Aktuelle Situation nach dem 28.Spieltag

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FSV Mainz 05" wurde erstellt von werder4ever_andlonger, 31. März 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Das stimmt teilweise durchaus. Vielleicht hast du ja eine Glaskugel zuhause, worin du schon seit langem diese Rückrunde gesehen hast.
    Das "Problem", das ich teilweise mit deinen Beiträgen und deiner Art habe, ist, dass du phasenweise immer den jeweils negativsten Verlauf vorhergesehen hast. Wenn das dann eintrifft, kannst du natürlich schön sagen: Ich habs gewusst! Aber das Eine sind die Vorhersagen, das Andere die Realität.
    Wenn ich in der Sommerpause 2003 nach Verpassen der internationalen Plätze in der Bundesliga und nach Pasching behauptet hätte: Alles toll, Werder wird Meister! hätte ich recht gehabt und allen ein Jahr später die lange Nase zeigen können. Trotzdem wäre es unseriös mit Tendenz zur Lächerlichkeit gewesen, das im Sommer 2003 zu behaupten.

    Das sehe ich ähnlich. Die Weichenstellung wird auch nach dieser Saison wichtig und es wird sich dann zeigen, ob Werder sich mit dem Rest von dem was von den guten Zeiten übrig geblieben ist und Energien, die man in einen Neuanfang stecken muss, im weitesten Sinne oben einreihen wird oder ob der Niedergang, den man sicherlich seit einiger Zeit feststellen muss, weitergeht.

    MFG dkbs
     
  2. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Vertragsverlängerungshickhack.
    Nach dem Spiel wäre es konsequent zumindest bei den Leuten , wo der Vertrag ausläuft, klare Ansagen zu machen.
    Wiese raus, Rosenberg raus, Borowski raus, Boenisch raus.
    Diese Spieler können sich dann neue Vereine suchen und gehören nicht mehr zum Kader der 1. Mannschaft.
    Fritz und Pizarro habe ich jetzt rausgenommen, weil nur mit jungen Hüpfern geht es auch nicht.
    Natürlich ist diese Konstellation diskussionswürdig.
    Für diese Saison kann ich nur sagen, wenn die Mannschaften, die noch gegen uns spielen, so blöd sind das Spiel gegen uns machen zu wollen, haben wir wir noch eine Chance.
    Weil wir können nicht das Spiel nicht machen, wie wir heute wieder mal gesehen haben.
     

  3. Genau das ist doch das Problem, bei dem man auch mal ansetzen muss. Man kann natürlich sagen, dass es nach der letzten Saison gut ist, nun im Kampf um die EL zu sein.

    Ich denke aber, man sollte lieber mal überlegen, warum es überhaupt zu so einer Situation in der letzten Saison gekommen ist. Von jetzt auf gleich waren wir nicht mehr Deutschlands unumstrittene Nummer 2.

    Meiner Meinung liegt das vor allem an KATS. ich möchte erstmal zum Thema Geld kommen:

    Es kann doch nicht richtig sein, dass Werder finanziell sehr schlecht da steht. Spieler wurden immer sehr viel höher verkauft als gekauft. Dazu war/ist Werder dafür bekannt, nicht mit Gehältern zu protzen, sondern zu sparen. Und das Stadion?

    Allofs sagte doch immer selbst: Das Geld für den UMbau kommt von der Bremer Weserstadion GmbH, und nicht aus der "Mannschaftskasse". Dazu sollte man sich mal fragen, warum Mainz ein komplett neues Stadion bauen kann, andere Vereine ihre Stadien problemlos umbauen; und nur Werder geht davon finanziell kaputt? Also irgendwas stimmt da wohl nicht.

    Das zum Thema Geld. Ihr wisst warauf ich hinaus will.

    Nun zum Thema "die Scouts haben nichts mehr gefunden". Natürlich waren einige Einkäufe einfach nur zu schwache Spieler, nicht jeder, den Allofs findet, kann einschlagen wie Diego und Co.

    Aber ich glaube auch, dass viele "Transferflops" mit dem Trainerstab zusammenhängen. Früher wurden die Spieler hier entwickelt und enorm aufgebaut, waren vielleicht überall erfolglos, nur bei Werder fanden sie zu ihrer Höchstform und spielten richtig guten Fußball.

    Ich glaube, dass genau das Thomas Schaaf verloren gegangen ist. Ich bin mir sicher, dass Jungs wie Wesley oder Arnautovic heute bei Arsenal und Co. spielen würden, wenn die ca. 2006 - 2008 bei Werder gewesen wären. Dass ein Ekici nicht einschlägt, oder ein Marko Marin mit seinen enormen Fähigkeiten nur rumirrt, und nicht weiß wohin mit dem Ball und mit sich selbst liegt meiner Meinung nach zum großen Teil am Trainerstab. Die Förderung der Spieler stimmt nicht mehr. Warum auch immer.

    Werder hat nie TopStars eingekauft, Werder hat unbekannte Spieler extrem aufgebaut und aus ihnen tolle Spieler gemacht. Diese Eigenschaft hat den SV Werder/Thomas Schaaf über Jahre ausgemacht, aber jetz ist diese Eigenschaft, oder ich möchte mal sagen Fähigkeit verloren gegangen.

    Nächster Punkt: Viele User vergleichen hier immer mit dem BVB, wie sie es mit komplett neuen und jungen Talenten geschafft haben. Ich bin bei solchen Vergleichen lieber vorsichtig. Götze, Hummels, Kagawa, Bender oder Sahin sind nicht einfach nur so zu Topspielern gereift. Das liegt zum großen Teil daran, dass sie einfach außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen (dass kann man bei Bremen nur bei Marin, Hunt und Trybull sagen [von den "Talenten"], nicht z.B. bei Iggy, Bargfrede oder Hartherz) und es liegt sicherlich auch an der vorbildlichen Arbeit von Klopp + Stab.

    Warum werden aus unseren ausßergewöhnlichen Talenten nicht mehr TopSpieler, die den Unterschied ausmachen und Punkte holen? Warum laufen die planlos durch die Gegend?

    ....

    Ich finde es schade, dass Bremen so abgestürtzt ist. Die gute Hinrunde war meiner Meinung nach auch ein Stück weit Illusion. Wir haben zwar Punkte geholt, aber wenn man sich mal anschaut wie, dann muss man feststellen, dass es nicht immer am tollen Fußball lag, sondern stückweit auch am Glück und der (in der Hinrunde) vorbildlichen Moral. Aber diese Moral vermisse ich jetzt auch schon seit längerem... Insgesamt ist alles also nicht sehr viel besser als letzte Saison.

    Ich habe eigentlich so viel zu schreiben... aber ich mache an dieser Stelle hier mal ein Punkt.

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf, schaue weiterhin die Spiele aud Sky und ab und zu im Stadion. Früher hat das aber sehr sehr sehr viel mehr Spaß gemacht...und allein das ist eine Niederlage...für die Werder-Fans!

    Aber egal wo der Weg hinführt, ich werde Werder immer lieben :svw_applaus:
     
  4. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx: Genau meine Meinung!! Ich sehe mir jedes Spiel bis zum Schluss an und würde auch nie das Stadion verlassen, selbst wenn es 0:10 stünde!!! Ich verstehe Leute nicht, die in der 75. Minute den Stinkefinger Richtung Rasen zeigend das Stadion verlassen....:stirn::wall:
     
  5. low.down

    low.down

    Ort:
    Buntentor
    Kartenverkäufe:
    +10
    Zum einen: nicht alle Transfers in letzter Zeit haben voll eingeschlagen, so dass am Ende mit den entsprechenden Spielern auch Gewinne beim Verlassen des Vereins erzielt worden sind, Wesley wäre da nur das letzte Beispiel.

    Zum anderen: Kosten letzter Umbau Weserstadion: 76,25 Mio
    Kosten Neubau Mainzer Stadion: 60 Mio
    O.k. - etwas kleiner, ist aber wie bei einem Wohnhaus: sanieren ist nicht unbedingt günstiger...
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Genau, das ist ein Skandal und absolut unverständlich:lol:
     
  7. Die Transfereinnahmen sind trotzdem enorm höher als die Ausgaben plus Verluste aus Verkäufen wie z.B. von Wesley und Carlos Alberto.

    Und zum Stadion: Schau dir doch mal die Gewinne von Werder und von Mainz an. Es geht nicht nur um die Kosten, sondern auch um das vorhandene Budget.
    Und wie gesagt: Das kommt von der Bremer Weserstadion GmbH, also der Topf, von dem Transfers + Gehälter bezahlt werden, ist nicht betroffen. Sagte Allofs sogar mal selbst.
     
  8. Die aktuelle Truppe würde ja nicht mal die Gruppenphase der El erreichen!

    Da gibt es nämlich noch ein Hin- und Rückspiel vorweg!

    Im Ernst, Werder verliert Punkt um Punkt gegen Mannschaften die gegen den Abstieg spielen und gegen Gladbach, S04, Bayern und Wolfsburg wendet sich das Blatt auf rätselhafte Weise:confused:

    Nein, viele Punkte wird unsere Truppe nicht mehr holen und dem Fußballgott sei Dank, die 40 Punkte hat die Truppe und hat somit nichts mehr mit dem Abstieg zu tun!

    Nicht weniger, aber leider auch nicht mehr!!!!!!!!!!

    Das Team K.A. & T.S. bleibt weiter zu hinterfragen.

    Intressant finde ich hier im Forum, dass "KATS" überwiegend weiter "heilige Kühe" bleiben.

    Bring mal jemand andere Personen ins Spiel, wird der gleich verhöhnt und der Vorschlag mehr oder weniger niedergemacht.
     
  9. Genau das finde ich auch komisch.

    Ich danke den beiden für die vielen wunderschönen und einfach nur geilen Jahre!
    Aber ganz ehrlich? Irgendwann ist jeder Erfolgsweg zu Ende. Leider. Oder meint ihr Rehagel wäre heute noch erfolgreich mit Werder?
     
  10. Das ist ja schon HSV Niveau was hier manche im Stadion an den Tag legen:wall::wall:

    Man ist nicht in sStadion gekommen um nur ein Sieg zusehen..Man geht ins Stadion um seine Mannschaft bis zu letzten Sekunde anzufeuern auch wenn Bremen schlecht gespielt hat....
     
  11. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Tabellarsich spielen wir noch um die EL-Plätze mit, aber spielerisch hat die Mannschaft sich de facto daraus bereits verabschiedet. Dieses lächerliche Pünktchen aus zwei aufeinanderfolgenden Heimspielen gegen schlagbare Gegner bestätigen den Trend einer mal wieder enttäuschenden, in diesem Fall sogar einer erbärmlichen Rückrunde; 11 Punkte aus 11 Spielen sind besondern bei dem bisherigen Programm das sportliche Niveau eines Absteigers, aber nicht das einen EL-Kandidaten.
     
  12. Wieso wollen hier alle Pizza behalten ???
    Was hat der gestern gebracht??? Gar nichts !!!
    Werder kann sich von dem nicht länger verarschen lassen.
    Ich sage weg mit Pizza und dafür lieber Helmes kaufen:)

    Dazu müssen unbedingt noch folgende Spieler weg: Ekici, Borowski, Arnautovic, Avdic, Thy, Kroos, Silvestre, Marin, Hunt, Hartherz und die 25 die laut Allofs auch bei Barca nicht negativ auffallen würde:stirn:

    Mit Wiese muss dringend verlängert werden !!! Denn Mielitz wird Überschätzt!!!

    Ich würde Bönisch mal links wieder spielen lassen, der kämpft wenigstens und geht in die Zweikämpfe und Flanken kann der im Gegensatz zu Hartherz auch!

    Und wenn mann mit Rosenberg günstig verlängern kann sollte mann das tun, denn so schlecht ist der nicht. Ist hinter Pizarro unser bester scorer!
    Außerdem arbeitet er mit nach hinten und ist verdammt schnell !

    Und bevor ich es vergesse einer muss noch ganz schnell weg und das ist Schaaf:wall:
     
  13. JenSch

    JenSch

    Ort:
    Wolfsburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Jap so sieht es leider aus. Denke so als 9. oder 10. wird man am Ende einlaufen. Traurig, was für einen Vorsprung man noch verspielt hat :wall: Aber von den Mannschaften da oben sind wir und Leverkusen die schlechtesten. Wobei die Levs nun noch mal mit einem neuen Trainer versuchen, sich zu fangen. Denke Wolfsburg wird 5., Stuttgart 6. und Hannover 7.
     
  14. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Naja, genau genommen würde man als 5. direkt in die Gruppenphase der EL einziehen und bräuchte keine Qualifikationsspiele zu bestreiten. Tut mir Leid, aber ich bin und bleibe Optimist und so lange es eine mathematische Möglichkeit gibt, dass wir 5. werden, glaube ich noch daran, auch wenn die spielerischen Mittel (z.Zt.) anscheinend nicht reichen!!! :tnx:
     
  15. Servus zusammen aus dem tiefroten Bayernland, zurzeit ist es wiedermal
    nicht leicht als Bayer ein Werder-Fan zu sein, wie in den letzten Jahren schon so oft.
    Wann wird endlich erkannt, daß sich in der Vereinsstruktur endlich etwas ändern muß, die besten Spieler werden verkauft, für unterklassigen Ersatz werden Millionen verschleudert. Laufend ist eine halbe Manschaft verletzt,
    und das nicht nur diese Saison.
    Wann erkennen Schaaf und Allofs endlich, dass die Manschaft seit dem Double 2004 Saison für Saison an Qualität verliert.
    Ich glaube es ist höchste Zeit einen Totalumbruch zu machen, mit neuen Trainer, Manager, und Spielern die sich mit dem Verein identifiziern, bevor der Absturz in die 2. Liga kommt.
    Liebe Grüße aus Bayern.
     
  16. Es muss jetzt einfach mal raus...es kotzt mich dermaßen an, wie die Mannschaft auftritt, und dann noch die tollen Komentare immer nach diesen Spielen!!! :wall:

    Wie einfach es den Gegnern gemacht wird gegen uns Tore zu erzielen, unbegreiflich. Gestern mal wieder das beste Beispiel dafür: Der Choupo-M. kann da 2x locker flockig (das war schon fast tänzerisch) den Ball und jede Gegenwehr reinschieben. Und jetzt hauen wir uns die Bälle ja auch schon selbst rein, fast jedenfalls!!!

    Ich bin sooooooooo :mad: :mad: :mad: und könnte echt :wall: und :wuerg:

    Fast alle in nen Sack und mit nem Knüppel drauf, trifft immer den Richtigen!!!!!!!!!

    Ausnahmen: Wiese!! Der bringt immer seine Leistung!!! Und möchte sogar verlängern!!! Sokratis: Super Leistung, nichts auszusetzen!!!

    UND: Pizarro gehört auch in den Sack. Der bringt die letzten Wochen auch nichts mehr. Wahrscheinlich weil er mehr damit beschäftigt ist, seinen Vertrag zu kündigen etc.!!

    :wild::wild::wild:

    Warum gibt es hier keinen Smiley, der ganz laut schreit????
     
  17. Die eigene Nachwuchsarbeit wird entscheiden, ob Werder künftig wieder ein BL-Spitzenteam wird oder Mittelmaß bleibt!

    Ich denke, man sollte einen entgültigen Schnitt machen und Spieler wie Pizza, Marin, Rosenberg, Wiese, Naldo, usw. verkaufen und jüngere, hungrige Spieler als Ersatz holen.

