Das sagt der Gegner vor dem Spiel

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC St. Pauli" wurde erstellt von Pala, 16. September 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Kann man schon, nur sollte man dann Prioritäten setzen. Sollte Werder (ich spreche von der ersten Mannschaft) gegen den VfL spielen, würde ich nie auf den Gedanken kommen für Osnabrück zu jubeln. Aber zum Glück brauche ich mir morgen deshalb nicht den Kopf zerbrechen ;)
     
  2. Chrisu

    Chrisu

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich kann dieses St Pauli is gut drauf und Pokal hat eigene Regeln nicht hören... Werder kann sich nur selbst schlagen, wenn jedoch alles normal läuft muss es zuhause ein 3:0 geben.
     
  3. :tnx:

    Soviel Selbstvertrauen (nicht Arroganz) sollte man Zuhause gegen einen Zweitligisten durchaus habe. Und es muss auch kein 3:0 sein. Aber ein Weiterkommen ist einfach Pflicht. Leute, WIR sind der Titelverteidiger! Und denen wird diesmal kein Eisplatz helfen...
     
  4. Man kann Fan von beiden Vereinen sein! Wer will "uns" das Recht hierfür denn nehmen? Wenn einige so engstirnig sind und nur zu Werder stehen, schön und gut - immerhin einen tollen Verein gefunden. Sprecht uns jedoch bitte nicht unsere Sympathien ab, die sind nämlich tatsächlich vorhanden und genauso echt wie Eure Antipathie gegenüber St.Pauli oder anderen Mannschaften.

    Obwohl Werder in der Gunst knapp vor dem FC St. Pauli liegt kann man sehr wohl einen Gewissenskonflikt vor diesem Spiel haben.

    1. Man möchte das beide Vereine erfolgreich sind.
    2. Kommt Werder weiter ist St. Pauli ausgeschieden.
    3. Kommt St. Pauli weiter ist Werder ausgeschieden.
    4. Pro FC - die brauchen das Geld, Zweitligist in der nächsten Runde - weitere vielleicht sensationelle Spiele am Millerntor. Werder ist aber raus...
    5. Pro Werder - höhere Chancen etwas zu erreichen, oft genug der Nothalm für einen Platz im Europapokal. Aber der FC ist dann raus...

    __TED__
     
  5. Da hast du zum Schluss ja alles schön nochmal auf den Punkt gebracht. :)
     
  6. Ich bin genau deiner Meinung... muss mich das jetzt beunruhigen ;)
     
  7. Ich sympathisiere ja auch für die glubberer, aber Ende Oktober werde ich siegessicher im Werder-Fanblock in Nürnberg sein. Es hätte ja andersherum auch niemand Mitleid mit dem anderen, oder ? :svw_schal:
     
  8. Ich kenne jemanden, der ist Werderfan, HSV Fan (!!!!) - der trägt oft sogar beide Trikots übereinander *kotzsmiley*, Kaiserslauterfan und Hannoverfan.
    Das war es glaub ich^^
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Also, jetzt ist auch mal gut.
    Ein Verein als Herzensliebe und beliebig viele, mit denen man sympathisiert - no prob.
    Ein Herz, das für zwei Clubs schlägt? Finde ich auch nachvollziehbar und verständlich.
    Aber vier, das ist Polygamie, das ist abgedreht, krank, pervers und verrückt. Man kann nicht vier Clubs gleichstark lieben.
     
  10. Ich würde mal sagen, der Großteil seiner Fanliebe gilt Werder und dem HSV.
    Was ich aber immer noch sehr pervers und abartig finde!
     
  11. Mal abgesehen davon, dass ich ihm allein deswegen alles in Richtung Fan absprechen würde - ich stelle die These auf, dass man sogar nur einen einzigen Verein lieben kann. Sympathisieren ist ja was anderes.
     
  12. Dieser Arroganz aus St. Pauli ist zu Kopf gestiegen, dass sie zwischenzeitlich mal sowas Ähnliches wie einen "Pokalschreck" spielen durften. Die Antworten dieser *, die hier zu lesen sind, legen ein deutliches Zeugnis davon ab. Dafür gibts die Antwort auf dem Platz!! :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus::svw_schal::svw_schal:
     
  13. volle zustimmung
     
  14. Aha. Denn erklärst du mir jetzt bestimmt auch mal Avatar und Nicknamen?!!! :wall: :lol::lol::lol:

    Habe übrigens den gleichen Gewissenskonflikt wie die beiden Schreiber, denen du so charmant geantwortet hast...
     
  15. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Ist dir noch nicht aufgefallen, dass fast 50% der User seltsame neue Namen haben? :rolleyes:

    http://forum.werder.de/showthread.php?t=4823
     
  16. Ist mir tatsächlich noch nicht aufgefallen. Und ich Dussel nehme das hier noch ernst. Danke für die Aufklärung... :beer:
     
  17. Ich sehe mich nicht als Fan von Sankt Pauli. Aber als Sympathisant. Und da ich mit dem Wort nicht so großzügig umgehe wie manch andere Leute, hat auch dieser Status eine hohe Bedeutung für mich und deswegen finde ich es ebenfalls mehr als unschön, gegen Sankt Pauli spielen zu müssen. Und das schreibe ich hier, weil ich Fan von Werder bin und trotzdem finde, dass es legitim ist, wenn man mit einer Mannschaft wie Sankt Pauli sympathisiert, da bin ich zum Glück längst nicht der einzige. Komm damit klar oder lies es einfach nicht.
     
  18. @David Jarolim

    :tnx: Genau so ist es auch bei mir.