Aufstellungen & Tipps

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - SV Werder Bremen" wurde erstellt von StoneCold, 21. Januar 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen und die Stadt Hamburg zum Weinen bringen. :tnx:
     
  2. Ich würde mir sehr gerne Luki in der Startaufstellung sehn.

    Der würde Kämpfen und mit seinem starken Pressing würde er es HSV sehr Schwer machen.

    Forza SVW
     
  3. Sollte sich an der Personalsituation nichts mehr ändern, also niemand mehr ausfallen, würde ich persönlich folgendermaßen beginnen, wobei es ohnehin auf eine andere Aufstellung mit bekannten Leid hinauslaufen wird:

    Mielitz
    Gebre Selassie, Sokratis, Pavlovic, Schmitz
    Junuzovic
    Hunt, Ekici
    Arnautovic, de Bruyne
    Petersen

    Mielitz weiterhin im Tor. Zum einen, weil man sich auf ihn festgelegt hat und er, auch trotz kleinerer Fehler, seine Chance erhalten sollte, zum anderen, weil es keinerlei Alternativen gibt.

    In der Abwehr würde ich grundsätzlich wenig verändern, da mehrere Änderungen auf Kosten der Abstimmung gehen würden und sie, auf dem Papier gesehen, gar nicht so schlecht ist, vor allem, wenn Sokratis in Normalform spielt. Viel mehr liegt Werders Problem der wackligen Defensive an der Zuordnung im Mittelfeld, wo nicht gut genug gearbeitet, verschoben wird und keine Wege zurück gegangen werden. Selassie und Sokratis sollten weiterhin spielen, auch wenn sie gegen Dortmund eher negativ aufgefallen sind, wobei dies nicht die Regel ist. In der Innenverteidigung neben Socke sollte meiner Ansicht nach Pavlovic für Prödl beginnen und einfach ins kalte Wasser gewurfen werden. Links natürlich Schmitz, der gegen Dortmund zu den Besten Werderanern zählte, Normalform erreichte und solide agierte.

    Im Mittelfeld kleinere Änderungen und Verschiebungen: Auf der Sechs beginnt wie gewohnt Juno, davor Hunt, der die Rolle des Kapitäns übernimmt, neben Ekici, dem man einfach seine verdiente Chance geben sollte. Kann man sich dazu, auch aus taktischen Gründen, nicht durchringen, dann tendiere ich zur Aufstellung von Ignjovski als Sechser und zum Vorrücken Junuzovics auf die für Ekici vorgesehene Position.
    Auf der rechten Außenbahn beginnt Arnautovic, der nach seiner Sperre glücklicherweise wieder zurückkehrt. Für Elia, der den Erwartungen bisher nicht ansatzweise gerecht werden konnte, nach dem Vorfall im Training heute wohl angeschlagen ist und welcher wohl vom fast gesamten Stadion ausgepfiffen werden wird, was sein Selbstbewusstsein nicht unbedingt fördert, de Bruyne auf der Außenbahn. Kevin selbst hat ja ohnehin schon einige Male betont, dass er sich auf den Außen noch ein Stück wohlerfühle, zumal er diese Position wenn ich mich nicht täusche auch in der Nationalmannschaft bekleidet. (Die oben gepostete Aufstellung mit Ekici ist natürlich sehr offensiv und risikoreich.)

    Im Sturmzentrum natürlich Petersen, der gegen Dortmund total verschenkt eingesetzt worden ist und ganz einfach nichts anderes als den zentralen Stürmer spielen kann. Über einen Einsatz von Akpala braucht man derzeit nicht zu diskutieren, Füllkrug angeschlagen und außer Form.

    Tipp: Gegen Dortmund hielt ich einen Sieg für machbar, habe aber nicht unbedingt mit ihm gerechnet und die Punkte folglich auch nicht eingeplant. Ergebnis dürfte hier ja bekannt sein, wobei das dem System und individueller Patzer geschuldet ist. Im Enddefekt muss man das Spiel vom Samstag jetzt einfach aus den Köpfen bekommen und vergessen, Dortmund war ohnehin nicht der Verein, gegen den Werder punkten muss. Mit u.a. Hamburg folgen jetzt aber Vereine, die zu Werder in direkter Konkurrenz stehen und gegen welche man Siege einfahren muss. Und ich bin auch recht zuversichtlich, dass das klappt. Zum einen folgt auf einen schwachen Auftritt meist ein stärkerer, zum anderen wird unser Team gerade nach dieser Klatsche motiviert sein, hinzu kommt die zusätzliche Motivation aus einem Derby. Im Enddefekt befindet sich der HSV ebenfalls in einem Umbruch und spielt alles andere als gut und konstant. Ich hoffe einfach, dass Werder, auch wenn man ein Auswärtsspiel zu bestreiten hat, eine Trotzreaktion zeigt, taktisch gut eingestellt ist :)D), sich reinhaut und Widergutmachung betreiben will. Aus diesem Grund gehe ich ebenfalls mit Zweckoptimismus in die Partie und tippe auf ein 5:1 für uns. :D Verlieren darf man das Derby auf gar keinen Fall, ein Unentschieden schließe ich eigentlich aus.
     
  4. Da bin ich mal bei dir.:lol:
     
  5. Miele,Theo,Papa,Pavo,Schmitz,Trybull,Juno,Hunt,Arno,Elia,Petersen

    2:3 Auswärtssieg...

    1:0 Son 8Min,1:1 Elia 27Min,2:1 Aogo 45Min
    2:2 Petersen 64Min,2:3 Trybull 69Min:beer:
     
  6. Aufstellung: Irgendeine komische, extra für den HSV ausgedachte Aufstellung. Die Spieler kriegen es nicht hin, Schaaf weist alle Schuld von sich.
    Ergebnis: Ist mir egal. Gibt wahrscheinlich eh auf den Sack.
     
  7. zwei mögliche Szenarien gegen Stellingen:

    1.) Das "worst case Szenario":

    Nachdem im Bremer Klinikum links der Weser festgestellt wird das Elia im Training von Luki der Knöchel gebrochen wurde und dieser nun für Ellia als linker Angreifer auflaufen soll ( Spezialtaktik von TS teta gamma kongo) flippt Elia völlig aus, schlägt vor Wut auf seinen Beistelltisch auf dem sich zu allem Unglück Ellis 3 KG schwere Bettpfanne sowie das Pillendöschen befanden ... nachdem der Ausleger des Tischchens mit vehementer Eleganz hochschnellte und Elli besagte Utensilien ins Gesicht schleuderte werden im Anschluss 3 komplizierte Jochbeinbrüche, 2 Schädelfrakturen ein doppelter Kieferbruch und der Verlust beider Schneidezähne diagnostiziert. Das einzige was heil geblieben ist ist die Nase! "Es hätte schlimmer kommen können" denkt sich Elli ... typisch Werder eben.
    Tags darauf erreicht das Team die nächste Hiobsbotschaft: In der Nacht zuvor, Arnautovic lag in süssen Träumen und feierte im Camp Nou gerade den Gewinn der Champions League, wurde er im Traum von einem enttäuschten gegnerischen Fan wüst beschimpft und ins linke Auge gespuckt. Als stolzer Wiener ertrug er den brennenden Schmerz im Auge und bedachte den Fan mit den Worten: "Ich kauf Dein Leben, Du Opfer!"
    Dummer weise wurde am nächsten morgen festgestellt das nicht der Traum den stechenden Schmerz im Auge verursachte, sondern Arnis Kater Benji, welche ihm im Schlaf ins Auge urinierte. Ergebnis: Linkes Auge erblindet, Arni Sportinvalide :(
    Doch es sollte noch besser kommen denn das große Nordderby stand ja noch an: Bereits vor dem Spiel erfreute TS die Nordkurve der Imtech Arena mit einer selbst komponierten Cover-Version der HSV Hymmne "HaaaaaEssssVauuuu, hat heute verlooooren, HaaaaEsssVauuuu all the way all the way ..." dies quittiert die Nordkurve mit einem Hagel von ca. 30 Pflastersteinen. Nachdem TS untern dem Berg freigelegt wird behauptet dieser Stein und Bein die Reinkarnation von Greta Garbo zu sein und tituliert die Männer im weissen Dress mit den Worten "Ihr habt wohl n nassen Helm auf!" Willi Lemke wird später in einem Anfall von Größenwahn und geballter Machtfülle die Verpflichtung von Peter Neururer als neuen Werder Coach bekannt geben, woraufhin Werder peau a peau bis in die Regional-Liga absteigt. Naja es hätte schlimmer kommen können ...
    Doch zurück zum Spiel: Nachdem TS in einer extrem engen Jacke aus dem Stadion geführt wird, die laut späterer Aussagen der Nordkurve extrem sexy an ihm wirkte, ertönt der Anpfiff:
    Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit rennt Werder wutentbrannt an (Rache für TS) und hatte in dieser Zeit sage und schreibe 17 Latten-, 36 Pfosten-, sowie 3 Taubentreffer vorzuweisen, letztere flogen jeweils bei knallharten Freistössen von Aaron Hunt, Zlatko Junuzovic sowie Kevin DeBruyne in dem Moment just vor den Ball als dieser sich anschickte mit gefühlten 300 kmh in den obersten Torwinkel von Rene Adler zu rauschen. Alle 3 Schützen wurden später nach und nach entnervt von interims coach Frank Baumann ausgewechselt und leisten mittlerweile TS im Irrenhaus gesellschaft.
    Kurz vor der Pause, in der 53. Minute auf der Uhr von Deniz Aytekin, passiert es dann: Heiko Westermann sprintet nach einem Konter des HSV in den 16er, ist frei vor Miele, der gerade damit beschäftigt ist mit dem linken Torpfosten die Telefonnummern auszutauschen, stolpert über eine von einem vor Wut schäumenden Werder Fan geworfenen Papierkugel, bricht sich beim Fallen beide Beine und fällt mit dem Gesicht auf den Ball. Dieser wird per "Bodencatcher" zuerst an den rechten Innenpfosten, dann an die Latte, danach an den Hinterkopf von Miele und von dort aus ins Tor befördert. Unter den fragenden Worten von Miele nach einem Poesie-Album pfeifft Aytekin sofort ab zur Halbzeit-Pause.
    Nach dem Wiederanpfiff, bei dem einige Werder Profis Probleme hatten ohne Hilfe von TS das Spielfeld zu finden, bietet sich ein Bild des jammerns: In einem einzigen Chaos von Spielerknäueln, in dem Miele neben Fank Baumann zwischenzeitlich Mittelstürmer spielte geht Werder in einem historischen Spiel gegen den HSV mit 11:0 unter und ist damit noch gut bedient.

    naja, es hätte schlimmer kommen können, wenigstens hat sich Westermann beide Beine gebrochen ...

    Fortsetzung folgt!
     
  8. sud7even

    sud7even

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +5
    Stand heute: Mielitz - Gebre Selassie, Prödl, Sokratis, Schmitz - Junuzovic, Ignjovski - Arnautovic, Hunt, de Bruyne - Petersen.

    Elia muss man eh abwarten, ob er ab Donnerstag trainieren kann. Trotzdem nicht von Beginn an in Hamburg.

    Doppel-6 auf jeden Fall - vor allem auswärts - egal wie der Gegner heißt.


    Ich war auch gefrustet vom Ergebnis, aber wir bleiben der Linie treu. Auf Niederlage folgt Sieg. HSV hat wie immer die Hosen voll und wir sind topmotiviert. Wie letztes Jahr ein 3:1 Auswärtssieg.
     
  9. Ich wünsche mir nichts mehr als das wir dieses Spiel gewinnen aber was dann?
    Dann wird wieder alles in den Himmel gelobt und alles ist wieder gut.
    Das ist es aber nun mal eben nicht.
    Hoffe natürlich trotzdem das wir gewinnen.
     
  10. Lucky

    Lucky

    Ort:
    uff Kleche oder heeme
    Kartenverkäufe:
    +1
    Aufstellung wie immer, die einzige Überraschung wird sein wie Schaaf seinen Fritz in die Aufstellung schummelt. Wahrscheinlich wird wohl Schmitz dran glauben müssen auch wenn er es als letzter verdient hätte rausgenommen zu werden.

    Tip: 2:0 für den HSV
     
  11. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Mein Tipp heute : 2 : 0 für HSV.:unfassbar:

    Leider
     
  12. Mein Tipp: 4:0 für den HSV und es wird wieder ein Gegentor in den ersten 15 min geben, wie schon so oft in dieser Saison.
    Es ist schon bezeichnend, dass diese Mannschaft zumeist in den ersten 15-20 min neben sich auf dem Platz steht und seine Grundordnung sucht. Das ist auch nicht erst seit dieser Saison auffällig.
     
  13. Schaaf wird wohl das einstudierte System wieder spielen lassen.

    -----------------------Mielitz-------------------------
    --Selassie-------Prödl--------Sokratis---------Schmitz
    ---------------------Junuzovic-----------------------
    -Arnautovic ------Hunt-----------KDB-------------Elia
    -----------------------Petersen----------------------

    Ich würde ja gern Lukimya anstelle von Prödl sehen, schätze der holt sich dann aber wieder Gelb-Rot.

    Tipp: 1:3 HSV

    Mielitz bekommt wie immer ein Weitschuss rein (van der Vaart)
    Arnautovic gibt nach dem 0:2 auf
    De Bruyne bemüht aber Glücklos
    Hunt vertändelt zig Bälle im Mittelfeld
    Junuzovic rennt wie ein Ochse, aber wie so oft planlos über den Hamburger Acker.
    Elia rennt wie gewohnt die Außenlinie entlang, bekommt im Zweikampf mit Diekmeier aber keinen Stich.
    Petersen hat eine Chance, die versemmelt er wie immer

    Also eigentlich alles wie immer: In der Zeitung steht wir haben aus den Fehlern gelernt, dann wird doch wieder verloren.

    Hat noch einer den Liga Total Cup 2012 im Gedächtnis? Da schoss Reus auf exakt die selbe Weise ein Tor gegen Mielitz. Aus Fehlern lernen sieht irgendwie anders aus.

    Schwamm drüber. gegen Hamburg reicht es noch nicht. Vielleicht wird aber gerade deshalb die Rückrunde besser als letzte. Denke 15 Punkte noch, dass sollte zum Klassenerhalt reichen :unfassbar:
     
  14. Cid

    Cid

    Ort:
    Valhalla
    Kartenverkäufe:
    +2
    -----------------------Mielitz--------------------------
    --Selassie-------Lukimya-------Sokratis---------Schmitz
    ------------------Fritz--------Junuzovic----------------
    Arnautovic --------------KdB----------------------Hunt
    ----------------------Petersen-------------------------

    HSV 1 : 2 Werder

    Ein ähnlich dreckiger Sieg wie in Freiburg, da auch die Hamburger
    etliche Hochkaräter versemmeln werden :cool:
     
  15. es ist schon bezeichnend wenn wir schon anfangen zu hoffen der Einäugige unter den Blinden zu sein, als endlich mal wieder sehen zu lernen ...
     
  16. Maternus

    Maternus Guest


    Du hast Fritz vergessen...den lässt Schaaf nicht auf der Bank. Notfalls spielt der auch als Stürmer anstelle von Elia....
    15 Punkte könnten in der Tat reichen....vielleicht aber nur für Platz 16.
     
  17. Wenn man schon so ins Spiel schaut kann das nichts werdern

    Tipp: 2:0 Bremen :schal:
     
  18. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ich sehe mir die Mannschaft an, die wir haben. :daumen:
    Dann sehe ich was sie geleistet hat (mit Trainer). :unfassbar:
    Dann ziehe ich meine Schlüsse. :)
    Da kommt im Moment nur ein Sieg des HSV heraus. :ugly:
    Über alles andere wäre ich überrascht und sehr glücklich! :applaus:
    Natürlich würde ich bei einem Sieg von Werder gebührend feiern ! :beer::applaus:
     
  19. Hmm ist klar! Stand ja auch nicht Wolf im Tor?! :O