Das Werder-Unwort der Saison 2008 / 2009

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2008 / 2009" wurde erstellt von [Sportfreund], 31. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Das Werder-Unwort der Saison 2008 / 2009 ist ...

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14. Juni 2009
  1. Einstellungsproblem

    79 Stimme(n)
    17,2%
  2. Notwendigkeit

    5 Stimme(n)
    1,1%
  3. Stadionausbau

    7 Stimme(n)
    1,5%
  4. Famagusta

    21 Stimme(n)
    4,6%
  5. Verletzungspech

    4 Stimme(n)
    0,9%
  6. Trainerdiskussion

    120 Stimme(n)
    26,1%
  7. Pouble

    67 Stimme(n)
    14,6%
  8. Finalsperre

    64 Stimme(n)
    13,9%
  9. Belek

    3 Stimme(n)
    0,7%
  10. Rückrundenstart

    5 Stimme(n)
    1,1%
  11. Wettbewerbsverzerrung

    94 Stimme(n)
    20,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Moin zusammen!

    Trotz DFB-Pokal-Sieg gab es auch unschöne Dinge in dieser Saison. Das "Wort des Jahres" ist sicherlich Papierkugel, aber wie sieht es andersherum aus?

    Es ist ganz einfach: Gesucht ist der Begriff / das Wort, mit dem wir hier im Werderforum die negativsten Gefühle der abgelaufenen Saison verbinden.

    Auf Spielernamen wird verzichtet!

    Die Umfrage läuft zwei Wochen!

    Dann steht das "Unwort" fest!

    ---

    Ergebnis 2007 / 2008:

    1. Verletzungspech (30%, 89 Stimmen)
    2. Konter (25%, 76 Stimmen)
    3. Stahlpreis (13%, 40 Stimmen)
    4. Stadionumbau (11%, 33 Stimmen)
    5. Chancenverwertung, Anwohner, Noteinkauf (je 4%, 12 Stimmen)
    ...

    http://forum.werder.de/altes_forum/viewtopic.php?t=40308

    ---

    Ergebnis 2006 / 2007

    1. Informationsgespräch (40%, 122 Stimmen)
    2. Geheimtreffen (18%, 50 Stimmen)
    3. Erfolgsfan (8%, 24 Stimmen)
    4. Stadionumbau (7%, 22 Stimmen)
    5. MSI (6%, 19 Stimmen)
    ...

    http://forum.werder.de/altes_forum/viewtopic.php?t=32873
     
  2. Bin für kein einzelnes Wort, sondern eine Phrase:

    "Schaaf erreicht die Mannschaft einfach nicht mehr."

    Von daher hab' ich mal für Trainerdiskussion gevotet.
     
  3. +1

    Traurig wie manche auf TS eingedrescht haben ohne Ende.
     
  4. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Solche wird es leider immer geben... hatte gestern im Stadion einen, der nach dem Sieg gesagt hat "Nun muss nur noch Schaaf gehen, dann war es perfekt!" :wild: :wall:
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Von allen Dingen die so passiert sind, hat die Trainerdiskussion mich als Fan am meisten befremdet oder geschockt.


    Ich habe früher so viele Kumpel über Otto schimpfen gesehen und gehört, dann hat er den Pokal der Pokalsieger geholt und genau diese Leute haben wohl bei einer billigen Flasche Bier vonner Tanke (gleiches gesellt sich gern) die selbe Sülze heruntergesabbert. *rülps*


    Ja, da ist fast schon ein Kollektiv, was jetzt "still und heimlich" auf dem Rathausplatz mit anstößt und am lautesten jubelt. Sie werden wieder labern und labern und labern, sie finden etwas, zwischen Schluck und rülps, damit sie wieder labern können...



    100 % Thomas Schaaf
     
  6. Ganz klar die Trainerdiskussion..
     
  7. weser-shady

    weser-shady

    Kartenverkäufe:
    +73
    Hab auch für Trainerdiskussion gestimmt, konnt ich absolut nicht verstehen.
    Einstellungsprobleme kann man leider gottes diese Saison nicht von der Hand weisen.. zumindest in der Buli.

    egal Pokalsieger 2009!!:)
     
  8. Trainerdiskussion.

    Leider wird es keiner gelernt haben und bei der nächsten kleineren Krise kommen alle Anti-Schaaf-Leute wieder aus ihren Löchern gekrochen. Der bericht eben im NDR hat mir eines gezeigt: Werder ist Schaaf und Schaaf ist Werder. Nirgendwo sonst wird Schaaf je so gut sein wie bei Werder. Und seit ich Werderfan bin, seit 2003, war immer Thomas Schaaf Trainer. Ich kann mir keinen anderen vorstellen. Und wenn ich mir die Jahre zwischen Otto Rehhagel und Thomas Schaaf ansehe, dann kann ich mir das erst Recht nicht vorstellen.
     
  9. Naja.. Was regt ihr euch eigentlich so auf über die "Trainerdiskussion", die es eigentlich nie wirklich gab. Ist doch völlig normal, dass der Trainer in der Kritik steht wenn es nicht läuft. Dennoch hielten sich die Diskussionen doch stark in Grenzen, vor allem wenn man andere Vereine als Maßstab nimmt.
     
  10. Trainerdiskussion, knapp vor den Einstellungsproblemen.
     
  11. Wettbewerbsverzerrung
     
  12. Das isses !
     
  13. Tja sowohl das saublöde "Wort" "Pouble" als auch die Zyprer haben mich total angenervt.
    Aber das lächerlichste und unverschämteste war einfach mit haushohem Abstand die Trainerdiskussion.
     
  14. Micoud21

    Micoud21

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Für mich die Finalsperre kurz vor Einstellungsproblem und Trainerdisskusion. Hätte es die Sperren von Diego und Almeida nicht gegeben, hätten wir denke ich beide Pokale gewonnen, naja was solls einer ist ja auch schön. :applaus::applaus::applaus:
     
  15. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    "Haben viel angeboten."
     
  16. Für mich aus bereits genannten Gründen auch "Trainerdiskussion" ganz knapp vor "Wettbewerbsverzerrung".
     
  17. finalsperre... zeigte mal wieder, was für vollpfosten bei der uefa rumrennen! bei der em werden die karten gelöscht, so dass im finale alle guten dabei sind... und im uefa-cup plötzlich nicht :wall:
     
  18. Werderine65

    Werderine65

    Ort:
    Ex-Todesstreifen
    Kartenverkäufe:
    +8
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sehe ich auch so. Deswegen für mich ganz klar Wettbewerbsverzerrung und direkt dahinter Pouble.
     
  20. Ich schwanke stark zwischen Wettbewerbsverzerrung und Einstellungsproblem, stimme aber für das erste.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.