Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 23. November 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich würde den besten Trainer frei zitieren: "Mal abgesehen von einer 0:0-Serie ist dies der langweiligste Rekord, den man aufstellen kann."

    Muss ihm da zustimmen. Und natürlich ist Wolfsburg auf dem Papier die bessere Mannschaft und wir können normal froh über einen Punkt sein, aber ich hoffe dennoch auf einen Sieg. und habe auf ein 3:1 für uns getippt.
     
    suldak gefällt das.
  2. Es dürfte in den letzten ? Jahren aber auch die längste Nicht-mehr-verloren-Serie sein, oder?
     
  3. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das letzte Spiel haben wir am 30. Spieltag letzte Saison 1:0 verloren. Davor haben wir 4 oder 5 Jahre nicht verloren. 2015/16 dafür 6:0.
     
  4. So vielleicht?
    [​IMG]
    Mbom scheint leider in dieser Aufstellung keinen Platz zu finden. Und ob Bittencourt wieder dort anfangen kann/ darf, wird sic zeigen. Aber Chong scheint noch etwas zu brauchen. Andererseits wird von den Radkappen gesagt, dass sie sehr schnelle Spieler hätten...

    Ich hoffe auf einen AUSWÄRTSSIEG, befürchte aber, dass Werder über das obligate 1:1 nicht hinaus kommen wird...
     
    qualedez gefällt das.
  5. Wenn Werder es schafft, Maxi Arnold und Weghorst kaltzustellen, bin ich recht optimistisch - bei ähnlich konzentrierter Leistung wie gegen die Buyern.
    Schließe mich auch der Aufstellung vom Ostfriesen an. Außer bei Lücke würde es für eine Halbzeit reichen. Dann sollte er statt Sargent beginnen und Leo rückt nach rechts. Ansonsten muss Möhwald weitere Wege gehen und immer, wenn es über die Außen geht, zusätzlich als Mittelstürmer agieren um im 16er Druck aufzubauen.
     
  6. Bin dabei...wenn Lücke wieder spielt...Der Sargnagel JS hat ne extra Einheit verdient...
     
  7. Lücke ist noch keine Option für Wolfsburg.
    ;)
     
  8. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    1:2
     
    suldak gefällt das.
  9. Cooper1978

    Cooper1978 Guest

    Gegen Wolfsburg sollten wir mit 2 nominellen Stürmern beginnen. Wolfsburg spielt nicht so wie Bayern, die haben auch viele unentschieden und noch kein Spiel verloren. Die ganzen unentschieden bringen einen nicht weiter. Mit einem unentschieden waeren wir zwar seit 6 spielen ungeschlagen aber auch 6 Spiele ohne Sieg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2020
    neuegrünewelle und suldak gefällt das.
  10. Cooper, wir spielen in Wolfsburg..:D Oder war das generell gemeint zu Hause :denk:
     
    Slipringbody gefällt das.
  11. Cooper1978

    Cooper1978 Guest

    Generell, diesmal bissi blöd geschrieben aber sollten gegen Wolfsburg mit 2 Stürmern spielen, dahinter Bittencourt. Weghorst braucht einen giftigen Gegenspieler, vorm Tor ist er sehr stark.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2020
    neuegrünewelle und Weserpizarro24 gefällt das.
  12. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Gegner, den man nicht unterschätzen sollte, dazu noch ungeschlagen.
    Weghorst ist ne Granate, der traf schon im letzten Match hier in Bremen. Ähnlich schwer auszuschalten wie Lewandowski.
    An einen Sieg glaube ich nicht (hoffen natürlich....), aber im besten Fall entführen wir (mal wieder) einen Punkt.
    Wird ein komplett anderes Spiel als gegen die Bayern
     
    syker1983 gefällt das.
  13. PK vor Wolfsburg..

     
  14. Beide Teams trafen in der Bundesliga bisher 46 mal aufeinander. Davon konnte Werder 19 Spiele gewinnen, 9 Unentschieden, Wolfsburg konnte dagegen 18 Spiele gewinnen.
     
  15. wenn FK den einsatz damit verbundene spielstärke wie in münchen haben will - und das wollen ja wohl alle - muß er die selbe formation bringen - moisander und osako haben in den letzten einsätzen lediglich bewiesen, daß sie werder eher schaden als helfen - alle anderen sind ok!
     
    *Diggler*, Berliner69 und Cooper1978 gefällt das.
  16. Selbst wenn sie heute verlieren, bricht auch keine Welt zusammen. Werder ist und bleibt ein Abstiegskandidat. Da ändern die 5 Unentschieden nichts. In dieser Saison habe ich zumindest den Eindruck, dass Jeder im Verein begriffen hat, dass es nur über den absoluten Willen geht. Das wäre letzte Saison anders.
     
    Cooper1978, Lübecker und Berliner69 gefällt das.
  17. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Ich hoffe nicht, dass man nach dem Erfolg in München jetzt glaubt dass man in Wolfsburg auch mit 80 bis 90% Einsatz bestehen kann.
    ohne den Punkt in München klein reden zu wollen : du punktest dort nur, wenn die Bayern nicht Normalform an den Tag legen.
    Aber auch wenn der Punkt verdient und Neuer stark war : man sollte auf jeden Fall auf dem Boden bleiben. Sonst geht es gewaltig in die Hose in der Autostadt Nähe Fallersleben
     
    neuegrünewelle und Cooper1978 gefällt das.
  18. Meinetwegen auch ein Unentschieden gegen Wolfsburg.
    Gegen den Aufsteiger Stuttgart wäre jedoch ein Sieg viel wert. (6 Punkte Spiel)
    Dann brauchen wir nicht gegen Dortmund, Leipzig, Leverkusen 3-mal 1:1 Unentschieden spielen, die am Ende der Saison sowieso vor uns stehen werden.
     
    Wattwerderwurm gefällt das.