Alles geben für die Manschaft und unseren Verein!

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Eintracht Frankfurt" wurde erstellt von werder739, 9. November 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Die Mannschaft muss zuerst was anbieten dann gehen die Fans auch mit. Das war schon immer so.

    Was anzubieten bedeutet aber nicht das es in den ersten 20 Minuten 3:0 stehen muss. Man erkennt relativ schnell die Einstellung und den Willen der Mannschaft. Nur darum gehts.

    Wenn nach 10 Minuten klar ist das es wieder so ein larifari Spiel wird dann muss sich die Mannschaft zurecht von den Fans kritisieren lassen. Ich glaube es ist die Mannschaft die hier im Moment ne Bringschuld hat und nicht die Fans.
     
  2. Bist auch mit nem Klammerbeutel gepudert worden, oder?
    Darf wohl jeder für sich selbst entscheiden wie er seinen unmut äußert.
    Währe wohl auch anders wenn der Verein sich mal seine Fehler eingesteht und nicht am laufenden Band irgend einen sch...ß erzählt den Sie wohl selber nicht glauben. Klatschen Ja, Pfeifen Nein??? Der Kader taugt nichts, so sieht es aus!!!
     
  3. Hugo0484

    Hugo0484

    Ort:
    Epe
    Es wird darauf ankommen, ob die junge Frankfurter Mannschaft, den nächsten Schritt machen kann...

    Bei ihnen läuft es rund, jedoch spielen sie an ihrem oberen Limit und werden im Moment als Favorit gesehen.

    Möglicherweise kann uns dies in die Karten spielen, wenn wir eine ähnlich engagierte Leistung wie gegen Twente abrufen.

    Man kann sicher kein Schützenfest erwarten, aber 3 Punkte sind allemal drin!!!!

    :svw_applaus: :svw_schal: :svw_applaus: :svw_schal:

    Carpe Diem!!!!!
     
  4. alles geben? für die mannschaft? für WELCHE "Mannschaft"?!
    auspfeifen, was das Zeug hält. Kredit ist laaaaange verspielt!

    seid doch keine Memmen und zeigt, dass ihr keine Clowns seid und nicht fleißig in die hände klatschen müsst, nur weil der Trainer das gut findet!

    100% Werder, aber nicht das, was sich z.Zt. auf dem Platz oder der Bank tummelt!
     
  5. Danke für die Antworten.. habe mich nun doch für meine Mutter entschieden.
    Werde den Svw über's internet anfeuern :svw_applaus:
     
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    :tnx:
     
  7. Wenn sich jeder zerreißt natürlich nach vorne peitschen, auch bei Rückstand!!! Aber wenn wieder keine Einstellung zu sehen ist, gnadenlos auspfeifen, denn dann ist auch meine Geduld zu Ende. Aber ich tendiere zu Punkt 1, denn wir gewinnen!

    Auf gehts Werder:svw_schal:
     
  8. und was meinst du, was auspfeifen bringt, außer dass du dich vielleicht besser fühlst? Meiner Ansicht nach verunsichert das die Mannschaft nur noch mehr... Jetzt kannst du natürlich damit kommen, dass sind Profis, die verdienen Millionen... trotzdem stecken Menschen dahinter, die teilweise grad mal 20 Jahre alt sind...

    Also ich halte von auspfeifen absolut gar nichts

    100 % Werder :svw_applaus:
     
  9. Genauso ist die Realität :tnx:
     
  10. warum benutzt du dene email adresse als username ?
     
  11. Man kann von Profis verlangen, dass sie 90 Minuten kämpfen und das war in dieser Saison leider nicht oft der Fall, deshalb muss man i-wann als Fan andere Seiten aufziehen, damit die Spieler mal verstehen, was sie für´n scheiss machen. Aber soweit wird es nicht kommen, weil ich mir sehr sicher bin, dass wir gewinnen werden!:svw_applaus:
     
  12. Wenn die Mannschaft nicht Kampf und Willen zeigt, braucht sie auf meine Unterstüzung nicht hoffen im Gegenteil.
    Ansonsten gebe ich wie immer alles für den SVW.
    Tritt das obere ein, ist mir selbst eine Niederlage egal, obwohl mir ein Sieg natürlich lieber wäre, um endlich wieder in die richtige Spur zu kommen.
     
  13. Lustiger Thread.

    Ich bin der Meinung, dass jetzt die Mannschaft mal dran ist, alles für die Fans und den Verien zu geben!!! Wenn am Samstag nicht Minimum ein Punkt an der Weser bleibt, dann möchte ich nicht wissen, was hier im Forum los ist.

    Auf geht's WERDER - wenn nicht jetzt, wann dann?
     

  14. Das stimmt als Fan muss man irgendwann andere seiten aufziehen... lauter Singen und die Mannschaft unterstützen wo und wann es geht!
     
  15. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Klar, jeder darf selber entscheiden, ob er mit Applaus und aNfeuerung die Mannschaft unterstützt, mit Schweigen nichts beiträgt oder mit Pfiffen während des Spiels der Mannschaft möglicherweise schadet.
    Man muss sich halt der möglichen Konsequenzen bewusst sein.

    Wenn man gerne der Mannschaft schade möchte, hat niemand das Recht dies zu vehindern, solange alles legal ist.
     
  16. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Das liegt immer an der eigenen Definition, was Fansein bedeutet, deswegen reißen sich doch alle in allen Stimmungsthreads die Köpfe ein.

    Die einen sind vornehmlich Konsumenten, d.h. sie bezahlen etwas, erwarten dafür eine Gegenleistung der Mannschaft und sind danach auch bereit, ihrerseits wieder eine Gegenleistung in Form von Unterstützung zu geben.

    Die anderen sind eher so, dass sie sich selbst als Teil des Vereins oder in der Verantwortung sehen, d.h. sie unterstützen die Mannschaft, bevor oder ohne dass die Mannschaft eine Gegenleistung erbringt, weil sie glauben, dass das etwas bringt.

    Und das sind nun mal zwei verschiedene Herangehensweisen, die an unterschiedlichen Stellen einsetzen. Die einen wollen zuerst was von der Mannschaft sehen, die anderen sind dazu bereit, erstmal ihrerseits etwas zu geben. (Mir ist das zweite deutlich sympathischer.)
     
  17. ich denke eher, dass viele fans weniger den einzelnen spieler auspfeifen, als vielmehr das vollkommen planlose konzept unseres sportübungsleiters...
     
  18. Ich wär Morgen für 90min Stimmung. Unsere Mannschaft braucht Unterstützung
     
  19. Der SVW braucht jetzt alle Unterstützung, die man bekommen kann. Aber bitte bedenke: Was hat Dir gegeben und was gibt dir Werder und was hat Dir Deine Mutter gegeben. Hat sie nicht die Wohnung dekoriert, kubikmeterweise Kuchen gebacken oder eimerweise Spaghetti gekocht und dazu noch für nichtabreißenden Kakaonachschub gesorgt, damit DU würdige Kindergeburtstage hattest?
    Feiere mit Deiner Familie Mutterns Geburtstag. Der SV Werder wird sich derweil die Frankfurter vornehmen, weil es für Berufsfußballer nicht angenehm ist, die Blödels der Liga zu sein, und wenn einer von denen meint, dass da noch eine Stimme fehlt im Fanblock, so hat er dennoch keine Ausrede.
     
  20. Es gibt auch noch die Alten, die schon die beiden Definitionen durchlaufen haben. Für uns ist der Verein so etwas wie Verwandtschaft geworden. Wenn wir alle, die uns nahestehen aufzählen müssten, würden wir - ganz selbstverständlich - noch sagen: "...und natürlich Werder!" Wir haben in unseren Jahrzehnten so viel mit Werder erlebt, dass uns sogar ein Abstieg nicht so hart treffen würde, wie die Jungen und Mädchen, die nachgerückt sind. Natürlich ist es nicht so, dass uns eine 0:6-Klatsche nicht an die Nieren ginge, aber es wäre mehr Enttäuschung als Wut. Man sagt so schön, man könne sich seinen Umgang aussuchen, seine Verwandten nicht. Was meine "Fan-schaft" nageht, könnte ich mir was anderes als Werder einfach nicht vorstellen. Und das über 50 Jahre und über 200 km Luftlinie.
    Und den Unverdrag über die Leistungen oder Nichtleistungen der letzten Wochen müssen Morgen nachmittag die Hessen ausbaden. Die tun mir jetzt schon leid.