Aufstellung und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Hertha BSC" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 22. April 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    -----------------------------------Kruse-----------------------------------
    ----Gnabry/Kainz---------Junuzovic-------------Bartels----------
    ----------Bauer--------Bargfrede/Delaney------G.Selassie-------
    --------------Moisander------Sané------Veljkovic-------------------
    --------------------------------Wiedwald---------------------------------


    Jetzt kommt die alte Dame zu uns in unsere Festung ins Weserstadion.
    Jetzt geht es darum Platz 6 weiter zu verteidigen und weiter kräftig Punkte
    zu sammeln. Was für eine Mannschaft, die mit viel Selbstvertrauen
    ein schlechtes Spiel noch so dreht.
    Sehr, sehr Geil!
    Macht genauso weiter Jungs!



    :schal::schal::schal::trommel::trommel::trommel:

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    [​IMG]
     
    SkyHigh, MiroKlose, suldak und 9 anderen gefällt das.
  2. Gute Aufstellung. Gnabry/Kainz? Für mich GANZ KLAR KAINZ! Der hat es sich jetzt endgültig verdient. Gnabry kann bei Rückstand zusätzlich eingewechselt werden, wenns eng werden sollte, das glaube ich aber eher nicht. Ich denke wir werden am Ende eine Führung über die Zeit bringen müssen.

    Falls Doppelsechs, dann hoffe ich sehr das Grillitsch nicht in die Startelf kommt. Ich habe echt nichts gegen ihn oder so, ich weiß auch das der durchaus was drauf hat, aber ich bin die letzten Spiele überhaupt nicht zufrieden mit seiner Leistung gewesen. Falls man das in unserer geilen Euphorie-Serie überhaupt so sagen kann/darf. Aber zurecht wird er momentan immer als erstes gewechselt.

    Bei Auswärtspielen fällt das taktisch da defensiver nicht so sehr ins Gewicht, aber bei Heimspielen schon meine ich....
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2017
    serialZz gefällt das.
  3. Ich tippe 2:2 ;)
     
    gersche gefällt das.
  4. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Phan Rang Vietnam
    Kartenverkäufe:
    +2
    Erstmal Platz 7 verteidigen, und etwas nach oben schielen. Eventuell reicht auch der 7. Platz

    Aufstellung wäre ganz O.K
     
  5. Unabhängig vom Platz möchte ich einen weiteren Bremer Sieg sehen!

    Wir spielen zu Hause!
    Berlin ist auch gut drauf und es wird nicht leicht, aber mit dem Rückenwind sollte man möglichst den schwung bis zum Ende der Saison noch mitnehmen.

    Keine Niederlage mehr bis Saisonende wäre phänomenal!
    Ab jetzt ist alles möglich!

    Die Rückrunde hängt die Messlatte für die Zukunft aber ziemlich hoch.

    Mein Tipp: 3-1 Heimsieg
     
    suldak und rudi1980 gefällt das.
  6. Sind wir hier beim HSV?
     
    DerMue77 und Slipringbody gefällt das.
  7. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Höhenfurz !
     
    Jörg Rufer, diestulle und Slipringbody gefällt das.
  8. Frage erinnert mich an Pulp Fiction, wenn einer die beiden Killer seine Fragen - bzw. Antworten stellt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2017

  9. so werden sie wohl spielen,

    wobei ich Kainz für stärker einschätze, mannschaftsdienlicher,
    wobei es, wie man sieht, echt schwer wird, in die erste 11 zu kommen :beer:

    :schal:
     
  10. Ich versteh die Frage überhaupt nicht.
    Ist man dir hier zu euphorisch?

    Beim HSV reichen dafür 3 Spiele, wir sind inzwischen seit 10 Spielen ohne Niederlage. Dazu mit Platz 7 in unmittelbarer Schlagdistanz zu den EL Plätzen.

    Soll man jetzt lieber sagen "Ziel erreicht, also Füße hoch"?

    Wenn man nach so einer Serie keine breite Brust habe darf und sehr realistische Chancen auf das internationale Geschäft hat, dann frag ich mich wann wir unsere Euphorie wieder zeigen dürfen.

