Das Halbfinale| Spiel 5| Deutschland - Türkei

Dieses Thema im Forum "Fußball Europameisterschaft 2008" wurde erstellt von Christian Günther, 24. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Deutschland!

    95,9%
  2. Türkei!

    4,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    ........Fußball-Europameisterschaft 2008 - Halbfinale

    ......................25. Juni 2008, 20:45 Uhr: St. Jakob-Stadion, Basel

    ..............................Deutschland - Türkei

    Die Begegnungen des Halbfinales:

    1.Halbfinale: Mittwoch, 25.6.2008

    Deutschland – Türkei [20:45 Uhr im ZDF, Basel, Kommentator: Béla Réthy]

    2. Halbfinale: Donnerstag, 26.6.2008

    Russland – Spanien [20:45 Uhr in der ARD, Wien, Kommentator: Steffen Simon]

    Weiterer Turnierverlauf:

    Der Sieger der Partie Deutschland - Türkei trifft im Finale am 29.9.2008 dann im Wiener Ernst-Happel-Stadion den Sieger des anderen Halbfinales (Russland – Spanien).

    TV-Übertragung:

    Das ZDF berichtet ab 19:25 Uhr live. Ab da an stimmen Moderator Johannes B. Kerner und die Experten Jürgen Klopp und Urs Meier auf das Spiel ein. Ab 20:45 geben sie dann an Béla Réthy ab, der live aus dem St. Jakorb-Park in Basel berichtet. In der Halbzeitpause (ca. 21:30 Uhr informiert das heute-journal).

    Historische Spielstatistik gegen die Türkei (Test- und Pflichtspiele; aus DFB-Sicht):

    Gesamt:

    Spiele:17
    Siege: 11
    Unentschieden: 3
    Niederlagen: 3
    Tore:

    EM [Endrunden] Spiele:

    /

    Alle Pflichtspiel-Begegnungen [WM, EM, Confed-Cup und WM/EM-Quali] der beiden Nationalteams [die Begnungen gegen die DDR-Auswahl wurden nicht berücksichtigt]:

    EM-Quali:

    Qualifikation, Gruppe 8: Sa 17.10.1970 Deutschland - Türkei 1:1 (1:1)
    Qualifikation, Gruppe 8: So 25.04.1971 Türkei - Deutschland 0:3 (0:1)
    Qualifikation, Gruppe 7: So 01.04.1979 Türkei - Deutschland 0:0 (0:0)
    Qualifikation, Gruppe 7: Sa 22.12.1979 Deutschland - Türkei 2:0 (1:0)
    Qualifikation, Gruppe 6: Sa 23.04.1983 Türkei - Deutschland 0:3 (0:2)
    Qualifikation, Gruppe 6: Mi 26.10.1983 Deutschland - Türkei 5:1 (1:0)
    Qualifikation, Gruppe 3: Sa 10.10.1998 Türkei - Deutschland 1:0 (0:0)
    Qualifikation, Gruppe 3: Sa 09.10.1999 Deutschland - Türkei 0:0 (0:0)

    EM:

    /

    WM-Quali:

    /

    WM:

    Finalrunde, Gruppe 2: Do 17.06.1954 Deutschland - Türkei 4:1 (1:1)
    Finalrunde, Gruppe 2: Mi 23.06.1954 Deutschland - Türkei 7:2 (3:1)

    Confed-Cup:

    /

    Ausgangslage:

    • Für die Türkei ist bereits das Halbfinale absolutes Neuland. Deutschland war dagegen schon dreimal Europameister und konnte bisher vier von fünf Halbfinals für sich entscheiden. Die Türkei ist zwar Außenseiter, doch nach den unglaublichen Aufholjagden in den letzten Partien werden die Deutschen die Elf von Fatih Terim auf keinen Fall unterschätzen.

    • Deutschland steht damit zum ersten Mal seit 1996 im Halbfinale einer Europameisterschaft. Damals wurde auf dem Weg zum Titel in der Vorschlussrunde England im Elfmeterschießen bezwungen.

    • Die bisherigen Ergebnisse von Deutschland in EM-Halbfinals lauten:
    1972 Belgien 2:1-Sieg
    1976 Jugoslawien 4:2-Sieg (nach Verlängerung)
    1988 Niederlande 1:2-Niederlage
    1992 Schweden 3:2-Sieg
    1996 England 1:1-Unentschieden (nach Verlängerung, 6:5-Sieg nach Elfmeterschießen)

    • Seit der EURO '96™ schaffte es Deutschland zweimal ins Halbfinale einer FIFA-Weltmeisterschaft. 2002 erzielte Ballack in Seoul den Siegtreffer gegen Südkorea, vor zwei Jahren erlitten die Deutschen in Dortmund eine 0:2-Niederlage gegen Italien.

    • Die Türkei steht erst zum zweiten Mal überhaupt im Halbfinale eines großen Turniers. Bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2002 unterlag das Team des damaligen Trainers Şenol Güneş in der Vorschlussrunde mit 0:1 gegen Brasilien. Zwei Akteure aus dem aktuellen Kader standen damals auf dem Platz: Torhüter Rüştü und Mittelfeldspieler Emre Belözoglu. Verteidiger Emre Aşık und der verletzte Angreifer Nihat saßen in Saitama auf der Ersatzbank.

    • Die Türkei hofft diesmal auf ein besseres Ergebnis als bei der letzten Begegnung mit Deutschland in der Schweiz. Bei der Weltmeisterschaft 1954 kassierten die Türken zwei Niederlagen und insgesamt elf Gegentore.

    • Die beiden Mannschaften standen sich im ersten Spiel gegenüber, als die Bundesrepublik Deutschland in Bern mit 4:1 gewann. Beide holten einen Sieg und eine Niederlage - Deutschland verlor das zweite Spiel mit 3:8 gegen Ungarn, die Türkei gewann mit 7:0 gegen Südkorea - und standen sich dann in einem Entscheidungsspiel erneut gegenüber. Dabei wurde ermittelt, welche Mannschaft den Ungarn in die nächste Runde folgen durfte.

    • Die Bundesrepublik Deutschland ließ in dieser Partie in Zürich nichts anbrennen und siegte mit 7:3. Die Torschützen waren Max Morlock (3), Hans Schäfer (2) sowie Fritz und Ottmar Walter.

    • Über all die Jahre hat Deutschland im direkten Vergleich die bessere Bilanz vorzuweisen. Die DFB-Auswahl konnte elf Begegnungen gewinnen, während die Türkei nur drei Siege feiern durfte. Außerdem gab es noch drei Unentschieden.

    • In der Qualifikation für die UEFA EURO 2000™ konnte die Türkei vier Punkte gegen Deutschland holen. Im Oktober 1998 bescherte Oliver Kahn mit seinem Eigentor den Türken einen 1:0-Sieg in Bursa. Zwölf Monate später folgte in München ein torloses Remis.

    • Deutschlands letzter Sieg gegen die Türkei datiert vom Mai 1992, als Rudi Völler in einem Freundschaftsspiel in Gelsenkirchen das einzige Tor der Partie erzielte.

    • Deutschland musste dagegen bereits sechsmal ein Elfmeterschießen bemühen. Bei der UEFA-Europameisterschaft 1976 verlor man gegen die Tschechoslowakei, doch die nächsten fünf Gelegenheiten konnten die Deutschen allesamt gewinnen - gegen Frankreich (bei der WM 1982), Mexiko (bei der WM 1986), England (bei der WM 1990), erneut England (bei der EURO '96™) und Argentinien (bei der WM 2006).

    • Zwei Spieler im türkischen Kader wurden in Deutschland geboren: Hakan Balta in Berlin und Hamit Altıntop in Gelsenkirchen.

    • Altıntops Karriere begann bei der SG Wattenscheid 09, ehe er 2003 zum FC Schalke 04 wechselte. Bei den Königsblauen spielte er an der Seite von Nationalstürmer Kevin Kuranyi. Mittlerweile ist Altıntop zu FC Bayern München gewechselt, wo auch die deutschen Nationalspieler Marcell Jansen, Klose, Philipp Lahm, Podolski und Schweinsteiger unter Vertrag stehen.

    • DFB-Kapitän Ballack traf gegen den türkischen Torhüter Volkan Demirel, als er in der UEFA Champions League 2007/08 mit seinem Klub Chelsea FC gegen Fenerbahçe gewann. Nach der 1:2-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel legte Ballack im Rückspiel mit dem ersten Tor den Grundstein zum 2:0-Sieg. Für Fenerbahçe standen damals die türkischen Nationalspieler Mehmet Aurélio, Kazım Kazım und Semih auf dem Platz.

    • Die türkischen Nationalspieler Ayhan Akman, Servet Çetin, Emre Güngör, Mehmet Topal und Arda mussten sich in der Saison 2007/08 einer deutschen Mannschaft geschlagen geben. In der UEFA-Pokal-Runde der letzten 32 im Februar unterlagen sie mit Galatasaray gegen Bayer 04 Leverkusen insgesamt mit 1:5. Bei der Werkself kam Deutschlands Mittelfeldspieler Simon Rolfes zum Einsatz.

    • Piotr Trochowski erzielte kurz vor dem Schlusspfiff den Siegtreffer, als Deutschland in der Vorrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft 2001/02 mit 2:1 gegen die Türkei gewann. Lahm stand damals ebenfalls auf dem Platz. Deutschland schaffte es sogar bis ins Finale, wo es dann aber eine 0:1-Niederlage gegen Spanien setzte.

    • 2004 machte Altıntop beim 1:1-Unentschieden gegen Deutschland im Playoff-Rückspiel für die UEFA-U21-Europameisterschaft das Tor der Türkei - dennoch war seine Mannschaft ausgeschieden, nachdem sie das Hinspiel in Deutschland mit 0:1 verloren hatte. Lahm und Thomas Hitzlsperger spielten damals in der DFB-Auswahl, bei den Türken kamen Volkan Demirel und Servet zum Einsatz.

    • René Adler, Jansen und Mario Gómez spielten 2004 für die DFB-Junioren, die mit einem 1:1-Unentschieden gegen die Türkei in der Gruppenphase aus der UEFA-U19-Europameisterschaft ausschieden.

    • Deutschland gewann zuletzt 1996 die Europameisterschaft, nachdem der Bundesrepublik Deutschland dieses Kunststück bereits 1972 und 1980 gelungen war. Seit Einführung der Endrunde im Jahr 1980 war Deutschland bei jeder UEFA-Europameisterschaft vertreten.

    • Die Türkei ist zum dritten Mal bei einer UEFA-Europameisterschaft dabei. Den größten Erfolg gab es 2000, als die Türken das Viertelfinale erreichten.

    • Der Sieger dieses Spiels in Basel gilt im Finale der UEFA EURO 2008™ in Wien nominell als Heimmannschaft. Gegner am Sonntag, den 29. Juni, wird entweder Russland oder Spanien sein.

    Das sagen die Verbände zum Spiel:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die letzen 3 Spiele beider Teams:

    Deutschland: S-S-N

    Portugal – Deutschland 2:3 (1:2) (EM)
    Österreich – Deutschland 0:1 (0:0) (EM)
    Kroatien – Deutschland 2:1 (1:0) (EM)

    -------------------------------------------------------

    Türkei: S-S-S

    Kroatien – Türkei 2:4 n.E. (1:1; 0:0) (EM)
    Türkei – Tschechien 3:2 (0:1) (EM)
    Schweiz – Türkei 1:2 (0:1) (EM)

    bwin Quoten

    Sieg Deutschland: 1,45
    Sieg Türkei: 7,00

    Schiedsrichtergespann:

    Schiedsrichter: Massimo Busacca (SUI)
    Schiedsrichterassistent 1: Matthias Arnet (SUI)
    Schiedsrichterassistent 2: Stéphane Cuhat (SUI)
    Vierter Offizieller: Peter Fröjdfeldt (SWE)
    Ersatz-Schiedsrichter-Assistent: Henrik Andrén (SWE)
    Schiedsrichterbeobachter: Jaap Uilenberg (NED)

    Verletzt fehlen [Berücksichtigt wurden die für den 23er-Kader nominierten Spieler]:

    Deutschland

    /

    Türkei

    Nihat (Leistenverletzung)
    Emre Güngör (Muskelfaserriss)
    Emre Belözoglu (Wade)

    Fraglich [Berücksichtigt wurden die für den 23er-Kader nominierten Spieler] :

    Deutschland

    Frings (Rippenprellung)

    Türkei

    Servet (Knie)
    Tümer (Leiste)

    Sperren:

    Deutschland:

    /

    Türkei:

    Volkan (Rotsperre; noch 1 Spiel)
    Emre (Gelbsperre; noch 1 Spiel)
    Tuncay (Gelbsperre; noch 1 Spiel)
    Asik (Gelbsperre; noch 1 Spiel)

    Gelbsperre droht:

    /

    [Einzelne Gelbe Karten wurden nach dem Viertelfinale gelöscht]

    Deutschlands Kader:

    Tor: Jens Lehmann (Rückennummer: 1), Rene Adler (23), Robert Enke (12)
    Abwehr: Per Mertesacker (17), Christoph Metzelder (21), Arne Friedrich (2), Marcell Jansen (2), Phillip Lahm (16), Heiko Westermann (5)
    Mittelfeld: Clemens Fritz (4), Torsten Frings (8), Tim Borowski (18), Michael Ballack (13), Thomas Hitzlsperger (15), David Odonkor (19), Simon Rolfes (6), Bastian Schweinsteiger (7), Piotr Trochowski (14)
    Sturm: Miroslav Klose (11), Mario Gomez (9), Kevin Kuranyi (22), Oliver Neuville (10), Lukas Podolski (20)

    Kader der Türkei:

