Autoaufbrüche nach dem Augsburg Spiel

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Nordlicht30, 25. März 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Ich weiß zwar nicht ob es jemanden Interessiert, aber vieleicht kann man so auch andere für die Zukunft warnen.

    Ich hatte mir zwei schicke Sitzplatzkarten für das Augsburg Spiel gegönnt und mich richtig auf den Abend gefreut, also um 18 Uhr fix von Wilhelmshaven nach Bremen gefahren und wie immer das Auto hinter dem Kleingartengelände in der Werderstraße abgestellt. Rüber mit der Fähre, Spiel geguckt, gejubelt und sich dann ja auch wieder auf die Heimfahrt gefreut (man muß ja am nächsten Tag auch wieder arbeiten). Am Auto angekommen dann das große Malör. Fahrerseitenscheibe eingeschlagen, Auto durchwühlt aber nichts gestohlen. Mit uns ging es noch so 20 anderen so, die allerdings hatten teilweise einen erheblichen Schaden. Mit allen Geschädigten begann dann in den Büschen das große Suchen und viele Sachen konnten tatsächlich wiedergefunden werden. Na ja, dann mußten wir natürlich auf die Polizei warten (die übrigens sehr freundlich und zuvorkommend war) und ich leider noch auf den ADAC weil ich irgendwie die Seitenscheibe abkleben mußte, damit wir die Heimreise antreten konnten. Alles in allem dauerte dann alles bis halb 2, dann noch mit 80 Kmh nach Hause (wegen der fehlenden Scheibe) und um 3 Uhr waren wir dann endlich wieder im Bett. Schade das Ende für einen eigentlich tollen Fußballabend, leider überwigt im ersten Augenblick immer das negative. Jetzt zwei Tage später überwiegt wieder die Freude über den Pokalfinaleinzug. Ich stell mir immer wieder die Frage was für Idioten das geben muß (Nicht falsch verstehen, die Täter hatten mit Fußball ganz sicher nichts zu tun).

    Ich kann nur den Tipp an alle geben die dort parken, alles was irgendwie nach Wertsachen aussieht zu Hause zu lassen oder wenns denn sein muß in den Kofferraum. Der Parkplatz dort ist schon sehr angenehm, zumal es für mich auch irgendwie zur Tradition gehört vor und nach einem Werder Spiel mit der Fähre zu fahren.

    Weiß jemand ob das dort schon öfters vorgekommen ist? Gibt es Leidensgenossen?
     
  2. Leider treibt solches Gesocks schon seit längerem ums Stadion sein Unwesen. Wir parken des öfteren beim TÜV in der Georg-Bitter-Straße. Dort wurde uns auch mal die Scheibe eingeschlagen, das war allerdings schon nach dem CL-Spiel gegen Lyon im Februar 2005. Ich habe aber schon öfter mitgekriegt, dass dort Scheiben eingeschlagen wurden.
    Aber gleich 20 auf einmal!? Das ist doch echt nicht mehr normal:wall:
     
  3. ich park auch immer da, aber soetwas habe ich noch nicht mitbekommen...
     
  4. Jawoll ich gehöre auch zu den geschädigten.Parken immer dort ist ja auch praktisch.Türscheibe hinten rechts wurde eingeschlagen war ne tolle Rückfahrt mit einer flatternden Wolldecke in der Tür und das Auto war mit 5 Personen besetzt.Zu den Polizisten kann ich auch nur sagen die waren super nett
     
  5. Dann standen wir vieleicht ja sogar fast nebeneinander =) So klein ist die Welt. Na ja war schon ärgerlich. Die Polizisten wollten ja zuerst das wir die Anzeige auf der Wache aufgeben, ich habe ihn dann ganz nett gebeten das doch vor Ort zu tun, wir mußten ja schließlich noch ein paar Kilometer fahren und hatten also eh noch ne ganze Weile bis wir zu Hause waren. Er hat das dann freundlicherweise noch vor Ort gemacht und mir die Tagebuchnummer mitgegeben.