Aktuelle Situation nach dem 13. Spieltag

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen" wurde erstellt von werder4ever_andlonger, 20. November 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. ...
    So wie wir gestern gespielt haben geht das Restprogramm so aus :

    14.Spieltag Werder-Stuttgart 1:4
    15.Spieltag Bayern-Werder 8:0
    16.Spieltag Werder-Wolfsburg 2:3
    17.Spieltag Schalke-Werder 5:1

    Das heißt: 23 Punkte, Platz 9-12
     
  2. Wenn wir so wie gegen HSV spielen, gehen die Spiele anders aus. Und jetzt?

    Die derzeitige Situation ist, dass wir noch immer oben mitspielen und weiterhin die Chance haben, oben zu bleiben. 5:0 hin oder her.
     
  3. Also Stuttgart und Wolfsburg halte ich für machbar :)
    Aber vor Bayern und Schalke muss man echt Angst haben, die sind im Momentin absoluter Top-Form :wall:
     

  4. Also ganz so schlimm sehe ich es nich ! Ich sage wir holen aus den 4 Spielen 1 bzw max 2 Punkte !
    Gegen Bayern und Schalke gehen wir wieder total unter...und wenn wir Top Leistungen bringen, können wir gegen Stuttgart und Wolfsburg jeweils 1 Pkt holen.

    Wir haben gegen die Top Gegner die oben mitspielen immer verloren, deshalb werden wir auch in den nächsten 4 spielen weiter nach unten gereicht :(
     
  5. Yeremi

    Yeremi Guest

    Also ich sehe auch nicht so schwarz, denn nicht jede Mannschaft hat einen Reus oder Götze und außerdem ist in den nächsten Spielen wieder Naldo dabei. Auch Mannschaften die oben stehen haben ihre Probleme. Der VFB Stuttgart und man staune auch die Bayern haben ihre Probleme ohne schweinsteiger.
    Man darf einfach nicht außer Acht lassen, dass gladbach die Bayern in München geschlagen haben. Man darf nicht vergessen dass Werder gegen Dortmund auf Augenhöhe gespielt hat und meines erachtens unglücklich verloren hat. Die Mannschaft hat einfach die Gladbacher unterschätzt.
    Die Niederlage gegen Gladbach ist meines erachtens zu hoch ausgefallen sagt sogar ein Favre. Aber es ist vielleicht gut so.
     
  6. Sehe ich auch so... man konnte gegen Gladbach verlieren.. das es so hoch ausfiel ist vielleicht schlimm, aber auch kein Weltuntergang. Geil ist allerdings, dass jetzt auch im Doppelpass Bremen als Verliererverein hingestellt wird. :lol:

    Ich schätze mal..
    gewinnen wir gegen Stuttgart sind wir in der Presse wieder der Bayernjäger... wenn nicht sind wir ein Unterklasseverein... diese Sprünge sind immer so lächerlich :rolleyes:

    6Punkte bis zur Winterpause wären noch schön :svw_schal:

    PS: Obwohl Bayern ohne Schweini schlagbar zu sein scheint :thumb:
     
  7. Wenn man die Stimmen zum Spiel liest, wird mir wieder Angst und Bange.
    Letzte Saison hat man erst zur Rückrunde bemerkt, das man im Abstiegskampf war.
    Und jetzt, wenn wir nächste Woche wieder gewinnen ist nichts passiert.
    Ich kanns nicht mehr hören bzw. lesen.
    Mit dieser Einstellung spielen uns die Stuttgarter an die Wand.
    Haben die Spieler eigentlich nicht gemerkt, das sie gegen alle drei
    Konkurrenten von oben verloren haben, wenn auch teilweise unglücklich.
    Haben die Spieler wirklich begriffen, das nur eine konzentrierte Leistung
    und eine wirkliche Mannschaftsleistung wie gestern Dortmund in Bayern
    ( jeder für jeden) Punkte in den nächsten Spielen bringt?
    Ich möchte Spieleräusserungen direkt nachdem Spiel nicht überbewerten,
    aber wenn diese Leistung gestern als einmaliger Betriebsunfall dargestellt
    wird, komme ich ins Nachdenken.
    Bisher haben sich die Spieler immer mit realistischen Äusserungen hervor-
    getan und nicht mit Ausreden "wir sind besser, wird ja alles schon usw."
    Da waren doch die etwas östlichen Nachbarn bisher für zuständig.
    Ich habe gestern schon geschrieben,mir wäre lieb wenn die Mannschaft
    sich diese Woche mit Äusserungen zurückhält,ausser vielleicht der Kapitän.
    Anmerkung: ich glaube wir alle und die Fans der anderen Clubs wäre
    10mal besser als diese sogenannten Experten von Sport1 ;Sky etc.
     
