CL-Qualifikation Rückspiele

Dieses Thema im Forum "Auslosung Gruppenphase UEFA Champions League" wurde erstellt von mabo, 26. August 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schon wieder einer, der das prinzip nicht verstanden hat ;) also ob man in der championsleague gewinnt und da punkte sammelt oder im UEFA-Cup, das ist total wumpe. Man bekommt bei beiden die selben punkte für einen sieg für den Koeffizienten. Deshalb hab ioch gestern auch mit Madrid mitgefiebert (mit erfolg :applaus:) denn schalke hätte in der championsleague nur aufn sack bekommen (gerade mit der leistung gestern) und nix an punkten für deutschland geholt. Nun können sie im UEFA-Cup paar spiele gewinnen und so noch was für den Koeffizienten tun.
     
  2. Janer

    Janer

    Ort:
    Bremen
    Das Beste an Schalkes Ausscheiden ist, dass Werder jetzt auf jeden Fall 3-mal im Free TV gezeigt wird.
     
  3. Timbo

    Timbo

    Ort:
    Leeste
    Kartenverkäufe:
    +9
    Für die Championsleague gibt es im Vorfeld drei Punkte auf das Fünfjahrekonto. Für einen Sieg gibt 2 und für ein Unentschieden einen Punkt. Dies ist im UEFA Cup und in der Championsleague gleich.

    Wäre Schalke in die Championsleague eingezogen hätten sie bereits 3 Punkte sicher.
    Hätten sie dann den dritten Platz mit 2 Siegen und einem Unentschieden erreicht, wären noch 5 Punkte hinzugekommen. Das macht also 8 Punkte insgesamt und man hätte im UEFA Cup weitergespielt.
    Als vierter in ihrer Gruppe wären es noch weniger Punkte und man wäre dann auch draußen aus dem Europapokal

    Jetzt sind sie ausgeschieden aus der Championsleague und spielen UEFA Cup. Wenn sie sich für die Gruppenphase qualifizieren, dann bestreiten sie wie in der Championsleague bis zur Winterpause 6 Spiele (2 Spiele in der ersten Runde und 4 Spiele in der Gruppenphase).
    Um in die Gruppenphase einzuziehen benötigt Schalke mindestens einen Sieg oder zwei Unentschieden (also 2 Punkte). In der Gruppenphase sind etwa 4-5 Punkte notwendig fürs Weiterkommen (Also 1 Sieg und 2 Unentschieden). Das würde 4 Punkte machen.

    Damit hätten die Schalker 6 Punkte im UEFA-Cup gesammelt um ins Sechzentelfinale einzuziehen.

    Man kann aber aufgrund des nicht so starken Teilnehmerfeld im UEFA-Cup davon ausgehen, dass die Schalker mehr als 6 Punkte bis zum Ende der Gruppenphase schaffen. Damit wären es mindestens genau so viele Punkte wie in der Championsleague. Außerdem wird das diesjährige Ergebnis nicht nur von Werder, Bayern oder Schalke abhängen. Ich habe vielmehr angst davor, dass irgendeine mittelmäßige deutsche Mannschaft sich wieder in der ersten Runde bis auf die Knochen blamiert und ausscheidet. Denn wir haben dieses Jahr 8 Mannschaften im EC vertreten. Wenn eine vor der UEFA-Gruppenphase ausscheidet oder in der Gruppenphase nichts gewinnt, wirkt sich das auf unsere 5-Jahresrechnung nicht besonders gut aus.
     
  4. genau das meine ich ja, also weniger punkte als in der championsleague werden sie im uefa-cup wohl nicht holen (eher mehr), deshalb ist es ja nun auch nicht schlimm, dass sie nicht in der CL spielen, außerdem 15 Mio weniger für einen direkten mitkonkurenten ist doch auch nicht schlecht für werder, sonst rüstet schalke ja noch mahr auf....

    seit gestern hat der vereinsnahme FC Schalke "0:4" ja ne ganz neue bedeutung ;)
     
  5. @Brainmaster

    5-Jahreswertung, UEFA-Koeffizient, Punkte im UEFA-Cup oder CL???

    Wichtig is auf'm Platz!

    :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.