    Ist von Fatih Akin
     
  14. Habe ich mir fast schon gedacht (es wird übrigens auch nach 20 Minuten nicht erträglicher, die Romanvorlage zugrunde gelegt). Das Buch habe ich übrigens auch nicht zu Ende gelesen. Drei oder vier mal unterbrochen, irgendwann habe ich mich nur noch gefragt, warum ich das eigentlich lese...
     
  15. Wieso?
     
  16. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ist halt sehr plastisch und direkt Alles und ich will mir meine gute Laune heute nicht verderben.
     
  17. 1917: Wow, was für ein One-Shot. Nach Dunkirk erneut ein eindringlicher und enorm wuchtiger Kriegsfilm. Hochverdienter Oscar für die Kamera.
     
  18. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Ich habe mir heute "Knives Out" im Autokino angeschaut. Für mich ein sehr runder und absolut empfehlenswerter Film mit einem sehr starken Cast. :top:
     
    Cyril Sneer gefällt das.