Aufstellungen & Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - TSG 1899 Hoffenheim" wurde erstellt von sokratis1899, 28. April 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. ja, diese gedanken hatte ich auch.

    TS wird sicher "vernünftige" gründe (einen teil davon erfährt man ja über die medien) haben, diese maßnahme gerade jetzt im abstiegskampf zu setzen. (EDIT: klüger wäre es allerdings gewesen, beide auf "unbestimmte zeit" auszuschließen, dann hätte man sich optionen offen gehalten.)

    die nächtliche autobahnfahrt war aber bestimmt nicht der grund, sondern eher ne günstige gelegenheit, spieler, denen man den abstiegskampf nicht zutraut (oder aber loswerden möchte), von der mannschaft zu entfernen.

    aber das alles werden vermutungen bleiben, da wir nicht mit am platz oder in der kabine stehen.

    fest steht für mich, dass TS MA sicher nicht als "letzte hoffnung" in den verbleibenden spielen bringen wird. damit würde er sich und die gesamte führungsetage lächerlich machen. abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass MA die fähigkeit besitzt, dieser verantwortung gerecht zu werden. MA kann unter der richtigen führung vieles, davon bin ich überzeugt. aber der unglaublich talentierte "mannschaftsclown" (ob der clown oder das talent überwiegt, lasse ich dahingestellt) wird nicht von heute auf morgen zu dem, der den karren aus dem dreck zieht. deshalb wird er in dieser saison definitiv nicht mehr auflaufen.

    fest steht für mich aber auch, dass man es sich zu einfach macht, ausschließlich auf MA herumzuhacken. man hat gewusst, welchen spieler man da holt. die "ehe" zwischen Werder und MA ist gescheitert. verantwortung haben imho jene auf seiten werders zu tragen, die sich darauf eingelassen haben. insbesondere TS. er hat es nicht geschafft, das talent (und ich denke, wer MA bei twente gesehen hat, kann ihm das nicht abstreiten) aus MA herauszukitzeln / prügeln / streicheln / whatever.. EDIT 2: zeit hatte er ja genug.
    wenn TS was aus der sache gelernt hat, holt er sich keine problemspieler mehr.

    ein richtiger umbruch wird aber nicht durch das aussortieren einzelner spieler stattfinden, da bräuchte es dann imho schon einen neuen trainer.
     
  2. --------Miele---------
    Fritz--Prödl--Sokratis--Schmitz
    -----Iggy--Bargfrede(Kroos)--
    DeBruyne--Juno----Hunt
    --------Petersen------------

    Eigentlich ne gute Mischung in der Truppe. Drei lauf- und kampfstarke Spieler in der MF-Zentrale, die offensive Dreierreihe zumindest vom Papier her durchaus spielstark. Zu Petersen sehe ich trotz Formkrise keine Alternative, Akpala war lange verletzt und davor auch nicht der Bringer. Man könnte höchstens KdB als "falschen" 9er spielen lassen und TGS im RM bringen.

    Aber egal, wer dann wirklich spielt: Ich hab keinen Plan, was plötzlich los ist, ob es der geile Support in Leverkusen war, die kämpferische Leistung ebendort, die prekäre Situation oder alles zusammen. Aber nach Wochen der Apathie, in denen ich kaum noch Lust hatte, die Spiele anzugucken, sitze ich an einem Dienstagabend im Trikot da, höre Werder-Lieder und kann es kaum erwarten, dass endlich Samstag ist und ich in den Zug nach Bremen steigen kann. Überlebenskampf mobilisiert alles, schätze ich mal. Grün-weiß ein Leben lang, egal wie, egal wo und egal warum!

    "Ich hab's mir niemals wirklich ausgesucht
    Und doch genieße ich es jedes Mal
    Denn diese Liebe zum SVW
    Wird einem in die Wiege mitgegeben
    Und gilt fürs Leben, ein Fußball-Leben"

    aus: Afterburner - Fußball-Leben
     
  3. Ich soll schöne Grüße aus Lautern ausrichten.
    Wir sollen doch gefälligst gewinnen und in der Liga bleiben :daumen:
     
  4. schönen Gruß zurück an die alten Lauterer "Kampfschweine"! :D Die sollen mal schön artig aufsteigen, damit wir wieder eine Traditionsmannschaft mehr in der Bundesliga haben! :daumen:
     
  5. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Dass Arnautovic keiner ist, dem man sonderliche Verantwortung übertragen darf - da bin ich völlig einig.
    ABER...wenn wir die Saison Revue passieren lassen, Arnautovic war doch an sehr vielen gefährlichen Situationen, die Tore eingeleitet haben, beteiligt. Das lässt sich hier nicht wegdiskutieren.
    Wer nimmt da jetzt seine Stelle ein??

    Wir können uns jetzt nicht die nächsten 3 Spiele hintenrein stellen.
    Und bis auf die eine Zufallsszene für Junuzovic hat man sehen können, wie ungefährlich WERDER derzeit im Sturm ist.
    Elia bedingt - aber das Fehlen von Arnautovic ist für uns eine massive Schwächung im Angriff.

    Von rechts wird da jetzt vermutlich nicht mehr viel kommen...vielleicht wenn Junu da mal hin ausweicht...oder durch de Bruyne aus der Mitte.

    Nochmal: Ich halte diese massive Sperre für wieder einmal taktisch unklug, wenn es jetzt in den nächsten 3 Spielen ums nackte Überleben geht.
    Im Prinzip die richtige Maßnahme - aber zur falschen Zeit.

    Ich weiß nicht, wie lange hier unser Trainer noch herumstümpern darf.
    In diesem Fall hätte es andere kreative Lösungen gebraucht.
    Sowas ist einfach nur dumm.
    Aber Schaaf hat hier ja richtige Narrenfreiheit - und wird von unseren Fans auch noch hochgejubelt, während der Verein immer weiter nach unten sinkt.
    Einfach unfassbar... :ugly:
     
  6. rechne absolut nicht mit einem sieg.
    auch in Leverkusen - die Stimmung war tiptop... aber die Mannschaft ist doch tot. Leider.
     
  7. tot? :ugly: Du hast ne tote Mannschaft in Leverkusen gesehen? Ich glaube Du guckst zu viele Zombiefilme, das färbt ab ... :lol:

    Also ich fand unsere Jungs sehr agil, griffig und durchaus am leben! Nach vorne hin fehlte das Selbstvertrauen bzw. Zutrauen in die eigene Stärke, aber ansonsten wars ne saubere Leistung wie ich finde! Wir haben ja nicht gegen Hintertupfing 06 gespielt, sondern gegen ein williges Bayer Leverkusen das durchaus wollte, aber nicht von uns gelassen wurde. Das war zumindest defensiv gesehen für unsere Verhältnisse schon ein kleiner Meilenstein.
     
  8. Habe an dem Spiel kaum positives gesehen. (und nein, ich war da und habe nicht nur eine zusammenfassung geschaut).

    Aber es lief doch einfach nix. klar, man stand hinten einigermaßen (!) gut, hat dann aber den 11er kassiert.

    Nach vorne lief nichts.


    Wenn man das Spiel von Hoffenheim vs Nürnberg schaut - dann sehe ich für uns leider Gottes tiefschwarz.
     
  9. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
    Da kann ich nur zustimmen...leider. Da man sich seinen Club ja nicht aussuchen kann, war ich so froh, dass der liebe Gott mir ausgerechnet das Werder Gen eingepflanzt hat. Als Fan des geilsten Clubs der Welt konnte ich selbst in Zeiten, wo es nicht so lief, immer stolz darauf sein, wie die Dinge hier gehandhabt wurden. Immer sachlich und hinter verschlossenen Türen ohne schmutzige Wäsche und Kleinkrieg. Am Ende stand dann meist eine gute Entscheidung, da konnte man sich getrost drauf verlassen. Und wo man auch hinkam war man voll des Lobes für mein Werder.

    Was sich jetzt aber seit einiger zeit entwickelt macht mir echt sorgen. Der AR hat plötzlich die Medien für sich entdeckt, mobbt erst Born raus und piesackt KA so lange, bis der auch keine Lust mehr hat. Das anfänglich sehr förderliche blinde Vertrauen in TS hat sich dagegen längst in Lethargie verwandelt, unfähig bzw. unwillig, längst überfällige Entscheidungen zu treffen...mit dem Ergebnis, dass wir uns im freien Fall Richtung Abstieg befinden. Und das damit im Sommer Schluss sein soll glaube ich auch nicht, hat man doch gerade die beiden wertvollsten Spieler für ihn geopfert, um ihm sein weiter stümpern zu ermöglichen und unsere Leidenszeit zu verlängern...mit irreparablen Schäden für Werder. Kann mir nicht vorstellen, dass man das macht und drei Wochen später den Trainer entlässt.

    Was mir aber richtig Angst macht ist der Umgang mit dem Vorfall und den beiden Delinquenten. Klar war das ein Affront und es musste reagiert werden, aber früher hätte man das unaufgeregt hinter verschlossenen Türen mit dem Team geklärt und am Ende stände eine angemessene Strafe, die das Team zufrieden stellt aber keine verbrannte Erde hinterlässt. Die Öffentlichkeit hätte davon nur das nötigste mitbekommen. Und jetzt? Jetzt werden zwei Spieler, die mit Sicherheit nicht unschuldig sind, an den medialen Pranger gestellt und öffentlich vorgeführt. Und dann kritisieren auch noch die Mitspieler vor laufenden Kameras ihre Kollegen...ein absoluter Tabubruch und früher undenkbar. Wer hier die Parallelen zu dem Umgang mit Tim Wiese, den wir hier geschlossen verurteilt haben, nicht sieht, der tut mir echt leid...nur mit dem Unterschied, dass wir den finanziellen Schaden im Gegensatz zu Hopp noch schwer zu spüren bekommen. Wer hier noch glaubt die beiden im Sommer teuer verkaufen zu können (habe hier von 10-12 Mio gelesen...:lol:) und mit dem Geld durch bessere mit Kämpferherz zu ersetzen, der glaubt auch, dass aus Bargfrede noch ein guter Fußballer wird.

    Was mir dann so richtig auf den Sack geht ist das unerträgliche Gebashe hier durch die Fans. Völlig unreflektiert werden alle Vorlagen aus der Boulevardpresse aufgenommen und eine wahre Hexenjagd veranstaltet. Fans, die ein wenig Objektivität wagen oder gar Partei für die beiden ergreifen werden gleich mit attackiert. Argumente will keiner hören. Ich dachte bisher eigentlich, uns würde das Werder Fan sein einen. Mittlerweile tun sich da aber gewaltige Gräben auf. Teile der Fanszene hängen einem Personenkult um TS nach und blenden die Realität einfach partiell aus. Anders kann ich mir die pro Schaaf Gesänge in LEV nicht erklären. Ich dachte ich höre nicht richtig, als ich das im Stadion gehört habe. Wie Du schon sagtest, einfach unfassbar. Wenn's nicht so ne fatale Wirkung hätte, könnte man es ja einfach ignorieren, aber leider befürchte ich, dass diese Aktion unser Leiden um ein weiteres Jahr verlängert. Ich möchte nicht wissen, was am Samstag passieren würde, wenn die das gleiche im Weserstadion versuchen...im Wahn, dass die meisten Fans noch hinter TS stehen.
     
  10. 1+

    absolut richtig
     
  11.  
  12. Und ich dachte ich bin der einzige der das so sieht ! Hoffenheim ist echt stark geworden und die erspielen sich wirklich sehr gute Chancen !

    Wir hingegen haben da wenig anzubieten ! Ich rechne auch mit einer Niederlage, würd mich jedoch gerne täuschen !
     
  13. Es ist egal wie, aber dieses Spiel muss einfach gewonnen werden! Es muss! Das ist mMn das Schlüsselspiel für den Klassenerhalt. Wenn wir das gewinnen, haben wir einen großen Schritt gemacht. Wenn Augsburg in Freiburg nchts holt sogar einen richtig großen Schritt. Darauf dürfen wir uns aber nicht verlassen. Wir müssen unsere Aufgaben erledigen.

    NUR EIN SIEG ZÄHLT, wie und mit welchem Ergebnis ist mir egal!

    :schal: AUF GEHT`S WERDER, KÄMPFEN UND SIEGEN! :schal:
     
  14. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ich hoffe mal auf ein 3 : 0 für Werder.
    Allein fehlt mir der Glaube.
    Für jedes Werder Tor habe ich sonst immer einen Korn getrunken.
    Um das auszukosten, mußte ich aber seit einiger Zeit immer einen Korn trinken, wenn der Gegner ein Tor geschossen hat.
    Das muß sich ändern !

    :schal:
     
  15. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
     
  16. miele
    theo-socke-luki-iggy
    bargfrede-juno
    yildirim-hunt-de bruyne
    akpala

    5:2 werder bremen
    tore: akpala, iggy, akpala, de bruyne, socke
    :daumen::daumen::daumen::daumen:
    :schal::schal::schal::schal:
     
  17. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Ich würde folgendermaßen spielen lassen:

    Mielitz
    Fritz - Prödl - Lukimya - Ignovsky /Schmitz
    Bargfrede - Sokratis
    Juzunovic - Hunt - deBruyne
    Petersen

    Begründung:

    - Torwart: einen besseren haben wir wohl nicht
    - Selassie: ist kein Verteidiger, sondern ein Traumtänzer
    - Sokratis: muss seine Fähigkeiten im Aufbau mit einbringen können, ist zudem in der Innenverteidigung ständig rot- und elfmeter-gefährdet
    - Offensive: stellt sich von selbst auf. Das Problem Arnautovic hätte man in der derzeitigen Situation anders lösen müssen, zumindest derart, dass er einsetzbar ist.

    Euagoras
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Bitte keinesfalls: Lukimya und Petersen.

    Würde ohne Stürmer spielen, dafür dB neben Hunt einbauen, Juno neben Bargfrede. Bei Ecken der Gegner, kontern, was das Zeug hält und ein Tor mehr als ggfs. die Gäste, aber das ist mein Dauerwunsch.

    Kroos hat mir gefallen und Yildirim sucht gerne den Zweikampf, sollte aber mit Sokratis Standfestigkeit üben, wenn er das durchhält, schubst ihn keiner mehr aus den Socken.

    Was solls, wer auch spielt, wir müssen hinten dicht machen und vorne einschlagen, mehrfach.

    Aufstellung vs. Leverkusen und statt Kroos eben Juno und dB neben Hunt.

    Auf gehts.

    :schal:
     
  19. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Dem bleibt eigentlich nichts mehr hinzuzufügen... :tnx:
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Nur weil es bei Werder nicht läuft, hat sich das nicht geändert. Keiner der über Werder spricht, macht sich lustig oder zeigt Unverständnis. Eher: Bei Werder ist das eben anders, hoffentlich bleiben sie drinnen.

    Nun, Herr Born hatte es auch selbst in der Hand, seine Geschäfte besser abzusichern. Was Allofs betraf, Allofs selbst hat alles mögliche an die Presse bringen lassen. Also beide Seiten haben offensichtlich nichts intern belassen. Die Medien selbst haben jede Äußerung gerne zur Schlagzeile getragen. Ich denke nur an den Holzkopf vom kNicker, er sei der gute Freund von Allofs und überhaupt u.s.w.u.s.f. Na, da ist nichts dran?


    Wozu die beiden anders behandeln? Die Presse druckt doch sowieso was sie will, also kurz und bündig: Das ist passiert, haben wir kein Verständnis für, kaltstellen. Weitermachen.
    Es schockt offensichtlich die Konsequenz, aber nicht die Einstellung der beiden Spieler. Obacht, das ist für mich beängstigend. Letztlich wäre für Arnie der Fall anders gewesen, würde er nicht ständig jeden Schiri für eine Witzfigur halten, das ist auf die Dauer beängstigend für das Team.

    Nun ja, wer die Minderheit tatsächlich ist, wird man nicht herausfinden. Deine Meinung und die Beschimpfung der TS-Vertreter ist doch genau die selbe Tour.

    Trotzdem gwg