Bengalos und Raketen im Block // Pyrotechnik

Dieses Thema im Forum "Fan - Themen" wurde erstellt von Bilbo, 18. März 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Was haltet ihr von Pyrotechnik?

  1. Pyrotechnik ist KEIN Verbrechen

    91 Stimme(n)
    17,5%
  2. es gehört zum Fußball

    63 Stimme(n)
    12,1%
  3. guter Support

    44 Stimme(n)
    8,5%
  4. mir egal

    13 Stimme(n)
    2,5%
  5. gehört verboten

    309 Stimme(n)
    59,4%
  1. Kalte Pyro gibt es auch in Theatern, ja. Aber Schauspieler nutzen die Fackeln selten weil sie auffallen wollen. Es gab im Juni einen WK-Artikel in dem HHG zitiert wird, auch Werder informiert sich darüber. Ich garantiere dir: Das wird nichts. Zu wenig Rauch, zu wenig Licht, falsche Farbe, irgendsowas wird da schon gefunden werden. Das ist für mich wie die Sache mit dem kontrollierten Abbrennen: Dagegen gäbe es ja nichts zu sagen, aber um sowas geht es ja gar nicht.
     
    opalo und Fliegenfänger gefällt das.
  2. Das "Kalte Feuer" wird auch nur 150-450°C "warm", da ist das Verbrennen nicht soo schlimm.
    Ich bin gegen jegliche Pyrotechnik im Stadion, aber die Diskussion gab es schon ein paar mal.
     
  3. Ich kann mich @R.Schröder und deiner Meinung nur vollumfänglich anschließen! Für mich gibt es da nichts zu diskutieren
    ob kalt, ob heiß, die gesundheitlichen Risiken sind einfach zu groß!
    Außerdem sprechen wir von einem Ist-Stand und Pyro IST nun einmal verboten und gefährdet die Gesundheit anderer Zuschauer.
    Dazu kostet das Abbrennen von Pyro (was ja auch schon nicht sachgerecht geschehen sein soll) Strafgelder und ob Werder
    das aus der Portokasse bezahlt oder nicht, was bleibt, man schadet seinem Lieblingsverein in einem nicht unerheblichen Maße.
    Im weiteren Sinne kann man vielleicht auch sehen, dass letztendlich jeder Zuschauer es mit seiner Eintrittskarte bezahlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
    Weserbear, opalo, SkyHigh und 2 anderen gefällt das.
  4. Wär ja auch noch schöner, wenn in einem Forum mal ernsthaft diskutiert werden würde.
     
  5. R.Schröder

    R.Schröder Guest

    Wenn die Pro-Pyro-Fraktion hier mal mit guten Argumenten kommen würde, wäre das sicherlich anders ;)
     
    Weserbear und Eisenfuss57 gefällt das.
  6. Weserbear

    Weserbear Guest

    Dann lese Dich mal hier von vorne bis hinten durch. :top:
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  7. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +207
    Vor dem Spiel durch Profis in einem abgesperrten Bereich, in dem niemand sitzt oder steht, könnte ich mit Pyro in einem vorab genehmigten Umfang leben (nur Fackeln, keine stinkenden Rauchbomben). Aber das dürfte den Befürwortern zu langweilig sein..... ;)
     
    Eisenfuss57 und Fliegenfänger gefällt das.
  8. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +207
    SkankinPenguin, LotteS und Fliegenfänger gefällt das.
  9. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +30
  10. opalo gefällt das.
  11. An die Personen, die sagen, sie finden auch kalte Pyro oder kontroliertes abbrennen zu gefährlich.

    Ja! Ein gewisses Restrisiko ist sicherlich vorhanden.

    Viel gefährlicher finde ich aber die Plastikbecher, die nach jedem Tor von irgendwelchen Hirnis geschmissen werde, es tut durchaus weh, wenn man so einen Hartplastikbecher an den Kopf bekommt. ein gewisses Verletzungsrisiko ist da, sollte man Bierbecher nicht verbieten?

    Was ich sagen will ist, man sollte über alles diskutieren können und nicht prinzipiell dagegen sein. Absolute Sicherheit gibt es nicht.
     
  12. Ich wäre in erster Linie für entsprechende Kontrolle und Überwachung durch die Order in den Reihen.
    Leider sind immer viel zu wenige in den Blöcken und wenn, dann gucken die auf das Spielfeld anstatt Becherwerfer zu erkennen.
    Daher handhaben wir das so, wenn ein Tor fällt, wird sich umgedreht und nach Bechern auschau gehalten, erst dann wird gejubelt.
    Unschön, aber leider notwendig mittlerweile.

    Im Gegensatz zu den Bierbechern ist Pyro auch jetzt schon verboten, weshalb das entsprechend sanktioniert wird.

    Mir persönlich würde es außerdem nichts ausmachen, wenn man Becher nicht mit in die Blöcke nehmen dürfte. Trinken tue ich im Stadion nur sehr selten was, da viel zu teuer.
     
  13. und wer mag schon schales bier aus plastebechern
     
  14. Da frag mal nach bei den Leuten, welche das ganze Spiel laufen, um Bier ranzuschaffen.
     
  15. peggy76

    peggy76

    Kartenverkäufe:
    +53
    Haben sie mal wieder toll gemacht. Direkt neben einem Kind Bengalos zünden :facepalm:
     
  16. Lass es nur nicht unsere Protagonisten für Sicherheitsfragen lesen/hören.
     
    Weserbear gefällt das.
  17. Sidt

    Sidt

    Ort:
    NULL
    Die Einlasskontrolle gestern war ja auch eine Fars. Wobei ich mit mehr Pyro gerechnet hätte
     
  18. Vor dem Hintergrund der Geschehnisse, allein jetzt wieder WE, sollte an die verantwortlichen Vereinen eine saftige
    Geldstrafe ergehen. Verbunden mit der Hoffnung das eben diese Vereine ihre Fanprojekte überdenken und gewisse
    Abläufe dort hinterfragen.
    Scheinbar sind diese Geldstrafen schon in den restlichen Kalkulationen (Eintrittspreise etc.) enthalten.
     
    opalo gefällt das.
  19. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Welche Abläufe in den Fanprojekten genau sollen denn deiner Meinung nach hinterfragt werden?
     
  20. Eigentlich weißt du genau welche ich meine. Angefangen von Schlüsselgewalt und Zugangsmöglichkeiten in Räumlichkeiten des Stadions
    bis zu der Frage wie vehement die Projektmitarbeiter die Interessen des SVW vertreten und nicht die privaten Auffassungen in den
    Vordergrund stellen. Sie sollten vielleicht konkret den wirtschaftlichen Schaden des SVW (Hausherr) herausstellen. Vielleicht sollten
    sie auch "Zündler" entlarven, aber nein wir denunzieren keine Straftäter.
    Halt, einer der Projektmitarbeiter hat eine solche konsequente Trennung vorgenommen …. der wurde nach langjähriger, verdienter
    Arbeit entlassen!!!!
     
    Weserbear und opalo gefällt das.