Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "FC Ingolstadt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von werdertommi, 14. Februar 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Alles klar. Und unsere Tore macht dann Sandro Wagner?
     
  2. Hasse ja recht. Falscher Aufsteiger. :ugly:
     
  3. Nachdem wir 2:0 in Ingolstadt abgeschossen werden und Darmstadt 3 Punkte aus dem Weserstadion entführt, wird es sehr dunkel für Skrippo. Selbst die 1,5 Stunden Dauer-"Viktor-Skripnik-Ole"-Gesänge der überragenden Werder-Fans nach Abfiff der 3:1 Niederlage in Leverkusen werden nicht mehr helfen.

    Ich bekomme langsam echt Angst...
     
  4. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    Is das so? Wird das so kommen? Was sagt deine Glaskugel denn bzgl Pokal so? :ugly:


    BTT: Mir ist egal wer auf dem Platz steht in welcher Formation, die sollen nur gelassen und konzentriert auf den Platz gehen, dann klappt das auch gegen die Maurer aus der Audistadt
     
  5. NUR ein Auswärtssieg !!!
     
  6. Rückrundentip erstellt am 04.01.

    FC Schalke 04 - Werder Bremen 3-1 vertippt
    Werder Bremen - Hertha BSC 1-3 vertippt
    Bor. Mönchengladbach - Werder Bremen 3-0
    Bayer 04 Leverkusen - Werder Bremen 5-6 im Elf
    DFB-Pokal, Viertelfinale
    Werder Bremen - TSG Hoffenheim 2-1 vertippt
    FC Ingolstadt 04 - Werder Bremen 2¬2
    Werder Bremen - SV Darmstadt 98 3-2
    Bayer 04 Leverkusen - Werder Bremen 4-1
    Werder Bremen - Hannover 96 1-2
    Bayern München - Werder Bremen 5-0
    Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05 2-1
    Borussia Dortmund - Werder Bremen 6-1
    Werder Bremen - FC Augsburg 2-2
    Werder Bremen - VfL Wolfsburg 1-3
    Hamburger SV - Werder Bremen 3-2
    Werder Bremen - VfB Stuttgart 1-1
    1. FC Köln - Werder Bremen 3-0
    Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 2-2

    Naja die ersten beiden Tipps hab ich ja zum Glück voll verhauen.
    gegen Ingolstadt wäre meiner Meinung nach ein Remis nicht so schlecht was mich bei meinem Tipp gegen Hannover geritten hat weiß ich allerdings auch nicht.:ugly:
     
  7. vor allem sollten im Verein mal alle die äääh den Mund halten wenn es darum geht "Serien zu starten" oder "Spiele ohne Gegentor" zu versprechen. vielmehr sollte man sich zu 1000 % NUR auf das nächste Spiel und den nächsten Gegner konzentrieren! klar kann man sich auch in diesem Spiel wieder überlegen wie man wohl die nächsten Spiele angehen sollte, sich ab besten medial vorher schon ohne Ende unter DRuck setzen durch irgendein Gelaber ... ich glaube aber kaum das dies von Erfolg gekrönt sein wird :(
    Wir sollten vielmehr nur für den Moment leben und in diesem ALLES geben! dann werden wir auch wieder erfolgreich sein!
    Oder wie der liebe Victor Skripnik so schön sagte: "Wenn Du spielst mit halbe Herz, Du kriegst sofort auf Sack!!!" :daumen::wink::applaus:
     
  8. Ein Sieg ist Pflicht.
    Deshalb sollte Papy den Wesergard Part übernehmen. Er hat wesentlich höheres Potential in der Spieleröffnung. Den Seelerenkel entweder von Anfang an (dann spielt er besser) oder gar nicht (Yabba will ich mal sehen!). Vorne min mit einer Doppelspitze Pizza und Ujah/Lorenz spielen lassen. Klar, dass WIR ab únd zu einen auf die Socken bekommen, aber da müssen WIR durch. Und irgendwann klappt das auch mit dem Schiri.
     
