Bei Abseitsverdacht stehenbleiben und Arm heben...

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC Augsburg" wurde erstellt von Kiesgerd, 24. März 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Vollkommen richtig. Das ist etwas, was mich tierisch ankotzt und wobei ich immer wieder aufs Neue durchdrehen könnte und es teilweise auch mache.
     
  2. Don_Klemento

    Don_Klemento

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wollte gerade darauf hinweisen, dass man ja viele Spiele in den Knochen hat und im Zweifel bei so einer Situation eher mal stehen bleibt und den Arm hebt als hinterher zu rennen....einfach weil man sich die Kraft halt sparen möchte....aber gut, am ersten Spieltag kann das wohl keine Ausrede gewesen sein...
     
  3. Diese Sache mit dem Arm heben bei Abseits und wie angewurzelt stehen bleiben ist ne absolute Unart.
    Unsere Spieler machen das andauernd.
    Absolut unprofessionell und selten dämlich.
     
  4. mojo

    mojo

    Ort:
    NULL
    Nein wollte er nicht.

    Er hat dem Linienrichter applaudiert (nicht ironisch), dass der die Abseitsposition gesehen hat, weil Nando Rafael (oder wer auch immer) schnell wieder zurückgelaufen war und das nicht einfach zu sehen war.
     
  5. Merte kann das gut!!!:rolleyes:
     
  6. Das war absolut ironisch! Ist mir sowieso aufgefallen, dass Merte sich in letzter Zeit nicht mehr so viel gefallen lässt und auch den Schiri desöfteren mal anschreit. Ob man das jetzt gut findet, muss jeder selbst wissen.

    Übrigens in dieser Szene hat der Linienrichter direkt nachdem Merte den Arm gehoben hat, auch die Fahne gehoben.
    Manche würden sich eh wundern, wie oft die Linienrichter sich vom Arm hochheben beeinflussen lassen...
     
  7. Wenn die Spieler den Arm heben und stehen bleiben kriege ich immer eine Krise und schreie wie ein bekloppter rum:lol: Sie können ja den Arm heben aber bitte auch weiterspielen und Wiese kann den Ball dann immer aus dem Netz holen und nach vorn zum Anstoßpunkt schießen.:o
     
  8. mic

    mic

    Ort:
    Fischeln
    ... auch Naldo bleibt stehen und rührt sich nicht mehr von der Stelle. Auch er hätte noch bequem eingreifen können.

    Ärgerlich. So eine "Arbeitseinstellung" kann schnell ein Spiel zum kippen bringen.:(
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ist genau wie mit dem Meckern bei bspw. roten Karten und Elfern, wenn sich die Schiris davon beeinflussen lassen und die Entscheidung wieder zurücknehmen ...
     
  10. stimmt, keine Mannschaft hat ihren Gegner so oft ins Abseits gestellt wie Werder. Allerdings sind hier natürlich nicht die Gegentore nach misslungener Abseitsfalle erfasst. ;)


    Die Abseitsfalle-Tabelle: Wie oft Abseits gestellt?

    1.Werder Bremen 158
    2.VfB Stuttgart 133
    3. Bayer Leverkusen 131
    4. Hannover 96 126
    .
    .
    .
    15. SC Freiburg 60
    16.1899 Hoffenheim 55
    17. Bor. M'Gladbach 48
    18. Bayern München 39

    Quelle: www.wahretabelle.de
     
  11. Nein.
     
  12. das kotzt mich jedes mal an. solange nicht gepfiffen wird geht das spiel weiter!
     
  13. Krasse Sache! Man sind die Bayern schlecht!:lol:
     
  14. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    :eek: Tabellenführer!
     
  15. Was hat das mit schlecht sein zu tun? Die stehen einfach tiefer, würde uns sicher auch nicht schlecht tun.
     
  16. War doch nich ernst gemeint, Mensch!:D