Das sagen die Hannoveraner vor dem Spiel ...

Dieses Thema im Forum "Hannover 96 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Janine, 26. September 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Ich finde das, was die zitierten Hannoveraner schreiben, im Gegensatz zu dem, was hier die Werder-Fans in diesem Thread schreiben, sehr sachlich. Ich würde von den Hannoveraner Stimmen nur eine (und zwar die letzte) als arrogant oder überheblich bezeichnen. Alle anderen sind entweder unentschieden, manchmal sogar pessimistisch und mal mehr mal weniger vorsichtig optimistisch. Dass Spieler wie Wiese oder Arnautovic Reizfiguren sind, ist doch klar, das macht sie doch gerade cool

    Warum hier in jedem "Das sagen die xyz vor dem Spiel"-Thread immer so viele Leute ausrasten, nur weil die Gegner auch auf einen Sieg für sich hoffen, kapiere ich nicht. Langsam kapiere ich aber, was mein Cousin (96-Fan) meinte, als er sagte, viele Werder-Fans wären so arrogant.

    @ David Jarolim: Warst du in Hannover bei einem Unwetter oder so, dass du diese Stadt so furchtbar und hässlich usw. findest?
     
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    Er war sicherlich noch gar nicht da! :rolleyes::stirn:

    Klotzstadt? What`s that ??
     
  3. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich arbeite in Hannover und finde die Stadt weder besonders schön, noch besonders hässlich. Allerdings bin ich in anderen Stadion schon herzlicher empfangen wurden, wie in Hannover. Mag an deren Verbindung mit dem HSV liegen. Seit Hannover den 4. Platz gemacht hat, welchen ich denen auch gegönnt habe, sind da schon einige Fans etwas abgehoben.

    Freunde werden die 96er und die Werderaner glaube ich so schnell nicht mehr.
     
  4. Ich lebe in der Region Hannover und empfinde es ganz anders: Ganz viele Fans von 96 freuen sich jetzt einfach, dass sie auch einmal im
    "Cup der Verlierer" (O-Ton Beckenbauer) mitspielen dürfen.

    Schwachköpfe gibt es auf allen Seiten. Hier empfinde ich es eher so, dass die Überheblichkeit von den Werder-Usern ausgeht.

    Schade eigentlich. Denn das haben wír gar nicht nötig.
     
  5. DR AKR

    DR AKR Guest

    Ich stamme aus der Region Hannover und kenne die Leute, die Stadt und die Mentalität dort. Die 96 Fans freuen sich natürlich über die EL-Teilnahme und darüber, endlich mal vor den "großen" Nachbarn Werder und HxV zu stehen. Dazu kommt noch Golfsburg, das mit viel Geld versucht sich als Bundesliga-Club zu etablieren, Deutscher Meister 2009 wurde und auf dem Weg dorthin 96 im eigenen Stadion vernichtend geschlagen hat.

    Die Verhältnisse im Norden werden sich dennoch nicht so schnell ändern (deshalb behalte ich auch meinen Avatar:p). 96 bleibt hinter Werder und HxV mittelfristig die Nr.3, Wolfsburg kämpft vergeblich um Renommee. Man kann es doch den 96ern nicht verdenken, mal ein wenig überschwänglich zu reagieren, oder? Ich empfinde sie eigentlich nicht als arrogant, eher realitätsnah.

    Dass wir als arrogant wahrgenommen werden, wundert mich auch. Aber hier in Berlin musste ich diese Erfahrung leider auch schon machen. Das liegt, meiner Meinung nach, in erster Linie an unserer letzten Saison, dem blamablen Pokalaus im August und der katastrophalen Berichterstattung über unseren Verein in der Sommerpause, verbunden mit unserer aktuellen Zuversicht bei den Ergebnistipps.

    Viele vernünftige Fans anderer Clubs bewundern Werder aber auch wegen unserer langjährigen Erfolge, der Ruhe und der Effizienz.
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das liegt sicher auch im allgemeinen an der Berichterstattung über Werder. Wenn man immer wieder hört Werder ist Bayern Jäger und ähnliches, dann könnte man meinen wir hätten aktuell diesen Anspruch. Wenn man die Aussagen der Verantwortlichen korrekt liest, sieht sich Werder momentan nicht so. Man will Punkte sammeln und nach Möglichkeit wieder ins internationale Geschäft kommen.
     
  7. Das was hier steht ist meist doch nur eine Reaktion auf die Stimmen der gegnerischen Fans. Und wenn der Gegner mit seinen Tips so hoch greift (5:1 für 96, Sieg mit 2 Toren unterschied, am Ende der Saison steht 96 eh vor Werder) und dann noch Aussagen wie "Haut das Pack weg" dazukommen, ists doch kein Wunder, dass hier der Gegenangriff kommt :rolleyes: Würden die gleichen Leute vor dem Spiel einen Tipp abgeben ohne von diesen Aussagen der gegnerischen Fans zu wissen, würde da kaum einer übertreiben (was hier sicher einige absichtlich tun)

    Und eine tolle Saison bzw eine miese kehren nunmal nicht gleich die eigentlichen Verhältnisse um. Wenns so einfach wär, würde z.B. Dortmund jetzt wieder oben stehen...
     
  8. Chapeau für deinen sachlichen Beitrag. :tnx:
     
  9. Ich bin auch Hannoveraner doch seit Lebenszeit Werderaner und Golfsburg ist ehr ein Problem das in Richtung Braunschweig liegt.

    In Hannover ist es ähnlich wie in HH sehr viel Größenwahn. Spielt Hannover ein paar Spiele gut, ist jeder in Hannover schon immer 96er und Sie werden Weltpokalsieger, ist es nicht so sind sie Bayern oder sonst was für „Fans“ war schon immer so!

    Dadurch das der schöne BTSV leider noch in Liga 2 spielt, fehlt den Hannoveranern auch ein echtes Derby.
    Ich kann das Gerede von den 96ern nicht mehr hören, wenn Sie gegen uns Spielen, es ist lächerlich bzw. es ist einfach Neid und das ist alles.

    Was hat Hannover denn außer einer Platzierung im internationalen Geschäft in den letzten 10 Jahren gerissen!? Richtig nichts!!!!!!!!!!!!!

    Werder ist der erfolgreichste Verein nach den Bayern !!!!!!

    Euer Neid ist unser Erfolg!

    Ich hoffe wir werden Ihnen auf dem Platz zeigen wer die NR. 1 im Norden ist! Der echte HSV weiß es bereits!

    Ich freue mich und hoffe, dass wir es mal wieder schaffen es zu einem Werder - Heimspiel zu machen!!!!
     
  10. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Die 96er sind einfach schlimm. Kriegen eine halbwegs vernünftige Saison hin, weil sie halbwegs unfallfrei ihren Grusel-Konterfußball anbieten konnten und "etablierte" Spitzenvereine versagt haben - und schon regiert der Größenwahn.
     
  11. Tut mir leid, das sehe ich anders. Hier sind alle froh, nach 1992 endlich mal wieder international spielen zu dürfen. Das hat auch nichts mit Größenwahn zu tun. Im Übrigen hätte ich auch nichts dagegen, wenn es in der 1. Liga zu einem Derby gegen dem BTSV kommen würde. Sofern die bescheuerten "Tod und Hass" Gesänge auf beiden Seiten aufhören würden.
     
  12. Gut, der Kommentar von EitorfMattes wurde von einigen wohl falsch verstanden. Aber was ist jetzt aufeinmal Dein Problem :confused:
    Er hat doch nur das Missverständnis aufgeklärt.
     
  13. Hinzu kommt, hätten wir gegen Leverkusen verloren, dann wäre Leverkusen auch aufeinmal kein echter Gegner mehr gewesen. Dann stehen sie jetzt mit 7 Punkten da und sind im Moment so schlecht drauf, dass sie eh nicht als echter Gradmesser anzusehen sind. Verlieren wir gegen Hertha BSC, dann würden diese jetzt mit 12 Punkten ganz gut da stehen. Jetzt haben wir aber gewonnen und schon ist Hertha nur noch der Aufsteiger, der nicht als ernsthafter Gegner zählt. Nürnberg wäre jetzt sogar Vierter, wenn sie gegen uns gewonnen hätten. Dann würde auch keiner auf die Idee kommen, dass die kein ernsthafter Gegner waren. Dass wir in Hoffenheim gewonnen hat, wird sowieso einfach mal völlig ausser Acht gelassen.

    Aber gut, dann erreichen wir halt einen Europäischen Wettbewerb, indem wir nur gegen schwache Gegner gewinnen. Wenns reicht, meinetwegen.
     
  14. Warum sollten wir Hannover unterstützen? :confused: ;)
     
  15. Absolut richtig. Uns Arroganz vozuwerfen, finde ich ein wenig albern. Die Tabelle gibt uns grundsätzlich genug Anlass, positiv in dieses Spiel zu gehen. Hier sind doch alle nur froh, dass die grottige letzte Saison allmählich wieder aus den Köpfen verschwindet. An "Meisterschaft" oder "Bayern-Jäger" hingegen glaubt doch eh keiner so recht. Aber die 96er hielt ich schon vor dem Höhenflug in der letzten Saison für eine Truppe, die sich und ihre Verhältnisse ziemlich überschätzt.

    Die legen mal eine gute Saison hin und wir eine grottenschlechte und schon sind das für die die neuen Maßstäbe. Recht kurzfristige Betrachtungsweise. Die aktuelle Tabellensituation wollen sie hingegen nicht als Maßstab sehen und schauen hier dann doch nur wieder in die (jüngere) Vergangenheit. Man kann es sich auch schön reden.

    H 96 schätze ich aktuell deutlich besser ein als noch vor Jahren. Aber die müssen erst einmal dauerhaft ihre Klasse beweisen. Für mehr als Platz 8 wird es für sie diese Saison m.E. nicht reichen.
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wenn H96 sich in den nächsten Jahren dauerhaft unter den ersten 9 einreihen kann, ist es für die selbst dann ein großer Erfolg, wenn sie die internationalen Plätze verfehlen.

    Letzte Saison profitierten sie davon, das Slomka ein System fand und umsetzte, das die Stärken der einzelnen Spieler am besten hervor brachte, die Spieler wiederum passten sehr gut zu diesem System, dazu wurden sie von vielen Gegnern unterschätzt und etliche Einzelspieler lieferten permanent Leistungen am oberen Rand ihrer Möglichkeiten ab. Wenn man so will kamen da alle positiven Sachen gebündelt zusammen, die erreichte Platzierung kann man wohl als optimal bezeichnen. Das zu wiederholen, wird in einer "normalen" Saison sehr schwer.
    Wenn sie jetzt P9 schaffen, ist das schon ein großer Erfolg und Anzeichen einer gewissen Stabilität.

    Werder hingegen wurde in 6 von 8 erfolgreichen Jahren von den Gegnern mitunter stärker gemacht, als man war. Die letzte Saison bei Werder war eine, die gegenüber H96 ziemlich umgekehrt war: Es kamen viele Negativ-Faktoren gebündelt zusammen und ohne den auch vom Mentaltrainer begleiteten "Ruck" hätte es böse enden können.

    Ich bin gespannt, was Werder leisten kann, wenn es weiterhin wenig Verletzte und damit viel Konkurrenzkampf und eine starke Ersatzbank gibt. Das Spiel selbst wird richtungsweisend: Werder kann sich bei einem Sieg vom Mittelfeld der Liga absetzen, H96 wäre bei einem Sieg bis auf einen Punkt an Werder dran und bekäme damit wohl wieder Anschluss an die Euro-League Ränge.
     
  17. tobitch

    tobitch

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +3
    ich dreh hier gleich durch wenn ich solche Kommentare von denen lese.
    erst einmal, ich komme aus dem Raum Hannover. Die gehen mir hier tierisch auf die Nerven. Spielen eine Glückssaison und träumen mit einem Zweitliga-Kader von der CL. Ich habe selten so arrogante und überhebliche Fans wie die Hannoveraner gesehen. Machen aus ner halben Chance 2 Tore und denken sie könnten Fussball spielen. Diese Alkoholiker-Mannschaft sollte mal wieder auf den Teppich kommen und sich an den Wochenenden nach erfolgreichen Spielen nicht den 900 Euro Champus in Kopf knallen (kein Scherz). Ein Pinto hat es ja sogar nötig in Freundschaftsspielen gegen Amateurspieler sie als H****sohn zu beleidigen. Wie armselig ist das denn?

    Piza... Hau sie einfach weg.... am besten mit einem 3er Pack...
     
  18. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    Es ist echt köstlich, wie einige hier mit den Aussagen der gegnerischen Fans abgehen... ob Hannover als Stadt häßlich und der Verein oder die Mannschaft Scheiße ist, oder nur als Scheiße empfunden wird... Who f***g cares ???
    Es geht am Sonntag um 3 Punkte und im übrigen in diesem Thread darum, was die Hannoveraner vor dem Spiel für eine Erwartungshaltung haben.
    Und wenn dann jemand dabei geht und die Beiträge aus dem H96-Forum ungeschönt hier reinkopiert, muss man halt damit rechnen, dass da auch ein paar nicht so nette Stimmen zum SVW dabei sind...

    Und jetz mal sachlich um das was es eigentlich geht, nämlich das Spiel am Sonntag: Ich glaube beide Mannschaften befinden sich relativ auf Augenhöhe und Werders entscheidender Vorteil könnte sein, dass Hannover heute spät Abends in der Ukraine ran muss und ein Spiel mit Reisestrapazen verbunden absolvieren muss... ich hoffe darauf, dass wir dadurch physisch und psychisch etwas frischer sein werden und das letztlich den Ausschlag geben wird, dass wir 3:1 gewinnen werden.

    Und dann hoffe ich noch auf ein Auswärtsspiel in Hannover ohne Rauch und Pyro im Block, einfach nur mit nem geilen Support für unsere Mannschaft !!!

    Alles andere ist Schnulli-Bulli ;)
     
  19. Ziemlich viele - WERDER-Fans!! ;)
     
  20. allein seine kioskkultur macht hannover (oder zumindest linden ;)) lebenswert. trotzdem: heimsieg in hannover :dance: