Allgemeiner Sponsoren Thread

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von corox, 1. März 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. FatTony

    FatTony Guest

    Ich vertrete die Ansicht, daß jeder sich nach seiner facon umbringen soll. Wenn sich jemand das Hirn wegkiffen will, soll er doch (alle Studien in Ländern mit Freigaben ergeben allerdings genau gegenteiliges). Wenn sich jemand die Leber wegsaufen will, soll er doch (passiert täglich). Von mir aus soll sich jemand in der Apotheke sein Heroin besorgen und sich damit ins Nirvana befördern, mal übertrieben gesagt. Wir sind alles mündige Menschen. Wenn die Geschichte eines gezeigt hat, dann daß Prohibitionspolitik bei "Genußmitteln" ausschließlich einen milliardenschweren Schwarzmarkt, Kriminalität und Krieg schafft. Also wäre es aus meiner Sicht mal an der Zeit an die Verantwortung der Menschen zu glauben. Positiver Nebeneffekt, der Staat verdient daran sogar noch richtig viel Geld, statt sinnlos Geld zu verbrennen.
     
  2. FatTony

    FatTony Guest

    Mhhh....also.....ich......äh.....touché ;)


    Ich mag das Hanseat 2.0 von der Bremer Union, aber halt nicht so sehr, daß es mir den Preis (häufig) wert wäre. Der Rest, da bin ich bei dir, schmeckt mir nicht wirklich. Haake ist für mich das bessere Bier aus dem Haus, aber ich hatte auch nicht die frühkindliche Prägung mit der lauwarmen Kiste ;) :beer:
     
  3. Warum packt InBev nicht Haake-Beck aufs Trikot, wenn sie Becks nich wollen? ;)
     
  4. Aber bitte nicht alnatura. Die sind auch auf Gewinn (kapitalistisch) ausgerichtet. Ne, ne... die fallen schon mal durch das Raster :)
     
  5. Die Dosis macht das Gift. EIN Bier ab und zu hat noch keinen getötet.
    Selbst Sauerstoff an sich ist ein Gift und hat mit das größte Massensterben in der Geschichte dieses Planeten ausgelöst.

    Okay... wir können ja alles verbieten, was den Menschen schädigt oder tötet... aber ich befürchte dennoch, das dann weiterhin Menschen sterben. Soll irgendwie genetisch festgelegt sein, das der Mensch nicht ewig lebt. Hab ich mal gehört. Postfaktisch. :) :kaffee:
     
    Eisenfuss57 und corox gefällt das.
  6. Also reines Heroin, das nicht gestreckt wurde, ist für den Körper wesentlich unschädlicher als Alkohol.
    Dass es verboten wurde, hatte, wie bei Canabis, zu der damaligen Zeit andere Gründe.
     
  7. Müssen wir gar nicht. Reicht wenn wir mit der Doppelmoral aufhören ;).
     
  8. Na ja... ich hab in der Hinsicht keine Doppelmoral. Bin weder gegen Wiesenhof noch gegen Beck's :kaffee:

    Ich bin aber prinzipiell eh lieber FÜR etwas, als gegen etwas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2017
    FatTony und Rantanplan2.0 gefällt das.
  9. FatTony

    FatTony Guest

    Och menno...:(
     
  10. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Nachdem ich meine Wiesenhof-Hähnchenbrust mit ´ner Kanne Beck´s runtergespült habe, musste ich erst einmal googlen, was Alnatura eigentlich für ein Laden ist :)
    Nun ja, wer meint, damit 100 Jahre alt werden zu können!
     
  11. SchulzManson

    SchulzManson

    Kartenverkäufe:
    +1
    Erst im Dezember wurde mit Wiesenhof um ein Jahr verlängert, eigentlich sollte der Vertrag ja schon diese Saison enden. Damit würden 2018 die Verträge mit VW (als Automobilpartner) und Wiesenhof (als Trikotsponsor) parallel auslaufen. Ab 2018 plant Borgward auch wieder Autos in Deutschland auf den Markt zu bringen. Es gibt keine andere Stadt in Deutschland, die so sehr mit Borgward verknüpft wird wie Bremen.

    Auch würde das die Verlängerung mit Wiesenhof, vor allem weil es so große Kritik an dem Sponsor gibt, verständlich machen. Es gibt sicherlich kaum Unternehmen, die nur für eine Saison ein Vertrag als Trikotsponsor unterschreiben würden.

    Es gibt vielleicht noch keinen Kontakt zwischen Werder und Borgward aber hat man so sich diese Option auf einen neuen Sponsor nicht verbaut.


    Das ist nur eine Überlegung meinerseits und reine Spekulation aber allein vom zeitlichen Rahmen her ist möglich und ich würde mich freuen.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  12. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Borgward ist doch der Versuch eine schon lange gestorbene Marke wieder zu beleben. Ich glaube nicht das dies wirklich funktionieren wird. Daher halte ich einen Sponsor der noch nicht einmal weiß ob sein Vorhaben gelingen wird für ungeeignet, zumal dieser kaum große Summen investieren können wird.
     
  13. Das wäre dann die dritte Raute auf dem Trikot. Aller guten Dinge sind drei. Lassen wir uns überraschen.

    Krombacher hat schon 2mal die Trikotsponsor-rolle in Frankfurt übernommen. Mehr oder weniger als Platzhalter bzw. Übergangslösung, um danach wenn ein anderer Sponsor gefunden wurde/wird, wieder in die 2. Reihe zurück zu gehen.
     
  14. FatTony

    FatTony Guest

    Oh, da wäre ich mir aber nicht so sicher. Borgward und Werder, das würde perfekt passen, die Chinesen haben Geld und müssen ordentlich ins Marketing investieren wenn sie auch nur einen einzigen Wagen (in Europa) verkaufen wollen. Und was wäre da besser geeignet als Fußball und dann auch noch der Bundesligist der "Heimatstadt" von Borgward wo jetzt auch wieder ein Werk errichtet wird? Ich würde beinahe darauf wetten, daß Borgward in irgendeiner Form Sponsor von Werder wird.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  15. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also ein aufsteigendes Unternehmen wirbt dann quasi bei einen absteigenden Bundesligisten? Ich versteh ja nicht viel von Marketing aber das macht aus meiner Sicht nicht viel Sinn.
     
  16. Absteigender Bundesligist? :denk:
     
  17. FatTony

    FatTony Guest

    Das merkt man ;) Oder möchtest du gerade die Logik verkaufen, daß der Sponsor eines "absteigenden Bundesligisten" (was immer das sein mag) nur eine "absteigende Firma" sein darf?
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  18. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Chinesen setzen dabei auf Tradition aus Bremen, hier namentlich auf BORGWARD. Zusammen mit Werder Bremen wird daraus doch ein Schuh. Sowohl die Automarke als auch der Verein verkörpern dabei eben Nachhaltigkeit, Tradition und Qualität, eben das was den Käufer im allgemeinen anspricht. Das beide genau daran arbeiten müssten, sei mal dahingestellt, aber vorstellbar wäre diese Konstellation für mich schon.
     
    Eisenfuss57, FatTony und rudi1980 gefällt das.