Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Köln (5. Spieltag)" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 12. September 2023.

Diese Seite empfehlen

  1. Es könnte anschließend jedoch auch Lob für OW geben, weil er über seinen Schatten gesprungen ist.
    Wenn er sowas nicht mag, was dann? :D
     
  2. Im Trainigslager in Spanien , vorbereiten auf Saisonstart in Liga 2
     
    janstoike und Weserpizarro24 gefällt das.
  3. Egal welche Aufstellung, anschauen werde ich mir das auf keinen Fall
     
  4. Kann mir im Moment leider nicht vorstellen das Werder gewinnt oder auch nur einen Punkt holt.
    Ich glaube die Kölner werden hoch gewinnen,
    traue der Bremer Mannschaft eigentlich nicht mehr viel zu.
     
  5. Hm, in der Werder-App steht Deman gleich zwei Mal. Dann könnte doch einer von den beiden in die Startelf rutschen...:denk:
    Und dann noch Njinmah und Lynen... und Schmid rennt und kämpft wieder "um sein Leben" , bzw. um seinen Stammplatz
    (wie gegen den anderen Karnevalsverein)... wer weiß, wer weiß...
     
  6. Wenn man in Heidenheim den Rückenwind eines 4:0 Sieges einfach so weg wirft, dann weiß ich auch nicht, was mit der Truppe los ist.
    Einschließlich Trainer und sportlicher Leitung - sehr viel an Vertrauen eingebüßt.
    Muss man nur 'mal schauen, wer uns in Heidenheim abgeschossen hat.
    Klar hoffe ich auf eine Reaktion. Wenn nicht jetzt wann dann - nach nur 2 Siegen in den letzten 17 Spielen!
    Ein Aufwärtstrend sieht anders aus :facepalm:
     
    rudi1980 gefällt das.
  7. Auffallend ist, wie die Tore gegen Werder in Heidenheim gefallen sind:
    Ganz einfach durch Schüsse von vor dem Sechzehner, weil zunächst Aussen nicht früh genug attakiert wurde und vor dem Sechzehner zuviel Platz war. Die Tore wären klar vermeidbar gewesen.
    Deshalb wäre ich wie bei meinem Vorschlag für die Aufstellung für eine "Doppelsechs" damit dort wenigsten ein Spieler postiert ist.
     
    sergeant_mumm gefällt das.
  8. Und ich dachte immer, dass die Tore nach individuellen Fehlern gefallen sind, Jung hält beim Freistoß den Ellenbogen raus, Pavlenka läßt einen haltbaren Ball durch….
     
    rudi1980 gefällt das.
  9. Der Elfmeter war klar der Fehler von Jung. Es geht mir um die anderen Tore. Aus den Positionen zum Torschuss zu kommen, war zu einfach.
     
  10. Köln ist keine Übermannschaft und wenn der Trainer morgen mutig aufstellt, glaube ich an einen Sieg. Sollten hingegen Groß, Jung und Friedl wieder starten, dürfte es übel ausgehen. Ohne Letztgenannte 3:1, mit den 3en, ein 1:2.
     
  11. Gr33ce

    Gr33ce

    Ort:
    Moers
    Wenn 1 von diesen 3 schon spielt kriege ich das :kotz:ich erwarte nicht nur von den Spielern eine Reaktion sondern auch vom OW, mal schauen … Ansonsten gibt es ja genug Alkohol…!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2023
    andy0606 gefällt das.
  12. Die mögliche Aufstellung in der Deichstube könnte schon passen. Mitte der 60. dann Njinmah für Duksch...
    Oder, aber das kann ich mir nun gar nicht vorstellen, OW lässt Werder in einem 4-3-3 antreten. Dann müssten keine drei IV antreten - mit Borré, Ducksch und Njinmah in der ersten Reihe. Dahinter Stage, Lynen und Schmid; und Deman, Stark, Pieper und Weiser in der Abwehrreihe ...:denk:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2023
  13. War es nicht so, je mehr Borré spielt, um so geringer ist die Leihgebühr?
    Meine These: Borré spielt morgen.
     
  14. [​IMG]


    Bevor die meisten Stöhnen, wegen Ihendu, schlechter als Friedl kann er nicht spielen!
     
  15. Doch, das geht.
    ;)
     
    mezzo19742 gefällt das.
  16. Das würde die Kölner sicher überraschen und Baumgart zumindest kurzfristig vor Probleme stellen.
    Ohne 'Überraschungseffekt' sehe ich für heute abend mittelgrau bis schwarz.
     
  17. In Bremen verlor Werder nur eins der letzten 17 Spiele gegen Köln.

    Und es bleibt auch so.
     
    Slipringbody und liam gefällt das.
  18. es geht also, man muß nur wollen - siehe stuttgart, 12 punkte und ein sattes torverhältnis und zuhause alles gewonnen - die haben sich nicht großartig verändert, bis auf den trainer, der ein guter ist und guirassy zu einem stürmer gemacht hat, der z zt genauso effektiv wie lewandowski ist, wenn nicht sogar besser - also werder, nachmachen!
     
  19. nicht verlieren reicht nicht, nur ein 3er hilft werder!
     
    mezzo19742 gefällt das.