  8. Andes

    Andes

    Ort:
    NULL
    Kennt in der Bremer Mannschaft überhaupt einer den Namen Reus???
    da bereitet man sich fast 2 Wochen (dank Länderspielpause) auf das Spiel gegen Gladbach vor und legt dann so eine Leistung hin... finde es eine Frechheit gegenüber den Fans sich so zu präsentieren.
     
  9. flava05

    flava05

    Ort:
    NRW
    Definitiv!
    Ich habe noch keine Interviews gesehen, aber mich würde mal interessieren was die Verantwortlichen zu den mitgereisten Fans gesagt haben. Selbst nach dem 3:0 war die Stimmung gut (anfang der 2. Halbzeit) und uns wurde ein Dreck zurückgegeben. Da kommt die Mannschaft so halbherzig nach dem Spiel zu uns (natürlich eine Pflichtaufgabe), tut mal eben so als würden sie mit uns leiden und verpinkeln sich direkt wieder. Alleine schon, dass die Auswechselspieler nach dem 3:0 noch untereinander was zu lachen haben (Marin und Rosenberg) empfinde ich als eine Unverschämtheit! Die kriegen ihre Kohle und wir stehen als Marionetten inner Kurve. Ich habe mich verarscht gefühlt.

    Und das hat auch nix mit nem Reus zu tun. So wie unsere Abwehr in die Zweikämpfe gegangen ist, wäre mein Opa mit nem übersteiger in Zeitlupengeschwindigkeit noch locker vorbeigegangen. Diese Spieler kriegen Millionen für so eine schlamperei auf dem Platz! Erbärmlich!
     
  10. Darki

    Darki

    Ort:
    Bremen
    Und Restprogramm....naja wird heftig vor der Miniwinterpause

    14.Spieltag Werder-Stuttgart 3-1
    15.Spieltag Bayern-Werder 4-1
    16.Spieltag Werder-Wolfsburg 2-1
    17.Spieltag Schalke-Werder 4-1

    naja immerhin 6 Punkte.....wäre schön wenn es mehr werden würden....abwarten :beer:
     
  11. Unser Tabellenplatz ist in Anbetracht der gezeigten Leistungen wirklich sehr gut. Soweit das Positive.

    Dieser gute Tabellenplatz versperrt aber auch ein bisschen den Blick auf die Realität. Zwar waren viele Leistungen besser als letzte Saison, aber wir haben viele Spiele auch glücklich gewonnen.

    Nicht verbessert im Vergleich zur Vorsaison ist ganz klar die Defensive. Zwar halte ich unsere Neuverpflichtungen für ganz okay bis gut, allerdings funktionieren die Spieler im Verbund nicht. Eine Tatsache, die man auch dem Trainerstab ankreiden muss. Dass eine kompakte Defensive aber nach wie vor der entscheidende Faktor für nachhaltigen Erfolg ist, machen uns gerade die Gladbacher vor. Dieser Punkt unterscheidet uns auch ganz klar von den anderen Teams von oben. Es kommt nicht von ungefähr, dass Gladbach die Anzahl der bisher geschossenen Tore gestern um über 30 Prozent aufstocken konnte.

    Hinzu kommt, dass die Mitkonkurrenten um die ersten Plätze es verstehen, die Schwächen der Gegner sofort zu nutzen. Wir tun uns selbst gegen neun Berliner, zehn Dortmunder oder auch schwache Augsburger sehr schwer.

    Alles in allem ist Werder in den letzten Jahren zu einem mittelmäßigen Team mutiert. Wieso und warum (Einkaufspolitik, schlechte/fehlende Taktik etc.) kann gerne woanders diskutiert werden. Daher ist der Tabellenplatz wie gesagt eigentlich sehr gut, die Gesamtentwicklung (gerade in der Defensive) eher enttäuschend.
     
  12. Das unterschreib ich gerne so. Wir haben jetzt noch die Mannschaften, die uns bestens kennen, die Schaaf´s Spiel bestens kennen. Die Tabelle sieht aus unserer Sicht noch sehr glücklich aus. Es war schon auffällig, dass wir noch nicht königlich durchgereicht worden sind. Unter diesen Bedingungen werden KATS (oder zumindest KA) mit Sicherheit auch nicht verlängern, bei noch 12 auslaufenden Verträgen...
     
  13. Mensch Leute. Ich bring jetzt mal ne Phrase und zahle 3 Euro ins Schwein: Lieber einmal 5:0 verloren als 5x 1:0!

    Natürlich war das Spiel gestern von schwachen Niveau. Natürlich haben wir mit unserer Taktik dem Gegner Tür und Tor geöffnet. Aber wat solls. Lebbe geht weiter!

    Nächste Woche ein Sieg gegen den VfB und dann werden hier einige, die jetzt noch den Abgesang auf Werder machen, nen Auswärtssieg in München einfordern! Also bleibt cool.

    Tipp fürs Restprogramm: Stuttgart 3:1, Bayern 1:4, Wolfsburg 3:2, Schalke 2:2!
     
  14. Nach dieser Blamage darf Werder nicht einfach zur Tagesordnung übergehen.Und wenn ich dann noch im VT die Aussage von KA lese,das es ganz gut sei das Werder sohoch verloren hat .Schließlich seien die letzten Spiele schon Drahtseilakte gewesen/seine Worte nicht meine) und jetzt ist das Seil eben gerissen dann kann ich mich schon wundern.Denn Werder hat doch schon jahrelang solche Drahtseilspiele gezeigt,nur das dies oftmals gutging weil Werder eine sehr gute Offensive hatte.Wenn KA dies erst jetzt auffällt tut er mir leid.Das schlimme wird sein das sich nach einem möglichen Erfolg gegen Stuttgart nichts ändern wird.
     
  15. Dein Optimismus in Gottes Ohr, aber welcher Mensch auf Erden soll bei uns (ausser Piza) die 9 Tore machen? Ohne Piza ist unser Sturm ein Totalausfall. Schönwetterkicker Rosi kann seit Monaten gar nix mehr, Arni abgemeldet und Wagner sowieso. Avdic nicht Bundesliga-tauglich. Das ist nicht ausreichend und gegen solche Truppen kann man nicht auf Abseitsfalle spielen, da muss man möglichst ein 0:0 oder 0:1 halten, so langweilig das auch ist für die Fans! beim 0:2 lag wieder alles in Scherben. Wenn wir jetzt 4x 0:0 spielen können wir wirlich glücklich sein mit der Hinrunde:)
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Solche Aussagen sind vor allem deshalb unangebracht, weil ähnliche Klatschen in der letzten Saison widerholten (0:4 auf Schalke und in Hamburg, 0:6 in Stuttgart) und auch nicht wirklich eine Wende zum Guten brachten.
     
  17. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Deshalb muß sich das ja jetzt mal ändern. Wenn jetzt wieder so gespielt wird wie letztes Jahr, haben TS und die Mannnschaft nichts daraus gelernt. Dann sollte TS wirklich bald abdanken!:beer:
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Vor zwei Wochen waren sie noch die besten weil sie eine 0:2 Rücklage augeholt hatten. Und diese Woche sind sie die Schelchtesten weil sie 5:0 verloren haben ??

    Ja sie haben eine hohe Niederlage kassiert aber davon geht die Welt nun auch nicht unter. So wie vor 2 Wochen weiter machen und dann wird das schon =)



    Unsere Mannschatf hatte einen schlechten Tag und das wir mit Sicherheit nicht wieder vor kommen. Warten wir das VfB-Spiel ab.

    Ich denke trotzdem nicht, dass das zur Tagesordnung wird ;)

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  19. nico96

    nico96

    Ort:
    NULL
    Mann muss sagen, Werder ist fünfter!
    Wo waren sie letztes Jahr?

    Manche sind hier echte Erfolgsfans oder? Mir geht das auf den Keks, Werder ist ein Spitzenteam, die Problemzone ist die Defensive. Ein Schmitz ist zu wechselhaft, naldo und Sokratis echte Stützen. Aber sonst gibts da nicht mehr viel...
     
  20. Die Besten waren sie schon vor zwei Wochen nicht, auch nicht vor drei oder vier Wochen. Klar geht man nach Spielen wie gegen Köln mit einem breiten Grinsen nach Hause, aber letztendlich haben wir auch in diesem Spiel schon viele Fehler gemacht.

    Wir sind jetzt 8x in Folge in Rückstand geraten, und das gibt wirklich zu denken. Gladbach hat es dann einfach konsequent zu Ende gespielt. Und das können Bayern, Schalke,... auch. Bis auf den Tabellenplatz zeigt sich das Team zumindest in der Defensive leider kaum verbessert in dieser Saison.