Aufstiegsverbot für Werders Frauen

Dieses Thema im Forum "Archiv - Frauenfußball" wurde erstellt von hjpunkt, 19. März 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. In der TAZ stand:
    Fußballerinnen zweiter Klasse

    Werder Bremens Fußballerinnen dürfen auch im Jahr der Weltmeisterschaft nicht aufsteigen.
    Die Vereinsführung verkauft dieses Sparmodell als Konzept nachhaltiger Entwicklung.

    mehr...
    :stirn::stirn::stirn:
     
  2. "Wir müssen sportlich und außersportlich noch wachsen", sagt Birte Brüggemann, die mittlerweile zur hauptamtlichen Abteilungsleiterin für Frauen-Fußball aufgestiegene Ex-Trainerin des Teams. "Die Zeit wollen wir uns auch nehmen, das ist unser Konzept." Der Kader sei noch nicht reif für die erste Bundesliga, heißt es im Verein. Und das nötige Geld für Spielerinnen mit Erstliga-Erfahrung will Bremen nicht ausgeben: Es entspreche nicht Werders Philosophie, sich ein Bundesliga-Team zusammenzukaufen, heißt es beim Verein.

    Das sagt meiner Meinung nach alles und es ist auch der richtige Weg.

    http://www.dfb.de/live2008/indexf2n.html
    Die Tabell sagt eigentlich auch alles aus. Selbst wenn sie aufsteigen dürften, fehlen auf der sportlichen Seite schon beachtliche 10 Pkt. ( und 1 Spiel im Vorteil ).
    Die Mannschaft spielt als Aufsteiger eine super Saison.

    Daher meiner Meinung nach eine richtige Haltung Seitens Werder Bremen.
     
  3. Ich halte diese Grundsatzentscheidung für "unglücklich", weil wenn der Aufstieg sportlich aktuell wäre, könnte man diese Entscheidung treffen.

    Außerdem versetze dich in die Lage der Spielerinnen, die Mannschaft braucht nur den Abstieg verhinden und dann ist der Rest der Saison egal???

    Wenn frau nicht gegen den Abstieg spielt, kann man/frau ja auch gleich die 2.Mannschaft oder die U17 spielen lassen, damit diese Erfahrung sammeln können.

    Bisher fand ich den Weg des Frauenfussballs bei Werder in Ordnung, aber ohne Not, sprich ohne triftigen Grund, diese Entscheidung zu treffen, halte ich für nicht okay.

    Den Aufstieg in 1-2 Jahren als Ziel zu definieren ja, aber nicht so.
     
  4. Deinen ersten Satz verstehe ich jetzt nicht ganz. Ansonsten sehe ich hier mM nach mehrere Widersprüche.
     
  5. Ich interessiere mich jetzt nicht für Frauenfußball oder hab darüber groß Ahnung - aber ob sowas für ne Mannschaft motivierend ist? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
    Geht sowas auch im Männerfußball - also, kann ne Mannschaft, die am 34. Spieltag in der zweiten auf dem ersten Platz steht und keine Lizenzsorgen hat einfach so sagen: "Och nöööö, wir wollen noch nicht aufsteigen!" ?
     
  6. Ruby

    Ruby

    Ort:
    28205 Bremen
    Kartenverkäufe:
    +14
    Ich habe das so verstanden, dass Werder für die Frauen einfach keine Lizenz für die 1. Liga beantragt hat. Würde ich zumindset so vermuten, denn ich bezweifele, dass man am 34. Spieltag entscheiden kann, doch keine Lust zu haben.
     
  7. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Ist nur die Frage, ob die Spielerinnen das auch so sehen oder ob sie sich einen neuen Verein in der 1. Liga suchen.
     
  8. Ruby

    Ruby

    Ort:
    28205 Bremen
    Kartenverkäufe:
    +14
    Ich hab keinen blassen Schimmer, weil ich noch nie ein Frauenfußballspiel bei Werder gesehen habe, aber - sind die Spielerinnen gut genug, dass 1. Liga Vereine sie wollen würden, bzw. ihnen ein gutes Angebot machen würden?
     
  9. Der Aufstieg hat sich diese Saison doch eh erledigt:
    9 Pkt sind noch zu holen Leipzig hat 10 mehr.

    Außerdem glaube ich die Zeitung hat BB nicht richtig verstanden, oder BB hat sich nicht richtig ausgedrückt.
    Sie spielen ja auch erst die 2te Saison in der 2.ten Liga. Letzte Saison Klasse halten, diese war das Saisonziel die obere Tabellenhälfte. Evtl. dann nächste Saison um den AUftsieg mitspielen, ich finde das nicht schlimm. Immer ein Schritt nach dem anderen.
     
  10. Tasja

    Tasja Guest

    Ja, unser U21 dürfte nicht aufsteigen zu Regionalliga Nord letzes Saison.
     
  11. ya=kult

    ya=kult

    Ort:
    Hamburg/Bremen/Heimat: Dresden
    Kartenverkäufe:
    +392
    :tnx:

    Außerdem versetze dich in die Lage der Spielerinnen, die Mannschaft braucht nur den Abstieg verhinden und dann ist der Rest der Saison egal???

    was sollen die 2.Liga-Vertretungen der Bundesliga sagen, die jetzt in der 3. Liga spielen, und damals in den Regionalligen Nord und Süd. Da ging es auch um nix anderes, als den Abstieg zu verhindern, sich für den Profikader anzubieten oder gegebenfalls für Mannschaften aus dem oberen Drittel oder 2. Liga.

    der unterschied is, das es hier um werders 1. Frauenmannschaft geht, nicht um die II, okay, aber vielleicht interessiert sich ja doch der eine oder andere Bundesligist (oder sogar der HSV :O
     
  12. Ich sehe das entspannter deutlicher Punkterückstand kann nicht aufgeholt werden, warum eine Lizenz beantragen?

    Ich habe den ganzen Artikel gelesen und die TAZ ist halt TAZ, die schreiben so das Du viel selbst Dir zusammen reimen kannst, sowohl negativ wie positiv.

    Und wenn jetzt die II. Teams alle nicht aufsteigen können und aus irgendwelchen Gründen Lübars und Leipzig der Auftritt verwehrt wird, dann wird der DFB schon anfragen ob die Werdamener aufsteigen wollen.

    Ich glaub der Verein ist gut genug aufgestellt um das sowohl finanziell als auch organisatorisch hinzubekommen. Da mache ich mir echt keine Sorgen. Klasse halten? Da mache ich mir keine Illusionen, habe sie hier in Berlin spielen sehen. Gut, aber nicht gut genug für Liga 1 den dafür habe ich Turbine in den letzten Jahren mehrmals im Stadion als auch im TV gesehen.

    Und wo da steht "Aufstiegsverbot" (also in den Aussagen vom Verein).

    Presse halt ...