Bayern Fans in Bremer Kurve...

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Bayern München" wurde erstellt von Harzerroller, 22. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Kann man das wagen? Er hat von seinen Kumpels eine Stehplatzkarte bekommen....

    Und da er eine schlechte Kindheit hatte, ist er halt Bayernfan geworden..:eek:

    Also, tut ihm einer was :confused: Er hat ein bißchen Muffe ;)

    Gruß
    Harzer :svw_schal:
     
  2. :eek::eek::eek:

    Ich würds nich machen:D
     
  3. rollrasen

    rollrasen

    Ort:
    Stadt am Meer
    Kartenverkäufe:
    +18
    Es kommt doch drauf an wie er sich aufführt.

    Aber grundsätzlich gehören Gästefans einfach nicht in die Ostkurve!
     
  4. SebStar

    SebStar Guest

    wenn er sich nicht allzu frenetisch zu seiner mannschaft bekennt (va wenns für uns schlecht läuft ^^) und sich normal verhält, dürfte das kein problem sein. sollte sich eben nicht zu den ultras stellen.
    (hab probleme in der richtung zumindest noch nie mitbekommen und hab schon oft gegnerische fans in der kurve gesehen)
     
  5. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ist doch schon fast normal. Ich weiß nicht, wie das in der Ost aussieht, da ich bei Bayernspielen nie Karten kriege, aber grundsätzlich ist es doch so, dass bei Spielen gegen Hamburg oder Bayern gefühlte 1/5 der Kurven von gegnerischen Fans besetzt sind.
     
  6. Cris

    Cris

    Kartenverkäufe:
    +15
    Da frage ich mich, wie dumm sein Kumpel ist..
     
  7. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    beim letzten Mal hat ein Bayern Fan mit Trikot versucht sich in den Block zu stellen.
    Da gab es ziemlich Stunk und man einigte sich dann zumindest darauf, dass er das Trikot auszieht.

    Ich persönlich bin gegen Gästefans in der Ostkurve!
     
  8. Er ist 50 Jahre alt, hat weder Schal noch Trikot und ist ein ruhiger Vertreter...

    Das mal dazu... Klar, ich würde es auch nicht unbedingt machen...

    Aber da Bremer ja vernünftige Menschen sind, denke ich das klappt...

    Und da Bremen gewinnt, ist es eh egal... :svw_schal:
     
  9. Alltagsheld

    Alltagsheld

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +48
    Also ein bisschen dreist finde ich das schon. Normalerweise stellt man sich als Gästefan nicht in die Heimkurve, auch wenn das bei uns wahrscheinlich noch recht ungefährlich ist. Und wenn sich doch einer hinein verirrt...Klappe halten!
     
  10. Whythat

    Whythat Guest

    DIe feine englische Art ist es sicher nicht, sich in die Fankurve des Gegners zu stellen...Wobei ich zugeben muss,dass ich selbsst mal auf Schalke in deren Kurve stand...Hatte mich spontan entschieden das Spiel zu besuchen, deshalb gab es nur noch vorm Stadion Karten für die Schalker Kurve...Das war in der Saison 03/04 ...das Spiel ging dann 0-0 aus..wobei es mir teilweise sehr schwer fiel mich zusammenzureissen, vor allem als TOni im STrafraum gefoult wurde und es den fälligen Elfer nicht gab...EIns kann ich sicher sagen...zur NOt kann man das vielleicht machen..sollte sich aber wirklich zusammenreißen..bzw. man muss sich gut verstellen können..gerade auf Schalke..wurde ich dann immer in "Fachgespräche" mit einbezogen und musste dementsprechend Antworten geben..das SPiel an sich riss mich nicht so vom Hocker eher die 90 Minuten Stress nicht aufzufallen...Nochmal werde ich es nicht machen..aber es kommt auch immer drauf an, wie man sich sonst so inner Kurve verhält , ob man gerne mit Stimmung macht oder sich komplett am Spiel delektiert...
     
  11. steht nich sogar in jeder stadionordnung, dass personen im trikot der gästemannschaft nicht in die heimkurve gelassen werden

    na ja, denn soll er sich das vorm stadion anhören wer gewinnt
     
  12. Er hat KEIN Trikot an! Nicht mal einen Bayernschal....

    In Dortmund saßen ein paar Dortmunder im Bremer Block (Im Trikot) Denen hat auch kein Mensch was getan... Warum auch :confused:
     
  13. dupree91

    dupree91

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +14
    Guck mal 3 Beiträge über deinen was da steht :rolleyes:
     
  14. sicherlich nicht so schön da natürlich dadurch ein bremer fan nciht rein kommt... aber nach deiner beschreibung und ohne fan sachen von bayern sollte er sich keine großen sorgen machen solange er nciht ausflippt wenn bayern ein tor macht und sich übermässig freut...


    aber i kenn es mit dem zusammen reissen auch wenn es nicht im fan block war... bin dieses jahr beim heimspiel Hansa vs Pauli gewesen... und naja mir ist pauli sympatischer als rosotck und i musste mich da auch ein bissel zusammenreissen bei den toren von pauli... man hat ja gesehen was anch dem spiel so im allgemeinen in rostock abging danach ;)

    aber eigentlich denke ich sollte er dort ohne probleme überleben und keine probleme befürchten müssen
     
  15. Ersten wird er keinen Grund habe sich zu freuen, und falls doch wird dafür gesorgt das er die Fresse hält:D
     
  16. ich war auch letzte saiso mit werder-trikot und schal in der südkurve der allianz-arena :D haben zwar bisschen gepöbelt die bazis, aber hab keins auf die fresse bekommen. habe zwar gejubelt und paar dumme sprüche abgelassen, aber mich nicht zu sehr aufgeführt, weil wir nur zu zweit waren. ich denke, wenn der fcb-fan sich dementsprechend verhält dürfte das keine probleme geben. verprügelt wird er denke ich nicht, aber ne regenjacke und gummistiefel schaden denke ich nicht als schutz gegen bierduschen
     
  17. Wieso, so lange er im Bayern Trikot für Werder ist, ist`s doch egal welchem Verein er angehört ....
     
  18. Er muß halt mitmachen, wenn die Frings-Rufe aus der Ost erschallen!
    Und er darf bei Bayern-Aktionen nicht jubeln.:p
    Dann sollte er geduldet sein.
     
  19. Er wird entsprechend eingenordet und wird sich benehmen!

    Noch 25h und 6 min bis zum Anpfiff:svw_schal:
     
  20. Ich empfinde ein Bayerntrikot als Provokation und bin mir sicher, dass ich da nicht der einzige bin. Ist aber aufgrund der erwähnten Umstände auch egal.
    Wenn er alles in sich hineinfrisst, dann sollte es keine Probleme geben, ratsam ist das aber nicht, da es, wie bereits geschrieben, purer Stress ist, 90 Minuten lang jegliche Gefühlsausbrüche von Wut, Zorn, Freude oder Glück zu unterdrücken. Und andernfalls könnte es Anfeindungen geben, so viel ist sicher.
    Dortmunder oder andere geduldete Personen wollt ihr doch übrigens bitte nicht mit Stellingern oder Bayern vergleichen. ;)