Aufstellung und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SC Freiburg" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 20. September 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    --------------Bartels--------------------------Belfodil--------------
    --------------------------------Kainz-----------------------------------
    ----Augustinnsson----Delaney---Bargfrede----Bauer-----
    --------------Moisander-------Sané-----Veljkovic---------------
    ---------------------------------Pavlenka------------------------------


    Moin,
    man kann nur hoffen, dass unser Alex aus dem Spiel gegen die Wölfe etwas gelernt hat und wir am Samstag gegen Freiburg eine andere Startaufstellung sehen werden. Man, man, man hat mich das vorab, das ganze Spiel hindurch und auch noch nach dem Schlusspfiff bis heute geärgert.
    Zum Glück hat die Mannschaft dann im zweiten Abschnitt, nach den entscheidenden Umstellungen Ihr wahres Kämpferherz gezeigt und ist marschiert und genauso wollen wir ALLE unseren SV Werder sehen.
    Kein Angsthasen Konterfussball, ohne echten Stürmer vorne drin. Bitte NIE, NIE wieder!!!
    Belfodil hat gezeigt, was er kann, er ist körperlich sehr robust
    und macht auch mal Bälle fest oder geht Eins gegen Eins, oder sucht den Abschluss.
    Und Bargi, der war großartig, hat wieder alles gegeben!
    Samstag müssen endlich 3 Punkte eingefahren werden, egal wie, Attacke bis zum Schlusspfiff mit der Einstellung wie im zweiten Abschnitt gegen Wolfsburg.
    Eventuell fallen Moisander und Sané ja noch aus, aber wenn sie von Anfang spielen können ist das oben meine Wunschstartaufstellung.
    P.S.: Und Schluss mit diesen Doppel Eckenausführungen Kainz und Augustinnsson, entweder schiesst Kainz, oder es schiesst Augustinnsson, aber diesen Doppelquatsch bitte einstellen, Kainz kann von links ruhig mal im Wechsel unseren Augustinnsson ran lassen.
    Nur der SVW!!!

    :schal::schal::schal::klatsch::klatsch::klatsch::wdance::wdance::wdance::trommel::trommel::trommel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2017

  2. Bartels-----------------Belfodil-----------------------Hajrovic
    --------------------------------------------------------------------
    ---------------Delany--------------------------------------------
    ------------------------------------Bargfrede-------------------
    Augustinsson----------------------------------------------TGS
    -------------------------------------------------------------------
    --------L. Caldirola---Vejlkovic---Bauer---------------------
    -------------------------------------------------------------------
    -------------------------Pavlenka-------------------------------

    Oelschlägel, J. Verlaat, Gondorf, Kainz, M. Eggestein, J. Eggestein

    Werder 2:0 Freiburg, der 1. Heimsieg, endlich!
     
    suldak gefällt das.
  3. :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:



    :dance: W E R D E R :dance:


    :top: H E I M S I E G :top:

    :wdance: 3 : 1 :wdance:




    :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:
     
  4. Wieso lässt du einen der besten vom Wolfsburgspiel draußen? (Kainz) :denk:
     
  5. suldak gefällt das.
  6. der Knackpunkt gegen Freiburg wird vor allem eines sein: TIMING/Rythmus und in Verbindung damit um WACHHEIT! Im Vorfeld wird nun allenorts (auch intern bei Werder) MUT eingefordert. Um diesen Mut zeigen zu können muss ich ein gutes Körpergefühl dafür haben WANN ich mich bewegen muss! Im Profifussball reden wir hier von Millisekunden die über Erfolg (ein Pass kommt an, ein Schuss geht rein) und Misserfolg entscheiden. Die Gretenfrage ist: WANN ist denn nun der entscheidende Moment um mich zu bewegen und/oder einen Pass/Schuss zu spielen?

    Das fängt schon beim Aufwärmprogramm direkt vor dem Spiel an wo man gezielte Übungen macht um "Das Visier scharf zu stellen"
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2017

  7. :top:


    Wir müssen von der ersten Minute bis zu letzten Minute (90 + x) 100 % wach sein.
    Jeder einzelne Spieler muß seine eigene Leistung abrufen und geil auf den Erfolg sein.


    Das Spiel wird nur mit Toren entschieden ... also bitte von Beginn an nach vorne spielen,
    idealerweise mit Tempowechsel ... mal sicher nach vorne spielen ... mal schnelles direktes und raumüberbrückendes Spiel
    ... und selbstverständlich muß auch hinten abgesichert werden.

    Auskontern lassen im eigenen Stadion ... is strictly forbidden !!!

    Ich möchte kein Angsthasenkullerballkurzpaßspiel sehen ...
    sondern konzentriertes Angriffsspiel mit dem einzigen Ziel Abschlußchancen zu erarbeiten und zu nutzen / netzen.


    ... und gerne mal in Führung gehen !!! Das ist nicht verboten !
    Das lockert die Muskulatur, macht den Kopf frei und kann auch noch richtig Spaß machen ;)



    3 : 1 Werder


    :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:
     
  8. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...manche ziehen sich auch was durch die Nase...:ugly::ugly::ugly:
     
  9. :lol::XD::lol: hach, wenn ich diesen verrückten Legat sehe ... :XD: aber er trägt das Herz am rechten Fleck, so positiv bekloppt wie er ist. Man kann ja trotzdem ruhig sein und innerlich bereit ;)
    Bellende Hunde beissen nicht. Meistens wirds gefährlich wenn jemand ganz ruhig ist
     
  10. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Jo, ich mag ihn auch, ein cooler, durchgeknallter, aber sehr sympathischer Typ unser Thorsten und ein stolzer Papa und Familienmensch.
     
  11. Werder 2

    Freiburch 0

    Danke

    Bitte

    So stell ich mir das Ergebnis vor. Endlich mal vernünftigen Angriffsfußball und nicht so ein Rumgeeiere.
    Deshalb Jeggestein und Bello im Sturm. Dahinter ist mir egal, weil wir doch nach vorne spielen :)
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  12. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Pavlenka - Bauer, Sane, Veljkovic - TGS, M. Eggestein, Bargfrede, Delaney, Augustinsson - Bartels, Belfodil

    Taktisch: 3 - 5 - 2 mit Bargfrede als 6er, Eggestein und Delaney als 8er oder 10er im Wechsel.

    Alternativ kann das auch auf ein 3-4-3 umgestellt werden. Wobei Delaney oder Eggestein die Position hinter den Spitzen einnehmen.

    Tipp: Zum Siegen verdammt -> 3:1

    MUTIG SEIN WERDER!
     
    tantekaethe72 und suldak gefällt das.
  13. Also ich würde auf ein 4-5-1 setzen.

    ---------Pavlenka--------
    TGS-Veli-Sane-Bauer
    ---Bargi-------M.Egge---
    Bartels-Delaney-Kainz
    --------Belfodil------


    Bartels nach dem Torerfolg hoffentlich mit steigender Form.
    Kainz hoffentlich am Ende mal mit einem besseren Zeignis als "sehr bemüht". Der darf sich gerne mal für die zahlreichen Chancen belohnen! Und das nicht als Eintagsfliege sondern in Regelmäßigkeit.
    Hinten haben wir eh keine Möglichkeiten was zu ändern.
    Caldi hat leider bewiesen warum man eher auf Bauer in der IV setzt als auf ihn.


    Mein Tipp: 4-1

    Wenn Nouri allerdings so grauenhaft starten lässt wie gegen WOB, dann gehört er für mich 1. sofort entlassen und 2. wird es dann mit einem Sieg nix.

    Freiburg ist gefährlich.
    Stehen ja auch mit dem Rücken zur Wand. Wie wir!
    Nur fehlt uns die Ausstrahlung der Gefahr, wenn man die Startelf gegen Wob betrachtet. Ohne Stürmer signalisiert man doch schon, dass man gar nicht Fußball spielen will....

    Egal, ich hoffe auf den Lerneffekt und auf einen Sieg!
     
    suldak gefällt das.
  14. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Akita / Japan
    Kartenverkäufe:
    +2
    Möchte auch etwas von dem Zeug :) 3:1 oder 4:1 :confused: haben mit ach und krach grade mal 2 Tore auf der haben Seite. Wer bitte soll
    die Buden machen. Denke das wir wie immer zuhause rennen wie die Blöden und am ende die Luft fehlt.


    Mehr wie ein unentschieden kommt dabei nicht raus !!
     
  15. Schalke, Wolfsburg, Hertha. Sind dann doch schon 3.
     
    svw1311 und Jörg Rufer gefällt das.
  16. Absolut richtig, lieber ruhig aber dafür on point... Legat kam rein wie ein scharf gemachter Pitbull, hat dann aber geboxt wie´n Toast.

    Für mich gibt es keine Alternative zu den 3 Punkten. Gegen Freiburg und zu Hause müssen wir den ersten Sieg einfahren. Alles andere wäre eine Enttäuschung und würde eine ziemlich ungemütliche Vorbereitung auf das Derby bedeuten.

    2:1
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  17. japp! so siehts aus! :tnx: funktioniert nur so lange wie man einen Gegner hat der sich davon beeidrucken lässt. GUTE, selbstbewusste (sich selbst bewusste) Boxer motiviert das eher weil sie dann wissen das da nicht viel dahinter steckt. Angstbeisser eben :lol:
     
  18. Vorschlag:
    ----------------------------Pavlenka-------------------------
    --------------Bauer--------Sanè--------Veljkovic---------
    Gebre Selassie-------Bargfrede-----—Augustinsson
    ------------------Delaney----------Kainz--------------------
    ------------Bartels----------------------Belfodil--------------
    M. Eggestein würde ich zunächst eine Pause gönnen. Bargfrede hat mir in Wolfsburg gut gefallen.
    Bartels zeigte zumindest in der zweiten Halbzeit aufsteigende Tendenz und ich hoffe, dass er sich weiter steigert.
    Ich vermute nicht, dass Moisander gleich in die Startelf rückt. Falls doch, dann die Dreierreihe mit Veljkovic, Sané, Moisander und Bauer als Ersatz und nicht an die Stelle von Gebre Selassie. Bauer ist in der Offensive schlechter und wir brauchen Druck nach vorne. Auch seine Flanken gefallen mir nicht.
     
    suldak und tantekaethe72 gefällt das.

  19. Think positiv!

    Also das obligatorische Gegentor ist dabei. Also schonmal richtig getippt!

    Und wenn wir jetzt endlich von Minute 1 - 90 so spielen wie gegen Wolfsburg in den Minuten 45-90, dann sehe ich durchaus 3-4 Tore auf der Habenseite.

    Wenn man so Auftritt, dann fallen die Tore fast von alleine. Gegen Wolfsburg hat der formschwache Bartels genetzt. Wieso sollte gegen Freiburg nicht auc mal ein Kainz-Ball den Weg ins Netz finden?
    Delaney kann auch Tore schießen. Glaube gegen Freiburg hat das letzte Saison sogar sehr gut funktioniert. Belfodil wurde für das Tore schießen verpflichtet.
    Bei Standards könnte ein Sane wieder einnetzen oder TGS ein bisschen weniger genau das Aluminium anvisieren.

    Da gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

    Wir müssen nur von Minute Eins so auftreten wie in der 2. HZ gegen Wolfsburg. Dann bin ich zuversichtlich.

    Wenn das nicht so ist, dann hast du Recht. Dann freuen wir uns am Ende über einen Punkt. Oder gucken total doof aus der Wäsche.
     
    suldak und svw1311 gefällt das.
  20. wiso: weil kainz meines erachtens vorne das tor nicht trifft und er für mich auf den flügel positioniert sein sollte. auf den flügel bevorzuge ich altbewertes, wie bartels und hajrovic, wie in der abgelaufenden saison. unter a. nouri scheint kainz kein flügelspieler mehr zu sein und ich favorisiere vorne mind. 3 stürmer, dann wäre die zentrale dauerhaft anspielbar und die nicht nur über steilpässe oder das kurzpasspiel, sondern viel mehr über flanken, wozu haben wir vorne einen 1,91m großen stürmer kurz vor transferschluss geholt! und wozu haben wir das 3-5-2 bzw. 3-4-3 system mit augustinsson u. tgs auf den außenverteidiger bzw. flügelpositionen!
    weiter favcorisiere ich vorne im zentralen mittelfeld delany oder m. eggestein und defensiv bargfrede oder gondorf.

    eigentrlich sollte es egal sein, wer spielt, wenn sich jeder physisch zerreißt und psychisch alles auf konzentration u. disziplin schaltet.
    hauen wir freiburg weg und holen uns sicherheit mit dem ersten heimdreier, hurra! :wdance: