Clemens Fritz (Management-Trainee)

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von Pala, 23. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ist Sklaverei wieder erlaubt?
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Nimmt ja erwartet schlimme Züge an hier. Nicht unbedingt die Quantität der Aussagen unter der Gürtellinie aber die "Qualität" im negativen Sinne.
    Schlimm und menschenunwürdig *fremdschäm*
     
  3. werderiti

    werderiti

    Ort:
    Emsland
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ja irgendjemand muss immer für den Müll herhalten.

    Wenn ein Spieler oder Trainer noch einen Vertrag hat oder eine Option darauf hat dann ist es sein legitimes Recht den auch zu nutzen. Ich sehe rein gar nichts verwerfliches das man ihm hier vorwerfen könnte.
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Richtig.
    Meistens werden Vorwürfe Spielern gegenüber ja auch "fundiert" begründet:
    - Verdient gutes Geld bzw. einfach Schlagwort "Millionär"
    - Ich bezahle einen Haufen Geld für Tickets / Fanartikel etc. da darf ich auch was erwarten
    - Spieler muss sowas (was auch immer gerade vorgeworfen wird) aushalten können sonst hat der in der BuLi nichts zu suchen

    Und der Mensch bleibt außen vor....leider....
     
  5. meisterraute1988

    meisterraute1988

    Kartenverkäufe:
    +26
    Unser "FACEMAN" Templeton Peck "Fritz"
    wir Fan Beauftragter für die Frauen...:tnx::tnx::tnx:
     
  6. Die letzte Vertragsverlängerung mit Fritz war schon ein Witz.
    Clemens sollte selber erkennen das es nicht mehr reicht um Werder weiterzuhelfen.
    Bis Saisonende würde ich das noch halbwegs gut heißen aber darüber hinaus ist es reine Geldverschwendung und sportlich vollkommen unsinnig.
     
  7. Das sehen sowohl TE & RD, als auch CF selbst anders.
    Deshalb wird es zu einem weiteren Jahr kommen.
     
  8. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Geht da wohl weniger um seine sportlichen Leistungen als um seine Erfahrung, die er der Mannschaft vermitteln kann. Da haben wir ja nicht allzu viel anzubieten ansonsten.
     
  9. Wieder Probleme mit der Hüfte.

    Wird sich Elia die Frage stellen müssen ob er noch die nächsten 1,5 Jahre bei Werder den RAV geben will oder ob er vllt. zu einem Team wechselt wo er dauerhaft Offensiv spielen darf.

    Man möge sich nochmal das Stuttgartspiel anschauen, wenn man ernsthaft über eine Verlängerung nachdenkt. In dem Spiel MUSSTE Elia hinten, dauerhaft verteidigen, weil Fritz auf seiner Seite keinen Sprint gewonnen hat.
    Und 1,5 Jahre mehr Fritz bedeutet mind. 3 Spiele gegen Ribery...

    Bitte das 4:0 der Bayern durch Manzu nochmals anschauen.

    Nein, dass kann nicht der Ernst der Sache sein. Fritz hat im Laufe der Saison richtig abgebaut. Es ist schön zusehen wie Werder-Fans hier einen respektvollen Umgang fordern, dass findet meine volle Unterstützung Aber bei aller Liebe, man kann sich der Wahrheit nicht verschliessen und überhaupt ist es bei den super vielen Gegentreffern in nur 17 Spielen, fast eine Frechheit egal von welchen unseren Deffensiven von sich aus über Vertragsverlängerung zureden. Wenn Fritz hier nochmal 1 Saison spielen will, dann nicht weil er sich nach dem Urlaub, beim Laktattest wohl fühlt sondern, wenn Werder das nächste Spiel (mit ihm) zu Null gespielt hat und er überzeugt hat...Nach 5 Runden Steigerungslauf und 20 Kniebeugen könnte ich auch über meine Zukunft bei Barca mit der Presse sprechen:bier:

    Gerade Fritz als Kapitän sollte sich hinterfragen, ob nach so einer schwachen Hinrunde, dass Ansehen von Werder Bremen als Schiessbude der Liga wirklich, zu seinen eigenen Ansprüchen gehörrt und er da noch die nächsten Jahre weiter machen will oder in wie weit es auch an ihm liegt das Werder ausgerechnet auf seiner Seite so labil steht und ob er als Kapitän dass dem Verein und der Mannschaft wirklich aufbürden kann, dass sich dort in näherer Zukunft nichts drann ändert.

