Das beste Spiel (#10)

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2009 / 2010" wurde erstellt von Christian Günther, 21. Mai 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Welches war das beste Werderspiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 24. Juli 2010
  1. Bundesliga 8. Spieltag: Stuttgart – Werder 0:2

    5 Stimme(n)
    1,4%
  2. Bundesliga 9. Spieltag: Werder – Hoffenheim 2:0

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Bundesliga 13. Spieltag: Freiburg – Werder 0:6

    50 Stimme(n)
    14,4%
  4. Bundesliga 21. Spieltag: Werder – Hertha 2:1

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Bundesliga 22. Spieltag: Hannover – Werder 1:5

    13 Stimme(n)
    3,7%
  6. Bundesliga 30. Spieltag: Werder – Freiburg 4:0

    2 Stimme(n)
    0,6%
  7. Bundesliga 31. Spieltag: Wolfsburg – Werder 2:4

    38 Stimme(n)
    10,9%
  8. Bundesliga 33. Spieltag: Schalke – Werder 0:2

    56 Stimme(n)
    16,1%
  9. Bundesliga 34. Spieltag Werder – HSV 1:1

    1 Stimme(n)
    0,3%
  10. Europa League 2. Spieltag: Werder - Bilbao 3:1

    4 Stimme(n)
    1,1%
  11. Europa League 6. Spieltag: Bilbao – Werder 0:3

    3 Stimme(n)
    0,9%
  12. Europa League Sechzentelfinal-Rückspiel: Werder – Twente 4:1

    20 Stimme(n)
    5,7%
  13. Europa League Achtelfinal-Rückspiel: Werder - Valencia 4:4

    150 Stimme(n)
    43,1%
  14. DFB-Pokal Achtelfinale: Werder - K'lautern 3:0

    5 Stimme(n)
    1,4%
  15. DFB-Pokal Halbfinale Werder – Augsburg 2:0

    1 Stimme(n)
    0,3%
  1. :tnx:
     
  2. SebStar

    SebStar Guest

    schwierig.

    das 4-4 war eins dieser magischen spiele, leider mit dem schlechteren ende für uns. was mir ganz bsonders in erinnerung ist, ist die erste halbzeit im hinspiel gegen bilbao, das war wirkliche nahe am perfekten fußball mit felsenfester defensive und spielstarkem angriff...der sieg gegen schalke war wohl mit der wichtigste diese saison (und kam für mich mal richti überraschend)
    trotzdem stimme ich für valencia ab, sowas erlebt man nicht oft, die mannschaft hat (trotz katastrophaler defensivarbeit) charakter gezeigt, imho wären 99% aller mannschaften nach dem 1-3 in der 45. eingebrochen
     
  3. Das 4:2 in Wolfsburg stand stellvertretend für das Saisonfinale, also habe ich dafür abgestimmt. Das 4:4 gegen Valencia war spannungstechnisch sicher nicht zu überbieten, aber da haben wir wirklich furchtbar schlecht verteidigt.
     
  4. seh ich genauso:tnx:

    bei 4 gegentoren, die das ausscheiden bedeuten, kann man mMn nich vom besten Spiel der Saison sprechen...:rolleyes:
     
  5. Das 2:0 auf Schalke war für mich das beste Spiel. Endlich mal wieder gegen diese taktikfüchste und Mauerkünstler gewonnen! Beim 4:4 gegen Valencia war bei beiden Teams die Defensive zu schwach, beim 6:0 in Freiburg der ganze Gegner.
     
  6. Das Spiel gegen Valencia war so nervenaufreibend , selten habe ich so gebannt vor dem fernseher gesessen.
     
  7. Das Spiel auf Schalke, auch weil dieses Spiel mitgeholfen hat, doch noch Platz 3 zu erreichen. Und weil es nach langer Zeit gelungen war, drei Punkte dort mitzunehmen, in einem Moment wo es am wichtigsten gewesen ist. :svw_applaus:
     
  8. Schwer, hab mich dann für das Freiburg Spiel entschieden. Die Freiburger waren zwar ein luschiger Gegner, dafür hat Werder einen Fußballzauber zelebriert, wie man ihn eigentlich immer sehen will: Offensiven One-Touch Fußball mit Traumkombinationen.

    Gegen Valencia spricht ganz klar die 4 Gegentore. Auch gegen so eine Topmannschaft darf man in einem Finalspiel sich nicht so überrennen lassen. Geht gar nicht.

    Gegen Schalke spricht Werders Spielweise, die an diesem Tag den Spieß umgedreht hatte. Eine Meisterleistung von Schaaf, mit der er Magath schön aufs Glatteis führte, aber so einen Stil möchte ich nicht unbedingt häufig sehen.
     
  9. Für mich sind die Spiele gegen Enschede, Wolfsburg und Freiburg am besten gewesen.

    Das Spiel gegen Enschede besonders, weil wir dort all das nachgeholt haben, was wir im Hinspiel verpasst haben und einem recht starken Gegner gleich gezeigt haben, dass nichts zu holen ist. Die gesamte Leistung war klasse. Das war im Gegensatz zu den Bilbao-Spielen auch eines, wo uns der Gegner etwas abverlangt hat. Bilbao hat in beiden Spielen nie sein Leistungsvermögen abgerufen.

    Gegen Wolfsburg war so klasse, weil es der erste Sieg in der gesamten Saison gegen eine Mannschaft auf unserem Level war (Der Sieg gegen Stuttgart war für mich keiner dieser Art, weil sie in der Hinrunde grottenschlecht waren). Die Leistung in Wolfsburg war extrem abgezockt und eines CL-Anwärters würdig. Dort wurd mir klar, dass wir die CL mehr als verdient haben. Einzig die simplen Gegentore schmälern es etwas.

    Gegen Freiburg hat mir einfach die Spiellaune imponiert. Die Ballstaffetten waren wie zu besten Micoud Zeiten. Hier war der Gegner allerdings allenfalls Zweitliganiveau.

    Alles in allem gabs für mich zwar nicht so viele rauschende Fussballfeste, aber doch eine Menge Spiele, die sehr viel Spaß gemacht haben. Valencia war das emotionalste Spiel, aber zum "besten Spiel" gehört für mich auch ein Weiterkommen und eine vernünftige Abwehrleistung.
     
  10. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    :tnx:

    ...auch wenn das Spiel gegen Valencia sicherlich für den neutralen Fussballfan riesig war (und so ein spannendes, torreiches Spiel es auch als Werderanhänger Seltenheitswert hat), war dies sicherlich kaum Werders bestes Spiel, dazu waren die Mankos in der Defensive viel zu augenscheinig.

    Beeindruckend, gerade auch vom Spielverlauf her, fand ich das 4:2 in Wolfsburg... das 2:0 auf Schalke liegt aber fast auf Augenhöhe. :tnx:
     
  11. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Valencia. Ein absolut magisches Spiel. Es wäre legendär geworden, hätten wir gewonnen. :18:
     
  12. In der Bundesliga die souveränen Siege in Stuttgart und auf Schalke, weil wir da in den letzten Jahren immer verloren haben.
    In der Euro-League das 4:1 gg. Twente und im Pokal das 3:0 gg. Lautern.
     
  13. ich kann irgendwie nicht nachvollziehen warum hier von so vielen das 4:4 gegen valencia als bestes spiel gewählt wird. sicher, es war packend, attraktiv, torreich -ja, um es mit den worten von Christian Günther zu sagen:
    ;)

    ABER ich denke nicht dass es als das beste spiel bezeichnet werden kann, denn WIR waren ja schließlich die verlierer. aus neutraler sicht war es sicher das werder-highlight der saison, aber als werderaner verbinde ich es eher mit dem bitteren ausscheiden aus der euroleague...

    ...ich habe mich für das wolfsburg-spiel entschieden. dieses spiel ist für mich einfach symbolisch für die tolle aufholjagd am ende der saison
     
  14. DR AKR

    DR AKR Guest

    Perfekte Analyse. Genauso sehe ich es auch.

    Fehlt nur noch das Spiel "AufSchalke". Das war angesichts des nicht gegebenen Elfmeters gegen Merte zwar glücklich, aber das Herausspielen der Tore ähnlich abgezockt wie in Wolfsburg. Hinzu kommt, dass der Druck auf unsere Jungs in Gelsenkirchen noch höher war als in Wolfsburg, eben weil man zuvor dort gewonnen hatte. Unser Sieg dort hat der Konkurrenz um die Cl-Quali-Plätze endgültig die Moral geraubt. Der für mich psychologisch wichtigste Sieg der Saison.
     
  15. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Ich finde es ist immer ein schönes Gefühl in der Sommerpause an all die guten Auftritte in der abgelaufenen Saison zurückzudenken. Aber gerade bei der Frage nach dem besten Spiel bin ich sehr verwundert. Diese Saison war um Längen besser als die letzte. Und doch gab es in der letzten Saison irgendwie deutlich mehr unvergessliche Spiele. Aus dieser Saison bleibt bei den meisten wohl nur Valencia stets im Hinterkopf, und das leider auch noch ohne guten Ausgang.

    Alleine letzte Saison gab es:

    - Das 5:2 in München
    - Das 5:4 gegen Hoffenheim
    - Die beiden Halbfinal-Siege in Stellingen (und die Derby-Wochen allgemein)
    - Das 2:2 in Mailand

    Dazu dann noch weitere Highlights wie die Siege gegen den späteren Meister Wolfsburg im Pokal und gegen Inter in der Champions League.

    :18:
     
  16. Auch wenn wir an diesem denkwürdigen Fußballabend aus der diesjährigen EL ausgeschieden sind, bleibt für mich das Rückspiel gegen Valencia das mit Abstand beste Saisonspiel. Der SVW hat eine mitreisende Partie geboten und leider das eine Tor zu viel kassiert. Es gab Chancen für drei Spiele und der SVW hätte locker 6 oder 7 Tore machen müssen. Aber so grausam, kann der Fußball manchmal sein :(

    Euer
    zu 100% Werderaner
     
  17. 1. Das 4:2 in Wolfsburg stand stellvertretend für das Saisonfinale, wo der absolute Siegeswille zu erkennen war.:svw_applaus:

    2. Das 4:4 gegen Valencia, das erlebt man nicht oft, das war an Spannung nicht zu überbieten, so was erlebt man nur in Bremen.:svw_schal:
     
  18. petter

    petter

    Kartenverkäufe:
    +86
    Neutral betrachtet sicher das Valencia-Spiel - und es wird wohl mit am meisten in erinnerung bleiben. Wenn es aus Werder-Sicht aber nicht um das packendste oder spektakulärste Spiel geht, sondern um das beste, fällt Valencia augrund des Ausscheidens und der Defensivleistung in HZ 1 jedoch raus.

    Dann bleiben für mich das 10:0 gegen Freiburg ;) sowie das 4:2 gegen Wolfsburg (wobei hier auch eher nur die 2. HZ). 2:0 gegen Schalke und 5:1 gegen Hannover waren auch ganz gut.
     
  19. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +332
    ganz klar
    das beste spiel war das gegen valencia wie die jungs da gekämpft haben immer wieder zurück gekommen :svw_applaus::svw_applaus:
     
  20. Babylon

    Babylon

    Ort:
    NULL
    das geilste Spiel war sowieso in der Rückrunde beim 1:0 gegen Köln...erst die Fans mit vielen vergebenen Möglichkeiten mit Blick auf das Erreichen der CL-Quali am Rande eines Nervenzusammenbruches gebracht und dann in letzter Sekunde doch nach der Sieg durch das Elfertor von Frings. :)