    Tor: Rüstü (1), Tolga (12), Volkan (23)
    Abwehr: Asik (15), Güngör (12), Zan (4), Hakan (3), Sabri (20), Servet (2), Ugur (16)
    Mittelfeld: Arda (14), Ayhan (10), Belözoglu (5), Altintop (22), Kazim (18), Aurelio (7), Topal (6), Tümer (11), Tuncay (17)
    Sturm: Göldeniz (10), Mevlüt (21), Nihat (8), Semih (9)

    Mögliche Aufstellungen:

    Deutschland

    Lehmann - A. Friedrich, Mertesacker, Metzelder, Lahm - Frings (Hitzlsperger), Rolfes - Schweinsteiger, Ballack, Podolski - Klose

    Trainer: Joachim Löw

    Türkei

    Rüstü - Sabri, Gökhan Zan, Mehmet Aurelio, Hakan - Hamit Altintop, Mehmet Topal - Kazim, Gökdeniz, Ugur - Semih

    Trainer: Fatih Terim

    Motivationspic für Frauen
    Motivationspic für Männer

    Motivationspic für Alle
    Motivationspic furs Team
     
  2. Ingo

    Ingo

    Ort:
    Walsrode
    Erster ^^

    Aufstellung: Egal!
    Torschützen: Egal!
    Hauptsache: Sieg!

    So morgen gegen die Türken ins Finale der EM 2008 einziehen, das wäre echt so schön. Aber die Türken sollte man nicht unterschätzen. Ich hoffe und ich glaube fest daran das wir das packen.
     
  3. matte_ohz

    matte_ohz

    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Kartenverkäufe:
    +3
    Zweiter

    Ergebnis egal. Hauptsache weiter!!
     
  4. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +1
  5. Schmog

    Schmog

    Ort:
    NULL
    Vierter!!! wer soll denn das alles lesen? :eek:
     
  6. jeder liest halt das, was ihn daran interessiert... ich bin froh, dass es cg auch im neuen forum gibt :svw_applaus:

    werder deutschland gewinnt durch merte und poldi 2-0
     
  7. Was wär das neue Forum ohne CGs Spieltagsthreads! :tnx:

    Die Türken sind na harte Nuß und werden kämpfen bis zum Umfallen, trotzdem gewinnen wir mit 3:1!

    :applaus:
     
  8. Ich glaube das wird ein ganz enges Spiel, aber am Ende gewinnt Deutschland.
     
  9. Hauptsache das Ding ist nach 90 Minuten (plus wohl die obligatorischen 3 min Nachspielzeit) durch - so oder so. Verlängerung oder gar Elfmeterschießen machen meine Nerven nicht mit.
     
  10. PEGO

    PEGO

    Ort:
    Bremen
    Wir freuen uns auf sportliche und faire Begegnungen im Halbfinale zur Europameisterschaft 2008 in Austria und Switzerland :

    Deutschland - Türkei
    Espania - Russland

    Möge die jeweils bessere Mannschaft gewinnen...!

    :svw_applaus:
     
  11. Raynor

    Raynor

    Ort:
    Berlin
    Ich tippe auf ein entspanntes 3:0 für Deutschland, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das da was schiefgeht, das ist in nem Halbfinale ein Pflichtsieg...

    Ich werde heute abend ganz gemütlich in der Stadt feiern und hoffe auf eine große und friedliche Party
     
  12. 1000 zu 0 für Deutschland!!!
     
  13. Bones

    Bones

    Ort:
    Bremen
    untertreibst mal wieder maaaaaaaaaaaaßlos:p

    3:1 Deutschland
     
  14. KolDiego

    KolDiego

    Ort:
    Hude
    Deutschland 4:0 Türkei

    1:0 "Der U"
    2:0 Ballack
    3:0 Poldi
    4:0 Poldi

    Hab ein sehr gutes Gefühl für heut Abend
     
  15. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Ich würde die Türken taktisch überraschen. Wir lassen sie 1:0 in Führung gehen. Mit dieser Situation sind sie einfach überfordert und dann schießen wir 4-5 Tore.
     
  16. Wird entweder ein knappes Spiel (0:1 oder 1:0 für Deutschland) oder eine deutliche Angelegenheit (3:0 für Deutschland & mein Tip).
     
  17. Ich tippe auf 3:1!

    Ich bin schon sooooo aufgeregt, ich kann kaum noch mein Bier vor lauter zittern halten :beer:
     
  18. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +16
    Dito!

    habe karte für das finale und alles gebucht! Wir müssen gewinnen!
     
  19. WAAAAAAAAAAS?! Ohne scheiß?! Dann bete ich noch für dich, dass es klappt! Bitte nimm mich mit :grinsen:
     
  20. Was? Keine Türken hier im Forum? :eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.