Der allgemeine Serien-Thread

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von greatone, 31. Dezember 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Das ist mal ne Aufgabe.
    Ich würde mich als Fernsehjunkie bezeichnen aber sowas ist gar nicht meine Baustelle, sagt mir gerade gar nix.
     
  2. Die zweite Staffel von "Killing Eve" heute zu Ende geschaut.

    Im Vergleich zur ersten Staffel fällt sie etwas ab, ist aber immer noch sehr gute Unterhaltung.
    Die erste Staffel war etwas temporeicher und hatte noch etwas mehr schwarzen Humor als die zweite. Aber auch in der gerade abgeschlossenen Staffel gab es diese Momente, die diese Serie so sehenswert macht und Villanelle :love: ist einfach der gleichzeitig bezauberndste, bösartigste, auf ihre Art witzigster und charmanteste Killer der Filmgeschichte, der immer wieder für eine Überraschung gut ist.
    Mich würde es wundern, wenn Jodie Comer für diese schauspielerische Leistung nicht ausgezeichnet wird und wir sie nicht schon bald in einer grösseren Rolle im Kino sehen würden.
     
  3. Mal eine Frage an die Experten hier im Forum.

    Habe mir kürzlich Netflix zugelegt und möchte nun Herr über die Fülle der angebotenen Serien werden.

    Meine Faves sind Mystery, SF, Horror und auch Action/Thriller.

    Welche Serien würdet ihr mir ans Herz legen (außer Stranger Things, bin ich mit durch)?
     
  4. Kein Netflix .....
    Und noch etwas Geduld ......
    Aber ich vermute (und hoffe), das meine Erwartungen erfüllt werden.

     
  5. Wir liegen wohl zu weit auseinander um dir wirklich Tipps zu geben.

    Ansonsten fallen mir spontan Better call Saul, Narcos, Fargo, Peaky Blinders (BBC Serie) und Line of Duty (auch BBC) ein.
    Black Mirror und Jessica Jones könnten etwas für dich sein. Beides habe ich aber noch nicht gesehen. Ansonsten gibt es bei Netflix ja viele Vorschläge bezogen auf deine Vorlieben.

    Was mich insgesamt nervt ist, dass zumindest mir der Überblick verloren gegangen ist wer was wo zeigt.

    Edit: https://www.radiotimes.com/news/on-demand/2019-06-16/best-tv-shows-netflix/
    Eventuell hilft dir das weiter?
     
    Svartur gefällt das.
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Also die neue Star Trek Serie hat mir sehr gut gefallen, mittlerweile 2 Staffeln aber als Sci-Fi-affiner wirst du die wohl auch schon gesehen haben.
    Mir hat "The Umbrella Corporation" auch gut gefallen.
    Da geht es um Superhelden, die Jahre nach ihrer Ausbildung zum Tod ihres Ziehvaters wieder an ihre alte Wirkungsstätte zurückkehren und aufklären wollen, was es mit seinem Tod auf sich hat.
    Titans ist auch eine Superheldenserie (unter anderem mit Robin von Batman, der aber offenbar etwas durchgedreht ist), fand ich auch ziemlich gut.
    Was noch? Da ist so viel.
    Als Filmtipp würde ich noch "Polar" mit Mads Mikkelsen nennen wollen, wo er einen Profikiller spielt.
    Ziemlich abgefahren aber gute Action und gar nicht zimperlich.
     
    Svartur gefällt das.
  7. Chernobyl

    Hier und da etwas dick aufgetragen, an mancher Stelle etwas mit der künstlerischen Freiheit übertrieben. Aber dennoch eine beeindruckende Serie die erstmals in Bilder fasst, was bisher nur als vage Vorstellung existierte. Ich würde nicht so weit gehen wie die Ratings bei imdb nach denen das die aktuell beste Serie aller Zeiten ist, das ist dann doch zu viel des Hypes. Aber wie sie die 80er einfangen, das Grauen einer Situation die vollständig außer Kontrolle gerät, die Lügen, die Propaganda und nicht zuletzt die Opfer...also ich bin recht robust was Filme und Bilder angeht, aber die Bilder aus dem Krankenhaus in Moskau (Warnung an alle mit flauem Magen) waren sogar für mich grenzwertig. Ich werde mir nun auch den dazugehörigen Podcast anhören.
     
  8. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Werde mir das mal zu Gemüte führen!

    Die beste Serie aller Zeiten ist und bleibt übrigens "Lost" :)
     


  9. Um Gottes Willen! Für Lost, nein, für Damon Lindelof, müsste man extra einen eigenen Raum in der Hölle einrichten ;) Was hat diese Serie an Lebenszeit gekostet, Diskussionen, Analysen, Wiederholungen, und wofür? Für Lindelofs Geschwurbel ohne Aufklärung. Dem müsste man Drehverbot erteilen :D
     
  10. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Für mich gab es nie eine Serie,die mich derart gefesselt hat und wo ich es kaum ausgehalten habe zu erfahren, wie es weitergeht.
    Sicher,es gab "Füllfolgen" und der Streik der Drehbuchautoren hat auch nicht gut getan aber alleine die Charakterenzeichnung habe ich so ausgeprägt nie wieder erlebt.
    War letztlich auch mit dem Ende einverstanden.
    Stelle mir zwar immer noch Fragen aber Alles in Allem ist die Serie bei mir auf Nummer 1.
    Kurz vor "Unser lautes Heim":D;)
     
  11. Lost hat viele Menschen beschäftigt und begeistert, mich auch und viele, wenn nicht alle, in meinem Freundeskreis. Aber als mit zunehmender Dauer klar wurde, daß die Methode Lindelof nur darauf hinaus läuft bestenfalls oberflächliche Antworten zu geben und dann auch noch mystisch bis religiös, kam bei mir und vielen anderen große Frustration auf. Was natürlich an der Fallhöhe liegt, die Serie war schon sehr stark inszeniert. Hat es nur leider nicht wirklich ins Ziel geschafft.
     
  12. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Och,ich fand das aber immer noch deutlich stärker zu Ende gebracht als Game of thrones.
    Wo nur noch zu Ende gehetzt wurde und man die Unlust/fehlende Kreativität der Drehbuchautoren förmlich greifen konnte.
     
    FatTony gefällt das.
  13. Ja gut, das war natürlich auch zum vergessen...
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  14. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wenn du die Bücher gelesen hast kotzt du irfendwann nur noch.
     
    FatTony gefällt das.
  15. @Svartur
    Vielen Dank, dass du Stranger Things erwaehnt hast und ich da mal reingeschaut habe.
    Macht bislang einen tollen Eindruck und das obwohl es nicht mein bevorzugtes Genre ist.
    Die Serie wirkt auf mich wie eine Hommage an die Achtziger und Stephen King (insbesondere Es und ein wenig Carrie und Stand by me), dessen Bücher ich in meiner Jugend nahezu verschlungen habe.
     
    Svartur und Cyril Sneer gefällt das.
  16. War bei mir dasselbe, nur, dass ich seine Romane immer noch verschlinge. ;)

    Apropos Hommage an die 80er. Falls Du mal Zeit hast, solltest Du den Film "Summer Of 84" antesten. Könnte Dir gefallen ...
     
    Reznor gefällt das.
  17. Werde ich mal reinschauen. Danke für den Tipp.

    Am 4. Juli erscheint übrigens die dritte Staffel von Stranger Things auf Netflix. Aber das hast du bestimmt auch schon mitbekommen.
     
  18. @Svartur
    Mir wurde heute als Tipp "Dark" genannt.
    Ist wohl eine deutsche Produktion und soll in eine ähnliche Richtung wie Better Things gehen.
     
  19. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Stranger things.... ;)

    Dark steht bei mir auch noch auf der Liste, hatte mal irgendwie angefangen, bin aber nicht drangeblieben, muss nochmal nen Anlauf starten.
    Hat jemand mal die Miniserie "Weinberg" gesehen? Die fand ich ziemlich geil.
     
    Reznor gefällt das.
  20. :tnx:
    Wie komme ich auf Better Things? :D Liegt wahrscheinlich an meiner netten Grippe.