  9. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    Gut gebrüllt Löwe :tnx::beer:
     
  10. Bloß nicht wieder ein Unentschieden. Dann sind alle wieder zufrieden und gebracht hat es gar nichts. Bei einer Niederlage in Ingolstadt hätte man wenigstens theoretisch die Hoffnung, dass Skripnik - der für mich schwächste Trainer der Liga - vor den wichtigen Heimspielen gegen Darmstadt und Hannover noch ausgetauscht wird.

    Ich bleibe dabei: Unser Kader ist nicht so schlecht wie der Tabellenplatz. Es ist in erster Linie ein taktisches und mittlerweile auch ein mentales Problem. Und dafür ist der Trainer verantwortlich. Eine Mannschaft wie Mainz hat ein kleineres Budget und definitv auf dem Papier keinen besseren Kader. Und dennoch zeigen die uns, wie es gehen kann. Stuttgart ist im Übrigen einmal mehr der beste Beweis, was ein (rechtzeitiger!!) Trainerwechsel bewirken kann.
     
  11. :daumen:
    Zum zweiten Absatz.
     
  12. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Leute gebt es auf, Skripnik wird nicht entlassen.
    Da halte ich es eher noch für wahrscheinlicher, dass er von selbst geht.
     
  13. Ingolstadt wird auf jeden Fall nicht leicht. Die stehen hinten gut und warten auf Fehler in unserem Aufbauspiel (die auch passieren werden), um dann schnell nach vorne zu spielen. Unsere Jungs sollten da nicht zu weit aufrücken und den Gegner kommen lassen, vielleicht machen die dann hinten ein bisschen auf und wir haben Chancen. Einen klaren Favoriten sehe ich im Moment nicht und Tippe auf ein 0:0 oder 1:1.
     
  14. Torstininho

    Torstininho Guest

    Niemals!
     
  15. Die Ingolstädter Spielweise liegt uns überhaupt nicht, von daher ist es fast egal wie die Aufstellung lautet. Mehr als ein Remis ist dort nicht zu holen.
     
  16. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    interessant finde ich, dass doch einige Yatabare weiter vorne sehen wollen... ich dachte wir wären froh, dass endlich mal jemand für die 6er Position verpflichtet wurde, in der Offensive haben wir doch andere Optionen
     
  17. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Genau, am besten gar nicht antreten....
    Ich denke, da ist ziemlich alles drin, sicher wird Ingolstadt nicht ins offene Messer laufen aber unschlagbar ist die Truppe ganz bestimmt auch nicht.
     
  18. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Ich stelle mal folgende Aufstellung in den Raum:

    Wiedwald
    Selasssie - Vestergaard - Djibodji - Galvez
    Yatabaré - Kleinheisler
    Fritz - Grillitsch/S.Garcia
    Pizarro - Ujah

    Begründung:
    - Irgendwie muss mal die immer offene linke Abwehrseite zugemacht werden. Das ist natürlich nicht die optimale Lösung, aber ein Ansatz
    - Rechts ist eigentlich das gleiche Problem, da fällt mir nur leider kein anderer ein
    - bei Yatabaré muss ich auf die Vorschusslorbeeren, auch hier im Forum, vertrauen
    - Garcia hat seine qualitäten primär in der Offensive
    - Pizarro muss die Vorgabe bekommen, nicht in der eigenen Hälfte zu agieren. Das hat leider durch Fehlpässe und simple Ballverluste schon zu zu vielen Gegentoren geführt.
    - Öztunali (trotz großen Potentials) und Junuzovic sind im Moment indiskutabel.
     
  19. Ingolstadt ist bei Standards besonders stark und Werder anfällig. Die schlechteste Abwehr kommt nicht von ungefähr.
    Da Werder in jedem Spiel mind. ein Gegentor fängt, bleibt die Frage nach dem Wann. Und so wie sie sich derzeit anstellen, wären die ersten 15 min ein echter Wetttipp. Im Heimspiel haben sie kaum eine nennenswerte Chance gegen die herausgespielt.
    Daher der Tipp: 1:0 Ingolstadt oder max. 1:1
     
  20. Auch immer den selben Spruch auf Lager..:p