Aktuelle Situation (8): 2:0/Stuttgart, 3:1/Bilbao

Dieses Thema im Forum "VfB Stuttgart - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 4. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation nach Bilbao und Stuttgart einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    66 Stimme(n)
    28,2%
  2. Gut

    150 Stimme(n)
    64,1%
  3. Zufriedenstellend

    14 Stimme(n)
    6,0%
  4. Mittelmäßig

    1 Stimme(n)
    0,4%
  5. Enttäuschend, mäßig

    1 Stimme(n)
    0,4%
  6. Schlimm. Katastrophal

    2 Stimme(n)
    0,9%
  1. SebStar

    SebStar Guest

    ich bin im moment mehr als zufrieden mit der aktuellen situation. gut

    im dfb-pokal gegen einen unangenehmen gegner weitergekommen und wesentlich überlegener gewesen als es das ergebnis zum anschein hat.
    in der nächsten runde einen nicht zu unterschätzendes team vor der brust, dem man aber durch das heimspiel einen große stärke nimmt.

    in der euoleague mit 2 siegen und einem sehr überzeugenden 3-1 gegen den (imho) stärksten gruppengegner gestartet. 6 punkte sind die halbe miete zur nächsten runde.

    in der liga hat man nach etwas holprigen start und 2 eher enttäuschenden spielen (frankfurt und eine halbzeit hannover, waren übrigends die beiden spiele, bei denen ich im stadion war :D) den anschluß zur spitze gehalten. gegen die bayern auswärts nen punkt geholt, gegen den angstgegner stuttgart einen souveränen sieg eingefahren und gegen den aktuellen tabellenführer einen punkt ohne gegentor ergattert, das liest sich doch schonmal gut.

    die spielweise der mannschaft spricht mich sehr an, hinten is man sehr stabil, was imho am verbesserten defensiverhalten der kompletten mannschaft liegt. wenn das so anhält, is das für mich der allerletzte kritikpunkt ('immer die gleichen fehler', 'keine entwicklung in der defensive') an schaaf, der nun beseitigt wurde, einem lebenslangen kontrakt steht nichts mehr im wege ;) zudem leidet die offensive keineswegs, man spielt aus der starken abwehr eine kontrollierte offensive, die aber nicht mit schönen spielzügen und toren geizt. das beeindruckenste imho aber is das unglaublich variable mittelfeld. kein festgefahrenes system sondern 4-5 spieler (feat. unsrer beiden grausamen fummelzwillinge) in der offensive, die fröhlich durch die gegnerische abwehr rotieren :D
     
  2. Meine Einschätzung der Situation ist Gut. Obwohl noch Luft nach oben ist.
     
  3. Nach den letzten Spielen denke ich ist für Werder die Meisterschaft drinnen. In der Tabelle langsames anschleichen von hinten, weniger Gegentore und trotzdem vorne erfolgreich, ein bißchen Glück und auswärts wieder erstarkt.
    Ist nicht alles perfekt aber irgendwie hat die Mannschaft diese Saison (bisher) das Siegergen. Wie gegen Funchal trotz des 2:2 noch als Sieger vom Platz gegangen ... obwohl man nachlässig war. :wall:
    Vielleicht hat der Abgang von Diego dem Team gut getan. War doch alles sehr auf ihn zugeschnitten und ausgerichtet.
     
  4. Ich finde die Situation sehr gut. Wir stehen hinten überraschend gut und vorne machen wir die Entscheidenden Tore!:svw_applaus:Ich Träume jetzt schon vom letzten Spieltag.:cool:"Werder Punktgleich mit dem HS....kotz!"dschuldigung,auf dem ersten Platz!:svw_schal:Wie das Spiel ausgeht weiß ja jeder selbst.:D Die Nr.1 im Norden ist Werder.:beer:
     
  5. Jann-Wue

    Jann-Wue

    Ort:
    Würzburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    Hamburg gewinnt keine wichtigen Spiele gegen uns, entweder sie sind schon vorher Meister, aber wenn es vom letzten Spiel abhängt haben sie keine Chance...Dann noch das Finale in der Europaleague während die Hamburger nach Vorrundenaus nur zu gucken dürfen (wenigstens gibts dann nicht wieder das gejammer wegen 3x Belastung)... Schön auf die Buli konzentrieren und trotzdem verkacken
    Ich habe auf gut gesetzt, sobald wir nen CL-Platz haben und Hoffenheim abgehängt kann man wohl auf sehr gut setzen