Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Schalke 04" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 4. März 2019.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?!

  1. Nur der SVW!

    25 Stimme(n)
    67,6%
  2. Unentschieden

    5 Stimme(n)
    13,5%
  3. FC Schalke 04

    7 Stimme(n)
    18,9%
  1. Was ist los mit euch ?
    Bartels ist ein richtiger guter, aber er soll doch noch ein Spiel U23 machen ???
    Wieso kommen hier viele auf den Gedanken er spielt JETZT schon.
    Lasst ihn einen Einsatz über 90 Minuten in der U23 spielen, und dann kann er im Kader stehen. . . Oder Sahin in der Startelf, finde er ist Bargi in allen Bereichen unterlegen, sah beim ihm kein grosses Ballverteilen sondern einen langsamen, Spielverzögernden, Fehleranfälligen Spieler. Wir haben schon Veljkovic auf dem Platz, der macht gern einen Königsfehler pro Spiel. Dann musste ich noch lesen vorne Rentnergruppe, warum nur ? Anstatt MR11 und JE sollten evtl. nicht beide S11 spielen, einen richtig guten Box Spieler haben wir nicht, einen jungen und einen alten vorne ist doch optimal. Ich würde auch lieber Möhwald sehen als ME, wir sollten versuchen nicht immer die langsamen zu sein, ob beim Umschaltspiel, beim Spielaufbau und beim pressing. Endlich mal Druck auf den Gegner ausüben --- so wie wir straucheln sobald der Gegner Druck aufbaut. Vor allem mutig spielen von Minute 1 an, nicht erst wenn es nix mehr zu verlieren gibt. Zudem sollten mehr Spieler die gegnerische Box betreten wenn wir über die Seite angreifen. MR11 macht es richtig gut, nur dann muss die generische Verteidigung mal ANGST haben und durcheinander gebracht werden. UND vor allem sollte mal FK nicht wieder einen Budget Vergleich ziehen. AJAX hat gezeigt es geht auch anders, als den Gegner Stark zu reden weil er mehr Geld hat. Das ist nun mal so, damit muss man Leben, aber es nicht drauf schieben wenn man SCHEISSE abliefert. Weil man keine Antwort hat sobald der Gegner die Schwächen von Bremen nutzt. WE DARE - WE WIN... nicht WE SLEEP - WE WAKE UP nach Rücklage.
    Tippen ist im Moment schwer. Hasse unentschieden. WILL einen SIEG und ein gutes SPIEL. Ich will Bremer sehen die BOCK haben und MUT. Die harmonisieren auf dem Platz und sich nicht im WEG stehen. UND wenn ein MR11 loslegt will ich das andere mitlaufen und nicht warten. . . Auch will ich keine reine Rentnergruppe sehen oder das Spieler ihren S11 Platz sicher haben. Ich freue mich auch auf Bartels, aber noch zu früh, sollen MR11 und Harnik anfangen und Piza/Osako und Sargent übernehmen. Absteigen werden wir nicht, also kann man die EL "EROBERN" oder sich im unterer Drittel einordnen.
     
    beckstown, MarcS1979 und Lübecker gefällt das.
  2. Du hast den falschen Avatar! Da sollte ein blau/weisser mit nem "S" drauf zu sehen sein ;):lol:
     
  3. Steigerung:

    Das Spiel wird
    DRECKSAUSCHWER
     
    suldak gefällt das.
  4. Wir gewinnen 3:0, weil wird mal wieder Zeit, so. :p
     
  5. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Off-Topic
    Das ist ein "G" für Gelsenkirchen....
    On Topic
    Für mich mal wieder ein untippbares Spiel.
    Kumpels von mir bedanken sich immer bei mir, wie leicht Werder doch zu tippen wäre....
     
  6. :D:tnx: ich hau ma einen raus: 1:1! was auch sonst? wie das bei guten Pferden so is mit dem können und müssen ...
     
  7. Mir wäre ein grün-weißer Pegasus sehr recht.
     
  8. beckstown

    beckstown Guest

    Ein bisschen polarisierend formuliert, aber einige konstruktive Ansatz- und Kritikpunkte aus meiner Sicht dabei. Habe ich zweimal gelesen ..... :tnx: dafür!
     
  9. beckstown

    beckstown Guest

    Hatte FK ja kommentiert, ..... man wollte nicht in die Wolfsburger Falle tappen mit langen gechipten oder diagonalen Pässen. Ab der 60. Minute war dann eh die Umstellung auf Raute geplant. Nur das 0:1 aus unserer Sicht war halt nicht eingeplant.

    Tendenziell find ich es super so einen "Matchplan" mit Etappen zu haben. In WOB wäre mir aber zumindestens ne echte Neun von Anfang an lieber gewesen.

    Wir ziehen zwar das Spiel unheimlich in die Breite mit Jojo und Rashi und Kruse als falsche Neun, aber wir brechen nicht durch. Und zwar weil wir an keiner Stelle Tiefe im Sturm haben, um an einer Stelle in der gegnerischen Abwehrreihe Löcher zu reissen oder bestenfalls durchzubrechen. Wir spielen ergo sehr viel quer oder häufig auch zurück!

    Ich kann es es nicht mehr sehen, wenn MK vorne angespielt wird, dann wieder keinen zum weiterspielen hat und dann kilometerlang auf unser eigenes Tor zusteuern muß, um endlich den Rückpass spielen zu können.

    So ein Personal haben wir zwar nicht, aber mal zum Vergleich: Die Frankfurter mit Haller, Rebic und Jovic. Das sind 3 (in Worten DREI) astreine Mittelstürmer, die flexibel in der Mitte kombinieren (ab und zu mit leichtem Versatz auf Halb aussen). Immer im Dreieck mit Tiefe. Die kannst Du nicht verteidigen. Die brechen früher oder später in der Mitte durch mit Kombinationen, weil die immer in einem gewissen Raum agieren, immer Tiefe haben und mindestens Gleichzahl. Und selbst wenn über aussen einer durchkommt (auch ein anderer Mitspieler) sind die immer in der Mitte präsent.

    Als Pizza reinkam waren sofort mehr Möglichkeiten da. Und nicht weil es Pizza ist, sondern weil die Neun besetzt war (meintwegen auch weil wir dann Raute gespielt haben). Klar gegen Stuttgart hat es mit Sargent nicht geklappt, aber der Gedanke ist trotzdem richtig. Werder ohne ECHTE NEUN ist nicht so torgefährlich wie mit einer echten NEUN. Kruse ohne echte NEUN, ist ebenfalls dann nur ein KRÜS´chen!
     
    Juri, Lübecker und Cyril Sneer gefällt das.
  10. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Man wollte in der Halbzeit oder ab 60. umstellen auf Raute. Es passiert alles so statisch, so berechenbar:
    Spielweise, Abschläge, Aufstellung, in der Halbzeit stellen wir um, wir wechseln um die 60. Minute herum.
    Warum nicht mal in der Mitte der 1. Hz? Wenn ich sehe, das der Gegner sich in meiner Hälfte festsetzt, ein Gegentor in der Luft liegt, warum ändere ich nicht schon da Personal und Taktik?
    Angeblich kennt die Mannschaft doch 23 Taktikvarianten, ist es da nicht möglich, von einer in die andere Taktik zu wechseln?
    Kruse als falsche 9 ist Mist, der gehört hinter die Spitzen.
     
    beckstown, Klatti5 und tantekaethe72 gefällt das.
  11. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    Gegen das Tedesco-Schalke dürfte das nicht so schwer werden.
    Unglaublich, wie viel man dort falsch gemacht hat.
    Bei dieser Jugendarbeit, diesen Fans, dieser Tradition, diesen Möglichkeiten...
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  12. Moin,Tochter ist ja Schalke Fan:D.Sie hofft auf einen Sieg für Werder damit Schalke endlich mal neu anfangen kann!:top:
     
    beckstown und Juri gefällt das.
  13. Das stimmt so nicht. Kohfeldt ist sogar recht bekannt dafür, mehrfach pro Spiel die taktische Herangehensweise zu wechseln. Das bedeutet nicht, daß er das immer macht. Aber in dieser Hinsicht ist er einer der flexibelsten Trainer der Bundesliga.
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  14. ich denke Lübecker wollte weniger auf taktische Grundformationen, sondern eher auf "spieltechnische Vorgaben" (z.B. IMMER hohe Kirsche auf die Aussen "Ludde und Theo") hinaus! und die sehen im System Kohfeldt in der Tat jeweils ziemlich gleich aus. Was die rein taktische Ausrichtung betrifft muss ich Dir recht geben, da ist Kohfeldt wirklich einer der Trainer in der Liga die mit am meisten umstellen und anpassen.
     
  15. Da steht sehr eindeutig was er sagen will ;) Umstellen auf Raute ab der 45. Minute oder spätestens 60. Minute, als Beispiel. Oder der Satz danach. Die Grundformation, und darüber reden wir hier, wechselt FK aber ständig. Das mit der hohen Kirsche hingegen stimmt, da muss dringend mehr Streuung in die Aktionen kommen. Ist ja schön und gut, daß ein kurzer hoher Ball eher wahrscheinlich vom Theo/Ludde geholt wird, aber wenn nicht, dann beginnt der gegnerische Konter in der eigenen Halbzeit. So langsam kann ich das nicht mehr sehen. Was auch richtig ist, ist das wir wirklich oft erst die 60. Minute abwarten ehe wir wechseln. Sogar wenn wir bis dahin quasi in Unterzahl spielen weil der Gegner einen Spieler komplett aus dem Spiel nimmt.
     
  16. versteh mich bitte nicht falsch! grundsätzlich denke ich das so eine strukturierte herangehensweise seitens FloKo RICHTIG ist/war, weil sie dem System Struktur und Sicherheit gibt. Auf der anderen Seite ist so ein System, oder nennen wir es besser "spieltechnische Vorgaben" dann irgendwann ausrechenbar! Man muss irgendwann entscheiden WANN von diesem Plan abgewichen werden kann. Das ist am Ende zum einen Sache von FK wie SEHR er das "Zaumzeug" lockert und in letzter Instanz natürlich der SPIELER die situativ und intuitiv entscheiden müssen WANN sie vom Plan abweichen können und wann nicht! So langsam können wir was das betrifft aber in "Phase 2" übergehen finde ich ;):D
     
  17. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    Da kann ich bei vielem zustimmen.
    Mit der Tiefe im Spiel, das finde ich auch auffällig. Das war am Anfang der Saison auch anders. Außerdem wird bei Werder so viel über Taktik geredet, und dann finde ich auffällig, dass so etwas Grundsätzliches fehlt. Dass Spieler sich vorne bewegen, und nicht nur auf 5qm hin und her, damit Räume aufreißen, ist eigentlich 50 % des ganzen Spiels (und der Grund, warum Dortmund lange vorneweg marschiert ist, denke ich).
    Am Ende ist das auch ein Talent, das Spieler haben, sich viel und richtig zu bewegen. Nicht jeder ist da so ein Genie wie Kruse, aber da ist schon Luft nach oben.
    Beim Spiel gegen Frankfurt ging mir auch durch den Kopf: Wir sind auf 9 von 11 Positionen besser besetzt und heute zwei Klassen besser als der Gegner. Nur vorne haben die halt Jovic und Co, das war deren einziger Vorteil.
    Ein Traum und Titelgarant wäre natürlich Kruse hinter Ailton.
     
  18. Oha, Obacht! Für solche Aussagen wird man hier zerrissen :D Glaub mir, ich weiß wovon ich rede und ich habe mich nicht so weit aus dem Fenster gelehnt wie du ;)
     
  19. Wo er recht hat... :)
     
  20. Wir sind auf 9/11 Positionen besser besetzt? Das wird ein interessanter Thread! :popcorn:
     
    Weserpizarro24 gefällt das.