Andreas "Alpenmaradona" Herzog

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von 5vor12, 17. Juli 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. ich kann mich auch an so ein Tor erinnern, von leicht rechts aus ca. 30 m.

    war das ein Freistoß?
     
  2. Wagner-Pizza

    Wagner-Pizza Guest

    Ja, ganz genau! der Ball wurde mit Vollspann getreten und flog dann mit Drall in den Giebel.
    Wie hieß der Gegner nur???
     
  3. das ist mir leider zu lange her,aber wir meinen denke ich das selbe...
    der Ball hat eine schöne Flugbahn, dreht glaube ich leicht links weg(linker Außenrist) und geht aus Sicht von Andi genau oben links ins Eck (Latte,Pfosten)...


    werde wahrscheinlich nicht darauf kommen, weiß nur noch wage, dass ich mit dem Endergebnis zufrieden war, war denke ich kein leichtes Spiel in dem man gewinnen muss, denke es war nicht gegen Freiburg...
     
  4. Das war gegen Bochum.


    J.
     
  5. Das war bei einem 5:0 Heimsieg gegen Bochum. Das Jahr weiß ich nicht mehr, aber ich glaube, es war im Jahr nach seiner Rückkehr aus München.

    Edit: warte mal, nee, gegen Bochum war kein Freistoß, sondern ein sagenhafter Schuss aus dem Spiel heraus, wenn ich mich recht erinnere.

    Edit2: Das Tor. das ich meine, fiel am 6. Spieltag der Saison 96/97, Werder gegen Bochum (5:1) in der 32. Minute zum 2:0
     
  6. So isses! War ein geiles Spiel unter anderem mit einem Dreierpack (entweder von Bode oder Labbadia, weiß ich nicht mehr ganz genau) und der erste Kantersieg seit langem damals.
     
  7. Labbadia hat die Tore 3-5 gemacht. Bode das 1:0.
     
  8. Krasso, wo ihr's jetzt sagt, das war damals mein erstes Spiel im Stadion, an einem Freitagabend, Wosz hat das Ehrentor für Bochum geschossen. :svw_schal:

    Nach dem E-Jugend Training hat mich mein Papa damals gefragt, ob ich nich Lust auf Werde heute Abend hätte....und ich bin fast ausgerastet vor Freude :applaus:
     
  9. Wagner-Pizza

    Wagner-Pizza Guest

    Scheinen sich ja echt noch einige dran zu erinnern. Es hat aber niemand einen Link zu diesem Tor, oder?Auf Youtube hab ich nichts gefunden... und ich würde es so gerne nochmal sehen...
     
  10. Ich suche schon seit Jahren nach diesem Tor, vergeblich.


    J.
     
  11. als dieser thread aufgemacht wurde, habe ich auch sofort an dieses Tor denken müssen...

    muß doch auf irgendeiner Zusammenfassung drauf sein....:mad:
     
  12. Letztens gab es doch in Sport Bild ne DVD Beilage mit den 1111 schönsten Bundesliga Toren, (war nämlich die 1111 Ausgabe der Sport Bild) vielleicht ist es ja dabei!? :confused: Müsste mal einer nach gucken, wenn die einer hat. ;)
     
  13. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +26
    Das ist ein Tor an das ich mich gut erinnern kann. Und wenn mich wer nach dem schönsten Werdertreffer meiner Zeit fragt, ist das Ding nun auf Platz 3.

    1. Borowka gegen Bayern in den Knick.
    2. Diego gegen Aachen aus xy Metern.
    3. Herzogs Ding!

    4. Diego in Bochum, bei dem er sich die Pille erst mit der Sohle rüber nimmt und zuvor 3-10 Spieler umkurvt.
     
  14. Ich kann mich auch noch an ein Tor erinnern (meine es war herzerl)
    Da war eine Flanke wo alle dachten der wäre im Aus, nur Herzog lief dem Ball hinterher....ich dachte erst "Der spinnt, der Ball ist doch lange im Aus", doch irgendwie hatte entweder der Linienrichter das nicht gesehen oder der war wirklich nihct draußen, zumindest lief Herzog daraufhin locker zum Tor und traf...
     
  15. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Wobei da die Meinungen über die tatsächliche Wirkung auseinandergehen. Werder`s Spiel bis 92 war sehr berechenbar und wurde wesentlich unberechenbarer, als Herzog dazu kam. Er spielte allerdings nicht ohne Grund hängenden Linksaußen. Besonders dort konnte er effektiv ,,mit den Stürmern spielen". Nur hätte er ohne taktisch geschulte Strategen mit Erfahrung wie Eilts, Votava, Bockenfeld, unabhängig von deren ,,Doppelpass-Qualitäten" :D , nicht glänzen können. Ein Spielgestalter war er nicht. Was sich in seiner zweiten Werder-Ära zeigte, wo eben diese Spieler fehlten bzw. über ihren Zenit waren. Als Werder ziemlich ideenlosen Fussball fabrizierte. Mir ist noch ein Herzog-Interview aus dem Kicker im Hinterkopf, war glaube ich 1999/2000, als er selbst sagte: ,,Wir spielen Fussball ohne Hirn."
    Im übrigen glaube ich, dass uns heute genau ein solcher Spieler wie Eilts oder Votava fehlt. Qualitätsvergleiche machen da ohnehin wenig Sinn, weil Tempo, Spielausrichtung und System völlig anders waren.

    :tnx: :svw_applaus:

    War das nicht mit Thomas Wolter?

    :tnx: :tnx: :tnx: :applaus:
     
  16. dapacerman

    dapacerman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Kann sein, dass ich es überlesen habe, aber was dem Ding noch eine besondere Note gibt, war ja, dass es der zweite Versuch war. Den ersten Ball haut er kläglich in die Mauer. Wieso wiederholt wurde, weiß ich gar nicht mehr. Ich glaube aber, dass der "Fehler" sogar auf Werderseite vorlag ;)
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich erinnere mich gerade spontan an den ersten Spieltag der Saison 93/94, das Werder ziemlich hoch gegen Stuttgart (?) gewann, 5:2 oder so. Erstes Tor war ein direkt verwandelter Freistoß von Herzog; er hatte die Pocke einfach ins Tor gehauen, bevor der Ball offiziell freigegeben war und sich die Stuttgarter Mauer sortieren konnte. Kommentar des Schiris war irgendwas mit schlafenden Schwaben oder so, und das war dann irgendwie sein letztes Spiel als Erstligaschiri.
    Wenn sich sowas heute jemand sowas traut, sieht er gleich die Gelbe Karte.
     
  18. Nein, das war Manni Bockenfeld. Eine der schönsten Szenen aller vier Meisterschaften.
     
  19. Istanbul2009

    Istanbul2009

    Ort:
    Aschaffenburg
    Kartenverkäufe:
    +11
    Sportstudio danach war auch genial, glaube das müsste ich noch irgendwo auf Video haben. Da mussten die beiden nochmal tanzen. Der junge Steinbrecher war glaub ich Moderator. Nur der Thorsten Legat war teilweise bisschen depri, weil seine "Unabsteigbaren" an diesem Tag leider ihrem Namen keine Ehre gemacht haben.
     
  20. Dem kann ich fast uneingeschränkt zustimmen, allerdings gibt es noch ein Tor bei dem ich auch jedesmal einen Gänsehaut bekomme: Ich sage nur: Lebenslang Grün Weiß - Und die Möglichkeit und das Tor, Tor durch Micoooooooud ! Das 2-0 gegen die Bauern! Immer noch ein Gedicht !:svw_schal: