Das sagt der Gegner nach dem Spiel

Dieses Thema im Forum "VfB Stuttgart - Werder Bremen" wurde erstellt von noidea83, 4. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Leider denken die wenigsten die paar Monate zurück, das ist das traurige. Aber es ist nun mal auch ein Spiegelbild der Gesellschaft. Wir verblöden - langsam aber sicher (einige sind auf einem sehr "guten" Weg).

    Ich würde auch dafür plädieren, dass man sich ein wenig in Demut übt und nicht durch so ein überhebliches Geschreibe negativ auf sich aufmerksam macht.

    Freude über den Sieg? Klar!
    Freude über die Niederlage des Gegners? Fehlangebracht!

    Zeit einfach nur, in welche Richtung sich auch die Fans von Werder Bremen entwickelt haben. Es wird teilweise mehr auf andere geschaut als auf sich selbst. Und dann auf die anderen eintreten zeugt einfach nur von Charakterschwäche.

    Ich für meinen Teil bin froh, dass Werder inzwischen dort oben steht, viel mehr freut mich aber zu sehen, wie die Jungs auf dem Platz harmonieren. Dass das nicht ewig so weitergehen wird und auch mal wieder ne Schlappe eingefahren wird (oder ein völlig uninspiriertes Spiel zustande kommt) sollte auch jedem klar sein. Und nach drei Niederlagen in Folge wird hier doch sowieso auch wieder alles in Frage gestellt.

    Nach der letzten Saison wirkt es fast schon wie ein Traum, dass Werder oben steht und sich auch langsam festsetzen kann. Ich für meinen Teil genieße dieses Gefühl, dass nicht einfach alles nur schlecht läuft.


    Und übrigens: Lachen tut man über Kurioses, über Clowneskes, über Unerwartetes oder am besten über sich selbst, aber niemals über das Unglück anderer!
     
  2. :tnx: Mehr muss man dazu nicht sagen. trifft in jeder Silbe meine Meinung...
     
  3. Merkst Sie was, Herr Löw??? :wall:

    Weil Pizza nur zu Werder wollte! :svw_applaus:
     
  4. Irgendwie tut mir der VFB ja Leid, aber andererseits gönn ich denen auch ihre Krise.

    Die waren letzte Saison in der Rückrunde schon an ihrem absoluten Limit und hatten halt nen ziemlich guten Lauf und nen Gomez in absoluter Topform.

    Ich sehe Stuttgart sowieso nicht so stark, wie sie sich selber immer gerne sehen.
    Wenn ich mir mal so den Kader anschaue, sehe ich da nicht unbedingt das Potential, ganz oben mitzuspielen.

    Die Abwehr gehört sicherlich nicht zu den besten der Liga. Delpierre und Boulahrouz sind zwar ganz solide, aber jetzt auch nicht die beste IV der Liga. Boulahrouz ist lange nicht mehr so stark wie etwa früher beim HSV.
    Boka, Magnin sind absoluter Durchschnitt, mehr nicht. Mit Tasci und Celozzi hat man gute Talente in den Reihen, aber sie sind scheinbar noch nicht soweit um die Mannschaft nach vorne zu bringen.

    Im Mittelfeld verlässt man sich auch zu sehr auf Khedira, Hitzslperger und vor allem Hleb. Man erwartet Wunderdinge, die dieser Truppe nicht gerecht werden. Zumal der Rest jetzt sicherlich auch nicht zur Ligaspitze gehört. Sicherlich würde ein fitter Hleb Qualität in die Mannschaft bringen, aber nen Platz unter den ersten 3-4 hätte ich den Stuttgartern eh niemals zugetraut.
    Im Sturm hat man Gomez verloren, den Killer der letzten Jahre. Ist klar dass er nicht ersetzt werden kann. Pogrebnyak war sicherlich kein schlechter Kauf, aber dass er ohne Zuspiele aus dem Mittelfeld da keine Bäume ausreißt ist auch verständlich. Und dass ein Cacau kein Überflieger ist, ist für alle - außer Löw - auch offensichtlich.

    Erschreckend war gestern vor allem, wie mutlos Stuttgart gespielt hat. Bis auf wenige Ausnahmen hatte ich den Eindruck, dass sie sich nichtmal richtig wehren und sich ihrem Schicksal überlassen. Babbel wird vermutlich bald seinen letzten Arbeitstag haben, beim nächsten Heimspiel kommen die Schalker.

    Eignetlich ist mir Stuttgart egal, die werden eh wieder weiter nach oben kommen.
    Im Moment freue ich mich über den 4. Tabellenplatz, die tolle Defensive und den schönen Fußball, den wir zur Zeit spielen!!
     
  5. Hat mir sehr sehr gut gefallen, was meine Bremer da abgeliefert haben. Bin über die positive Entwicklung gegenüber der letzten Saison sehr glücklich. In der Form, in der wir derzeit sind ist ein Platz von 1-3 sehr gut vorstellbar.

    :svw_applaus: :svw_schal:
     
  6. :tnx: 100% zustimmung
     
  7. Y!M-Dude

    Y!M-Dude

    Ort:
    NULL
    Zum Fussball gehört nun mal Schadenfreude dazu. Solange man sich nicht über Verletzungen anderer Spieler freut oder Ähnliches, bleibt es denke ich doch noch im Rahmen! So ist nun mal fussball. Mal lacht der Eine, dann wieder der Andere! Ich sehe da nichts verwerfliches dran!
     
  8. Jepp das gehört dazu. Pseudomoralisten gehen mir eh auf Keks. Zumal wir jedenfalls letzte Saison zum größten Teil nicht so überhelblich waren im Gegenteil das geflame und gejammer war an der Tagesordnung. Grad hier im Forum kann ich mich nicht dran erinnern, dass soviele bei der miesen Lage meinten wir schlagen ein Gegner 3, 4, 5:0 die Stuttgarter Fans waren überheblich und haben die wahre Situation und Leistung ihrer Mannschaft überhaupft nicht erkannt. Daher Hochmut kommt vor dem Fall.
     
  9. Das war dann wohl ein Geschäft auf Gegenseitigkeit mit dem Abgang von Gomez zu den Bayern, Stuttgart hat keinen mehr der Tore schießt und in München schießt Gomez keine Tore mehr!! Trotzdem ist Wurst-Ulli wieder der Gewinner, weil er einen Mitbewerber entscheident geschwächt hat! Ist schon krass, daß der VFB trotz der ganzen Transferkohle keine funktionierenden Einkäufe hinbekommen hat. :rolleyes:
     
  10. Sehe ich nicht so. Diese Ablösesumme tut sogar einem Uli Hoeneß und dem FC Bäh weh! 35 Millionen waren einfach zu viel! Dass der VfB mit der ganzen Asche nichts anfangen konnte, steht auf einem anderen Blatt.
    @ JayCa: Du hast schon recht mit deiner Aussage, ähnliches war auch hier zu lesen, nicht zuletzt von mir. Ich war einer derjenigen, die den VfB um seine Transferpolitik beneidet hat, allerdings war das zu meiner (teilweisen) Entschuldigung noch vor dem Pizarro- Schnäppchen. Ich hätte schon erwartet, dass Pobgrebnjak, Hleb, Celozzi und Co. mehr reißen, vielleicht habe ich auch die Qualitäten eines Markus Babbel über- und die von TS unterschätzt, obwohl man gerade letzteres nicht tun sollte! Wie viele junge Spieler hat der eigentlich zu Topleuten gemacht und wie viele davon bringen woanders ihre Leistungen nicht mehr? Aber noch einmal "Chapeau" vor der gestrigen taktischen Leistung! Da wächst etwas zusammen!
     
  11. baumi6

    baumi6

    Ort:
    1,1km von unserem Wohnzimmer entfernt
    Kartenverkäufe:
    +86

    Solche gibt es hier aber auch. Möchte nur an Thorsten und Bönisch oder Boehnisch erinnern;)
     
  12. Nyro

    Nyro

    Ort:
    Forst

    :tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx:
     
  13. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    @ noidea83

    Ich wußte gar nicht, daß Google schwäbische Text so gut übersetzten kann... :D
     
  14. BASS-D

    BASS-D Guest

    War gestern im Sation und muss sagen, dass im großen und ganzen die Stuttgarter Fangemeinde sehr feine Zeitgenossen sind fast Außschließlich Väter mit Kindern - Höfflich, sachlich und Orginalton: "Bremer sind in Jedem Sadion gern gesehene Gäste, freundlich, friedlich und bringen schönen Fußball mit......"

    Fazit: sehr angenehm die Leute:knutsch:

    Was mich sehr wundert: war das Spiel doch recht früh ausverkauft - und im Gäste Block waren noch etwa 20 Plätze frei - doch ich (Tribüne) musste bei den Spielerfrauen sitzen:D

    edit: ein wenig überschwengliche Freude über den eigenen Sieg ist völlig in ordnung das gehört dazu bei "Brot und Spiele" - war schon immer so - Massenphänomen!:applaus::beer::beer::applaus:
     
  15. So siehts aus.

    Die Pässe von Marin und Özil sind wirklich genial, obwohl ich von Kuzmanovic und Pogrebiyak beim Vfb mehr erwartet hätte.
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Es hapert aber nicht nur an den Pässen, denn bei uns hatten letzte Saison einige Leistungsträger eine Formkrise genommen (z.B. Fritz, Frings, Rosenberg), so daß Werder weitesgehend unter dem wahren Leistungsvermögen geblieben ist und ich vermute, daß es in Stuttgart jetzt ähnlich abläuft.
     
  17. Du musst verstehen, hier gibts halt viele Moralaposteln und kommende Mahatma Gandhis für die alleine der Gedanke Schadenfreude zu zeigen ein Affront ist! Also mach es einfach wie im DFB Team, schön fresse halten und kuschen, dann kannst nix falsch machen.

    So geht Leben und Forum heute! :tnx:
     
  18. Müssen alle anderen jetzt Angst haben ???:confused:
     

  19. Weise Worte. :tnx:

    MFG dkbs
     
  20.