    Ich als Elia wäre nicht gerade gut auf Fritz zu sprechen. Die Offensive muss teilweise 5 Tore schiessen um 3 Punkte zuholen, weil man hinten 4Tore fängt und wenn die Offensiven Aussen nicht noch mitverteidigen würden, wäre jedes 3 Spiel ein Debakel!
     
  10. Das stimmt, an Erfahrung mangelt es.
    Aber mal ehrlich, das ist doch kein Grund Fritz weiter zu beschäftigen, wenn es sportlich keinen Sinn macht und das zudem auch noch als Kapitän (dann können wir auch Baumi wieder reaktivieren).
    Woran sollen sich junge Spieler bei Fritz denn noch orientieren?
    Frings z.b. hatte Erfahrung und war ein Spieler an dem sich Talente orientieren konnten, weil die Leistungen als Kapitän stimmten.
    Ich sage damit nicht das Fritz mittlerweile so fertig ist das er über seine eigenen Füße stolpert, aber vor der letzten Vertragsverlängerung hätte man schon erkennen müssen das dies keine Zukunft hat und man sich besser anderweitig umgesehen hätte.
    Das ist auch ein Grund für den Niedergang.
    Zu lange an Spielern festzuhalten die Werder nicht weiterbringen.
     
  11. gerade an Frings sollte sich CF orientieren, der hatte ein grotten Spiel gegen die Bayern und kurz danach hat er schon seinen Rücktritt angekündigt. Man sollte erkennen wenn es genug ist.

    Noch 1 Jahr Amerika mitnehmen und Verletzungsfrei bleiben und sich für die Karriere danach orientieren und gut ist.

    Kriegt einen Ehrenplatz in der Ahnengalerie und kann dann neben Skripnik,Frings,Boro seine Erfahrung in den verein einfliessen lassen.
     

  12. Jop wäre das sinnvollste. Denke eher Fritz mag nicht einsehen das es kein großen Sinn mehr macht. Er ist seit spätestens letzte Saison nur noch als Backup zu gebrauchen.

    Hunt bitte zum Kapitän machen, der bringt Leistung wenn andere schon die Schultern hängen lassen. Hat er sich alle mal verdient ist auch noch jung was ebenfalls ein Ansporn für den Nachwuchs sein kann. Wenn sie sehen das Spieler die immer volle Leistung bringen auch belohnt und gefördert werden.
     
  13. Fritz stellt sich nicht selbst auf...
    Zum Thema Selbstreflexion:
    Es gibt eigentlich immer einen, der die eigene Arbeit besser als man selbst erledigen kann:
    Wie schlagt ihr diesen nicht eurem Arbeitgeber vor - wäre doch besser für die Firma :D
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Bevor sich hier bei einigen suizide Tendenzen auftun, weil Fritz'es Vertragsoption greift... dass TE offenbar sehr deutlich nach einem gestandenen RV sucht, spricht nicht dafür, dass CF dauerhaft in der Stammelf bleibt.
     
  15. Manolo

    Manolo

    Kartenverkäufe:
    +1
    Wie sähe denn dieser neue Vertrag überhaupt aus?

    Ist es üblich, dass so eine automatische Verlängerung zu den gleichen Bezügen erfolgt?? :confused:

    Das wäre dann nämlich in der Tat eine Katastrophe!
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wer hat denn was von nem neuen Vertrag gesagt? :confused:
     
  17. So wie ich es gelesen habe, will er seine Option im Vertrag ziehen. Oftmals haben Spieler / manchmal auch der Verein eine Option auf automatische Vertragsverlängerung um z.B. ein Jahr.
    Wahrscheinlich zu gleichen Konditionen wie zuvor. Wissen kann man das aber nicht. Theoretisch kannst Du Dir ja alles Mögliche in Deinen Vertrag schreiben lassen. Würde mich aber wundern, wenn man von vornerein gesagt hätte "wenn Du automatisch länger bleiben willst, verdienst Du aber weniger".
     
  18. Butzi

    Butzi Guest

    Vertragsverlängerung hin oder her. Das was zählt sind seine sportlichen Leistungen, und die sind unterirdisch, da er einfach viel zu langsam ist.
    Hoffe, dass Werder auf der Suche nach nem neuen RV schnell fündig wird, der Fritz aus der Startelf verdrängt.
     
  19. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    wenn das so weiter geht erledigt sich das Thema von selbst :cool:
     
  20. er kann sein Karriere gerne weiter fortsetzen. meintewegen bis 2020, aber bitte nicht bei uns.