Aufstellungen & Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen" wurde erstellt von sokratis1899, 15. Dezember 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Meine Rede...^^ :roll:

    Aber es wird ja noch ein 0:7 gegen die Bayern bejubelt^^
    Und ein Dutt kann seiner Mannschaft nichts vorwerfen, schließlich hat der BVB ja auch 0:3... :face:
     
  2. :wink:Hallo alle zusammen, Auch wenn wir morgen verlieren werden, sollte Dutt endlich mal junge Spieler einsetzen . Vorallem in der Abwehr, ich kann das nicht mehr sehen wie der hüftsteife Luki und der ewige Schläfen Prödl
    in der Abwehr arbeiten , dann lieber junge gierige Abwehrspieler rein.
    Ich bin der Meinung ruhig öfter junge Spieler einsetzen, damit die gestandenen Mal in die Röhre gucken.
    In dem Sinne ready for rumple
     
  3. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Werden wir nicht auch um 4 Uhr trainieren?
     
  4. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Ich bin eher der Meinung das wir gestandene Spieler holen sollten die uns in dieser Situation sofort helfen.

    Setzt man junge talentierte Spieler zu früh in diese Trümmerabwehr ein verbrennt man sie nur.
     
  5. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Du bist aber optimistisch. Ich rechne mit einer fetten Packung.
     
  6. Wolf
    Fritz-Prödl-Caldirola-Schmitz
    Elia - Trybull - Garcia
    Aycicek
    Petersen - Di Santo

    Wolf: hat bis morgen Einsatzgarantie
    Fritz: haben dort keinen besseren (leider:tnx:)
    Prödl: sicherer wie Luki (hätte nie gedacht dass ich das mal schreibe)
    Caldirola: okay
    Schmitz: siehe Fritz
    - für alle vier sollte die Mittellinie das Ende des Spielfeldes sein -

    Elia: defensiv mittlerweile besser wie TGS
    Trybull: Makiadi braucht eine Pause, Ekici zu langsam oder will es zu gut machen und braucht deshalb zu lange; Bargfrede noch nicht richtig fit
    Garcia: Vielleicht dort z.Zt. besser aufgehoben wg. seiner Stellungsfehler
    - auch für Sie gilt " erst defensiv gut stehen "

    Aycicek: warum bekommt er keine Chance ?

    Petersen: wer sonst ?
    Di Santo: routinierter als Selke

    Mit einem Punkt wäre ich schon zufrieden. Hauptsache ist, dass die Zuschauer die Mannschaft so unterstützen wie zum Ende der letzten Saison.

    100% WERDER:schal:
     
  7. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Absolut richtiger Beitrag,aber sowas habe selbst ich seit 1975 Fan nicht erlebt.Und Morgen haben wir nicht den Hauch einer Chance,geht eher wieder Richtung 0:5,ich habe für dieses Jahr fertig.
     
  8. Selbst mit Hunt würde ich nicht mal auf einen Punkt wetten, aber ohne ihn ist es so gut wie unmöglich etwas dazu behalten.
    Wenn ich jetzt schon an Morgen denke, dann wird mir schlecht.
    Frankfurt hat heute kein gutes Spiel abgeliefert aber die spielen trotzdem immer noch besser als wir.
     
  9. DR AKR

    DR AKR Guest

    ;)

    Denk lieber an übermorgen und die vierte Kerze! :daumen:
     
  10. Ich auch:beer:

    Wieso Stürmer? Die haben mit Kießling nur den einen!!

    Die außen Positionen wären mit dieser Taktik in der Tat eine Achillesferse. Die Außen müssten schon vom defensiven Mittelfeld abgefangen werden. Aber wie gesagt. Ein 3-6-1 finde ich nicht wirklich offensiv. Ist eher eine Taktik die sich hervorragend zum kontern eignet. Spielerisch können wir mit den Pillen so oder so nicht mithalten. Es wird zwangsläufig so sein das die min.65% Ballbesitz haben werden. Also würde ich mich hinten einigeln, die Null solange wie möglich halten und mit Spielern wie Ekici Selke und Elia versuchen das Mittelfeld schnell zu überbrücken und eben zu kontern.
     
  11. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Es wird kein Morgen mehr geben... :(
     
  12. Karo70

    Karo70

    Ort:
    Leer


    Sicher,Rudi Völler hat noch ein Training angeordnet.Ist Hyypiä gefeuert?
     
  13. die mannschaft, die einem mut machen sollte und letzte woche gezeigt hat, wie man gegen leverkusen gewinnt, hat uns in unserem eigenen stadion auseinandergenommen und keinen zweifel darüber gelassen, das wesentlich spielstärkere team zu sein.
    wieder einmal ist unsere aufstellung von sekundärer wichtigkeit und viel entscheidender werden die zweikämpfe und die manndeckung.
     
  14. Heute! Heute ist der Tag! Heute wird alles wieder gut. Die Mannschaft ist super drauf und top vorbereitet. Wolf hat schon alle 4 Kerzen angezündet, war in der Kirche und hat zu allen Heiligen gebetet und dabei leider vergessen, dass Bremen hauptsächlich evangelisch-lutherisch ist. Fritz möchte heute mindestens 30 Prozent der Zweikämpfe gewinnen. Caldirola hat sich Rasierklingen unter die Achselhöhlen gepackt, damit er die Arme bei Flanken nicht mehr so dusselig anlegt wie in Berlin. Lukimya hat sich Sekundenkleber gekauft und klebt sich damit an Kießling fest, damit der ihm nicht davonläuft und er immer richtig am Mann steht. Garcia hat sich vorgenommen zu gewinnen, findet aber auch, dass keiner sterben würde falls Werder heute verliert. Makiadi will heuer wirkliches Bindeglied zwischen Viererkette und Offensive sein. Zusammen mit Bargfrede hat er sich daher vorgenommen, den eigenen 16er nicht zu verlassen.
    Di Santo war mit Wolf beten und glaubt fest daran, dass er mindestens 10 Ballkontakte im Spiel haben wird. Elia fühlt sich topfit und will im Spiel überall zugleich sein. Ekici möchte sich nun wirklich und endlich mal wieder für einen türkischen Topclub attraktiv gestalten und hat sich vorgenommen "Dinge" richtig "umzusetzen".
    Petersen im Sturm ist der festen Überzeugung, dass er im Spiel eine Torchance bekommen wird. Daran glaubt er ganz fest und möchte selbige nach Möglichkeit nicht zu kläglich vergeben.
    Das alles wird so umgesetzt und Werder nur 0:2 verlieren, weil ganz Leverkusen in Weihnachtsstimmung ist und uns Bremern das Fest nicht zu sehr vermasseln mag.
    Und uns Robin? Der feilt schon an seiner Festtagsansprache für nach dem Spiel, in welcher er erklärt, dass man ja nun schon 16 Punkte auf der Habenseite habe und das definitiv reiche, um in dieser Saison nicht mehr in Abstiegsnöte zu geraten, da sowohl Freiburg als auch Braunschweig, Nürnberg und Frankfurt keinen einzigen Punkt mehr holen werden.
    Frohes Fest!
     
  15. Socke 10 hat irgendwie recht, aber vielleicht kommt ja doch ein Unentschieden raus. Ich bin über 40 Jahre Werder Fan habe alles durch gemacht, auch wo Werder abgestiegen ist. Tut mir Leid aber da war wenigstens noch Seele in der Mannschaft.
    Heute spielt jeder sein Ding runter, wenn es nicht reicht egal. Ist wohl so in der heutigen Zeit.
    Trotzdem meine ich sollte RD die Mannschaft an ihre Ehre packen,vielleicht hilf es ja.
    Ansonsten vielleicht ein Unentschieden, was kaum einer erwartet, sogar die meisten Werder Fan's nicht. Das sagt eigentlich alles.
    Also liebe Mannschaft zeigt das es nicht stimmt!!!
     
  16. :tnx:
     
  17. mein Tipp 0-3 und wie sieht´s mit einem Stream aus Freunde
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    es wird wohl so wie beim letzten Heimspiel gegen Leverkusen laufen. Klare Niederlage.
     
  19. Bitte, bitte so hoch wie möglich abschlachten lassen, damit wir Dutt dann endlich mal los sind.
     
  20. Da Leverkusen zurzeit auch nicht voll auf der Höhe ist, wird es wohl nur ein 0:2. Ist aber auch egal wie hoch die Niederlage ausfällt. Unser Torverhältnis ist eh nicht zu toppen (im negativen Sinne). Freue mich schon darauf, wenn Son gegen Fritz in die "Zweikämpfe" geht und der alte Mann wieder ins Straucheln gerät. Das wird peinlich, aber irgendwie auch lustig. :D Wer allerdings glaubt, dass sich bei Werder auch bei einem 0:5 etwas ändern würde, der soll schön weiter träumen.