    Spieler, die nicht für Werder brennen dh. alles für den Verein geben und nur bei Werder sein wollen, wenn es gut läuft (dh. wenn sie EL oder CL spielen) bzw. wo man gleichwertigen jüngeren Ersatz hat (Mielitz im Fall von Wiese) sollte man abgeben.

    Dasselbe gilt aber auch für die Werder-Fans, hier sollte man sich von Vereinen wie Leverkusen klar unterscheiden. Werder gehört unterstützt in guten wie in schlechten Zeiten!

    Ein Spitzenteam der BL kann Werder nur bleiben bzw. werden, wenn es jetzt in der Krise umdenkt und den Großteil der Millionen nicht mehr in Wundertüten an zugekauften Spielern, sondern in den eigenen Nachwuchs (Infrastruktur, Jugendtrainer, Philosophie, Konzepte, usw. ) steckt. Dann werden 50-70 Prozent der Spieler der Kampfmannschaft aus dem eigenen Nachwuchs kommen, aber nicht wie jetzt aus der Not heraus, sondern wie weil sie so gut sind, dass man nicht an ihnen vorbei kommt.

    Diese Investitionen in den Nachwuchs werden sich ersten in 5 bis 10 Jahren auszahlen. Aber dann wird man wieder große Freude haben.

    Vereine mit mittlerer Finanzkraft, wie Werder, können in Zukunft nur mit großen finanzkräftigen Vereinen mithalten, wenn sie den besten Nachwuchs haben.

    Die Nachwuchsarbeit wird entscheiden, ob Werder künftig wieder ein Spitzenteam wird oder nicht.
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich bin zwar auch Optimist, aber gleichzeitig ebenfalls Realist. Bei den Nackenschlägen, die wir in den letzten Spielen verpasst bekommen haben, kann ich einfach nicht mehr an einen erfolgreichen Abschluss der Saison glauben (wobei ich vor der Saison mit einem Platz im oberen Mittelfeld zufrieden gewesen wäre).

    Wir werden wohl die Saison um den 10. Platz herum beenden und dann darauf hoffen müssen, dass der begonnene Umbruch erste Früchte tragen wird und wir uns in der nächsten Saison etwas weiter nach vorne arbeiten können.
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Du solltest jedem selbst überlassen warum er/sie ins Stadion geht.

    Ich gehe auf jeden Fall nichts ins Stadion um dort zu sehen, wie die Spieler stümperhaft die Punkte abschenken. Und wenn sie es eben doch tun, dann müssen sie auch damit rechnen, dass der Gegenwind nicht nur seitens der Natur kommt.
     
  20. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Servus und Willkommen im Forum :beer: Wieso tiefrot? Ich dachte immer Bayern ist CSU regiert?? :lol::lol:

    Zu Deinem Beitrag: sehe ich ähnlich. Man wird das Gefühl nicht los, Werder habe den Anschluss irgendwie verpasst. Ich denke das Spielsystem ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Ich würde mir für die neue Saison auch einen Totalumbruch wünschen, vielleicht sogar ohne Wiese, Naldo, Pizarro und Co. Dann kann es auch mal sein, dass wir in den nächsten 1-2 Jahren nicht international dabei sind, aber dafür greifen wir dann in der Saison 2014/2015 wieder voll an. Das wichtigste wird sein, endlich diesen Blödsinn mit den 2 Stürmern aufzugeben. Ich wäre für ein 4-5-1 System mit "Doppel-6". Doch diese Umstellung kann man natürlich nicht schnell bewerkstelligen, dafür ist eine Saisonvorbereitung gut geeignet. Ich hoffe, dass Werder im Sommer diese Projekt angeht!!

    Schöne Grüße ins schöne Bayern!! :tnx: