Album des Monats

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von SkankinPenguin, 28. März 2018.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
?

Welches Medium bevorzugt ihr?

  1. Ich bin Purist, Vinyl ist das einzig Wahre.

    26,1%
  2. Kind der 80er, MC kommt ja auch gerade wieder.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Passt mehr drauf, muss nicht gewendet werden, CDs sind mein Ding.

    39,1%
  4. Auf das Smartie muss es ja schließlich auch, Downloads sind Trumpf.

    4,3%
  5. Der Sarg hat kein Regal, ich streame.

    34,8%
  6. Mir wurscht, hauptsache laut!

    26,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Dezember 2020

    Akhlys ‎– Melinoë


    Genre: Black Metal
    Format: CD
    Label: Debemur Morti Productions
    Release: 04.12.2020
    Discogs:
    https://www.discogs.com/de/Akhlys-Melinoë/release/16385271

    Favourite Song: Ephialtes



    Außerden im Regal an Neuerscheinungen:
    Imha Tarikat - Sternenberster :top:
    Nocte Obducta - Irrlicht :top:

    und ein paar Lücken mit älteren Schnäppchen gefüllt:
    Tav - I :top:
    Conception - State Of Deception :top:
    Stormkeep - Galdrum :top:
    Sunn O))) & Boris - Altar :top:
    Chevalier - Destiny Calls :top:
     
    SkankinPenguin gefällt das.
  2. 2020 - Meine fünf meistgehörten Songs aus diesem Jahr

    5. Stallion - Die with Me


    4. Havukruunu - Uinuos Syömein Sota


    3. Bütcher - Iron Bitch


    2. Anaal Nathrakh - Endarkenment


    1. Afsky - Tyende Sang
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2020
    SkankinPenguin gefällt das.
  3. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Ort:
    Mozartkugel
    Kartenverkäufe:
    +7
    Meine Top 10 2020

    KünstlerAlbumSong
    Philipp Boa & The VoodooclubEarthly PowersA Crown for the Wonderboy
    CrocodilesDreamlessTelepathic Lover
    The WhoWHOAll This Music Must Fade
    Paul WellerOn SunsetMirror Ball
    Taylor SwiftLoverI Forgot That You Existed
    David BowieStation to StationStation to Station
    Pearl JamGigatonWho Ever Said
    PulpHis’n’HersJoyriders
    The StrokesThe New AbnormalThe Adults Are Talking
    Leonard Bernstein & New York PhilharmonicRimsky-Korsakov: Shéhérazade & Capriccio EspagnolShéhérazade, Symphonic Suite for Orchestra, Op. 35 — I. The Sea and Sinbad's Ship
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2021
    Christian Günther und HevyDevy gefällt das.
  4. :ueberrascht:

    https://nightwish.com/news/resignation-marko-hietala

    Ein paar gute Begründungen hat er ja genannt. Ein netter Warnschuss an alle Only-Streamer. Wird bestimmt nicht der letzte sein, der sich eine Auszeit aus der Musikindustrie nimmt. Oder schlimmer noch, es dort gar nicht erst versucht, weil man davon nicht leben kann.

    Da kann man sich schön weiter auf die gleichgeschalteten Chartspitzen einstellen, die alle vom gleichen Produzenten ihre Musik beziehen. Oder Künstler, die kein Risiko eingehen und nur noch Einheitsbrei zusammenschrauben, der von den Mainstreamzombies gehört wird aber sich gut verkauft.
    :kotz:

    Werde ich auch bald so ein seniler Bettflüchtiger, der nur noch Musik aus seiner Jugend hört? :ugly:
    Ich hoffe doch nicht. Mal schauen was die nächsten Jahre an interessanten Sachen bringen werden und ob es genügend talentierten Nachwuchs geben wird. Dem muss man dann aber natürlich auch mal eine Chance geben.
    :beer:
     
  5. Januar 2021

    Wardruna ‎– Kvitravn


    Genre: Nordic Folk
    Format: CD
    Label: Sony
    Release: 22.01.2021
    Discogs:
    https://www.discogs.com/de/Wardruna-Kvitravn/release/17034165


    Favourite Song: Der Titeltrack



    Außerden im Regal an Neuerscheinungen:
    Dread Sovereign - Alchemical Warfare
    Dark Quarterer ‎– Pompei

    und ein paar Lücken mit älteren Schnäppchen gefüllt:
    Norrhem ‎– Koitos :top:
    Marrasmieli - Between Land And Sky :top:
    Forlesen ‎– Hierophant Violent :top:
    Horn – Mohngang :top:
     
  6. Februar 2021

    Harakir for the Sky - Mære


    Genre: Post Black Metal
    Format: CD
    Label: AOP Records
    Release: 19.02.2021
    Discogs: https://www.discogs.com/de/Harakiri-For-The-Sky-Mære/release/17468470

    Favourite Song: Sing for the Damage We've Done (auch für Freunde von Alcest)



    Außerden im Regal an Neuerscheinungen:
    The Ruins Of Beverast ‎– The Thule Grimoires :top:
    Ellende - Triebe :top:
    Antigone's Fate ‎– Fragmente :top:
    Einherjer ‎– North Star

    und ein paar Lücken mit älteren Schnäppchen gefüllt:
    Konvent ‎– Puritan Masochism :top:
    Obsequiae ‎– Aria Of Vernal Tombs :top:
    Veter Daemonaz ‎– Триvмф :top:
     
    LotteS gefällt das.
  7. März 2021

    Da fehlen noch ein paar Alben, die ich wohl erst nächste Woche erhalte, aber ich benötige da schon etwas Zeit um mir eine Meinung zu bilden und die habe ich nächste Woche definitiv nicht. Die wandern daher in den nächsten Monat.
    Andere können so etwas ja, innerhalb von 1 Minute reinhören entscheiden, siehe WVSC. :ugly:

    Iotunn ‎– Access All Worlds


    Genre: Progressive Melodic Death Metal
    Format: CD
    Label: Metal Blade Records
    Release: 26.02.2021
    Discogs: https://www.discogs.com/de/Iotunn-Access-All-Worlds/release/17603704

    Favorit: The Tower of Cosmic Nihility (wird bestimmt auch am Jahresende in meinen Top5 stehen, unglaublich stark)


    Außerden im Regal an Neuerscheinungen:
    Da ist mir die Wahl mal wieder schwer gefallen, aber ich hab mich dann doch für Iotunn entschieden. :klatsch: Manchmal ist mehr Power einfach mehr.

    Empyrium - Über Den Sternen :top:


    Thronehammer - Incantation Rites :top:
    Thron - Pilgrim :top:
    Midnight Odyssey - Biolume Part 2: The Golden Orb :top:
    Herzel - Le Dernier Rempart
    Karg - Resilienz

    und ein paar Lücken mit älteren Schnäppchen gefüllt:
    Waldgeflüster - Mondscheinsonaten :top:
    Shadow Warrior - Cyberblade :top:
     
    LotteS und Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  8. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +134
    Die Scheibe ist stark, finde ich... Auch Dein Favourite Song - ich steh auf die Jungs! Danke :knutsch:
     
  9. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +134
    Wenn Du von mehr Power sprichst, muss ich da definitiv mal rein hoeren :vertrag:

    :D

    :beer:
     
    HevyDevy gefällt das.
  10. Das war nur im Vergleich zu Empyrium gemeint. :D
     
  11. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +134
    :ugly:
     
  12. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Ort:
    Mozartkugel
    Kartenverkäufe:
    +7
    Puh ... Sorry, muss mal wieder nachsitzen. :D

    Dezember

    Phillip Boa and the Voodooclub – Empires Burning (signed; 7'', JA! Music 1988)
    Phillip Boa and the Voodooclub – Diamonds Fall (CD, Rough Trade 2009)
    Phillip Boa and the Voodooclub – Lord Have Mercy with the 1-Eyed EP (CD, Rough Trade 2009)
    Phillip Boa and the Voodooclub – Jane Wyman EP (CD, Constrictor/Rough Trade 2009)
    Philip Glass & Robert Wilson – Einstein on the Beach (4 LPs, Music on Vinyl 2020)
    Taylor Swift – Folklore (Double LP, Republic Records 2020)
    OST Guardians of the Galaxy – Awesome Mix Vol. 2 (MC, Hollywood Records 2017) :D


    Januar

    Phillip Boa and the Voodooclub – Jane Wyman EP (signed; Promo-CD, Constrictor 2009)
    The Style Council – Long Hot Summers (pink/blue/orange Vinyl; 3 LPs, Polydor 2020)
    OST Guardians of the Galaxy – Awesome Mix Vol. 1 (MC, Marvel/Hollywood Records 2014) :D


    Februar

    Tindersticks – Distractions (blue Vinyl; LP, Lucky Dog/City Slang 2021)
     
  13. April 2021

    Spectral Wound ‎– A Diabolic Thirst

    Genre: Black Metal
    Format: CD
    Label: Profound Lore Records
    Release: 16.04.2021
    Discogs: https://www.discogs.com/de/Spectral-Wound-A-Diabolic-Thirst/release/18306361

    Favorit: Spectral Wound - Frigid and Spellbound




    Außerden im Regal an Neuerscheinungen:
    Melkor - Brandmale :top:
    Stortregn ‎– Impermanence :top:
    Aara - Triade I: Eos :top:
    Grabunhold - Heldentod :top:
    Wode ‎– Burn In Many Mirrors :top:


    und ein paar Lücken mit älteren Schnäppchen gefüllt:
    Fvneral Fvkk ‎– Carnal Confessions :top:
    Gallowbraid ‎– Ashen Eidolon :top: