Aufstellung & Tipps

Dieses Thema im Forum "FC Schalke 04 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von svwmarius96, 4. November 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. svwmarius96

    svwmarius96

    Kartenverkäufe:
    +22
    Ich denke selbe Aufstellung wie gegen Mainz!

    Tipp: Wenn wir ein Punkt mitnehmen, bin ich schon mehr als zufrieden...;)
     
  2. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +103
    Aufstellung

    Tor: Mielitz
    Abwehr: Gebre Selassie, Luki, Sokratis (wenn fit), Schmitz
    Mittelfeld: Juno, Bargfrede, KdB, Hunt, Arno
    Sturm: Petersen

    Doppel 6 sollte installiert werden, ansonsten werden wir durch die schnellen Außen von Schalke überlaufen.

    Tipp

    Mit der Aufstellung von TS gibt es ein 4:0 für Schalke, mit meiner Aufstellung ist ein Remis drin :D
     
  3. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    Ich wäre auch für eine defensivere Herangehensweise, aber glaub mir, TS wird nichts ändern.Das würde mich sehr überraschen.Wenn ich mir heute unsere Defensivleistung vor Augen führe und mir die Offensivqualitäten der Schalker ansehe, dann wird mir jetzt schon schlecht.Die letzten beiden Ergebnisse auf Schalke waren 4:0 und 5:0, also ich gehe von einer Niederlage aus, die hoffentlich nicht zu hoch ausfällt.Mal sehen, was unsere Truppe anzubieten hat.
     
  4. mola23

    mola23

    Ort:
    H€$$€N
    Kartenverkäufe:
    +1
    Aufstellung so wie gegen den BVB, mit Füllkrug als falsche Neun. Und natürlich Schmitz für Iggy.

    Das fände ich ganz gut. ;)
     
  5. Schalke ist ne echte Hausnummer. Es wird ne echt reizvolle Herausforderung dort zu bestehen. Wenn wir uns so wie gegen Gladbach rein hauen, dann können wir jeden putzen. Allerdings sind unsere Jungs auch zu ganz anderen "Leistungen" fähig bis hin zur kompletten Arbeitsverweigerung (Augsburg Spiel).
    Ich bin sehr gespannt welches Gesicht wir gegen Schalke zu sehen bekommen. Mittlerweile hab ich aufgehört an nen "Lauf" zu glauben.
    Tip: Schalke-Werder = 3:1
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich schließe mich an. Ich tippe ein 3:0 für Schalke und kann nur positiv überrascht werden, wenn wir hinten sicher stehen und vorne Tore schießen.

    Aber das Spiel ist mir so gesehen auch egal, da Spiele wie gestern die sind, die gewonnen werden sollten. Zuhause gegen direkte Konkurrenten gewinnen, auswärts nicht verlieren. So wird man am Ende der Saison dort stehen, wo man hingehört. Ne Niederlage auf Schalke ist somit nichts Neues und verschmerzbar.
     
  7. Also wenn alles "normal" läuft fressen wir AufSchalke 4-8 Gegentore:kotz:
     
  8. Sprüche wie vor den Bayernspiel :roll:

    Wir kriegen höchstens 3 :D es ist halt davon abhängig welches Werder wir sehen. So wie in Dortmund/Hannover ist sogar ein Remis seinen. So wie in Augsburg verlieren wir 1:3.

    Schalke ist klarer Favorit
     
  9. Also mal ganz im ernst: Fernab von der Tatsache das ich so eine respektlose Vorstellung wie gegen Augsburg nie wieder sehen will: Wenn wir gegen Schalke so spielen wie gegen Augsburg, dann bekommen wir zweistellig!!! :roll:
     
  10. Warum gehst du davon aus, dass wir wie gegen Augsburg spielen und nicht wie gegen Dortmund? Immer dieser Pessimismus. Wir können nur verlieren, also fröhlich rein ins Spiel und gucken was kommt.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hat er doch gar nicht gesagt. Er sagte, dass er so eine Leistung nie wieder sehen will und wenn wir so eine Leistung wie gegen Augsburg zeigen, ne richtige Klatsche bekommen. Was ist an diesen Aussagen pessimistisch?
     
  12. Auf alle Fälle ein sehr schweres Spiel, Schalke hat überragende außen (Affelay und Farfan) und ich sehe sie im Moment stärker als Dortmund und vor allem Auswärts im Bierbunker wir das nen ganz schönes Brett.

    Es wird wohl sehr darauf ankommen wie gut es Arni und Theo bzw. Schmitzi und Elia gelingt die Schalker außen zu stoppen, im Zentrum darf man auch Holtby nicht zur Entfaltung kommen lassen, hier sind Juno, Hunt und KdB gefordert, die aber auch gleichzeitig vorne gefählich sein müssen.

    Wir werden sehr viel Aufwand betreiben müssen, wichtig ist nicht früh in Rückstand zu geraten, dann haben wir ne Chance durch unsere schnellen offensivspieler zu kontern, dann könnte es was werden! Außerdem hoffen wir mal auf Sokratis, ohne ihn bin ich sehr pessimistisch!

    Aufstellung
    ---------------------------Miele-----------------------
    Gebre Selassie------Lukimya-----Sokratis (Prödl)--Schmitz
    --------------------------Junuzovic-------------------
    -----------------de Bruyne-------Hunt----------------
    Arnautovic----------------------------------------Elia
    -------------------------Petersen---------------------

    Tipp: 1:2 (hoffentlich)
     
  13. Wo steht das ich davon ausgehe??? Ich habe lediglich geschrieben das ich so einen Auftritt wie gegen Augsburg nie wieder sehen will und unsere Jungs auch zu sowas fähig sind.
    Erhoffen tu ich mir ne Vorstellung wie gegen Gladbach. Dann fideln wir Schalke nämlich weg :D
     
  14. Schalke wird aber durch die hohe Qualität um einiges schwerer zu knacken sein, wenn man sich mal das offensivpotential anguckt (Huntelaar, Holtby, Farfan & Affelay) ist das doch schon ne Hausnummer. wenn wir es schaffen die außen aus dem Spiel zu nehmen, haben wir im Zentrum mit Juno, Hunt & de Bruyne sicher mehr Qualität als Holtby, Jones und Neustädter, dazu sind Schalkes AVs Uchida und Fuchs sehr offensiv - diese könnte Räume für Elia und Arnautovic schaffen - wenn wir hinten Kompakt stehen, könnten Hunt und de Brunye durch ihre Qualitäten im Passspiel durchaus Räume aufreißen, die wir mit unseren schnellen Spielern nutzen könnten.

    Ich frage mich, wäre es vielleicht sogar sinnvoll den schnelleren Akpala für Petersen spielen zu lassen? Allerdings hat dieser deutliche Schwächen im Kombinationsspiel...
     
  15. Ja, genau das hatte ich auch schon so überlegt! Akpala ist vom Passspiel her leider nich so die Leuchte. Dafür hat er Vorteile in Physis und Schnelligkeit. Es kommt darauf an welche Marschroute TS vorgibt. Ich denke er wäre gut beraten gegen Schalke etwas tiefen zu stehen und dann durch blitzschnelles umschalten zu kontern. Wenn wir dann die KOnter flüssig spielen und Akpala steil gehen kann, dann sollte man ihm den Vorzug geben. Hat TS vor eher von Anfang an mit Schalke mitzuspielen und Druck zu machen, dann ist Petersen für mich die bessere Wahl.
     
  16. Wir könnten natürlich durch frühes Pressing versuchen, schon die Anspiele auf die 4 Leute vorne zu unterbinden, schließlich sind die 4 Verteidiger, sowie Jones und Neustädter nicht gerade grazile Fussball und unter Druck sicherlich auch zu Fehlern zu zwingen, doch was wäre, wenn sie die Bälle trotzdem zu den 4 offensiven durchbringen und die dann Raum haben... das wäre sicherlich fatal. Daher würd ich auch sagen, in erster Linie die Räume dicht machen und dann versuchen durch unsere schnellen Jungs vorne zu Chancen zu kommen, denn wenn Elia und Arni mal Tempo aufnehmen oder Hunt und de Bruyne die Räume bekommen die Bälle in die Schnittstellen zu spielen sind wir nicht Chancenlos. Akpala wäre da natürlich nen guter Mann, allerdings wäre es nicht förderlich die Bälle in der offensivbewegung zu verstolpern und dann die 4 offensiven Schalker unsortiert in der eigenen Hälfte zum empfangen.
     
  17. Ich hab so das Gefühl Joseph ist bei uns noch nicht so 100 % bei uns angekommen. Er muss mMn erst noch ins rollen kommen. Am besten würde ihm dazu noch n Tor helfen, am besten 2 in einem Spiel. Er ist ein Typ der in den "kribbeligen Phasen zum Ende einer Partie hin" knipst. Leider ist er im Passspiel nicht so gut wie Petersen. Dafür ist er in der Ballsicherung sehr stark und kann physisch dagegen halten, was vor allem gegen physisch stark agierende Schalker ein echter Faktor werden könnte im Sinne von "die Murmel 2-3 Sekunden lang vorne behaupten und dann im richtigen Moment den einfachen, effektiven Ball zu nen Mitspieler bringen"
     
  18. Kann ich leider noch zu wenig zu sagen, habe ihn bisher nur bei Werder gesehen und dort hat er außer dem Tor gegen Freiburg noch nicht viel gezeigt - selbst seine hochgelobte Schnelligkeit konnte er bisher nicht einbringen, genauso wie seine starke physis...

    Aber ich glaube ich würde doch er auf Petersen setzen, vom Gefühl er scheint er ganz gut drauf zu sein (Immerhin hat er gegen Fürth u. Gladbach getroffen und das 1:0 gegen Mainz vorbereitet). Akpala fiel mir bisher eher durch ungenauigkeiten und unglücklichen Aktionen auf, von daher würd ich mich wohl eher für Petersen entscheiden.
     
  19. Ja, Petersen scheint momentan gut drauf zu sein! Gestern auch wieder der starke Assist auf Aaron ... seine Form könnte den Ausschlag geben für Petersen
     
  20. Was man auch machen könnte wäre die defensive zu stärken, Petersen quasi zu opfern, de Bruyne dafür in die Spitze und neben Juno einen zweiten 6er, allerdings ist das wohl sehr unwarscheinlich, aber bei ner knappen Führung in der Schlussphase vielleicht ne sehr sinnvolle Variante