Ballack verletzt ? Wer ersetzt ihn ?

Dieses Thema im Forum "Fußball Europameisterschaft 2008" wurde erstellt von Franz B., 28. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Laut Bild spielt er.
     
  2. Aller-haller, hätte nicht gedacht dass ich nochmal hier was für Borowski posten würde. Aber falls er doch spielen sollte, wünsche ich ihm einen kühlen Finalkopf, den er schon so manches Mal bewiesen hat. Auch wenn ihm ein wenig Spielpraxis fehlen sollte, die Fähigkeiten dem deutschen Spiel seine Impulse zu geben hat er, ich hoffe das beste für ihn und die deutsche Mannschaft. Sollte doch Ballack spielen, wäre es interessant wieviel Prozent Risiko da eingegangen wird, im Gegensatz zum "gestrichenen" Frings aus dem Halbfinalkader. Oder alles etwa nur Show:rolleyes:?
     
  3. Ganz erhlich: als ich gestern hörte, dass Ballack evtl. nicht spielen würde, hatte ich wieder Hoffnung, dass Deutschland Europameister werden könnte. Als ich dann die Aufstellung mit ihm sah, wußte ich, dass das Spiel verloren war!

    Dieser Mann ist wohl der am meisten überschätzte Spieler in ganz Deutschland! Ein mittelmäßiger Spieler, der über keinerlei Spielintelligenz verfügt, der nicht in der Lage ist, ein Spiel "zu lesen", es zu gestalten, seine Mitspieler in Szene zu setzen, wird in Deutschland zu einem "Superstar" gehypt!

    Und warum? Weil wir einfach keine anderen haben!
     
  4. @SVWstoffel
    Ich glaubte auch eher an einen Sieg von der deutschen Nationalelf, als es um einen Ausfall von Ballack ging.
    Allerdings weniger aus Deinen genannten Gründen, sondern mehr, weil es dann vermutlich wieder eine jetzt-erst-Recht-Reaktion gegeben hätte und Ballack, so wie er auf dem Feld stand, ohnehin nicht seine ganze Kraft mobilisieren zu können schien

    Allgemein finde ich Ballack auch in Teilen gehyped, nicht erst seit der durchwachsenen EM, allerdings ist er noch der beste Spieler der DFB-Elf und wäre insofern, da wir einfach "keinen anderen haben" normalerweise prädestiniert gewesen, der Elf zu helfen.
     
  5. Ballack wird nicht gehypt, er wird nur leider als ein Spielertypus angesehen, der er im Grunde nicht ist. Er ist kein Spielmacher, zu dem man ihm immer macht. Er ist ein erstklassiger zentraler Mittelfeldspieler, der extrem zweikampfstark ist, einen starken Schuss hat und ein überragendes Offensiv-Kopfballspiel hat, was selbst die wenisgten Stürmer in der Form haben. Sein Problem ist aber, dass an ihn Forderungen gestellt werden, die er im Grunde nicht erfüllen kann. Er kann kein Spiel lenken, wie es heutztage Deco bspw. kann oder früher Zidane getan hat. Er spielt eher selten Steilpässe in die Spitze, wie es Leute wie die Spanier Iniesta oder Fabregas tun. Er ackert und läuft viel, reibt sich fürs Team auf, und dirigiert lautstark seine Mitspieler herum, aber die kreative Kraft im Mittelfeld ist und war er noch nie. Das war Bernd Schneider, dessen Fehlen man bei der EM schmerzhaft bemerkt hat. Zwar versuchte Löw das zu kompensieren, in dem man ihn als eine Art hängende Spitze aufgeboten hat, aber die kreativen Impulse blieben aus. Ballacks Pech ist, dass er wohl mit der neuen Generation rund um Marin, Özil, Hunt, Kroos, usw. nicht mehr lange zusammen spielen wird, und deren Zenit nur noch von Aussen erleben wird.
     
  6. Abgesehen von dieser guten Zusammenfassung finde ich allerdings, dass er durch die bekannten Blätter bei guten Leistungen doch noch eine Stufe höher gestellt wird.
    Worin er sich jedoch auch nicht gegenüber anderen Spielern unterscheidet, da diese genauso von BILD und Konsorten gerne mal eine Stufe höher gestellt oder ein paar Stufen weiter herunter gestoßen werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.