    Die letzten Jahre waren gruselig genug, da ist seit Februar endlich wieder sportlicher Erolg zu bewundern und dann wird man mit dem hSV verglichen, weil man mit 2 Punkten Rückstand auf Platz 6 vom internationalen Geschäft spricht?

    Sorry, ich verstehe es nicht....
     
    bremer1701, Nico Bellic, Hlunke und 4 anderen gefällt das.
  11. Ich bin eigentlich ganz froh, dass Freiburg gestern den Dreier gemacht hat.:confused:
    Dann ist die Gefahr nicht so groß, dass unsere Jungs es zu leicht nehmen.:zwink2:
    Trotz unserer guten Spiele gibt es KEINEN Grund, sich auf dem Erreichten auszuruhen.:trommel:
    Jetzt kommt mit Hertha eine starke Mannschaft, die allerdings die letzten 8!!!! Auswärtsspiele vergeigt hat.:frech2:
    Das spricht erstmal für uns, allerdings:
    Hertha war bis zu unserem Spiel in Berlin zu Hause ohne Punktverlust.:opa:
    Trotzdem haben wir da einen Sieg geholt.:klatsch:
    Ich hoffe, dass sich die Ereignisse nicht umkehren und aus diesem Grund war Freiburgs Dreier vielleicht nicht so schlecht.;)
    Bin am Sonnabend im Stadion und würde liebend gerne meinen beiden Hertha- Kumpels bei der Rückfahrt beim Heulen und Toben lauschen.:wdance::p:trommel::klatsch::trost:
    Mein Tipp 3:1:wdance:
     
    stepotronic und suldak gefällt das.
  12. wir sind auch weiterhin SEHR GUT BERATEN uns nur auf das nächste Spiel zu konzentrieren, denn das ist das was wir beeinflussen können! das Ingolstadt Spiel war ein Warnschuss vor den Bug! dort haben wir schlecht gespielt und dann trotzdem dank überagender Einzelleistungen gewonnen. war da evtl. schon der Gedanke an Europa im Kopf? spätestens da sollte die Mannschaft gemerkt haben was passiert wenn man flausen im Kopf hat und sich nicht vernünftig auf den jeweiligen Gegner, bzw. das Spiel konzentriert.
    Fakt ist für mich: Wenn wir so eine Leistung wie gegen Ingolstadt auch gegen Hertha bringen, dann werden die uns nach allen Regeln der Kunst den Arsch versohlen!
    Fazit: In dieser Woche wieder hart trainieren und sich VOLL auf Hertha konzentrieren! Das einzige was sich nach dem Ingolstadt Spiel geändert hat ist das neue FERN-Ziel (Europa-League statt Klassenerhalt).
     
    stepotronic, svw&rwe, Oblivion und 3 anderen gefällt das.
  13. Abgesehen von ingolstadt haben wir in den letzten Spielen so gut wie nie den Gegner an die Wand gespielt.
    Ich erinnere an Wolfsburg oder Frankfurt. Selbst gegen Freiburg hatten wir "Larifari" Momente drin!

    Ingolstadt hat uns jetzt aber auch nicht so klar dominiert wie es beschrieben wurde. Mit einem geschundenen Elfer gehen die in Führung.

    Kruse hat zwar die Tore gemacht, aber eine Einzelleistung war es nicht. Perfekter Abwurf von Wiedwald, stark und schnell gemacht von Bartels und Kruse hat dem Zug die Krone draufgesetzt.
    Elfmeter gewohnt sicher!
    Schöner Fernschuss, wenn auch glücklich in der Entstehung und gut den Pass von Kainz verarbeitet.

    Hinter jeder guten wie schlechten Leistung steckt ein Team!

    Jetzt kommen doch mit Berlin und Kömn die perfekten Gegner!
    Beide spielen um Eiropa mit und wir messen und mit denen.
    Fokussierung nur auf das nächste Spiel ist somit perfekt.
    Vorher kamen mit dem HSV und Ingolstadt Abstiegskandidaten. Diese wurden besiegt. Somit ist das Thema Abstiegskampf erfolgreich abgeschlossen worden.

    Jetzt gilt es der sensationellen Serie die Krone aufzusetzen! Und nach so viel Depressionen in den letzten Jahren darf man auch träumen.

    Wenn es am Ende Platz 9 wird, dann war es trotzdem mal wieder schön über etwas anderes gesprochen und gedacht zu haben als Abstiegskampf


    Nun zu Berlin: ich bleib dabei!
    Sieg Werder!
     
    Hlunke und Oblivion gefällt das.
  14. wir haben momentan auch den Vorteil in der Rolle des Jägers zu sein! Hertha und auch Freiburg werden nun unseren heissen Atem im Nacken spüren.
    Hertha steht mit 4 Zählern mehr vor uns, mit einem Sieg können wir bis auf 1 Punkt an die ran rücken. dann wirds lustig :)
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  15. FatTony

    FatTony Guest

    Da hat man gesehen wie wenig pressing-resistent im Zweifel unsere beiden jungen 6er halt sind, oben drauf kommt ein Kainz der qua Spielertyp relativ wenig zur Struktur beigtragen kann (wobei er für seinen Spielertyp eine beeindruckende Zweikampfquote hatte!). Und wenn im Mittelfeld dem Gegner zu viel Raum gegeben wird, dann ist direkt auch Theo nicht mehr so sicher wie in den Wochen zuvor. Es bleibt dabei, der gleichzeitige Ausfall von vier erfahrenen Spielern (Juno, Delaney, Bargfrede, Fritz) kann nicht mal eben so abgefangen werden. Drei bekommen wir hin, was schon stark ist. Vier ist einfach des Guten zu viel.

    Bezüglich der Einzelleistungen: Das sehe ich so wie andere hier, das waren nicht einfach Einzelleistungen und gerade die Tore am Ende waren einer müde gespielten Schanzer Elf geschuldet. Ohne dabei den überragenden Einsatz von Kruse schmälern zu wollen.
     
    Lübecker und suldak gefällt das.
  16. ........................kruse---pizarro
    .............junuzovic ----- delany
    ...........................Eggestein
    ..U./S Garcia------------------------------- TSG
    .........Moisander-- Sane -- Velikovic
    ...........................Wiedwall

    bauer hat gg. ingolstadt mMn ziemlich zurückhaltend gespielt, was verständlich ist mit nem kaputten Fuß. Ich finde dass man Ulysses problemlos aufstellen könnte, da er in der 5er-Kette ähnlich wie TSG wohl ein bischen besser zurechtkommt als in ner 4er-kette.

    Pizarro, weil der nochmal n paar buden machen soll bevor er aufhört:)
     
  17. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Phan Rang Vietnam
    Kartenverkäufe:
    +2
    dann lieber Garcia anstelle von Ulysses wenn er wieder Fit ist.
     
    werderpower007 gefällt das.

  18. Ich verstehe nicht, was genau an dem Freiburg dreier so gut für uns gewesen sein soll.

    Kannst Du das nochmal genauer ausführen bzw. erklären? Kann nicht so ganz folgen jetzt.....

    Danke:)
     
    Slipringbody gefällt das.
  19. Weil die Jungs auf dem siebenten Platz spüren, dass hohe Konzentration bis zum Schluss gefragt ist. Auf dem sechsten OPlatz könnte so langsam der Schlendrian einkehren und nur 98% abgerufen werden, eben auch weil Hertha ne grottenschlechte Auswärtsbilanz in den letzten 8 Partien hat.
    Eben da sehe ich die Gefahr dass nicht mehr 100 % gegeben werden könntn.
    Durch Freiburgs Sieg ist aber nochmal klar geworden, dass weiterhin nichts von alleine kommt.
    Außer Hertha und Freiburg am Wochenende haben ausnahmslos alle die letzten zwei Spieltage für Werder gespielt, aber das heißt nicht, dass das auch in den letzten 4 Spielen so sein muss.
    Deshalb war der Sieg des SC in meinen Augen nicht ganz so verkehrt.
     
  20. Das große Ziel, der Klassenerhalt, ist geschafft!!!
    Da kann es schnell mal sein, dass Dampf raus genommen wird und evtl. vergibt man dadurch die Möglichkeit, in der Tabelle noch weiter nach oben zu kommen.
    tantekaethe72 hat es gestern sehr treffend geschrieben...."VOLL auf Hertha konzentrieren...":top:
     
    mrtorwart gefällt das.